Seite 2 von 6 123456
  1. #11
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.966

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Habe mal deine Auswahl als Beispiel etwas erweitert:

    Warenkorb bei Caseking:

    Summe: 353,58*€
    (incl. Versand 6,99*€)

    Habe auch was zum Ablassen mit hinzugefügt und auch als Beispiel zwei Winkeladapter.
    Die Winkeladapter musst du aber nicht dazu nehmen wenn du meinst alles auch ohne Winkel verbauen zu können.

    Zum entkoppeln habe ich ein Shoggy Sandwich dazu getan und auch Schrauben als Puffer.
    Denn eine Pumpe sollte gut entkoppelt werden damit die Vibration nicht aufs Gehäuse übertragen wird.
    Beim Shoggy Sandwich kann die Pumpe auch drauf geschraubt werden und das Shoggy Sandwich selbst auch ins Gehäuse.
    https://youtu.be/NmPjeFkdaHs

    Dann ist noch ein Adapter für dein Netzteil mit dabei, damit du das Netzteil überbrücken kannst und das Mainboard beim befüllen und entlüften nicht mit Spannung versorgt wird.

    EDIT: Die Ratschläge von @SpatteL solltest du auch mit beachten.
    Habe ich jetzt erst nach meinem Beitrag gesehen.

    Wobei.... ganz ehrlich... wenn du nicht mit einplanst das ganze zu erweitern würde ich sogar eine AIO nehmen.
    Denn für nur die CPU reicht so eine AIO auch aus und du kommst viel günstiger davon.

    Ach so keine Sorge... mit einer AIO wirst du weder wärmer noch lauter.

    Es gibt zwar AIOs dessen Pumpen nicht leise sind, aber einige haben Pumpen verbaut die sind trotzdem sehr leise und wärmer wirst du auch nicht, viel eher wirst du in etwa die selbe Kühlleistung erreichen. Leiser? Nein auch nicht, da eine AIO auch Lüfter hat die drehen müssen. Ich habe letztens eine Cooler Master AIO 240mm im Rechner meines Sohnes verbaut und die Pumpe ist so leise das wir sie nicht raus hören können. Von der Kühlung sind wir sogar 7°C niedriger als sein vorheriger Alpenföhn K2 gekommen. Aber auch nur weil wir den Radiator richtig herum verbaut haben. Die Lüfter die darauf drehen müssen sind zwar nicht laut, aber dennoch leicht hörbar mit Last.

    Die Lautstärke war mein Sohn aber unter Last egal, da er hierbei ehe meist Kopfhörer trägt und alleine im Zimmer ist.
    Mit Idle drehen die Lüfter niedriger, so das sein Rechner recht leise dabei ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.03.21_09h55m50s_005_.png 
Hits:	33 
Größe:	1,32 MB 
ID:	1038996

    Sieht nun Optisch auch besser aus und man kommt nun auch überall dran da nicht mehr dieser Klotz als CPU-Kühler verbaut ist.
    Geändert von IICARUS (24.03.2019 um 08:45 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    JonnyWho
    Gast

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Kauf dir doch einfach diese AiO: Corsair Hydro Series H115i Pro ab €'*'126,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland und kühle damit deine CPU Ein Custom Loop würde ich persöhnlich erst machen wenn die GPU mitgekühlt wird.

  3. #13

    Mitglied seit
    28.08.2011
    Beiträge
    61

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Habe mal deine Auswahl als Beispiel etwas erweitert:

    Warenkorb bei Caseking:

    Summe: 353,58*€
    (incl. Versand 6,99*€)

    Habe auch was zum Ablassen mit hinzugefügt und auch als Beispiel zwei Winkeladapter.
    Die Winkeladapter musst du aber nicht dazu nehmen wenn du meinst alles auch ohne Winkel verbauen zu können.

    Zum entkoppeln habe ich ein Shoggy Sandwich dazu getan und auch Schrauben als Puffer.
    Denn eine Pumpe sollte gut entkoppelt werden damit die Vibration nicht aufs Gehäuse übertragen wird.
    Beim Shoggy Sandwich kann die Pumpe auch drauf geschraubt werden und das Shoggy Sandwich selbst auch ins Gehäuse.
    https://youtu.be/NmPjeFkdaHs

    Dann ist noch ein Adapter für dein Netzteil mit dabei, damit du das Netzteil überbrücken kannst und das Mainboard beim befüllen und entlüften nicht mit Spannung versorgt wird.

    EDIT: Die Ratschläge von @SpatteL solltest du auch mit beachten.
    Habe ich jetzt erst nach meinem Beitrag gesehen.

    Wobei.... ganz ehrlich... wenn du nicht mit einplanst das ganze zu erweitern würde ich sogar eine AIO nehmen.
    Denn für nur die CPU reicht so eine AIO auch aus und du kommst viel günstiger davon.

    Ach so keine Sorge... mit einer AIO wirst du weder wärmer noch lauter.

    Es gibt zwar AIOs dessen Pumpen nicht leise sind, aber einige haben Pumpen verbaut die sind trotzdem sehr leise und wärmer wirst du auch nicht, viel eher wirst du in etwa die selbe Kühlleistung erreichen. Leiser? Nein auch nicht, da eine AIO auch Lüfter hat die drehen müssen. Ich habe letztens eine Cooler Master AIO 240mm im Rechner meines Sohnes verbaut und die Pumpe ist so leise das wir sie nicht raus hören können. Von der Kühlung sind wir sogar 7°C niedriger als sein vorheriger Alpenföhn K2 gekommen. Aber auch nur weil wir den Radiator richtig herum verbaut haben. Die Lüfter die darauf drehen müssen sind zwar nicht laut, aber dennoch leicht hörbar mit Last.

    Die Lautstärke war mein Sohn aber unter Last egal, da er hierbei ehe meist Kopfhörer trägt und alleine im Zimmer ist.
    Mit Idle drehen die Lüfter niedriger, so das sein Rechner recht leise dabei ist.



    Sieht nun Optisch auch besser aus und man kommt nun auch überall dran da nicht mehr dieser Klotz als CPU-Kühler verbaut ist.
    Vielen dank für das zusammenstellen! Da ich mich gestern den ganzen Tag Informiert habe hat sich rausgestellt das in mein Gehäuse leider nur ein 280 und 240 Radiator reinpasst.
    Den gedanke meine 1080 auch zu kühlen hatte ich schon nur habe ich da noch 1 Jahr Garantie drauf und son umbau habe ich noch nicht gemacht^^ aber es dann noch zu erweitern ist mein Ziel.
    Die Frage ist ob ein 240 und ein 280 Radiator dann ausreicht.

    (Mein System werde ich an Kompnenten die nächste Zeit nicht erweitern ist alles recht neu)
    Geändert von Destiny (24.03.2019 um 12:31 Uhr)

  4. #14
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.966

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Ein 240er und ein 280er würde beides kühlen, aber wahrscheinlich halt nicht leise.
    Kommt ganz darauf an wie schnell die Lüfter dazu laufen müssen um etwa 35-40°C Wassertemperatur halten zu können.
    Im Allgemeinem kannst du pro Komponente die zu kühlen ist jeweils immer mit einem 240er Radtaior rechnen, mehr ist aber immer besser.

    Beispiel ein Test von mir Gestern, habe das ganze nur mit meinem 420er + 240er was ich intern verbaut habe laufen lassen.
    Hierbei erreichte ich eine Wassertemperatur von 35°C mit etwa 800 U/min.

    Grafikkarte umbauen ist einfach, schau dir dazu mal einige Videos auf Youtube an.
    Geändert von IICARUS (24.03.2019 um 12:55 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  5. #15
    JonnyWho
    Gast

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Nur für die CPU würde dir das reichen an Radiatorfläche. Mit GPU allerdings nichtmehr. Da du scheinbar keine AiO willst und meinen Beitrag komplett überlesen hast, schlag zu

    p.s. die 115i ist eine sehr gut AiO und kostet dich nur die hälfte. Wenn du irgendwann die GPU mit einbinden willst in deinen Kreislauf wirste um ein neues Gehäuse oder nen Mora nicht drumrum kommen. Kannst mal locker 500€ rechnen dann die noch draufkommen.

  6. #16
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.966

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Für nur die CPU würde sogar nur ein 240er ausreichen, aber da ist man mit einer AIO günstiger als das ganze auf custom Wakü.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  7. #17
    Avatar von Pelle0095
    Mitglied seit
    29.04.2016
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.724

    AW: Anfänger sucht Wakü

    @ILCARUS
    Du hast doch auch das Mastercase pro 5?
    Bei dir ist ja 1*420 und 1*240 drin, das sollte doch dann auch ins Case vom TE passen. Ist doch das gleiche nur andere Farbe?

    @TE
    Mit der Fläche wirst du wie gesehen die Komponenten gut kühlen können.

    Grakakühlerwechsel ist Recht easy das bekommst du schon hin.
    Ryzen 5 1600@H2O 8GB MSI Radeon RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC@Wakü 16GB RAM

    Worklog Silverstone TJ07http://extreme.pcgameshardware.de/ta...uen-glanz.html

  8. #18
    JonnyWho
    Gast

    AW: Anfänger sucht Wakü

    IICARUS hat aber nen Mora noch dazu geschnallt. Denn die Fläche reicht nicht für eine gute Kühlung der Komponenten.

    Wo wir wieder beim Thema sind, 200 Leute und 200 Meinungen. Ich würde einfach ne AiO einbauen und der Fisch ist geputzt. Grafikkarte lassen wie sie ist. 130€ investition und glücklich werden. Ich musste gestern meinen Loop ausbauen weil bei einem Teil etwas defekt ist und ausgetauscht werden muss. Deshalb bin ich jetzt wieder auf Luft erstmal mit meinen Kompoenten. Und das Ergebnis ist kaum schlechter als mit Wasser. Die CPU bleibt gleich mit der AiO und die GPU wird 10 Grad wärmer unter Luft. Ich überlege echt ob ich überhaupt wieder zurück wechsle. Alleine das Gehäuse und der optimierte Airflow hat die RTX 2080 Ti von 85 Grad unter Last auf 65 Grad unter Last gebracht.

  9. #19
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Döbeln
    Beiträge
    3.251

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Zitat Zitat von Destiny Beitrag anzeigen
    Den gedanke meine 1080 auch zu kühlen hatte ich schon nur habe ich da noch 1 Jahr Garantie drauf und son umbau habe ich noch nicht gemacht^^ aber es dann noch zu erweitern ist mein Ziel.
    Was ist es denn für eine Karte?
    Zum einen wäre das wichtig um zu schauen ob es überhaupt einen Kühler gibt und zum anderen bleibt ja bei einigen Herstellern die Garantie beim Kühlerwechsel erhalten.
    Noch ein Hinweis: Es ist z.T. jetzt schon nicht mehr so einfach für einige Modelle der 1080 einen Kühler zu bekommen, in einem Jahr wird das noch schlechter aussehen.

    Der Kühlerwechsel an sich ist wirklich nicht schwer, wenn du deinen PC selber zusammenbauen kannst, kannst du auch den GraKa Kühler tauschen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    28.08.2011
    Beiträge
    61

    AW: Anfänger sucht Wakü

    Zitat Zitat von SpatteL Beitrag anzeigen
    Was ist es denn für eine Karte?
    Zum einen wäre das wichtig um zu schauen ob es überhaupt einen Kühler gibt und zum anderen bleibt ja bei einigen Herstellern die Garantie beim Kühlerwechsel erhalten.
    Noch ein Hinweis: Es ist z.T. jetzt schon nicht mehr so einfach für einige Modelle der 1080 einen Kühler zu bekommen, in einem Jahr wird das noch schlechter aussehen.

    Der Kühlerwechsel an sich ist wirklich nicht schwer, wenn du deinen PC selber zusammenbauen kannst, kannst du auch den GraKa Kühler tauschen.
    Ich habe eine Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH

Seite 2 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. Planloser Anfänger sucht Hilfe bei Zusammenstellung (Gamer PC)
    Von Silent Bob im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 16:15
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 16:21
  3. Wakü Noob sucht Wakü für Core i7 boards
    Von Cyberdead im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 20:41
  4. Anfänger sucht SR-Kamera
    Von iUser im Forum Fotografie und Video
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 01:08
  5. Newbie sucht WaKü für I7 920/GTX285 SLI
    Von CrSt3r im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 01:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •