Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Avatar von Auriale
    Mitglied seit
    25.11.2011
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    52

    Ratschläge für Airflow sowie Wasserpumpe gesucht

    Hallo!
    Da mir heute langweilig war, habe ich angefangen, mein Silentbase 601 Umzubauen/auf Wasserkühlung vorzubereiten. Klar hätte ich einfach ein neues Gehäuse kaufen können wo direkt der Platz da gewesen wäre, aber das ist doch langweilig ^^

    jedenfalls zu den veränderungen:

    Oben (Lila, 360mm Radiator): Deckel mit riesigen loch versehen und mit einer 360mm Lüfterblende abgedeckt. Die lüfterblende dient auch als Halterung für den Radi, wodurch dieser 4 cm weiter oben Platziert werden kann statt mit dem Original Träger.
    Front (Gelb, 360mm Radiator (nur zu kurz gezeichnet)): Frontblende ebenfalls komplett aufgedremelt und mit 360mm Lüfterblende abgedeckt.
    Hintere Seitenwand (Blau, 240mm Radiator): Loch mit 240mm Lüfterblende versehen.

    Nun, da ich auf teile warte würde ich gerne wissen, welche radis ihr ein/ausblasend machen würdet. auch wäre hinten ja noch ein platz für einen 120/140 radi (auf dem Bild in Orange markiert). würde dieser noch sinn machen?

    Das bild ist nicht von mir. Soll nur dazu dienen, dass ihr wisst wo die radiatoren platziert sind.

    Desweiteren fehlt noch eine Wasserpumpe/Agb, auch hier bin ich gerne für Tipps dankbar

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	silent base 601 umbau.jpg 
Hits:	63 
Größe:	273,7 KB 
ID:	1042960



    Link zu den Lüfterblenden: Aqua Computer Einbaublende aqua computer AMS 360mm Radiator - Zubehör für | Mindfactory.de

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Nacer
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    56

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Hiho, also hinten würde ich keinen 120er/140er mehr verbauen.. Das bremst extrem den warmluft Abtransport.
    Für gute Coretemp. werte, würde ich alle Radiatoren mit Frischluft versorgen, also reinblasend.
    Warme Luft hinten wieder abführen"Orange"

  3. #3
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.459

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Ob das ganze passt musst du auch mit der gesamt Länge eines Radiators ausmessen, denn du darfst nicht nur die drei Lüfter a`120mm rechnen. Radiatoren haben noch eine Kammer im unterem Bereich und auch darüber wo die Anschlüsse abgehen und sind somit etwas länger als die die drei Lüfter zusammen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.02.16_23h01m44s_001_.png 
Hits:	28 
Größe:	698,4 KB 
ID:	1042981

    Ansonsten ist es auch etwas umstritten wie Lüfter an Radiatoren verbaut werden sollen. Ich persönlich teile auch die Ansicht von @Nacer und habe vorne und auch oben die Lüfter so verbaut das alle Lüfter rein fördern. Bei mir ist nur hinten ein Lüfter der raus fördert. Dadurch bekommen meine Radiatoren die Luft zum Kühlen aus dem Raum und nicht die vorgewärmte Luft aus dem Gehäuse. Bei mir wird aber die Grafikkarte auch mit Wasser mit gekühlt und gibt daher ihre Wärme nicht ins Gehäuse ab sondern auch aufs Kühlwasser.

    Das gleiche Schema habe wir in einem anderem Rechner von uns auf die selbe Weiße mit einer AIO des Prozessors verbaut. Nur wird hier die Grafikkarte weiterhin mit Luft gekühlt und daher sind vorne damit die Grafikkarte weiterhin genug Luft aus dem Raum bekommt Gehäuselüfter verbaut und der Radiator wurde deshalb auch oben verbaut und fördert rein, denn anders herum würde die CPU eine höhere Temperatur erreichen da im Gehäuse eine höhere Temperatur als aus dem Raum bestehen wird. Vor allem auch weil die Grafikkarte dadurch da sie weiterhin Luftgekühlt wird ihre hohe Wärme noch mit ins Gehäuse mit abgibt.

    In beiden Rechner ist der Luftstrom trotzdem noch ausreichend um die restlichen Komponente werden weiterhin gut kühlt.

    Hatte mir die selbe Frage gestellt als ich meine Radiatoren verbauen wollte, aber bei mir geht mein Loop direkt vom vorderem zum oberen Radiator über und so würde der Radiator vorne als Beispiel mit einer Raumtemperatur von etwa 24°C gekühlt werden und oben durch die Temperatur im Gehäuse von mindestens 30-35°C wieder aufgewärmt. Das erschien mir dann nicht von Vorteil weshalb ich mich auch dazu entschied nur Raumtemperatur zu nutzen. Läuft bei mir mittlerweile auch schon seit zwei Jahre Problemlos und habe gute Temperaturen.
    Geändert von IICARUS (30.04.2019 um 09:11 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  4. #4
    Avatar von Brutus7284
    Mitglied seit
    07.11.2017
    Beiträge
    49

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    wenn du auf Optik stehst und Geld keine rolle spielt, wurde ich dir diese vorschlagen:

    http://shop.watercool.de/epages/Wate...sbeh%C3%A4lter

  5. #5
    Avatar von Auriale
    Mitglied seit
    25.11.2011
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    52

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Guten Morgen! Dann bestätigt sich ja mein Verdacht mit allen Radiatoren einblasend. War mir nur etwas unsicher, ob ein Heck Lüfter ausreicht für die ganze Warme luft. Mittlerweile tendiere ich auch dazu, die Pumpen/AGB Kombi hinter dem Rechner (am 120/140mm Lüfterplatz) und nicht im inneren zu Montieren. Stört dort nicht wirklich und das Wasser ablassen sollte kein Problem darstellen.

    Gekühlt werden soll mit dem Krams übrigends eine Radeon Vii und (sobald erschienen ist) eines der Top Modelle vom Ryzen 3xxx.

    @Brutus: Die Heatkiller Tube D5 ist sogar schon im Warenkorb bei mir haben anscheinend den Selben geschmackt hehe.

  6. #6
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.459

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Nur mal so nebenher gesagt, wenn du schon die Pumpe außerhalb verbauen kannst könntest du auch einfach ein externen Radiator verwenden. Mein Mora kühlt so gut das ich normalerweise keine internen Radiatoren haben müsste. Mein Mora war aber nicht von Anfang an mit eingeplant, sonst hätte ich nur ein Radiator intern als Notbetrieb eingebaut.
    Geändert von IICARUS (01.05.2019 um 21:38 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  7. #7
    JonnyWho
    Gast

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Zitat Zitat von Auriale Beitrag anzeigen
    Guten Morgen! Dann bestätigt sich ja mein Verdacht mit allen Radiatoren einblasend. War mir nur etwas unsicher, ob ein Heck Lüfter ausreicht für die ganze Warme luft.
    Darüber streiten sich die Geister jeden Tag aufs neue. Der eine sagt es reicht, der andere sagt es reicht nicht. Ich werde heute oder morgen 2 360er in mein Gehäuse bauen und beide einblasend mit Frischluft montieren und habe nur im Heck einen 140er Lüfter der raus saugt sowie einen 140er im Boden bei dem ich mir derzeit noch nicht sicher bin was er machen wird, ich werde das einfach ahnand der Temparaturen und Tests ablesen dann. Ich denke der 140er hinten reicht aus um die Luft wieder rauszubefördern im Notfall wird der untere auch noch so montiert, das wird aber nicht sehr effizient sein.

    Was ich nach wie vor nicht so ganz verstehe ist warum mein Vorposter ständig seinen Mora empfiehlt wenn die Leute eine Interne Lösung haben möchten. Das hat ja nix mit Kaufberatung auf Userwunsch zutun. Du kannst durchaus auch intern deine Kühlung montieren. Er hat ja gott sei dank ein Foto dazu gemacht, dann siehst du ja selbst wie bescheiden das aussieht. Wäre für mich nie eine Option.

  8. #8
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.459

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	artikelbild02-maulwurf-schoenemeinung.jpg 
Hits:	134 
Größe:	66,8 KB 
ID:	1043019  
    Geändert von IICARUS (30.04.2019 um 10:26 Uhr)

  9. #9
    JonnyWho
    Gast

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    Bei dir ? Das Frage ich mich auch jedesmal.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Auriale
    Mitglied seit
    25.11.2011
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    52

    AW: ratschläge für airflow sowie wasserpumpe gesucht

    gedanken über einen mora hatte ich mir auch gemacht, nur empfinde ich es als zu umständlich. also ich könnte ihn zwar an eine seitenwand schrauben (vom platzbedarf wäre das ja auch kein problem), nur wenn ich dann mal ans system ran möchte sehe ich jetzt schon meine ausraster wenn der schlauch zu kurz ist, das seitenteil samt mora immer umkippt etc etc (zudem zu klobig. sollte ich mal ein hobbyraum haben, werden davon aber sicherlich 4 an den tisch genagelt ). zudem meine katzen die lüfter wohl zu interessant finden würden ^^

    ich würds echt super finden, wenn du deine ergebnisse mit mir teilen würdest nach deinen tests @jonny

    hatte letztens noch ein video gesehen bei dem sämtliche lüfter ausblasend waren und die frischluft rein über die öffnung des bodens reingezogen wurde. empfand ich auch als recht interessant, nur wurde das thema temperatur nicht angesprochen sondern es ging nur um den staub im system.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Kamera für Motorradaufnahmen sowie Reisen gesucht
    Von Xanrel im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2017, 20:43
  2. CPU zu warm, Airflow optimieren? (Tipps gesucht!)
    Von CheeZeArtZ im Forum Luftkühlung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 01:01
  3. Gehäuse mit TOP Airflow bis max 180,- gesucht. HAF X?
    Von Der_Lümmel im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 21:34
  4. Umbau meines Computers [Ratschläge gesucht]
    Von psferox im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 14:26
  5. Ratschläge für nen schnelleren Systemstart gesucht
    Von Finntroll_83 im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 13:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •