Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    25.03.2019
    Beiträge
    1

    NCase M1 - Mini ITX Case WaKü ??

    Gude !
    Bin aktuell am planen ein NCase M1 Case zu bestellen und eine Mini Wakü einzubauen.

    Bin auf ein Video gestoßen wo ein i7 + Titan X nur mit einem EKWB Radiator 240 SE gekühlt wird.
    Habe in einem Beitrag gelesen, dass 2 Slim Radiator (20mm) einen normalen Radiator ersetzen.

    Heißt für mich das die Komponenten nur mit einem 120mm Radiator gekühlt werden, was ja eig unmöglich ist.

    Viele von den SFF-Builds nutzen nur 240 Slim Radiatoren - denkt ihr es ist einach nur für das Video oder läuft das auch ?

    Gibt es eine Möglichkeit das NCase M1 gut zu kühlen und ist eine WaKü in dem Fall schlechter als Luft ?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.853

    AW: NCase M1 - Mini ITX Case WaKü ??

    Eine Wasserkühlung ist kein Wunderwerk und auch hier findet ein Wärmeaustausch mittels Radiator statt. Der Luftkühler ist praktisch der Radiator und kann der nicht schnell und gut genug die Wärme abgeben wird das ganze halt nicht kühl und auch nicht leise. Weil dann auch die Lüfter dementsprechend schnell laufen müssen und selbst dann wirst du die Komponente nur so gekühlt bekommen das sie nicht zu heiß werden, kühl ist da was anderes.

    Kleine geht aber auch mittels externen Radiator, die Radiatoren müssen dazu nicht intern verbaut sein.
    Watercool MO-RA3 360 LT black | Radiatoren aktiv | Radiatoren | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  3. #3

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    478

    AW: NCase M1 - Mini ITX Case WaKü ??

    Naja, kühlbar ist das schon mit Wasser, die Frage ist nur wie kühl und leise das dann wird. Andererseits, wenn man mal einen Radiator mit dem eigentlichen Kühler einer Grafikkarte, sprich ohne Lüfter und Verkleidung, vergleicht, dann fragt man sich, wie das mit Luft überhaupt geht.
    Ich plane übrigens grade auch, mein transportables Zweitsystem im selben Gehäuse auch unter Wasser zu setzen, und bin mir recht sicher, mit 2 240er Slim Radiatoren wird das kühl genug. Tests beweisen auch, dass dünne Radiatoren bei niedrigen Drehzahlen besser performen als dickere, und man will schließlich keine hohen Drehzahlen bzw. deren Krach.

    @IICARUS: Ein externer Radiator bei einem Itx-Case ist mit eine der sinnlosesten Sachen, weil man sich damit den EINZIGEN Vorteil der kleinen Gehäuse, nämlich ein einfacher Transport, einfach wegwischt. Aber das ist nur meine Meinung dazu, ich sehe sonst nämlich keinen Grund, ein Itx-Case zu nehmen.

  4. #4
    Avatar von WiP3R
    Mitglied seit
    31.12.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    35

    AW: NCase M1 - Mini ITX Case WaKü ??

    @Sinusspass
    Also wenn du den externen Radiator mit einer SChnellkuplung ausstatest ist die Portabilität immernoch gegeben. Außerdem verfügt das NCase M1 über schlauchdurchfühungen was die Sache auch noch ein wenig einfacher macht.

    @TE
    Ich selber kühle die Komponenten in meiner Signatur mit zwei ALC 240 Radiatoren mit 30mm Dicke. Das was du vorhast ist möglich aber wie IICARUS bereits geschrieben hat wird das vieles nur nicht leise und kühl. Ich würde sagen das mein Build mit der übertakteten Vega auch schon gut an der Grenze ist. Wenn du das wirklich machen willst würde ich an deiner Stelle bei den Lüftern nicht sparen und da z.b. auf die Noctua NF A12x25 setzen. Die müssten dan auch wirklich das letzte aus den beiden Radiatoren rausholen.
    Ryzen 5 1600 @ 3,9 GHz @1.27V @H2O | Asrock AB350 Gaming-ITX/ac | XFX RX Vega 64 @H2O | 16 GB Corsair Vengeance LPX 2666 @ 3133 GHz @ 1.25V |Fractal Design Define Nano S Window / LED Stripe

  5. #5

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    478

    AW: NCase M1 - Mini ITX Case WaKü ??

    Selbst mit einer Schnellkupplung ist das mit dem externen Radiator schwierig. Ein kleines Gehäuse kann einfach mitsamt Peripherie im Rucksack verschwinden, noch den Monitor hinten dran geschnallt oder in die Hand, und schon läufts. Mit einem Mora wird das dann doch etwas schwer umzusetzen, da kann man auch ruhig ein normal großes Gehäuse nutzen, an das man einen Tragegurt gemoddet hat. Klar kann man das auch mit dem Mora machen, aber es ist nunmal zusätzliches Zeug, so habe ich in einem Rucksack alles dabei, wenn ich auf ne Lan oder auf Lehrgang gehe.

Ähnliche Themen

  1. Mini itx case
    Von Pc-Enthusiast im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 18:05
  2. NCASE M1 Mini ITX Gehäuse
    Von derBoo im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 09:12
  3. [Picture-Review] Fractal Design Array R2 Mini-ITX Case
    Von FTS im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 09:24
  4. Mini Itx Case für Lanparty
    Von CyberLotus im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 06:34
  5. Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •