Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Atlantikhawk
    Mitglied seit
    28.12.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    394

    Ausrufezeichen Systemumstellung auf: i9-9900k mit Wakü Ek Waterblock EK-S 360 ?

    Servus Gemeinde,

    Habe mir folgende Bastelzeugs gekauft:


    i9 9900K
    Asus Maximus XI Hero (o.Wifi)
    32GB (2x 16384MB) G.Skill RipJaws V rot DDR4-3200 DIMM CL14-14-14-34 Dual Kit
    1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)

    Habe noch im Stock:

    Nvidia GTX 1080 Ti Poseidon
    Seasonic Gold 650W


    Bisher super gekühlt mit Noctua-Luftkühler und will nun mal mich ins Wakü wagen
    (Siehe Signatur)

    Was haltet Ihr vom dem Ek Waterblock EK-S 360??
    Ich fand den recht nice.... für den Anfang


    LG

    Kay
    ASUS Z170 PRO GAMING << I7 6700 K 4.0GHz --> 4,8GHz
    RIPJAWS V 16 GB 3400MHZ läuft mit 3416 MHZ <<
    ASUS GTX 1080 ti POSEIDON PLATINUM MIT 2,0GHz
    NT: SEASONIC PRIME 650W GOLD< EVO 960 M.2 SSD 1TB <<
    DELL ALIENWARE 240Hz 24,5" <<

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.400

    AW: Systemumstellung auf: i9-9900k mit Wakü Ek Waterblock EK-S 360 ?

    Zum einsteigen in das Thema custom Wakü ist das Set schon ganz gut und liegt noch gut im Preis.
    Geht auch etwas günstiger: Warenkorb | Caseking
    Nur mal so als alternative....

    Mach dir aber keine große Hoffnung, im Prinzip wirst du nur die selbe Kühlleistung einer 360mm AIO erhalten, da es in diesem Sinn das selbe ist. Der Vorteil liegt nur darin alles besser erweitern und warten zu können. Daher wirst du wieder ähnliche Temperaturen wie mit deinem Noctua-Luftkühler erreichen.

    Leiser wird es auch erst wenn eine bestimmte Fläche an Radiatoren verbaut wird, da dann Lüfter auch langsamer laufen können. Prozessoren lassen sich im Schnitt auch nicht so gut herunter kühlen. Daher wird der Unterschied nicht groß sein. Der größere Vorteil liegt mit der Kühlung einer Grafikkarte, da diese besser gekühlt werden kann. Als ich damals auf Wasser umgestiegen bin hat es bei der CPU um die 10°C gebracht und bei der Grafikkarte 30°C.

    Natürlich dann auch die Optik und mit mehr Fläche das ganze auch sehr leise zu haben.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #3
    Avatar von Atlantikhawk
    Mitglied seit
    28.12.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    394

    AW: Systemumstellung auf: i9-9900k mit Wakü Ek Waterblock EK-S 360 ?

    Super! Danke für den Tipp...
    mit Magicool - hab da nur gutes gehört speziell was die Pumpe angeht
    ASUS Z170 PRO GAMING << I7 6700 K 4.0GHz --> 4,8GHz
    RIPJAWS V 16 GB 3400MHZ läuft mit 3416 MHZ <<
    ASUS GTX 1080 ti POSEIDON PLATINUM MIT 2,0GHz
    NT: SEASONIC PRIME 650W GOLD< EVO 960 M.2 SSD 1TB <<
    DELL ALIENWARE 240Hz 24,5" <<

  4. #4

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    291

    AW: Systemumstellung auf: i9-9900k mit Wakü Ek Waterblock EK-S 360 ?

    S-360 sagt mir nichts. Oder meinst du SE-360 ?
    Das wären dann die ganz dünnen. Es gibt von EK in jeder Größe immer 3 Varianten. Das wären SE , PE und XE.
    SE sind die dünnen, PE die mittel dicken und XE halt die fettesten
    Ich habe die PE verbaut, bin damit sehr zufrieden. Die SE würde ich nur nehmen wenn es unbedingt platzsparend sein soll. Wenn es nicht auf jeden cm ankommt würde ich zu den PE greifen.
    System: Prozessor: I9 9900K Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 64gb weiß 4x16gb Kühlung: Custom Wakü 2x360mm SSD: 512gb M.2 970 PRO II 512gb M.2 970 PRO II 1TB 860EVO Lüfter: 4x Corsair LL120 6x ML120 Premium Mainboard: Asus Maximus XI Hero WiFi Grafikkarte: Asus Strix 2080 ti Netzteil: Corsair HX850i Case: Fractal R6 Sonstiges: Bildschirme: Asus PG348Q 21:9 UWQHD + 2x Asus VP28U 4k II Soundsetup: Teufel Concept C

  5. #5

    Mitglied seit
    21.01.2019
    Beiträge
    39

    AW: Systemumstellung auf: i9-9900k mit Wakü Ek Waterblock EK-S 360 ?

    Er redet von nem Waterblock set EK-S360 ... du meinst Radis....

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Wakü mit 2x SE/PE 360 von EKWB mit 6x Silent Wings 3
    Von smokey5454 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 21:44
  2. GTX 980 ti Wakü EK waterblock wo am besten verkaufen ?!
    Von Schoschonen im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 20:24
  3. 8800gt-Wakü!!!EK-Waterblocks
    Von Wassercpu im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •