Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    3.150

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Der 40mm lässt sich bei empfindlichen Zeitgenossen anscheinend aus der Gleichung herausstreichen aka Stecker abziehen, auch wenn er nach den bisherigen Testberichten unauffällig ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	arctic_liquid_freezer_ii_280_9-600x482.jpg 
Hits:	46 
Größe:	37,0 KB 
ID:	1063283


    Eine Reduzierung der Pumpendrehzahl hat wie üblich quasi keinen Einfluss auf die Kühlleistung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	arctic_liquid_freezer_ii_280_18-600x456.jpg 
Hits:	45 
Größe:	47,2 KB 
ID:	1063284

    Arctic Liquid Freezer II 280 Test Testaufbau und Ergebnisse


    Von daher interessiert mich ein Vergleichstest in Sachen Kühlleistung und Laustärke zwischen der Liquid Freezer II 360 (PWM Pumpe @800 U/min + Verbindung zum 40mm Quirl getrennt und die drei P12 Lüfter @>500 U/min) und dem Noctua NH-D15(S).

    Beide liegen bei 80€.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    01.02.2016
    Beiträge
    1.595

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Also ich habe eine Ryujin 360 die hat einen 60mm war es glaube ich drauf das Teil beginnt ab 35% Speed zu nerven xd

  3. #23
    Avatar von sfc
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.305

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Bringen solche AiOs eigentlich was, wenn man im Tower Probleme mit der Hitzeentwicklung hat wegen Dämmung/wenig Luftdurchlässen im Gehäuse? Meines Wissens bleibt die CPU auch mit Kompaktwasserkühlern einige Grad kühler, da sollte dann eigentlich mehr Raum für die GPU bleiben, sich zu entfalten.

  4. #24
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.195

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Zitat Zitat von Lios Nudin Beitrag anzeigen
    Der 40mm lässt sich bei empfindlichen Zeitgenossen anscheinend aus der Gleichung herausstreichen aka Stecker abziehen, auch wenn er nach den bisherigen Testberichten unauffällig ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	arctic_liquid_freezer_ii_280_9-600x482.jpg 
Hits:	46 
Größe:	37,0 KB 
ID:	1063283
    Das ist Gold wert
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  5. #25
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    10.080

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich hänge mir einfach einen 120mm Lüfter so ins Gehäuse, wie ich ihn brauche, das ist erheblich effektiver. Allerdings sieht es mit den Schnüren nicht sonderlich schön aus.



    Der Radiator ist sowieso ein Blender, da er wohl nur 1cm dick ist (war zumindest bei der ersten Version so). Es hat schon seinen Grund, warum die guten Radiatoren für echte Waküs zwischen 3 und 6cm dick sind, die kosten dann aber auch teilweise mehr, als die ganze AiO. AMD hat man mit einem guten 120mm Radiator über 380W, bei der Fury X und über 500W, bei der R9 295 X2, abgeführt. Das zeigt, dass reine Größe nicht alles ist.
    Der Radiator ist 38mm dick!
    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Es kann ja durchaus sein das der 40er Lüfter leise ist, nur ob der in der Größe wirklich einen Effekt hat würde ich mal bezweifeln. Da ist schlieslich noch ein bischen Luft zwischen Spawas und Lüfter.
    Kitguru hat einen Vorteil von ca. 6grad gemessen zum vorherigen aio Topmodell.
    Zitat Zitat von Viking30k Beitrag anzeigen
    Also ich habe eine Ryujin 360 die hat einen 60mm war es glaube ich drauf das Teil beginnt ab 35% Speed zu nerven xd
    wollte mir die auch kaufen aber lese viel von Softwareproblemen und der Preis von 240€ schreckt mich auch ab. Hab die 360er freezer II für 75€ bestellt, das ist mal ne Ansage.
    3700X#C7H#Sport LT 3000 CL15 16GB#​5700 Strix#M.2 960 Evo#Prime Gold 750W#AG272FCX#O11 Air#G810/G Pro#Win10

  6. #26

    Mitglied seit
    30.05.2014
    Beiträge
    137

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Arctic war Preis/Leistungstechnisch (für mich) schon immer die Nummer 1!
    Bin auf Reviews gespannt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #27

    AW: Liquid Freezer II vorgestellt: Arctics neue Kompaktwasserkühlung hat einen Zusatzlüfter

    Zitat Zitat von sfc Beitrag anzeigen
    Bringen solche AiOs eigentlich was, wenn man im Tower Probleme mit der Hitzeentwicklung hat wegen Dämmung/wenig Luftdurchlässen im Gehäuse? Meines Wissens bleibt die CPU auch mit Kompaktwasserkühlern einige Grad kühler, da sollte dann eigentlich mehr Raum für die GPU bleiben, sich zu entfalten.
    Man kann die Abwärme der CPU direkt hinausbefördern, ja. Aber bei einem auf einen Gehäuselüfter ausgerichteten Tower-Kühler sollte diese auch so schnell den Weg ins freie finden, sodass sich für die Grafikkarte eher durch den veränderten Luftstrom ein Vorteil ergibt.

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •