1. #1

    Mitglied seit
    09.11.2014
    Beiträge
    1.099

    D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Hallo , ich habe mir eine EK-D5 PWM Motor (12V DC PWM Pump Motor) – EK Webshop bestellt , diese kommt in mein GPU Kühlkreislauf.
    Ich habe eine Eiswolf 280 von Alphacool drinn zzgl. eines AGBs , da ich aber noch einen zusätzlichen Radiator verbaut habe ist die Pumpleistung echt mager von der integrierten Pumpe. Diese war auch schon mal defekt (Lagerschaden) und ich habe auch schon eine neue eingebaut die auch wieder anfängt zu klackern. Ich werde das Pumpenrad entfernen , die D5 übernimmt dann den Job.
    Die D5 PWM hat ja kein schalter mehr für den Speed , logisch. Ich nutze für alle Lüfter auf den Radiatoren eine Aquatunning Quattro Steuerung und dort soll dann auch die Pumpe mit drann.
    Meine Frage , die Pumpe wird ja dann beim starten erst mal volle pulle anlaufen und erst wenn Windows steht und die Software geladen wird sich auf den eingestellten wert runterregeln.
    Ist der Druck dann zu hoch in meinem kleinen Systen ? Sollte ich die Pumpe aufs Mainboard stecken und übers Bios ansteuern oder ist es nicht schlimm wenn die Pumpe erst mal voll läuft ?
    Wie kann man die Pumpe ansteuern (zum befüllendes Systems) ohne den Rechner zu starten ?

    Gruß
    i9 9900K , Gigabyte Aorus Elite , 16 GB GSkill , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Asus RTX 2080 OC , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, acer predator xb271hu

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Der Hals der Welt
    Beiträge
    960

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Das macht dem Kreislauf gar nichts, wenn die D5 Vollgas gibt, an sich kann man das so dauerhaft laufen lassen, wenn man will. Die D5 schafft sowieso theoretisch maximal 0,37 Bar, das ist weniger, als wenn du mit dem Finger auf etwas drückst.
    Zum Befüllen baut man einfach sein Netzteil aus oder nimmt ein anderes Netzteil, steckt die Pumpe an und startet das Netzteil durch Kurzschließen zweier bestimmter Pins. Wenn du dir das Kurzschließen nicht zutraust (ist heute bei den einfarbigen Kabeln auch etwas schwieriger), gibt es für wenig Geld Überbrückungsstecker zu kaufen.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  3. #3

    Mitglied seit
    09.11.2014
    Beiträge
    1.099

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    ok , danke , ich hab die Pumpe lieber auf der Quadro Steuerung... die Bedienung darüber ist genial.
    hab schon überlegt einen molex stecker mit 2 kabel an nem 9v block Batterie zu löten... mit 9 v sollte die ja anlaufen oder.. Alternativ hab ich noch ne 7,2 Ah 12 v Gelbatterie stehen. Gelb + schwarz sollte ja für die 12v belegung sein.
    i9 9900K , Gigabyte Aorus Elite , 16 GB GSkill , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Asus RTX 2080 OC , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, acer predator xb271hu

  4. #4

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Der Hals der Welt
    Beiträge
    960

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Die D5 ist für 8-24v zugelassen, kann allerdings beim Anlaufen für einen sehr kurzen Moment bis zu 70w ziehen.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  5. #5

    Mitglied seit
    20.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NRW
    Beiträge
    126

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Warum möchtest du eine 9V Block Batterie an die Pumpe anschließen?
    Das ist eine PWM Pumpe die wird an dem Netzteil mit 12V angeschlossen und das 4 Pin PWM Kabel regelt die Geschwindigkeit der Pumpe.

  6. #6
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.482

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Zitat Zitat von bummi18 Beitrag anzeigen
    Die D5 PWM hat ja kein schalter mehr für den Speed , logisch. Ich nutze für alle Lüfter auf den Radiatoren eine Aquatunning Quattro Steuerung und dort soll dann auch die Pumpe mit drann.
    Meine Frage , die Pumpe wird ja dann beim starten erst mal volle pulle anlaufen und erst wenn Windows steht und die Software geladen wird sich auf den eingestellten wert runterregeln.
    Nur bis du sie einmal in der Aquasuite konfiguriert hast. Danach benötigt der Quadro quasi keine Software mehr.

    Ist der Druck dann zu hoch in meinem kleinen Systen ? Sollte ich die Pumpe aufs Mainboard stecken und übers Bios ansteuern oder ist es nicht schlimm wenn die Pumpe erst mal voll läuft ?
    Wie kann man die Pumpe ansteuern (zum befüllendes Systems) ohne den Rechner zu starten ?

    Gruß
    Nein
    Ryzen 3700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  7. #7

    Mitglied seit
    09.11.2014
    Beiträge
    1.099

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Zitat Zitat von willi4000 Beitrag anzeigen
    Warum möchtest du eine 9V Block Batterie an die Pumpe anschließen?
    Das ist eine PWM Pumpe die wird an dem Netzteil mit 12V angeschlossen und das 4 Pin PWM Kabel regelt die Geschwindigkeit der Pumpe.
    Es ging um das befüllen vom System ohne den Rechner an machen zu müssen
    i9 9900K , Gigabyte Aorus Elite , 16 GB GSkill , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Asus RTX 2080 OC , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, acer predator xb271hu

  8. #8

    Mitglied seit
    09.11.2014
    Beiträge
    1.099

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Kurze Frage noch , auf dem Bild EK-D5 PWM Motor (12V DC PWM Pump Motor) – EK Webshop ist der Anschluss Rot / Schwaru am Molexstecker , Rot ist doch die 5v Leitung (jedenfals am normalen Molexstecker) ? oder ist das einfach vom Hersteller , im nicht PC bereich würde ja 12v auch rot /schwarz bei Gleichstrom sein.
    i9 9900K , Gigabyte Aorus Elite , 16 GB GSkill , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Asus RTX 2080 OC , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, acer predator xb271hu

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Der Hals der Welt
    Beiträge
    960

    AW: D 5 Pumpe , Frage zur Steuerung

    Das Kabel ist halt rot-schwarz statt gelb-schwarz, ist aber ganz normal auf den Pins für Masse und 12v.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

Ähnliche Themen

  1. Asrock P55 Deluxe: Frage(n) bzgl. Lüfter / Steuerung
    Von der_Kief im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 13:56
  2. Wakü Step 7 Xspc AGB + Laing Pumpe Frage
    Von Acid im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 14:34
  3. Frage zu Pumpe und CPU-Kühler
    Von Chrissi im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 13:37
  4. [GTA III] Frage zur Steuerung ...
    Von boss3D im Forum GTA - Grand Theft Auto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 19:28
  5. [WaKü-Frage] Radi vom Auto, welche Pumpe, Anschlüsse und sonstiges beachten?
    Von Gast3737 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 11:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •