Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von Schrotti
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    01.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.535

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Der 9900K ist verlötet, köpfen bringt es hier nicht.

    Ich sehe eher die zu kleinen Radiatoren (zu wenig Fläche) als Problem.
    Intel i9-7900X @5,0GHz | ASUS PRIME X299-A@VRM Watercooler | 32GB DDR4-3400 | RTX 2080 Ti @Heatkiller by Watercool | WAKÜ |
    Intel i9-7920X HT off | Noctua NH-D15 | ASUS ROG STRIX X299-E Gaming | 4x4GB DDR4-2667 | MSI RX 5700 XT |


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    4.137

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Welche Wassertemperatur herrscht denn unter Last?
    Der Standard ≠ Die Standart
    3700X | 2x 16 GiB 3733C16 | X570 Aorus Master | Aorus 1080Ti XE | DPP11 550W | DBP900 Airflow

  3. #13
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.751

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    So viel nutzloses Glas und BlingBling-Lüfter!

    Front und Deckel durch Mesh ersetzen und Lüfter mit ordentlich Druck einbauen. (Oben auch IN)
    Die Frontlüfter sind ja lächerlich. Und oben als Pull wahrscheinlich auch.
    Wenn Die hier verbaut sind: Luftdruck=1.17mmH₂O ist gar NIX
    Cougar Vortex RGB HPB 120, 120mm, 3er-Pack ab €'*'77,79 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    (der Druck ist so schon niedrig und hinter ner Glasscheibe evtl. nochmal 1/3 niedriger)

    Wenn man mal beide Glascheiben abnimmt und versuchsweise ordentliche Lüfter als Push davorsetzt
    geht bestimmt Einiges.
    Den Rear durch einen Lüfter mit mehr Durchsatz ersetzen. Den Rest macht der Überdruck.

    edit: Mal nur als Bsp. um den Luftaustausch mindestens zu verdoppeln.
    Luftdruck bis 4.81mmH₂O ist schon mal ne ganz andere Hausnr.
    Enermax D.F. Pressure PWM ab €'*'11,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Luftdurchsatz 187m³/​h als Rear OUT
    Scythe Slip Stream 120 DB 1900rpm ab €'*'13,31 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Zieht eigentlich der 140er im Boden OUT die Luft von der Front-AiO ab und hilft somit?
    Geändert von RX480 (22.12.2019 um 22:10 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  4. #14

    Mitglied seit
    14.11.2015
    Beiträge
    91

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von RX480 Beitrag anzeigen
    So viel nutzloses Glas und BlingBling-Lüfter!

    Front und Deckel durch Mesh ersetzen und Lüfter mit ordentlich Druck einbauen. (Oben auch IN)
    Die Frontlüfter sind ja lächerlich. Und oben als Pull wahrscheinlich auch.
    Wenn Die hier verbaut sind: Luftdruck=1.17mmH₂O ist gar NIX
    Cougar Vortex RGB HPB 120, 120mm, 3er-Pack ab €'*'77,79 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    (der Druck ist so schon niedrig und hinter ner Glasscheibe evtl. nochmal 1/3 niedriger)

    Wenn man mal beide Glascheiben abnimmt und versuchsweise ordentliche Lüfter als Push davorsetzt
    geht bestimmt Einiges.
    Den Rear durch einen Lüfter mit mehr Durchsatz ersetzen. Den Rest macht der Überdruck.

    edit: Mal nur als Bsp. um den Luftaustausch mindestens zu verdoppeln.
    Luftdruck bis 4.81mmH₂O ist schon mal ne ganz andere Hausnr.
    Enermax D.F. Pressure PWM ab €'*'11,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Luftdurchsatz 187m³/​h als Rear OUT
    Scythe Slip Stream 120 DB 1900rpm ab €'*'13,31 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Zieht eigentlich der 140er im Boden OUT die Luft von der Front-AiO ab und hilft somit?
    Solche Lüfter würden halt auch Lärm machen und ich wills halt ruhig.


    Ich hab mir folgendes überlegt:
    EKWB EK-CoolStream Classic SE 120, Radiator schwarz

    120mm Slim-Radiator hinten/aussen am Gehäuse und darauf ein Scythe Slip-Stream Slim Lüfter. Dann wäre hinten also noch ein Radiator mit dem Lüfter innen plus einen aussen.


    BTW:
    Was ist ein Mora? Sieht aus wie eine Lüfterwand?

  5. #15
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.751

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Der Lärm entsteht nur nach Bedarf, weil die Lüfter geregelt werden. Also würde nur kurz in extremen Situationen die Drehzahl steigen, um die Wassertemp. zu halten. (d.h. falls CPU+GPU@100%)
    Gleichzeitige Vollast hat man eigentlich in Games NIE. Deswegen ist ja ein gemeinsamer Loop so günstig.
    Oft ist nur 1 CPU-Core > 60%.

    Die vorh. komischen Vortex haben ja schon bei 1500 U/min nur 1mmH2O-Druck.
    Da können bessere L. vermutlich bei gleicher Drehzahl schon viiiiiel Mehr ohne lauter zu sein.

    Ansonsten bleibt wirklich nur ne ext. Mora und das BlingBling am Gehäuse nur zur Show.
    Mach doch mal spassenshalber beide Glasplatten ab. Das ist garantiert schon ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Geändert von RX480 (22.12.2019 um 22:51 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  6. #16

    Mitglied seit
    14.11.2015
    Beiträge
    91

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von RX480 Beitrag anzeigen
    Der Lärm entsteht nur nach Bedarf, weil die Lüfter geregelt werden. Also würde nur in extremen Situationen die Drehzahl steigen, um die Wassertemp. zu halten.
    Die komischen Vortex haben ja schon bei 1500 U/min nur 1mmH2O-Druck.
    Da können bessere vermutlich bei gleicher Drehzahl schon viiiiiel mehr ohne lauter zu sein.

    Ansonsten bleibt wirklich nur ne ext. Mora und das BlingBling am Gehäuse nur zur Show.
    Und der 120mm Radiator an der hinterseite/aussen bringt nix?

  7. #17
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    4.137

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    MoRa steht wortwörtlich für MonsterRadiator und ist ein externer Radiator so groß wie manch kleineres Gehäuse. Diesen gibt es in zwei Größen: 3x3 120mm und 3x3 140mm.
    https://shop.watercool.de/epages/Wat...iatoren/MO-RA3

    Zitat Zitat von SerberusX Beitrag anzeigen
    Und der 120mm Radiator an der hinterseite/aussen bringt nix?
    Das Ding ist Pipifax. Der würde helfen, aber nur so wenig, dass du dir das Geld sparen kannst. Das Hauptproblem ist nach wie vor, dass deine bestehenden Radiatoren ihre Funktion nur eingeschränkt erfüllen können.
    Der Standard ≠ Die Standart
    3700X | 2x 16 GiB 3733C16 | X570 Aorus Master | Aorus 1080Ti XE | DPP11 550W | DBP900 Airflow

  8. #18

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Ort
    D:\Deutschland\Baden-Württemberg\Ulm.de
    Beiträge
    3.348

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Designer Glas Showcase meets Wakü, besser kann man es nicht machen...
    Intel Core I7 8700K @4,8 Ghz-1,25V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite| Asus ROG Swift PG279Q| Watercooling System by Aquacomputer & EKWB
    OS: Windows Server 2019 Essentials and Windows 10 Pro

  9. #19
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.751

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von SerberusX Beitrag anzeigen
    Und der 120mm Radiator an der hinterseite/aussen bringt nix?
    Versuch doch erstmal die 2 Großen richtig zu belüften. Die Radifläche reicht ja schon dicke.

    Übrigens gabs letztens einen ähnlichen Fall. Auch dort war einfach die Front vor dem Radiator zu "dicht".
    Fehlender Luftzug ist durch Nichts zu ersetzen.(auch kein weiterer Radi kommt ohne Luft aus)
    Eisblock Aurora GPX-A Temperaturen
    Wobei oben als IN und die Glasplatte durch Mesh ersetzen dem zusätzl. hinteren OUT helfen würde.
    Für den würde ich 2x unterschiedliche Lüfter nehmen. Innen der mit viel Druck und Außen den mit viel Austausch.

    Falls Dein Case ganz neu ist, kannste ja auch retounieren und sparst Dir den Austausch der Glasplatten gegen Mesh.
    Bei nem anderen Gehäuse könnte man ja gleich darauf achten, das der Rear OUT ein 140er ist, um Stau zu vermeiden. Zusätzlich kann man als Notlösung unterhalb der Graka noch nen kleinen Lüfter 60..80 als OUT einbauen.
    Geändert von RX480 (22.12.2019 um 23:22 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.333

    AW: PC heiss trotz 700 Euro Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von MaW85 Beitrag anzeigen
    Da ich selber ein Wakü System habe, kann ich mal behaupten das deine Aussage Komplett falsch ist. Den das Wasser im Kreislauf wird, mit der Zeit, immer Wärmer und die Radiatoren strahlen diese Wärme ordentlich ins Gehäuse ab, bei schlechten Airflow. Und wenn ich dein MoRa sehe hast du ja diese Probleme erst gar nicht.
    Ach ja und wieso hast du Lüfter verbaut? Zur Schau oder was?! Das Wasser wird bei mir so warm wie ich das möchte...!
    Mein Mora war nicht von Anfang an mit dabei und ich habe mein System auch schon ohne den Mora betrieben.

    Zitat Zitat von MaW85 Beitrag anzeigen
    Den das Wasser im Kreislauf wird, mit der Zeit, immer Wärmer und die Radiatoren strahlen diese Wärme ordentlich ins Gehäuse ab
    Dazu reicht schon der vordere Radiator aus und dann bläst du dessen warme Luft durch dein oberen Radiator raus.

    Zitat Zitat von MaW85 Beitrag anzeigen
    kann ich mal behaupten das deine Aussage Komplett falsch ist
    Das ist deine Meinung dazu, was wir aber nicht teilen müssen.

    Zitat Zitat von SerberusX Beitrag anzeigen
    Und der 120mm Radiator an der hinterseite/aussen bringt nix?
    Ist nicht so das der nichts bringen würde, aber bestimmt nicht so viel was du dir vielleicht erhoffen wirst.
    Geändert von IICARUS (23.12.2019 um 00:36 Uhr)

Seite 2 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Diablo 3: Trotz Start des Echtgeld-Auktionhauses blüht Item-Handel auf Ebay - virtuelle Schwerter für 700 Euro
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 08:35
  2. Suche Gaming-Notebook bis 700 Euro :D
    Von neogimlis im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 14:37
  3. CPU wird über 100 Grad heiss - trotz UH-12P!
    Von eightcore im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 11:52
  4. GamerPC für 700 Euro?
    Von Nighty80 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 22:45
  5. PC für 600-700 Euro zusammenstellen !
    Von Tom3004 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 11:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •