Likes Likes:  0
Seite 4 von 5 12345
  1. #31
    Avatar von S1lencer
    Mitglied seit
    03.09.2007
    Ort
    Weyhe
    Beiträge
    226

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    wen der radi sehr gross ist vielleicht

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    31.566

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    egal, wie groß der radiator ist - seine effizienz hängt nur von der temperatur des wassers in ihm und von dessen fließgeschwindigkeit ab.
    wenn beides im gesamten system gleich ist -und wie bereits mehrfach erwähnt wurde, ist das annähernd so- ist er auch überall gleich sinnvoll.
    eine temperaturverbesserung kommt also nur zustande, weil halt ein zusätzlicher radiator da ist, aber nicht weil der zwischen cpu und graka hängt.

    mehr wasser im agb hat auch nur dadurch einen einfluss, dass es halt länger dauert, bis alles wasser mal durch die kühler geflossen ist, aber dann ists auch überall gleich warm.
    (und bei gängigen 1-2l/min fließgeschwindigkeit und agb volumen von 0,25-2l kann man sich leicht ausrechnen, wie groß die veränderung durch mehr wasser tatsächlich ist)

  3. #33
    Avatar von S1lencer
    Mitglied seit
    03.09.2007
    Ort
    Weyhe
    Beiträge
    226

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    man das war ja auch nur n joke

  4. #34

    Mitglied seit
    18.10.2007
    Beiträge
    25

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    das ist eigentlich egal wie die reienfolge ist...

    ...die wassertemps unterscheiden sich ungefähr ca. 1-2 K

  5. #35
    Avatar von biervampir
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    Zitat Zitat von Josha Beitrag anzeigen
    das ist eigentlich egal wie die reienfolge ist...

    ...die wassertemps unterscheiden sich ungefähr ca. 1-2 K
    genau so
    Prost!
    Biervampir

  6. #36

    Mitglied seit
    21.08.2007
    Beiträge
    85

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    Hallo,

    ich habe in meinem Kreislauf 2 Inline-Temperaturfühler (rote Kreise auf dem Bild). Einer sitzt vor den zu kühlenden Komponenten (also nach den Radis) und der andere sitzt nach den zu kühlenden Komponenten (also vor den Radis).
    Der Temperaturunterschied betrug bisher (ich hab die Wakü seit September) nie mehr als 4 °C. Der Durchfluss liegt bei 0,5-0,6 Liter/Minute. Da dabei der Core 2 Duo noch nie wärmer als 50 °C und die Geforce 8800 GTX nie wärmer als 60 °C wurde ist es wohl eigentlich egal an welcher Stelle die Komponenten sitzen. Auch bei den Festplatten ist es wohl ziemlich egal ob die jetzt 31°C oder 35 °C warm werden.
    Das die GPU als vorletzte und die Festplatten an zweiter und dritter Stelle sitzen hat sich eigentlich nur durch die günstige Verlegung des Schlauches ergeben.

    mfg Tom

  7. #37
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    31.566

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    huh?
    0,5-0,6l/min mit dem system?
    was hängt denn da noch extern dran, dass das so wenig ist?
    (ich dachte, die hpps wäre soooo stark und die ganzen inno kühler soooo hochentwickelt, dass sie das wasser fast schon selbst durchsaugen - und sonst seh ich da jetzt auch keine bremse, die erklären könnte, warum du den gleichen durchfluss wie ich mit ner eheim1046, feinstrukturierten watercool kühlern und radi-ohne-ende hast)

  8. #38
    Avatar von GoZoU
    Mitglied seit
    21.08.2007
    Beiträge
    3.821

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    Wo gehen denn die Schläuche hinter dem Case hin?

    MfG
    GoZoU

  9. #39

    Mitglied seit
    21.08.2007
    Beiträge
    85

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    Hallo,

    unter dem Link hab ich glaub ich alle gekühlten Komponenten aufgelistet
    http://extreme.pcgameshardware.de/sh...7534#post27534
    Dort sieht man auch ein Bild vom externen passiven Radi.
    Das Wakü-Netzteil hat den Durchfluss z.B. um knapp einen Liter/Minute verringert. Die Schnellverschlusskupplungen (2x) dürften den Durchfluss auch ganz schön ausbremsen. Was sich für ein Durchfluss ohne passiven Radi einstellt habe ich noch nicht überprüft.
    Die HPPS Plus betreibe ich im Normal-Modus.

    EDIT wie komme ich Depp nur auf 1 Liter/Minute. Soviel macht der NT-Kühler natürlich nicht aus. Der Unterschied liegt bei 0,1 Liter/Minute.

    mfg Tom
    Geändert von dereinzug (03.11.2007 um 00:32 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40
    Avatar von ED101
    Mitglied seit
    07.09.2007
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    831

    AW: Reihenfolge des Kühlkreislaufes

    Hast du Temperaturvergleich zwischen den verschiedenen Konstelationen, sprich mit und ohne NT und/oder Schnellkupplung

Seite 4 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •