Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.05.2018
    Beiträge
    16

    Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Hallo zusammen,
    kurze Übersicht:
    3900x
    asus x570 i gaming (alle Lüfter hier gesteckt)
    2080 Ti
    Ncase M1

    2x 240mm rad
    4x 120mm Lüfter

    Ich suche: Lüftersteuerung für Mainboard, die auch GPU temp als Quelle nimmt.
    damit ich die Lüfter bei hoher GPU und niedriger CPU lasst auch hoch drehen kann.

    Mir wurde bereits Argus Monitor empfohlen aber das scheint die zugehörige Kurve auf dem GPU header auszugeben statt CPU.
    Ich habe im Leben schonmal Speedfan genutzt, war aber eher Gefrickel als Spaß.

    Das ganze steckt in einem Ncase M1. SEHR wenig Platz übrig.
    Wenn Hardwarelösung, dann höchstens 92mm Lüfterformat.

    Bevor ihr fragt, ja, ich würde tatsächlich manchmal die 82°C errreichen ...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.520

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Erstmal Respekt, dass du dir das im Ncase angetan hast. Darf man fragen, welchen Agb/Pumpe du verwendet hast?

    Einfachste und günstigste Lösung: Die Lüfter des einen Radiators über einen kleinen Adapter nach der Gpu regeln, die des anderen nach Cpu

    Teurere, aber beste Lösung: Du kaufst dir ein Aquacomputer Quadro, dadurch kannst du in der dazugehörigen Software deine Regelquellen auswählen und sicherlich auch die Einstellungen treffen, die du willst. Nutzer der Aquasuite können da sicher mehr zu erzählen.

    Komplzierteste und ziemlich günstigste Lösung mit gewissen elektrotechnischen Kenntnissen: Wir machen erstmal alles wie in Vorschlag 1, aber danach wird eine kleine Platine genutzt, die beide Pwmsignale vergleicht und nach dem jeweils höheren die Lüfter regelt.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  3. #3

    Mitglied seit
    01.05.2018
    Beiträge
    16

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    Erstmal Respekt, dass du dir das im Ncase angetan hast. Darf man fragen, welchen Agb/Pumpe du verwendet hast?

    Einfachste und günstigste Lösung: Die Lüfter des einen Radiators über einen kleinen Adapter nach der Gpu regeln, die des anderen nach Cpu

    Teurere, aber beste Lösung: Du kaufst dir ein Aquacomputer Quadro, dadurch kannst du in der dazugehörigen Software deine Regelquellen auswählen und sicherlich auch die Einstellungen treffen, die du willst. Nutzer der Aquasuite können da sicher mehr zu erzählen.

    Komplzierteste und ziemlich günstigste Lösung mit gewissen elektrotechnischen Kenntnissen: Wir machen erstmal alles wie in Vorschlag 1, aber danach wird eine kleine Platine genutzt, die beide Pwmsignale vergleicht und nach dem jeweils höheren die Lüfter regelt.
    Ist nicht ohne Kratzer und einigen Frust von statten gegangen kann ich dir sagen.
    Ich habe eine gebrauchte Apogee Drive II gekauft und bei Performance PCs das AM4 mounting braket bestellt. Das erschien mir der einzige Weg dort 2x240mm unterzubringen. Kein AGB, habe 3 mal quick disconnects drin und mit einem externen Reservoir befüllt (JA, ich kann mir deinen Gesichtsausdruck vorstellen)
    Wenn du mehr Fragen hast, meld dich gerne. Ich bin aber leider zu faul für ein richtiges Build Log.

    Ich habe in einem anderen PC ein Auqacomputer Farbwerk. Die Software ist der Hammer und der Quadro sieht in Größe und Funktion tatsächlich aus als wäre er genau, was ich suche. Evtl lässt sich da sogar nochwas mit Ambilight für den Monitor über ARGB rausholen

    Also der Preis war bei dem Projekt nicht mal zweitrangig. Bsp: Ich habe etwa 200€ für Quick disconnects ausgegeben xD da schlagen die 40 vom Quadro auch nicht mehr sehr zu buche.

  4. #4
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.520

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Naja, ich habe selbst ein Ncase mit Icemancooler Agb für die 92mm Lüfterhalterung hier, hab aber mein Zweitsystem dann doch ins Dan A4 mit externem Radiator gebaut, weil das Anschlussterminal der Radeon 7 zu weit herausragen würde und die Seitenwand nicht zu schließen wäre, bei der Vega 56 würden sich Verschlussstopfen und der untere Radiator blockieren, daher dann das andere Gehäuse, was ich ohnehin noch hatte.

    Die ideale Regelung mit dem Quadro wäre eigentlich über einen Temperatursensor im Wasserkreislauf, da kannst du direkt nach Wassertemperatur steuern.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  5. #5

    Mitglied seit
    01.05.2018
    Beiträge
    16

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    Naja, ich habe selbst ein Ncase mit Icemancooler Agb für die 92mm Lüfterhalterung hier, hab aber mein Zweitsystem dann doch ins Dan A4 mit externem Radiator gebaut, weil das Anschlussterminal der Radeon 7 zu weit herausragen würde und die Seitenwand nicht zu schließen wäre, bei der Vega 56 würden sich Verschlussstopfen und der untere Radiator blockieren, daher dann das andere Gehäuse, was ich ohnehin noch hatte.

    Die ideale Regelung mit dem Quadro wäre eigentlich über einen Temperatursensor im Wasserkreislauf, da kannst du direkt nach Wassertemperatur steuern.
    Ist eine gute idee mit dem Sensor. Dann muss ich wahrscheinlich zimelich viel flüssigkeit wieder ablassen, aber ich denke ich weiß wo ich den noch unterbringe.
    Ich dachte eigentlich, das eine 2080 Ti locker rein passt aber mein Seitenteil ist auch leicht nach außen gewölbt. Ich hatte also ziemliches Glück

  6. #6
    Avatar von Tekkla
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    977

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Es sei zu ergänzen, dass der AC QUADRO lediglich mit PWM Lüftern funktioniert.
    PC: AMD R7 3800X || 32GB Vengeance Pro 3200 || Aorus X570 Pro || RTX 2080 Seahawk EK || 1 TB (W10 & Share) + 500 GB (Lin) Evo 970 M.2 SSD || 1 TB BX500 SSD || bequiet! DB 900 || LG 32DU89-W 4K
    WAKÜ: Mo-Ra3 360LT m. 9x 120mm P12 PWM PST || Intern: 420er + 360er b. 30mm || AC D5 Next m. Heatkiller Tube || Aquaero 6 LT || Durchflusssensor || 2x Farbwerk360 || Farbwerk Nano als Ambilight

  7. #7

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    455

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Ich kenne dein Board leider nicht , aber bei mir kann ich im Bios alles so gut einstellen, schau doch mal ob du auch die Möglichkeit hast ?
    Ich könnte zb. bei mir Lüfter an den Gehäuse Lüfter Port 1 anschließen , und dann genau angeben Temperatur Quelle soll CPU , oder GPU , Mainboard oder sogar ein selbst angeschlossenen Temperatursensor sein. Ich kann auch Multiple Sources auswählen und sagen es soll nach CPU und GPU gleichzeitig gesteuert werden.
    Dann kann ich zb sagen der Lüfter soll nach der GPU Temperatur gesteuert werden und bei 30° 40% drehen, ab 40° 50% und ab 70° dann 80% aufdrehen. Als Beispiel jetzt natürlich.
    Ich kann bei Quelle aber genau so die CPU Temp. wählen oder eben den Temp. Sensor der angeschlossen ist, oder eben mehrere Quellen gleichzeitig.

    Das gleiche kann ich dann mit Gehäuse Lüfter port 2 und 3 machen, mit dem CPU Fan, mit meiner Wasser Pumpe über den W_PUMP Anschluss oder mit einer AIO über den AIO_PUMP Anschluss usw usw

    So könnte ich dann auch mit einem Y Kabel 2 Lüfter an Port 1 , 2 Lüfter an Port 2 und 2 Lüfter an Port 3 anschließen und die alle so im Bios steuern. Ganz ohne Software.
    Du hast ja auch ein sehr aktuelles neues Board , darum würde ich vorschlagen bevor du dir irgendwas kaufst , schau doch erst mal nach ob du nicht vielleicht auch diese Möglichkeiten im Bios hast, falls diese Option dir überhaupt zusagen würde, das weiß ich ja nicht.
    Aber falls ja , dann schau doch mal nach. Ich habe bei mir zb . zwei Commander Pro verbaut. beide sind voll bestückt mit jeweils 6 Lüfter , da ich aber 13 Lüfter habe und am Commander nicht mit Y Kabel arbeiten wollte, habe ich den 13. Lüfter an meinen Gehäuse Lüfterport angeschlossen.
    Dieser ist bei mir an keinem Radiator sondern im Gehäuse hinten verbaut als Auslass. Den steuere ich genau wie oben beschrieben im Bios nach dem Temperatur Sensor der am Mainboard angeschlossen ist und die Wassertemperatur ausließt. Funktioniert super !

    Edit: und ich habe übrigens auch ein Asus Board, also gut möglich das du das alles bei dir auch so steuern kannst
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 4x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 9x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti @H2O Netzteil: Corsair HX850i Case: Luxe2 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

  8. #8

    Mitglied seit
    01.05.2018
    Beiträge
    16

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Zitat Zitat von Tekkla Beitrag anzeigen
    Es sei zu ergänzen, dass der AC QUADRO lediglich mit PWM Lüftern funktioniert.
    Sind alles PWM Lüfter, danke

  9. #9

    Mitglied seit
    01.05.2018
    Beiträge
    16

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Bei mir geht leider nur ein Temperatursensor, CPU und ein "motherboard" sensor, keine GPU, Ich denke das QUADRO ist die richtige Lösung.
    Momentan sind je zwei Luefter mit Y an einem der beiden Ports, da ich nur 2ports habe.
    EDIT: ich kann nur chassis 1 nach Temp sensor steuern. Der CPU header ist immer nach CPU. Noch ein Grund mehr für QUADRO

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.956

    AW: Lüfter auf motherboard nach CPU und GPU Temp steuern

    Der QUADRO ist natürlich eine sehr gute Lösung wenn das Board dazu nicht mehr bereit stellt. Wenn dein Mainboard eines der Anschlüsse über den Temperatursensor steuern lässt würde es aber damit auch gehen, denn du könntest alle deine 4 Lüfter darüber regeln lassen. An den CPU-Fan müsstest du ja nichts anschließen.

    Dazu müsstest du nur ein Splitter haben.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. CPU ubd GPU Temps ok?
    Von Thor83 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 16:37
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2014, 21:09
  3. Wasserkühlung für CPU und GPU aber welche Lüfter ?
    Von Wieselwurm im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 13:40
  4. CPU+GPU Temp extern anzeigen
    Von Forfex im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 23:37
  5. Suche Lüfter | Case, CPU Kühler, GPU Kühler
    Von Leandros im Forum Luftkühlung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 16:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •