Seite 2 von 30 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von nilssohn
    Mitglied seit
    10.01.2010
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    682

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Ja ja... das sagen alle die mal mit einer WaKü begonnen haben und dann kommt noch dies... oder jendes usw...
    Ja, so wird das wohl kommen. Schönes System!

    @RX480: Danke für den Shrouds-Link. Interessant, aber nicht zwingend für mich, denke ich.

    Eine Komplettlösung wie der Eiswolf wäre am Anfang meiner Überlegungen noch in Frage gekommen. Ist aber halt eine Multikartenlösung und trotzdem keine kleine Investition. Der Full Cover Block, den ich btw schon bestellt habe, scheint hingegen genau auf das Platinenlayout der MSI 2070 abgestimmt zu sein. Das sollte mich auf der sicheren Seite halten, nicht nur was die Chipkühlung betrifft, sondern vor allem bei den VRAMs, Spawas, Mosfets und weiß der Geier, was da noch alles warm werden will. Wenn ich aus Liebhaberei jetzt nochmal in die Tasche greife, will ich - im Verhältnis zum Geldeinsatz - nah am Optimum landen, was Kühlleistung und Geräuschvermeidung angeht. Das wird mit der Custom-Lösung sicher besser gelingen. Natürlich kann auch mehr dabei schief gehen.

    Ist das ein Bild von deinem System? Soso, mir die billigen Artic Fans aufschwätzen wollen und selbst fette Noctuas verbauen! Und sag mal, wie viele Stromstecker hängen da um Himmels willen an deiner Radeon?
    Geändert von nilssohn (16.02.2019 um 18:06 Uhr)
    MSI Z370 SLI plus | Intel i5 8600K | Mugen 5 PCGH-Edition | G.Skill Ripjaws DDR4 2 x 8GB 3200 | MSI RTX 2070 Armor mit Barrow Full Water Block @5040 x 1050 px | Quadro Lüftersteuerung | be quiet! Straight Power 11 550W | 3 x SSD; Raid 1 HDD | Bitfenix Shinobi XL

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.896

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Bin nicht so ein Freund von AIOs, da auch AIOs Wasserkühlungen sind und so eine Kühlung mit der Zeit auch gewartet werden muss. Denn es lösen sich aus Material und Schlauch immer etwas und das ganze setzt sich dann als Verunreinigung im Kühler fest. Daher kann es von Zeit zu Zeit notwendig sein das Kühlwasser da immer etwas verdunstet aufgefüllt werden muss oder bei einer Wartung Schläuche problemlos ausgetauscht werden können und das ganze dann am ende auch einfacher und besser mit einem AGB aufgefüllt werden kann. Zudem sitzen die Pumpen mit auf dem Kühler und sind somit nicht entkoppelt und können dadurch immer Summ Geräusche verursachen.

    Es kommt noch dazu das der Kühler den du bestellt hast Optisch nicht nur schöner aussieht sondern auch FullCover ist. Bedeutet der Kühler streckt sich von der GPU über die VRams bis hin zu den Spannungswandler. Dadurch wird alle aktiv mit Kühlflüssigkeit gekühlt. Der GPU-Kühler von Alhacool hingegen hat nur einen GPU kühler wo auch nur die GPU aktiv mit Wasser gekühlt wird. Spannungswandler und VRams werden zum Teil immer noch passiv gekühlt, da das Kühlwasser diesen Bereich nicht mit umfasst. Nur der Metallkühlkörper überträgt ein Teil mit auf dem GPU-Kühler. Das ganze ist daher auch etwas vom Luftzug im Gehäuse abhängig. Es gibt sogar dazu Optional eine Halterung für einen 80er Lüfter zu kaufen.

    Vorteil von Alphacool ist das der Kühlkörper mit einem Grafikkarten Upgrade durch ein anderes passende ausgetauscht werden kann. Da der GPU-Kühler hierzu einfach umgebaut wird. Bei den FullCover Kühler muss halt ein neuer Kühler bei einer anderen Grafikkarte her.

    Shrouds sind gut wegen dem Toten Punkt des Motors, aber hier müssen dann auch längere Schrauben verbaut werden.
    Meine Lüfter drehen so langsam das sie keine Vibration verursachen und so musste ich auch keine Shrouds mit verbauen.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  3. #13
    Avatar von nilssohn
    Mitglied seit
    10.01.2010
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    682

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Der GPU-Kühler von Alhacool hingegen hat nur einen GPU kühler wo auch nur die GPU aktiv mit Wasser gekühlt wird. Spannungswandler und VRams werden zum Teil immer noch passiv gekühlt, da das Kühlwasser diesen Bereich nicht mit umfasst. Nur der Metallkühlkörper überträgt ein Teil mit auf dem GPU-Kühler. Das ganze ist daher auch etwas vom Luftzug im Gehäuse abhängig. Es gibt sogar dazu Optional eine Halterung für einen 80er Lüfter zu kaufen.
    Einen positiven Effekt haben auch diese Allround-Kühler natürlich, wie der User @m0nsky bei overclock.net zu berichten weiß. Aber wie gesagt, nur passive Kühlung oder ein popeliger Lüfter für die "großen Unbekannten" VRAM und SpaWas: Wegen des geschärften Bios' wär mir das zu heiß.
    MSI Z370 SLI plus | Intel i5 8600K | Mugen 5 PCGH-Edition | G.Skill Ripjaws DDR4 2 x 8GB 3200 | MSI RTX 2070 Armor mit Barrow Full Water Block @5040 x 1050 px | Quadro Lüftersteuerung | be quiet! Straight Power 11 550W | 3 x SSD; Raid 1 HDD | Bitfenix Shinobi XL

  4. #14
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.896

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Ich mache mir daher auch bei meinen ganzen OCs was ich betreibe weniger Sorgen da mir bekannt ist das auch alles mit Wasser gekühlt wird.
    Natürlich sind die Kühler von Alhacool auch ganz ok, aber ich bevorzuge wegen der Kühlung und der Optik dann lieber FullCover.

    EDIT, hier noch was bezüglich der Lüfter:
    Zitat Zitat von razzor1984 Beitrag anzeigen
    Ein Artic p14 im 5er Packe ist ein sehr sehr günstiger Lüfter die einen hohen statischen Druck aufweisen.Wenn man schon eine Wakue einplant, dann sind die neuen Lüfter von Artic m.m nach die Ultimative P/L Lösung(in der Preisregion schon mit FDB-Lager). Rein von der Verarbeitung her sind Noctua sicher besser nur reden wir hier von 50 bis zu 200% mehr - Preis(je nach Lüfter)
    Hier muss man sich die Frage stellen, rechtfertigt sich hier der Preis wirklich? - eher nicht
    Relativ hohe Wassertemperatur
    Geändert von IICARUS (16.02.2019 um 18:33 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  5. #15
    Avatar von nilssohn
    Mitglied seit
    10.01.2010
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    682

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070



    Yess! Hoffe nur, die Karte überlebt meinen Umbau.

    Edit:
    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    hier noch was bezüglich der Lüfter:
    Dort ist vom Arctic P14 die Rede, also 140 mm. In welche Radiatoren passen die denn?

    Jedenfalls sind die Arctic wieder im Rennen. @RX480 hat ja bereits auf diesen Test hingewiesen (inwieweit das in Foren "normale" Zirkelverweise sind, ist eine andere Frage). Kurz hängen geblieben bin ich an dieser Stelle im Fazit: "Dabei sind beide Lüfter zwar keine Leisetreter, aber richtig laut sind sie auch nicht." In einem Noctua-Testbericht fände ich so was wohl nicht. Andererseits: Die drehen doch nie auch nur annähernd 1800 U/min, oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3472.PNG 
Hits:	180 
Größe:	49,9 KB 
ID:	1033332  
    Geändert von nilssohn (16.02.2019 um 20:06 Uhr)
    MSI Z370 SLI plus | Intel i5 8600K | Mugen 5 PCGH-Edition | G.Skill Ripjaws DDR4 2 x 8GB 3200 | MSI RTX 2070 Armor mit Barrow Full Water Block @5040 x 1050 px | Quadro Lüftersteuerung | be quiet! Straight Power 11 550W | 3 x SSD; Raid 1 HDD | Bitfenix Shinobi XL

  6. #16
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    3.126

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Auf 140, 280, 420mm, ... Radiatoren. In deinem Fall die 12er Version: Lüfter mit Hersteller: Arctic, Rahmenbreite: 120mm, Gelistet seit: ab 2018 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Wäre als Zwischenhändler im Inland auch als Bezugsquelle ohne Zoll und schneller Lieferung infrage gekommen:

    Nvidia RTX Wasserkühler: Bykski | eZModding

    Bykski MSI RTX 2070 ARMOR Wasserkühler | EZmodding.com

  7. #17
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.896

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Zitat Zitat von nilssohn Beitrag anzeigen
    Dort ist vom Arctic P14 die Rede, also 140 mm. In welche Radiatoren passen die denn?
    Stimmt, hatte ich jetzt nicht mit dran gedacht, aber gibt es bestimmt auch als 120er Lüfter.
    Die Radiatoren werden wie die Lüfter benannt oder berechnet... z.B. 280er sind 2x140er oder 360er sind 3x 120er und 420er sind 3x140er usw.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  8. #18
    Avatar von nilssohn
    Mitglied seit
    10.01.2010
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    682

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Zitat Zitat von Lios Nudin Beitrag anzeigen
    Wäre als Zwischenhändler im Inland auch als Bezugsquelle ohne Zoll und schneller Lieferung infrage gekommen:

    Nvidia RTX Wasserkühler: Bykski | eZModding

    Bykski MSI RTX 2070 ARMOR Wasserkühler | EZmodding.com
    Das hab ich nicht gefunden! So ein Ärger, auf das große A und den Überseetransport hätte ich gern verzichtet. Tut mir leid.
    MSI Z370 SLI plus | Intel i5 8600K | Mugen 5 PCGH-Edition | G.Skill Ripjaws DDR4 2 x 8GB 3200 | MSI RTX 2070 Armor mit Barrow Full Water Block @5040 x 1050 px | Quadro Lüftersteuerung | be quiet! Straight Power 11 550W | 3 x SSD; Raid 1 HDD | Bitfenix Shinobi XL

  9. #19
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.896

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Schau mal hier rein was über die Arctic Lüfter berichtet wird.
    WaKü***Quatsch***Thread
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von nilssohn
    Mitglied seit
    10.01.2010
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    682

    AW: WaKü für Nvidia MSI RTX 2070

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Die Radiatoren werden wie die Lüfter benannt oder berechnet... z.B. 280er sind 2x140er oder 360er sind 3x 120er und 420er sind 3x140er usw.
    Klar. Arithmetik 4. Klasse?

    Das heißt, wenn ich breiter als 120 kann, bin ich variabel und sollte einfach nach maximaler Fläche entscheiden.
    Geändert von nilssohn (17.02.2019 um 08:46 Uhr)
    MSI Z370 SLI plus | Intel i5 8600K | Mugen 5 PCGH-Edition | G.Skill Ripjaws DDR4 2 x 8GB 3200 | MSI RTX 2070 Armor mit Barrow Full Water Block @5040 x 1050 px | Quadro Lüftersteuerung | be quiet! Straight Power 11 550W | 3 x SSD; Raid 1 HDD | Bitfenix Shinobi XL

Seite 2 von 30 12345612 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2019, 22:58
  2. MSI RTX 2070 Gaming Z Lüfter
    Von Hellgrinder1985 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2018, 01:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2018, 08:39
  4. MSI Geforce RTX 2070: Gaming Z, X, Duke, Armor & Aero vorgestellt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.10.2018, 12:28
  5. MSI Geforce RTX 2070 Gaming X mit zwei statt drei Lüftern
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.10.2018, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •