Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    314

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Zitat Zitat von needit Beitrag anzeigen
    Ja das vorgewärmte finde ich auch nicht super. Ich werde es mal die Tage ausprobieren. Ich denke aber vorne rauszupusten ist beim Fractal sehr schwer. Überlege schon den Staubfilter zu entfernen. Zurzeit sind aber irgendwie überall Fittings ausverkauft :/
    wieso vorne raus ? Ich habe in der Front nen 360er , alle 3 Lüfter davor die frische Luft durch den Radi ins Gehäuse pusten. Gleiches im Deckel, alle 3 Lüfter pusten frische luft durch den Radi ins Gehäuse. Dazu dann einen 140er Lüfter hinten der Warme Luft raus befördert. Läuft wunderbar so.
    So hast du auch etwas überdruck und weniger Staub im Case. Ich bin so echt super zufrieden mit Temperaturen.
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 2x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 6x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti Netzteil: Corsair HX850i Case: Fractal R6 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von needit
    Mitglied seit
    09.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    566

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Siehe Startpost. RGB Lüfter und deren nicht so schöne Rückseite...
    Wie hast du es geschafft deinen vorderen Radiator kopfüber zu montieren? Hab schon öfters gelesen, dass das beim R6 nicht geht, weil die Montageschienen nicht genug Platz nach unten lassen. Im S2 ist das kein Problem, weil dort kein 5,25 Schacht vorhanden ist.

  3. #13

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    314

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    joa dazu musste ich einfach die Schrauben weiter höher ansetzen , dadurch haben zwar zwei Lüfter 2 Schrauben die nicht am Gehäuse befestigt sind, sondern nur durch den Lüfter in den Radiator, aber die anderen Schrauben sitzen alle. So sitzt alles bombenfest und passt trotzdem. Und mit fest meine ich wirklich richtig fest. Also kein wackeln oder verschieben möglich. Kein Unterschied als wenn alle Schrauben drin wären. Jeder Lüfter ist mit 4 Schrauben am Radiator befestigt , und der Radiator mit 8 Schrauben am Gehäuse. Mich ärgert wirklich jede Kleinigkeit wenn irgendwas nicht perfekt ist, aber damit bin selbst ich zufrieden denn das teil bekommst du keinen Millimeter verschoben
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0341~2.jpg 
Hits:	19 
Größe:	245,3 KB 
ID:	1058997  
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 2x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 6x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti Netzteil: Corsair HX850i Case: Fractal R6 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

  4. #14

    Mitglied seit
    18.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    102

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Zitat Zitat von needit Beitrag anzeigen
    Siehe Startpost. RGB Lüfter und deren nicht so schöne Rückseite...
    Wie hast du es geschafft deinen vorderen Radiator kopfüber zu montieren? Hab schon öfters gelesen, dass das beim R6 nicht geht, weil die Montageschienen nicht genug Platz nach unten lassen. Im S2 ist das kein Problem, weil dort kein 5,25 Schacht vorhanden ist.
    Alternative: Du nimmst einen DRGB Rahmen für deine Lüfter, dann können sie auch mit der Rückseite zu dir zeigen.

    Ich mache momentan das gleiche aber in einem anderen case. Wenn es dich interessiert, kann ich dir mal zeigen, wie die frames auf den Lüftern wirken.
    i7 8700k @4,8 GHz, Gainward Phantom 2080 GLH

  5. #15
    Avatar von needit
    Mitglied seit
    09.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    566

    AW: Wasserkühlung in Fractal R6

    Ja habe das damals beim Kauf auch überlegt. Ich habe zurzeit ML 120 PRO RGB von Corsair. Das sind ja Modelle, die NICHT die LEDs im Rahmen verbaut haben, sondern recht klassisch in der Mitte. Dadurch kann man die Teile natürlich auch umdrehen und sie leuchten immer noch ganz ordentlich. Die "saubere" Optik geht aber mMn immer mit den Rückseiten verloren. Nachdem ich jetzt günstige Fittinge bei aquatuning gefunden habe, ist jetzt der Radiator gerade ausverkauft. Da kommt der ganze Ranz hoffentlich nächste Woche an. Währenddessen sleeve ich schon mal meine Kabel XD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 22:57
  2. Wasserkühlung in Fractal Define R5
    Von hugo-03 im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 20:46
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2015, 10:40
  4. Eine Wasserkühlung für einen i5 2500k und eine GTX780/ R9 290 im Fractal Design R4
    Von Valedo im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 12:53
  5. Fractal Design Arc + Wasserkühlung
    Von oeschele im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 15:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •