Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    26.05.2019
    Beiträge
    135

    Gefahr Wasser

    Servus zusammen
    ich habe mal ne Frage ans Forum: Wie viel ist bei euch durch Wasser schon passiert? Die Rede ist von Custom Wasserkühlungen, keinen Aios. Das Thema ist für mich uninteressant

    Warum ich frage: ich bin eigentlich absolut überzeugt von Luftkühlung. Einfach, günstig, sicher. Aber irgendwann kommt man an den Punkt wo man wiedermal ein neues Projekt sucht und da kommt dann ab und zu doch mal wieder das Thema Custom Wakü ins Spiel.
    Ich hab von dem Thema bis jetzt die Finger gelassen, da mir Wasser im PC einfach zu gefährlich war.
    Wie sieht es denn bei euch aus? Ist hier jemand da dem schon was passiert ist mit Wasser und welche Schäden gab es damit?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Döbeln
    Beiträge
    3.291

    AW: Gefahr Wasser

    In 10 Jahren nix passiert, so weit ich weiß bei meinem Bruder in 9 Jahren auch nicht.

    Wenn etwas passiert, ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit meist ein Fehler vom User, nicht vom Produkt.
    Also wenn man seine Gedanken zusammen nimmt und nicht gerade ein DAU mit zwei linke Hände ist, kann da im Grunde recht wenig passieren.

    Meine erste WaKü habe ich mir nach kurzer Recherche aus einer Laune heraus bestellt und an einem Tag zusammen gebaut und hatte keinerlei Probleme.

  3. #3
    Avatar von eisenhardt
    Mitglied seit
    07.07.2011
    Beiträge
    367

    AW: Gefahr Wasser

    Hey hab durch blödheit in verbindung mit wasser ne gtx460 gekillt und eventuel ein am3 board aber da bin ich mir nicht mehr sicher
    Schlauch vergessen irgendwo anzuschlißen radiator zum agb oder so
    radeon 6950@6970 hat auch ein paar mal wasser abbekommen im betrieb beim befühlen die lebt aber heute noch
    Ein Leak oder so hatte ich nie seit dem ich 12.9mm schlauchtüllen und 11mm schlauch verwende kann ich aber nicht empfehlen wegen anderen nachteilen
    die wakü kann man ja ohne hardware testen das kann ich nur empfehlen sollte ich auch machen

  4. #4

    Mitglied seit
    02.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.613

    AW: Gefahr Wasser

    Das schlimmste was bei mir mal passiert ist in 5 Jahren war nen Schlauch der von der tülle geflogen ist weil ich ne überwurfmutter vergessen hatte. Hat den Rechner ganz gut unter Wasser gesetzt. Das ist aber beim befüllen passiert, daher hatte nur die Pumpe Strom.

    Musste dann alles 2 Tage trocknen lassen, war zwar ärgerlich aber nicht weiter schlimm für die Hardware.

    Ansonsten gab es mal paar Kleinigkeiten mit undichten winkelstücken, sind aber alles Dinge gewesen die einem früh auffallen wenn man drauf achtet und einem daher nicht im laufenden Betrieb die hw grillen ^^

  5. #5
    Avatar von Traylite
    Mitglied seit
    23.11.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    78

    AW: Gefahr Wasser

    In 3 Jahren nichts passiert.
    Mehrfache umbauten (Gehäusewechsel, Komponenten Reinigung)
    einwandfrei

    Bei gewissenhaften herangehen passiert idr nichts.
    Joar warum so wenn’s auch so geht oder so oder so--…..^^

  6. #6
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.663

    AW: Gefahr Wasser

    Ich hab mal farbige Kühlflüssigkeit auf den Fußboden getropft. Da musste ich dann extra nen Lappen holen.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 9900K + Radeon 7 @ Z170 OC Formula >>

  7. #7
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.231

    AW: Gefahr Wasser

    Man könnte ja auch ein Kühlmittel ohne Wasser nehmen (zb. Evans Kühlmittel). Allerdings habe ich auf die schnelle nichts bezüglich Erfahrungen in PC-WaKüs finden können. ^^
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  8. #8

    Mitglied seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.340

    AW: Gefahr Wasser

    Nach 12 Jahren WaKü noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Einmal beim Befüllen eine defekte Dichtung gehabt, sonst noch nie Probleme gehabt.

  9. #9
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.207

    AW: Gefahr Wasser

    Es ist relativ einfach: So lange du keine groben Fehler begehst beim Bau und der Nutzung der Custom-WaKü ist die genauso sicher wie Luft auch.
    AiOs hingegen sind alles andere als sicher da du hier keinen Einfluss darauf hast was der Hersteller für nen Unsinn gebaut hat (YouTube).
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    363

    AW: Gefahr Wasser

    Wasser und teure Elektronik will man ja eigentlich weit von einander getrennt haben Ich hatte auch zu Anfang etwas bedenken, wenn du aber keine großen Fehler machst , kann eigentlich nichts passieren.
    Eigentlich passieren die meisten Fehler beim befüllen , das irgendwo etwas drauf tropft , oder beim Wasser ablassen bzw beim Umbauen. Wenn man da aber ohne Zeitdruck arbeitet und vorsichtig ist passiert da nichts.
    Sobald aber einmal alles ordentlich montiert ist , passiert da auch nichts mehr. Angst haben viele ja immer das sich irgendwo ein Schlauch löst und Wasser ausläuft.
    Aber besorg dir mal ein gutes Fitting von zb. EK , keine billigen Schlauchschellen sondern richtige Fittings mit Kompressionsring. Dann steck da mal nen Schlauch drauf und dreh das Fitting fest.

    Sobald das einmal verschraubt ist , bekommst du selbst mit Gewalt den Schlauch nicht mehr raus gezogen. Dann musst du schon so dran reißen das dir irgendwo der Schlauch zerreißt , aber richtig angeschlossen kann sich sowas nicht einfach lösen , unmöglich.
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 4x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 9x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti @H2O Netzteil: Corsair HX850i Case: Luxe2 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

Seite 1 von 7 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Redakteure in Gefahr - der Bilderthread
    Von PCGH_Thilo im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 15.02.2018, 10:27
  2. Was für Wasser für die Laing
    Von Wassercpu im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 07:38
  3. [Umbau] Zotac 9800GTX unter Wasser
    Von McZonk im Forum Tagebücher
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 17:28
  4. Wasser für´s Chieftec
    Von TheFurious im Forum Tagebücher
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 17:13
  5. IBM kühlt Power6 mit Wasser
    Von PCGH_Carsten im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •