Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Dgx
    Mitglied seit
    27.10.2014
    Beiträge
    175

    "Enermax Platimax"

    Ich wollte mal fragen wie eigentlich diese Geschichte hier ausgegangen ist: Enermax Platimax Brennt! . Was hat die Qualitätssicherung gesagt?

    Gruß

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    AW: "Enermax Platimax"

    Hallo Dgx,

    im Detail kann ich dir das nicht wiedergeben, dazu bin ich zu wenig Techniker. Bei dem Netzteil des Kunden stimmte etwas mit der Toleranz einer Komponenten innerhalb der Sicherungsschaltung nicht, so dass sie nicht sachgemäß auf das Kurzschlussscenario reagiert hat.

    Viele Grüße!

    Benjamin
    Homepage: www.enermax.de | Community: facebook.com/enermaxeurope | YouTube: youtube.com/user/EnermaxGlobal

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Do. 8:30 bis 16:30 Uhr, Fr. 8:30 bis 15:30 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  3. #3
    Avatar von Dgx
    Mitglied seit
    27.10.2014
    Beiträge
    175

    "Enermax Platimax"

    Hallo Benjamin,
    Es handelte sich aber um eine Einzelfall oder? Ich hab Nähmaschine auch ein Platiamx das ich eigentlich gar nicht scheucht finde.
    Gruß

  4. #4

    AW: "Enermax Platimax"

    Hi Dgx,

    das Kurzschlussscenario, das diesen Ausfall herbeigeführt hat, stellt eine extreme Ausnahmesituation dar. Unser Qualitätsmanagement hat dennoch viel Zeit investiert und sowohl aktuelle als auch frühere Produktionschargen unter die Lupe genommen, um sicherzugehen, dass es sich um einen Einzelfall handelt.

    Eine 100%ige Sicherheit gibt es natürlich trotzdem nie, denn selbst die sorgfältigste Qualitätsüberwachung kann etwas übersehen. Manchmal sind es nur mnimale Abweichungen einzelner Komponenten, die nach einiger Zeit einen Totalausfall des Gerätes verursachen können. Wichtig ist, dass bei einem Defekt des Netzteils nicht der Rest des Systems beschädigt wird. Selbst in diesem Fall hat das Sicherungssystem noch soweit funktioniert, dass das Netzteil keine anderen Komponenten in Mitleidenschaft gezogen hat. Viel mehr Schaden hat das Löschwasser angerichtet.

    Viele Grüße!

    Benjamin
    Homepage: www.enermax.de | Community: facebook.com/enermaxeurope | YouTube: youtube.com/user/EnermaxGlobal

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Do. 8:30 bis 16:30 Uhr, Fr. 8:30 bis 15:30 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  5. #5

    AW: "Enermax Platimax"

    Hallo haga,

    das kommt darauf an, wie viele RMA-Fälle gerade anfallen. In der Regel muss man mit 5-10 Werktagen rechnen. Melde dich doch morgen einfach auf unserer kostenlosen Hotline 0800-3637629 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr). Die Kollegen können dir eine realistische Einschätzung geben.

    Viele Grüße!

    Benjamin
    Homepage: www.enermax.de | Community: facebook.com/enermaxeurope | YouTube: youtube.com/user/EnermaxGlobal

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Do. 8:30 bis 16:30 Uhr, Fr. 8:30 bis 15:30 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 13:42
  2. Enermax Platimax ODER Revolution 87+?
    Von Takoru im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 00:20
  3. Enermax Platimax oder Seasonic Platinium je 1000 Watt
    Von Rixx im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 22:21
  4. Enermax: Platimax-Serie ist komplett
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 21:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •