1. #1

    Mitglied seit
    16.10.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23

    Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    Hallo zusammen,

    ich habe mir zuletzt einen neuen PC zusammengebaut mit einer schönen Custom WaKü.
    Nachdem jetzt alles steht, habe ich festgestellt, dass mir doch ein kleines Extra fehlt:

    Ein kleines Display welches mir die folgenden Punkte anzeigt:

    - CPU Temperatur
    - GPU Temperatur
    - Wasser Temperatur (Ein Temperatur Sensor im AGB eingeschraubt vorhanden, auf dem Mainboard als Water In angesteckt))
    - Lüfter Drehzahl (Ich nutze ein BeQuiet 900 Pro Gehäuse und verwende die bereits vormontierte PWM Lüftersteuerung. Alle Lüfter drehen sich somit gleich schnell. Es wird ja nur ein PWM Signal vom Mainboard auf die Steuerplatine weitergeleitet. Mir reicht also das Anzeigen eines Lüfters in Form einer prozentualen Leistungsanzeige oder eben Umdrehungen.

    Man kommt auch ohne diese Spielerei aus, aber ich fände es ganz cool mit einem Blick zur Seite diese vier Dinge zu sehen.


    Es reicht mir wirklich eine kleine Anzeige mit diesen Infos. Also muss kein großer Monitor sein. Kann auch sowas 3/4 cm x 5/6 cm sein.


    Ich stelle mir das ganze so vor, dass ich dieses Display (sofern sowas existiert was ich mir vorstelle) einfach ans Mainboard anschließe oder USB etc. dieses im Gehäuse an einer schönen Stelle montiere. Halterung um das Ding an die gewünschte Stelle zu kriegen kriege ich mit Kreativarbeit schon hergestellt. Per Software kann ich dann über Windows einfach befehlen welche Daten vom Mainboard dann dort angezeigt werden sollen.


    Display die für die Front eines Gehäuses gedacht sind kommen nicht in Frage -> Kein Platz dafür da 420 mm Radiator. Ebenso nicht für die Netzteilblende selbst, da diese barrierefrei rein und rausnehmbar sein soll ohne Kabel etc die da dran hängen.


    Das Display sollte vorzugsweise auch diese 4 Stats auf einen Blick anzeigen und nicht im Wechsel durchschalten.



    Gibt es so ein Fertigprodukt zu kaufen was im Grunde Narrensicher ist? Habe mich mit diesem Thema noch so gar nicht befasst und bin bis jetzt erstmal überfragt wie ich dieses Extra angehen kann.

    Für Hilfe sehr dankbar

    Hier noch ein Foto meiner pc:


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Zerosix-06
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Beiträge
    116

    AW: Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    Bezüglich Display:
    hier kannst du ein simples HDMI Display verwenden da gibt es viele für z.B. Raspberry usw. auf die schnelle habe ich hier Displays ab 3,5Zoll gefunden.
    dies habe ich bei mir auch so gelöst, jedoch mit einem 7Zoll Display... heute Abend oder vermutlich eher am WE gibt es dazu mal Bilder hier im Forum von meinem setup, bin nun mit meinem build für das Stat Display im PC zu 95% fertig.

    Bezüglich der Anzeige Software selber:
    ich verwende als Anzeigeinstrument die Aquacomputer Software für den Aquaero, diese finde ich für mich sehr gut ist aber natürlich nur verwendbar wenn du ein Product von Aquacomputer hast (Aquaero, die neue D5 Pumpe usw usw usw.)
    Was ich mal ein wenig mit herum gespielt habe aber wie ich finde recht kompliziert aber SEHR SEHR flexibel ist für die Konfiguration ist "Rainmeter" in kombination mit dem HW-Monitor plugin. Damit kann man richtig viel mit machen, aber einfach und Narrensicher ist definitiv etwas anderes

    Grüße

  3. #3

    Mitglied seit
    16.10.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23

    AW: Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    Zitat Zitat von Zerosix-06 Beitrag anzeigen
    Bezüglich Display:
    hier kannst du ein simples HDMI Display verwenden da gibt es viele für z.B. Raspberry usw. auf die schnelle habe ich hier Displays ab 3,5Zoll gefunden.
    dies habe ich bei mir auch so gelöst, jedoch mit einem 7Zoll Display... heute Abend oder vermutlich eher am WE gibt es dazu mal Bilder hier im Forum von meinem setup, bin nun mit meinem build für das Stat Display im PC zu 95% fertig.

    Bezüglich der Anzeige Software selber:
    ich verwende als Anzeigeinstrument die Aquacomputer Software für den Aquaero, diese finde ich für mich sehr gut ist aber natürlich nur verwendbar wenn du ein Product von Aquacomputer hast (Aquaero, die neue D5 Pumpe usw usw usw.)
    Was ich mal ein wenig mit herum gespielt habe aber wie ich finde recht kompliziert aber SEHR SEHR flexibel ist für die Konfiguration ist "Rainmeter" in kombination mit dem HW-Monitor plugin. Damit kann man richtig viel mit machen, aber einfach und Narrensicher ist definitiv etwas anderes

    Grüße
    Hmm, ich habe gehofft, dass es eine Art Plug and Play Lösung gibt eben weil ich absolut keine Ahnung davon habe (noch nicht!). Bin auf sein Stat Display gespannt.
    Noch habe ich die Hoffnung, dass sich hier jemand meldet und sagt: Tadaa das Noobprodukt für LEute ohne Know-How --> Damit machst du nix falsch xD^^

  4. #4

    Mitglied seit
    29.03.2011
    Ort
    Northbridge
    Beiträge
    8

    AW: Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    Hm, wenn du Arduino- und Programmieraffin bist, kannst du dir ein kleines Display und einen Arduino zulegen, dann das ganze nach deinen Wünschen programmieren
    Aber auch sonst wär's nicht allzuviel Aufwand

  5. #5

    Mitglied seit
    29.04.2017
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    497

    AW: Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    Ah, ein DB900 Rev 2, sehr schön. Der Aufbau und die Farbe gefällt mir gut, sieht sauber aus. Hast du die Schallbrecher entfernt, oder sind die noch drin? Wie ist dein Luftstrom aufgebaut? Vorne rein, oben raus?

    Grüße


  6. #6
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Döbeln
    Beiträge
    3.273

    AW: Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    Plug and Play wirst du da sicher nicht finden, das müsste man alles in irgendeiner Art und Weise erstmal konfigurieren.
    Woher sollte das Display denn wissen, was es dir anzeigen soll.

    Der Weg über ein kleines HDMI/USB Display in Verbindung mit der aquasuite(entsprechende aquacomputer Hardware vorausgesetzt) ist da mMn die beste Lösung.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von Zerosix-06
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Beiträge
    116

    AW: Status Monitor/Display für Wasserkühlung - wo, wie und überhaupt?

    so, wie versprochen mal ein paar Bilder von meinem Build mit Raijintek Thetis mit 7" Display verbaut hinterm Gehäuse Fenster, ganz fertig bin ich noch nicht, am WE kommt noch ein RGB Stripe um etwas mehr Licht im Case zu schaffen aktuell ist es mir ein bisschen zu wenig.

    Bilder siehe WaKü Bilder Thread: WaKü ***Bilderthread***

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 20:56
  2. Asus: Drei neue 27-Zoll-Monitore mit Display-Port-Anschlüssen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 18:15
  3. Top 10 Monitore: LC-Displays auf Schreibtischen werden immer größer
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 22:29
  4. H/W Monitor Status Abnormal
    Von IceBlue im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 20:26
  5. PCGH.de: Top 10 Monitore: 24-Zoll-Displays auf dem Vormarsch
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 18:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •