Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von needit
    Mitglied seit
    09.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    566

    Wasserkühlung in Fractal R6

    Hi,

    folgende Situation: ich habe jetzt meinen zweiten Radiator bestellt um meine Wakü zu vervollständigen.

    Jetzt stellt sich das Problem der Lüfterrichtung. Aufgrund meiner Led-Lüfter würde ich ungerne das sinnvollste Setup verwenden, bei denen beide Radiatoren reinblasen.

    Den vorderen Radiator reinblasend und den oberen rausblasend lassen halte ich persönlich schon für fragwürdig, da der obere durch die wärmere Luft kaum zur Kühlung beitragen dürfte. Allerdings weiß ich nicht genau wie die Temps im Innenraum aussehen würden. In diesem Fall würde ich meinen hinteren 140er reinblasen lassen. Ich könnte mir gerade noch vorstellen, dass es funktionieren könnte. Wie schätzt ihr das ein?

    Die andere Alternative ist beide Radis rausblasen zu lassen. Allerdings würde nur ein 140er hinten für Frischluft sorgen und sonstige Löcher befinden sich nur am Boden (hier kann potentiell noch ein Lüfter installiert werden).
    Problem bei dieser Alternative sehe ich möglicherweise darin, dass ich vorne eine Tür habe und es mit dem massiven Staubfilter schwer werden könnte, die Luft da rauszudrücken.

    Irgendwelche Gedanken dazu bzw. Vorschläge?

    LG Needit

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von ludscha
    Mitglied seit
    20.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Eggenfelden; Bayern des sama mia; WaKü-Fetischist
    Beiträge
    1.406

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Servus,

    Vorne einblasend und Oben ausblasend,den hinteren ausblasend.

    Verschlauchen in folgender Reihenfolge:

    AGB-Pumpe-GPU-CPU-Radi im Deckel-Radi in der Front-AGB

    So ist mein Wasserkreislauf verschlaucht, aber mit dem Unterschied das zwischen dem 480er Radi und dem AGB noch 2 MoRa`s hängen.

    MFG
    i9-9990 XE, Rampage Omega
    My Maschine from Hell
    http://www.sysprofile.de/id125468
    Hilfe beim Zusammenbau
    http://extreme.pcgameshardware.de/ko...problemen.html

  3. #3

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    618

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Natürlich ist All-in am besten, All-out geht aber genauso gut. Im Prinzip ist es egal, ob du Luft von außen ansaugst und dann wieder aus dem Gehäuse beförderst oder Luft erst ins Gehäuse beförderst und dann wieder raussaugst. Der einzige Unterschied ist, dass Luft im Gehäuse bereits durch interne Komponenten vorgewärmt wurde, wenn Cpu und Gpu aber wassergekühlt sind, ist das nicht viel Abwärme. Dennoch solltest du schon noch den Bodenlüfter einbauen, schaden wird er nicht, mehr Airflow ist immer gut.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  4. #4

    Mitglied seit
    02.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.556

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Warum lässt du die Lüfter nicht einfach saugen statt zu blasen, dann haste alle Freiheiten in der Richtung des AirFlow und siehst den RGB Kram trotzdem noch ^^.

    Ansonsten zum Airflow hab ich im R6 auch vorne einen 280er einsaugend und oben einen 420er ausblasend und die Temps. sind in Ordnung. Zusätzlich ist hinten noch der Standard 140mm Lüfter vom Case der Luft raus schafft. Die Innentemperaturen in dem Gehäuse sind nicht bedeutend höher als die Außentemperaturen, bei mir (soweit ich den Temp.Sensoren glauben schenke) ist die Temperatur im Case maximal 2°C höher als außerhalb. Das macht theoretisch natürlich einen Unterschied, um das praktisch im Alltag zu bemerken müsste man allerdings schon einen gewissen Aufwand betreiben.

  5. #5

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    618

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Ich nehme mal an ihm gefällt die Rückseite der Lüfter nicht (was ich komplett nachvollziehen kann); daher die Frage.
    Natürlich ist bei entsprechender Drehzahl der Unterschied zwischen den verschiedenen Aufbauten nicht so hoch, die Luft erwärmt sich ja kaum. Relevant wird das bei niedrigen Drehzahlen <500; da kann man durch den geringen Luftdurchsatz schon eine gewisse Erwärmung der Luft nach dem Radiator feststellen; aber ich gehe mal davon aus, dass bei der Radiatorfläche unter Last eher 800+ Umdrehungen anliegen, da wird das dann mehr oder weniger egal.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  6. #6

    Mitglied seit
    02.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.556

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Ah ok an die Rückseite hatte ich jetzt gar nicht gedacht, dann macht das natürlich Sinn. Achso meine Angabe mit der 2°C höheren Temp. im Case war bei 700rpm für alle Lüfter, bei niedrigeren Drehzahlen kann ichs leider nicht testen, da könnte das tatsächlich anders aussehen.

  7. #7
    Avatar von needit
    Mitglied seit
    09.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    566

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Danke erstmal für die Antworten.

    Ja die Rückseite der Lüfter ist der ausschlaggebende Punkt.
    Ich werde es erstmal mit 360er vorne reinblasend und 360 oben rausblasend probieren.

    Ich schreibe hier nochmal rein was meine Temps dann angeht.

    LG

  8. #8
    Avatar von ludscha
    Mitglied seit
    20.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Eggenfelden; Bayern des sama mia; WaKü-Fetischist
    Beiträge
    1.406

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Ich schreibe hier nochmal rein was meine Temps dann angeht.
    i9-9990 XE, Rampage Omega
    My Maschine from Hell
    http://www.sysprofile.de/id125468
    Hilfe beim Zusammenbau
    http://extreme.pcgameshardware.de/ko...problemen.html

  9. #9

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    321

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    ich habe auch noch das R6 mit 2x 360mm. Bei mir blasen vorne 3 Lüfter frische Luft durch den Radi ins Gehäuse und im Deckel ebenfalls 3 Lüfter die durch den Radi ins Gehäuse Blasen. Hinten an der Rückseite habe ich einen 140er der Luft nach draußen bläst. Temperaturen sind super bei mir , kann mich echt nicht beklagen.
    Ich habe aber zusätzlich am Boden noch einen 120er installiert der auch Luft nach draußen pustet. Allerdings nicht wegen Temperatur , sondern weil ich noch einen LED Lüfter mehr im Case haben wollte, also mehr wegen Optik.

    Ich finde so ist es am besten, vorgewärmte Luft aus dem Gehäuse durch den Radiator pusten halte ich für nicht so schlau..
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 2x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 6x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti Netzteil: Corsair HX850i Case: Fractal R6 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von needit
    Mitglied seit
    09.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    566

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Ja das vorgewärmte finde ich auch nicht super. Ich werde es mal die Tage ausprobieren. Ich denke aber vorne rauszupusten ist beim Fractal sehr schwer. Überlege schon den Staubfilter zu entfernen. Zurzeit sind aber irgendwie überall Fittings ausverkauft :/

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 22:57
  2. Wasserkühlung in Fractal Define R5
    Von hugo-03 im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 20:46
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2015, 10:40
  4. Eine Wasserkühlung für einen i5 2500k und eine GTX780/ R9 290 im Fractal Design R4
    Von Valedo im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 12:53
  5. Fractal Design Arc + Wasserkühlung
    Von oeschele im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 15:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •