Seite 3 von 10 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.322

    AW: Wassertemperatur unter Last

    30°C Wasser wird aber bei 25°C Raumluft nicht mit den kleinen internen Radis drin sein.
    All your base are belong to us!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von JonnyWho
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    852

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Am Heck würde ich aber auch ein langsam drehender Lüfter verbauen damit die warme Luft auch hinten raus kann.
    Ich habe da einen Noctua NF-A14 ULN verbaut der mit max. 800 U/min was der drehen kann noch so leise ist das man ihn nicht raus hören kann.
    Du hast aber gelesen was für ein Gehäuse ich habe oder ? Da ist halt maximal 80mm drin. Schön das du nen 140er im heck hast der das macht, das wäre bei mir nicht möglich.

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    ich habe das gehäuse als air variante. wassertemp sollten unter 36grad sein, das war der wert als die vega 64 noch stock lief, jetzt im sparmodus. lüfter laufen noch auf auto mit unter 1000rmp, muss da bei gelegenheit mal ran. ehrlich gesagt für mich persönlich strebe rund 30grad an max an, bis 35grad wäre im sommer noch ok.
    naja ich strebe keine 30 Grad an, mir sind 40 Grad völlig ausreichend, auch mehr wäre mir egal. Wie gesagt wenns sicher ist. Ich hab auch nicht das Air Gehäuse, sonst könnte man das ganze anders aufbauen.

    Zitat Zitat von v3nom Beitrag anzeigen
    30°C Wasser wird aber bei 25°C Raumluft nicht mit den kleinen internen Radis drin sein.
    das ist richtig, zum Testzeitpunkt heute morgen waren es 24 Grad, inzwischen sind es wieder 21 grad. Normalerweise mache ich die Zimmertemperatur auf ca 22 Grad. Das Gehäuse steht aktuell auch noch nicht am richtigen Platz, zurzeit steht es auf dem Tisch links ca 1 meter vom Heizkörper entfernt, es wird aber richtig rechts stehen und dort gibt es keine Hitzequelle in der Nähe.

    @Topic: Ich hab mir grad nochmal das Gehäuse angesehen und gemerkt das die Aussage falsch war bzgl der Lüfter. Die oberen sind so montiert das Sie Luft aus dem Gehäuse rausbefördern. Es sollte also im Gehäuse selbst keine großartige Hitze entstehen. Allerdings ist der Radiator dadurch wärmer. Ich werde das trotzdem mal mit nem offenen Seitenteil testen und schauen was passiert. Ich kann mir nicht vorstellen das es am Airflow liegt, aber schauen wir mal was bei rumkommt

    Ich habe Division 2 als Basis genommen weil ich dort eine 99% Auslastung der GPU habe und somit die Temperaturen gut testen kann. Ich bin zu 99% immer im GPU Limit bei allem was ich so tue. Ich hab auch noch Anthem und BF V Codes hier vom Kauf der GPU, damit kann ich auch noch testen.

    Eigentlich ist mir die Temperatur egal, ich finde die so schlimm auch garnicht. Ich will nur verhindern das mir irgendwie ein Schlauch abrutscht oder sonstwas und ich ne 1300€ GPU schrotte. Ich hab vor 2 Jahren beim ersten Versuch einer Custom Loop auch schon eine GPU und 2 MBs geschrottet. Allerdings war es damals altes Zeug das nicht grad hochwertig war, diesmal tuts weh ^^

  3. #23
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.841

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Zitat Zitat von Fox2010 Beitrag anzeigen
    @JonnyWho
    Ich sagte ja die GPU Temp ist in Ordnung auch die CPU aber du hast das System nur Ingame laut deinem Text getestet und der Test mit Prime wäre nicht abwegig da dort das System unter großer last steht, foglich steigt auch die Temperatur was zur folge hat das auch deine Wassertemperatur steigt.
    Ist vollkommen uninteressant, da ich in der Regel mit reale Anwendungen und Spiele darauf achte das PrimeTV nicht mit läuft. Ist daher in meinen Augen vollkommen uninteressant was für Temperaturen mit Stresstests entstehen.
    Geändert von IICARUS (17.03.2019 um 15:17 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  4. #24
    Avatar von JonnyWho
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    852

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Ich habe auch die Wassertemperatur und RPM der Lüfter im OSD anzeigen lassen mit HWInfo zusamman. Mir ist auch nur wichtig wie sich die Temperaturen in Spielen verhalten.

  5. #25
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.841

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Ist auch korrekt so, wenn ich was an der Spannung meines Prozessors ändere oder am OC meiner Grafikkarte nutze ich auch nur innerhalb eines Spiels das OSD, da alles andere was nicht real ist für mich uninteressant ist.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  6. #26
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.322

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Zitat Zitat von JonnyWho Beitrag anzeigen
    @Topic: Ich hab mir grad nochmal das Gehäuse angesehen und gemerkt das die Aussage falsch war bzgl der Lüfter. Die oberen sind so montiert das Sie Luft aus dem Gehäuse rausbefördern. Es sollte also im Gehäuse selbst keine großartige Hitze entstehen. Allerdings ist der Radiator dadurch wärmer. Ich werde das trotzdem mal mit nem offenen Seitenteil testen und schauen was passiert. Ich kann mir nicht vorstellen das es am Airflow liegt, aber schauen wir mal was bei rumkommt
    Genau das ist aber semi optimal. Wenn es in dem Gehäuse nicht anders geht... ok, aber sonst wäre es "besser" wenn beide Radiatoren Frischluft bekommen. So muss der obere mit der warmen Abluft des vorderen kühlen und Kühlleistung geht verloren. Hier sollte ein offenes Seitenteil auch einen Unterschied machen, besonders wenn der obere dann Frischluft ansaugen kann.
    All your base are belong to us!

  7. #27
    Avatar von JonnyWho
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    852

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Naja wie auch immer, ich werde die Kiste später mal richtig hinstellen und das Seitenteil abnehmen. Dann werde ich es nochmal testen. Alternativ die Lüfter nochmal ändern und schauen wie es sich dann verhält.

    Zitat Zitat von v3nom Beitrag anzeigen
    Genau das ist aber semi optimal. Wenn es in dem Gehäuse nicht anders geht... ok, aber sonst wäre es "besser" wenn beide Radiatoren Frischluft bekommen. So muss der obere mit der warmen Abluft des vorderen kühlen und Kühlleistung geht verloren. Hier sollte ein offenes Seitenteil auch einen Unterschied machen, besonders wenn der obere dann Frischluft ansaugen kann.
    ich weis das eigentlich beide Frische Luft ansaugen sollen und es es semi optimal ist wenn einer der beiden warme Luft ansaugt. Ich hab mich da schon gut informiert und geschaut was ich tun kann. Im Netz stehen halt von 100 Leuten auch direkt 100 Meinungen. Und jeder versucht mit irgendwelchen Bildchen und Diagrammen seine Meinung zu bestätigen. Hier ist schlichtweg selbst testen angesagt.

    Ich hab mir auch schon überlegt ob ich das Seitenteil nicht komplett weglasse. Wenn ich beide Radiatoren so mit Luft versorge das sie mit Frischluft befeuert werden, kann ich die Lüfter vermutlich auf maximal 900 RPM drehen lassen ( eher weniger ). Das wäre für mich nicht hörbar. Dann würde es auch nicht weiter stören wenn das Seitenteil weg ist.

  8. #28
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.322

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Du hast vollkommen recht! Selber testen!
    Jedes Gehäuse ist anders und reagiert nicht immer gleich bei einem unterschiedlichen Aufbau.

    Evtl. könntest du noch die Lüfter optimieren... Welche wären das? Und welche Radiatoren genau?
    Beste 120mm Lüfter:
    - Noctua NF-A12x25
    - Arctic P12 PWM PST
    All your base are belong to us!

  9. #29

    Mitglied seit
    16.10.2016
    Beiträge
    163

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Zum Vergleich, ich habe bei einem I7-8700K und einer GTX1080 non-ti bei einem 360mm und einem 280mm Radiator unter ordentlich Last auch zwischen 37 und 39 Grad. Ich versuche, die Temperatur unter 40 Grad zu halten, daher gehen meine Lüfter (Fractal Dynamic X2) ab 37Grad auf 1000 bzw. 1200 U/min, was dann leicht hörbar ist.
    Ich finde für die verendeten Komponenten und die Radifläche deine Temps ziemlich gut, ein Lüfter zum Luft wegschaufeln wäre aber nie verkehrt.

    Auch dein Delta von Wassertemp zu den Komponenten finde ich nicht schlecht.
    i7-8700k @ 4,7 Ghz / 1,25V | MSI Z370 Gaming M5 | 16 GB DDR4 Corsair Vengence | MSI GTX 1080 Gaming X
    Fractal Design Define R6, Custom-Wakü (EKWB/Alphacool) 360mm + 280mm Radiatoren

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.841

    AW: Wassertemperatur unter Last

    Meine Radiatoren werden mit Raumtemperatur gekühlt und nicht mit der Temperatur aus dem Gehäuse. Das kann bis zu ein Unterschied von 10°C und mehr am ende mit ausmachen.
    Geändert von IICARUS (17.03.2019 um 15:19 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

Seite 3 von 10 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. Wassertemperatur zu hoch?
    Von lila im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 17:25
  2. Last Check Gaming PC
    Von Galaxy345 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 17:35
  3. Wie kalkuliert Windows die CPU Last?
    Von Arrow1982 im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 15:44
  4. Hohe CPU Last
    Von maaaaatze im Forum Prozessoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 14:53
  5. [MB] Projekt: Last abhängige Taktrate
    Von mFuSE im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 09:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •