Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    13.08.2019
    Beiträge
    3

    Luftblase im CPU-Kühler

    Moin zusammen,
    ich habe mir nach über 20 Jahren auch mal wieder einen Rechner mit WaKü zugelegt. Jetzt habe ich allerdings eine „unschöne“ Luftblase im CPU-Kühler. Ich habe sie schon mehrfach durch leichtes kippen des Gehäuses in den AGB befördert, aber nach 1-2 Tagen bildet sich an der gleichen Stelle eine neue Luftblase. Ich bin für jeden Tip dankbar, wie ich die Blase los werde

    edit: Vielleicht sollte ich noch dazu erwähnen, dass es mit einer kleinen Luftblase los geht und sich dann nach und nach weitere kleine Blasen dazugesellen, aus denen dann am Ende die auf dem Foto entsteht. Und das Spielchen wiederholt sich dann immer wieder.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0F5C9039-0CFF-439D-AC47-47D26BE9254B.jpg 
Hits:	125 
Größe:	2,25 MB 
ID:	1055575  
    Geändert von TimXtreme78 (13.08.2019 um 22:47 Uhr)
    Corsair Crystal 680x| I9-9900K@5GHz|Asus Maximus XI Hero| Gainward RTX 2080Ti Phoenix| 32 GB (4x8) Corsair Vengeance RGB PRO 3200| Samsung Evo 970 250GB| Samsung Evo 970 1TB|Corsair HXi 850W| water cooled by Corsair Hydro X| AOC Agon AG273QCG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    293

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Hi
    Also die Blase raus bekommen ist easy , leicht kippen reicht da nicht. Ich würde den ganzen Rechner auf die Seite legen. Dann wird sie sofort aus dem Kühler raus ziehen. Achte nur beim Kippen auf den AGB , denn dort soll natürlich keine neue Luft ins System gelangen. Oben am AGB hast du ja auch Luft, wenn du den Rechner dann zu weit kippst zieht direkt neue Luft rein.

    Und das sich immer wieder eine neue Blase bildet ist auch einfach zu erklären, du hast einfach noch etwas Luft in den Radiatoren. Und sobald der Rechner läuft gelangt davon immer nach und nach ein wenig in den Kühler und sammelt sich dort.
    Ich würde an deiner Stelle den Rechner einmal einschalten nur mit Netzkabel, alles andere abziehen , und dann noch einmal ordentlich entlüften. Scheinst da wohl nicht gründlich genug gewesen zu sein
    Dazu dann einschalten und den Rechner richtig und mehrfach in alle Richtungen kippen. Nicht nur ein wenig sondern wirklich so weit kippen das so gerade eben keine neue Luft über den AGB ins System gelangen kann.
    Immer wieder kippen und dabei die Luft im AGB im Auge behalten, ich kippe immer so weit das die Luftblase im AGB gerade noch ca 2cm vom Ausgang entfernt ist , also nix an Luft in den Schlauch bzw Tube gelangen kann.

    Wenn du das ordentlich gemacht hast , sollte sich keine Blase mehr bilden
    Ich habe den Radiator in der Front so verbaut das die Anschlüsse unten sind, ging nicht anders mit 2x360mm in Front und Deckel. Dadurch ist es bei mir noch etwas schwieriger die Luft raus zu bekommen, falls du das auch so hast musst du besonders gründlich entlüften.
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 2x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 6x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti Netzteil: Corsair HX850i Case: Fractal R6 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

  3. #3

    Mitglied seit
    13.08.2019
    Beiträge
    3

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Alles klar, vielen Dank für die Hilfe. Dann muss ich da wohl nochmals ran. )
    Corsair Crystal 680x| I9-9900K@5GHz|Asus Maximus XI Hero| Gainward RTX 2080Ti Phoenix| 32 GB (4x8) Corsair Vengeance RGB PRO 3200| Samsung Evo 970 250GB| Samsung Evo 970 1TB|Corsair HXi 850W| water cooled by Corsair Hydro X| AOC Agon AG273QCG

  4. #4
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.416

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Die Luftblase ist nicht so schlimm und würdest du nicht durchsehen können wüsstest du noch nicht mal was davon. Manche CPU-Kühler haben aus diesem Grund auch den Auslass dicht am Rand dran und so kann dann ein Kühler so verbaut werden das der Auslass sich oben befindet und sich keine Luft einschließen kann. Denn in deinem Fall wird noch Luft im System sein. Aber mit der Zeit verdunstet immer etwas Kühlflüssigkeit und so wird sich auch immer eine Luftblase bilden können. Das Problem bei dir ist halt das sie nicht von alleine raus kann.

    Ich hatte mal meine Grafikkarte so verbaut das beide Anschlüsse nach unten weg gingen.
    Mit der Zeit hat sich bei mir auch immer ein klein wenig Luft darin angesammelt was mit niedergier Drehzahl der Pumpe nicht raus kam. Innerhalb eines Jahren habe ich daher von Zeit zu Zeit immer wieder mal die Pumpe mit max. Drehzahl laufen lassen und dass konnte ich im Schnitt alle 3-4 Wochen machen und sah dann immer das etwas Luft raus kam. Hätte ich Schläuche verbaut die nicht durchsichtig sind hätte ich auch nichts von sehen können.

    Es war aber auch so wenig so das es im Grunde auch nicht viel ausgemacht hätte.
    Ich habe dann irgendwann den Auslass statt nach unten nach oben weg verbaut und seither kann sich dort keine Luft mehr ansammeln.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  5. #5

    Mitglied seit
    21.01.2019
    Beiträge
    39

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Es werden sich am Anfang immer kleine Bläschen bilden das gibt sich irgendwann von alleine ... und so wie das bei dir aussieht ist das nur ein kosmetisches Problem ... wie IICARUS schon sagt wenn der Block nicht durchsichtig wäre würdest du das gar nicht mit bekommen....

    Der Tip mit Pumpe/Drehzahlwechsel hat mir auch etwas geholfen... ansonsten warte noch etwas um den Rechner wieder zu kippen

  6. #6

    Mitglied seit
    13.08.2019
    Beiträge
    3

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Vielen Dank für die Hinweise!
    Japp, das Problem ist in der Tat wohl eher optischer Natur. Ich habe die Pumpe gestern auch nochmal ne Zeit lang auf max. Drehzahl laufen lassen und konnte dadurch noch etwas Luft rausbekommen.
    Corsair Crystal 680x| I9-9900K@5GHz|Asus Maximus XI Hero| Gainward RTX 2080Ti Phoenix| 32 GB (4x8) Corsair Vengeance RGB PRO 3200| Samsung Evo 970 250GB| Samsung Evo 970 1TB|Corsair HXi 850W| water cooled by Corsair Hydro X| AOC Agon AG273QCG

  7. #7
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.348

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    - AGB auffüllen
    - Pumpe auf 100% stellen
    - Gehäuse hin und her neigen ~45°
    - Pumpe auf 25% stellen wenn zuviel Action/Luft/Blasen im AGB sind/ist
    - repeat
    All your base are belong to us!

  8. #8

    Mitglied seit
    21.01.2019
    Beiträge
    39

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    So blöde wie die Blase sitzt kann er den schon fast auf die Seite legen

  9. #9
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.348

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Solange die Pumpe im AGB dann nicht Luft ansaugt
    All your base are belong to us!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.416

    AW: Luftblase im CPU-Kühler

    Mach meine AGB auf fast komplett voll wenn ich am entlüften bin.

    Etwas Luft ist immer im Loop nach dem befüllen so das kurze Zeit später ehe wieder 5-10mm Luft oben im AGB ist.
    Das reicht auch vollkommen aus um alles ausgleichen zu können. Mit der Zeit wird es dann etwas mehr, da immer die nächsten Tagen und Wochen an Luft ausgeglichen wird. So kann ich dann auch das Gehäuse gut kippen ohne das Luft angesaugt wird.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Alphacool Eisbaer 360 Luftblase am CPU Kühler.
    Von TriTiVi im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 15:52
  2. [[Community-Review] Thermaltake V1 CPU-Kühler
    Von patrock84 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 21:28
  3. Neuer CPU-Kühler: Cooler Master Hyper 212
    Von GoZoU im Forum User-News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 11:55
  4. welchen cpu kühler ich verzweifle
    Von memphis@Mg im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 16:14
  5. OCZ kündigt neuen CPU-Kühler Vanquisher an
    Von PCGH_Thilo im Forum User-News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 18:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •