Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Avatar von beggisch
    Mitglied seit
    28.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    33

    Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Hallo,

    habe folgenden Topic schon auf Computerbase eröffnet, ich weiß es ist nicht gerne gesehen wenn man in 2 verschiedenen Foren um Hilfe fragt, aber da hier der Enermax Support zugange ist, wollte ich hier auch nochmal nachfragen. Also ich habe folgendes Problem:

    Hallo,

    hab die letzten Monate mein System aufgerüstet. Vor dem Einbau der letzten Teile lief mein PC ca. 1 Monat ohne jegliche Probleme einwandfrei und ist nie abgestürzt.

    Bei der letzten Bestellung habe ich folgende Sachen ausgetauscht:

    4 alte Gehäuselüfter >>> 5 be quiet Silentwings 2
    1 SSD Crucial C300 128GB >>> 1 SSD Crucial MX100 512GB
    1 HDD Seagate 500GB >>> 1 HDD Seagate 3TB
    Asus GTX580 DCII >>> MSI GTX 970


    Also bis auf die Grafikkarte hat sich eigentlich kaum was verändert.

    Jetzt zu meinem Problem:

    Wenn mein PC unter Last ist (Spiel + Stream + Youtube z.b.) dann schaltet er sich manchmal einfach ab, kein bluescreen, freeze oder sonst was.
    Er geht einfach aus, das Netzteil piept 2x und nach 3-4 Sekunden geht der PC dann auch von selbst wieder an.

    Mein Problem ist jetzt, ich bin mir nicht sicher ob das ein Fehler von der GPU oder dem PSU ist. Mit der alten GPU hatte ich nie dieses Problem, aber die neue verbraucht glaub ein ganzes Stück weniger.

    Zum Netzteil (Enermax Infiniti 720w) gibt es zu sagen das es jetzt schon ca. 6 Jahre auf dem Buckel hat und der Lüfter sich auch nicht mehr anhört als wäre er im besten Zustand (denke mal Lagerschaden).

    Habe jetzt mal in der Manual vom PSU gesucht und folgendes zu den "Beeps" gefunden:

    http://i.imgur.com/sjsrxWB.png

    Zu meinem Problem würde wohl die Zeile mit "Suddenly off or unable to power on" passen.
    Kann mir aber gerade keinen reim bilden wieso es mit der neuen GPU die weniger verbraucht passiert und nicht mit der alten, oder ist vielleicht doch die neue GPU schuld?

    Würde mich über ein paar Meinungen freuen. Will die GPU ungern auf verdacht zurück schicken weil die Wartezeit auf ne 970 ja schon etwas länger ist und ich auch atm keine Probleme mit Spulen fiepen habe, was bei einer neuen Karte aber schon sein könnte.
    Mein Netzteil ist schon über 5 Jahre alt, von daher weiß ich das es keine Garantie mehr gibt, darauf möchte ich aber auch gar nicht hinaus. Wollte nur mal fragen was ihr davon haltet.

    //edit:

    Mein System:
    CPU: i7-4790K - Noctua NH-D14
    MB: ASRock Z97 Extreme 6
    RAM: 2x8GB g.skill TridentX 2400mhz
    GPU: MSI GTX 970 Gaming 4G
    Sound: Asus ROG Xonar Phoebus
    SSD: Crucial MX100 512GB
    HDD: Seagate Barracuda 3TB
    PSU: Enermax Infiniti 720w


    noch nichts übertaktet

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von PrOXiMATEHD
    Mitglied seit
    17.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    549

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Naja nach 6Jahren kann man sich auch schon auch mal n neues NT kaufen, wenn man für den Rest schon so viel Geld über hat
    i7 4770k @ 4Ghz @ Noctua NH-C12P-SE14 // MSI Z87 G45 Gaming // Corsair Vengeance 16GB // Powercolor R9 290 PCS+ // Creative Soundblaster Zx // OCZ Vector 150 240GB + WD Blue 1TB // BQ! E9 580W // Corsair Carbide 540 Air

  3. #3
    Avatar von beggisch
    Mitglied seit
    28.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    33

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Das ist mir schon klar und ich werde mir wohl auch ein neues kaufen, allein schon weil mich der laute Netzteil Lüfter nervt.
    Es geht aber auch darum ob evtl meine neue GTX970 einen weg hat.

    Kann wohl erst in paar Wochen das neue Netzteil bestellen, wenn es das nächste Gehalt gibt . Bis dahin wären aber die 2 Wochen Rückgaberecht bei der MSI abgelaufen.
    CPU: i7-4790K @ 4.5Ghz I Noctua NH-D14 MB: ASRock Z97 Extreme6 RAM: 2x8GB g.skill TridentX 2400mhz GPU: Gainward GTX 1080 Phoenix GS Sound: Asus ROG Xonar Phoebus SSD: Crucial MX100 512GB HDD: Seagate Barracuda 3TB PSU: bequiet Dark Power Pro 10 550w

  4. #4
    Avatar von xHaru
    Mitglied seit
    30.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Da, wo es im Sommer kalt ist
    Beiträge
    1.467

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Ich würde auf ein zu altes Netzteil für die 970 tippen, da das Infiniti ja schon relativ alt ist.

    Dein Netzteil kommt mit den schnellen Lastwechseln der 970 wahrscheinlich nicht mehr klar und schaltet dann ab.

    Straight Power E10 500W wär ein guter Vorschlag. Das hat den aktuellen ATX-Standard, die Ripple-Werte sind von deinem Netzteil jetzt bestimmt auch nicht mehr die Besten und dein Netzteil kommt, wie schon erwähnt, deiner Graka nicht mehr hinterher, weswegen es abschaltet.

    Warten wir aber mal auf die etwas erfahreneren Forenuser.

    LG, xHaru
    CPU: Intel Core i7 4790K; Himalaya2 Mainboard: Asus Z97-Pro Gamer Grafikkarte: MSI GTX 970 NT: Bequiet Dark Power Pro 10 550W Gehäuse: Enthoo Pro, 4xNB-BlackSilentPro PK-PS
    Zu der Effizienz eines Netzteils | Meine Hardware | 3D Mark
    Wie ich die GTX 970 bewerte? 3,5 von 4.

  5. #5
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    6.349

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    über meinPaket mit Gutschein bestellen und problemlos auf Rechnung ( 30 Tage Netto ) bestellen. Dann hast du das Paket zu Montag da, wenn du Glück hast.

    Hört sich aber schwer nach PSU an. Bei deinem Sys würde sogar ein E10 400W reichen, mein Rechner verbraucht unter VOLLLAST keine 300 Watt ( Prime+Furmark ).

  6. #6
    Avatar von xHaru
    Mitglied seit
    30.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Da, wo es im Sommer kalt ist
    Beiträge
    1.467
    Zitat Zitat von Chinaquads Beitrag anzeigen
    über meinPaket mit Gutschein bestellen und problemlos auf Rechnung ( 30 Tage Netto ) bestellen. Dann hast du das Paket zu Montag da, wenn du Glück hast.

    Hört sich aber schwer nach PSU an. Bei deinem Sys würde sogar ein E10 400W reichen, mein Rechner verbraucht unter VOLLLAST keine 300 Watt ( Prime+Furmark ).
    Hat das 400er nich ne bescheidene Railverteilung?

    @TE: Die Graka wird wohl keinen weg haben. Dein Netzteil wird, wie von mir schon erwähnt, wahrscheinlich nicht mehr mit den schnellen Lastwechseln der Karte mithalten können und deshalb abschalten.
    CPU: Intel Core i7 4790K; Himalaya2 Mainboard: Asus Z97-Pro Gamer Grafikkarte: MSI GTX 970 NT: Bequiet Dark Power Pro 10 550W Gehäuse: Enthoo Pro, 4xNB-BlackSilentPro PK-PS
    Zu der Effizienz eines Netzteils | Meine Hardware | 3D Mark
    Wie ich die GTX 970 bewerte? 3,5 von 4.

  7. #7

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.774

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Da greifen wohl die Schutzschaltungen des Netzteils das wird wohl einfach überfordert sein mit den schnellen Lastwechseln.

    Das E10 400W hat nur 1 Rail für die Grafikkarte, bei der Asus Strix ist das aber egal da es eh nur 1 Rail nutzen kann durch den 8-Pin Stecker.
    Das E10 500W hat 2 Rails was für die meisten stärkeren Grafikkarten ideal ist da dann jeder Grafikkartenanschluss ne eigene Rail hat.

    Für die Asus Strix würde ich Antec TruePower Classic TP-550C, 550W ATX 2.4 (0761345-07702-6/0761345-07703-3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland vorschlagen ist nen guter Preis und passende Technik für den PC und nicht das Rail Problem da es wenn ich mich richtig erinnere sowieso nur 2 Rails hat also die Aufteilung ganz anders ist.
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

  8. #8
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.843

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Zitat Zitat von beggisch Beitrag anzeigen
    Es geht aber auch darum ob evtl meine neue GTX970 einen weg hat.
    Kauf dir ein neues Netzteil.
    Dann hast du eine Fehlerquelle weniger.

    Wenn du Beratung für ein neues Netzteil wünscht dann bitte >hier< einen Thread aufmachen.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  9. #9
    Avatar von beggisch
    Mitglied seit
    28.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    33

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Hab mich schon für ein neues entschieden. Hab das Bequiet Dark Power Pro 10 550w gekauft wegen der guten Ausstattung und weil auch unter Last verdammt leise ist. Hoffe mal damit läuft der PC dann, werde mich dann in ner Woche oder so nochmal melden.

    Danke an alle die geholfen haben.
    CPU: i7-4790K @ 4.5Ghz I Noctua NH-D14 MB: ASRock Z97 Extreme6 RAM: 2x8GB g.skill TridentX 2400mhz GPU: Gainward GTX 1080 Phoenix GS Sound: Asus ROG Xonar Phoebus SSD: Crucial MX100 512GB HDD: Seagate Barracuda 3TB PSU: bequiet Dark Power Pro 10 550w

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.774

    AW: Problem mit Enermax Infiniti 720w seit GTX 970

    Jo das ist das beste NT für den PC das du dir holen kannst
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Problem seit neuer Grafikkarte (GTX 970)
    Von Reddgar im Forum Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 16:09
  2. PC-TV-GTX 970-Problem
    Von RavionHD im Forum Grafikkarten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 04:46
  3. Seit GTX 970 kein BF4 und TES Skyrim :S
    Von xxzippoxx im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 20:06
  4. GTX 970 "Problem", brauche Hilfe
    Von sioux11 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 21:40
  5. Downsampling Problem seit GTX 660 Upgrade
    Von Whitey im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 10:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •