Likes Likes:  0
Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Skysnake
    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    9.800

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Das klar, und für dens nicht klar ist, der hat noch nie gearbeitet...

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von fussel_ffb
    Mitglied seit
    04.10.2008
    Beiträge
    3

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Ihr müsst das ja noch nicht mal integrieren, sondern einfach nur als Zubehör anbieten, damit jeder notfalls das nachkaufen kann was er braucht...

  3. #13

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Hi fusel_ffb,
    wie schon gesagt, werden sinnvolle und praktische Vorschläge weitergeleitet. Sobald so ein Kabel zur Verfüfugung steht, informieren wir auch per NL. Sicherlich würde ein solches Kabel über unsere Partner-Seite enermax24.de vertrieben.

    Gruß

  4. #14
    Avatar von ile
    Mitglied seit
    09.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.586

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Eine gute Idee wäre ja auch, dass man sich die Kabel, die man möchte, zum Netzteil individuell aussucht. Das würde nicht viel mehr kosten, aber die Kunden viel zufriedener machen:

    Das würde dann so aussehen:

    1. NT aussuchen
    2. Kabel konfigurieren:
    - ATX-Stecker: Länge 50, 60 oder 70 cm
    - P8-Stecker: Länge 50, 60, oder 70 cm
    - PCIe-Stecker: Anzahl und Art je nach Modell von vornherein festgelegt, Länge aussuchbar
    - SATA-Kabel: ANzahl der Stecker fest, Anzahl der Kabel, Länge der KAbel und Anzahl der Stecker pro Kabel frei wählbar: Also Kabel der Längen 50, 70, 90 cm mit jeweils 1, 2, 3 oder vier SATA-Steckern
    - Molex-Kabel: Analog zu SATA
    - FDD: Optional, Länge wählbar

    Das wäre doch ne gute Lösung, oder nicht?
    Desktop: Core i5 2500K; MSI GTX 770 TwinFrozr; Asus P8P67 Evo; Thermalright Archon @ Noctua NF-A15 @ 400 upm; 512 GB Crucial MX100; B&W MM1, Asus ROG Swift, Lian Li PC-9F @ 3* NB-Multiframe M12-1 @ 400 upm; Logitech G19;
    Smartphone: HTC One --- Tablet: Sony Z3 Compact Tablet
    Notebook: Samsung Series 9 900X4C-A02DE

  5. #15
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.924

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Wie soll das ablaufen?
    Da müsste man direkt beim Hersteller bestellen oder Netzteil und Kabel müssten komplett getrennt verkauft werden. Die Händler werden "begeistert" sein...
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  6. #16
    Avatar von ile
    Mitglied seit
    09.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.586
    Macht nichts, muss ja nicht für das ganze Protfolio sein. Es reicht ja, wenn es nur beim Premiumprodukt (Modu 87+) so ist. Siehe Teufel - die vertreiben ALLES selbst.

    Ist mein Vorschlag bei Enermax angekommen? (Weil noch keiner geantwortet hat?

    Zitat Zitat von ile Beitrag anzeigen
    Eine gute Idee wäre ja auch, dass man sich die Kabel, die man möchte, zum Netzteil individuell aussucht. Das würde nicht viel mehr kosten, aber die Kunden viel zufriedener machen:

    Das würde dann so aussehen:

    1. NT aussuchen
    2. Kabel konfigurieren:
    - ATX-Stecker: Länge 50, 60 oder 70 cm
    - P8-Stecker: Länge 50, 60, oder 70 cm
    - PCIe-Stecker: Anzahl und Art je nach Modell von vornherein festgelegt, Länge aussuchbar
    - SATA-Kabel: ANzahl der Stecker fest, Anzahl der Kabel, Länge der KAbel und Anzahl der Stecker pro Kabel frei wählbar: Also Kabel der Längen 50, 70, 90 cm mit jeweils 1, 2, 3 oder vier SATA-Steckern
    - Molex-Kabel: Analog zu SATA
    - FDD: Optional, Länge wählbar

    Das wäre doch ne gute Lösung, oder nicht?
    Hallo? Eine Antwort wäre schön.
    Geändert von ruyven_macaran (11.11.2010 um 21:00 Uhr) Grund: triplespam
    Desktop: Core i5 2500K; MSI GTX 770 TwinFrozr; Asus P8P67 Evo; Thermalright Archon @ Noctua NF-A15 @ 400 upm; 512 GB Crucial MX100; B&W MM1, Asus ROG Swift, Lian Li PC-9F @ 3* NB-Multiframe M12-1 @ 400 upm; Logitech G19;
    Smartphone: HTC One --- Tablet: Sony Z3 Compact Tablet
    Notebook: Samsung Series 9 900X4C-A02DE

  7. #17

    Mitglied seit
    10.11.2010
    Beiträge
    7

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Spät aber doch noch geschafft

    Hab selbst ein MODU87+ und schließe mich der Bitte der Fragesteller nach längeren Kabeln an. Wenns die einzeln nach Bedarf zu beziehen gäbe umso besser.

  8. #18
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.924

    AW: Kabel beim Modu 87+

    @ile: Spam einstellen. Das noch niemand geantwortet hat dürfte daran liegen, das dein Vorschlag kaum 15 Minuten zurückliegt
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  9. #19
    Avatar von ile
    Mitglied seit
    09.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.586

    AW: Kabel beim Modu 87+

    ES ist schon 9 - bitte noch eine Antwort

    @ ruyven: Ja, ich hör auf.

    Zitat Zitat von ile Beitrag anzeigen
    Eine gute Idee wäre ja auch, dass man sich die Kabel, die man möchte, zum Netzteil individuell aussucht. Das würde nicht viel mehr kosten, aber die Kunden viel zufriedener machen:

    Das würde dann so aussehen:

    1. NT aussuchen
    2. Kabel konfigurieren:
    - ATX-Stecker: Länge 50, 60 oder 70 cm
    - P8-Stecker: Länge 50, 60, oder 70 cm
    - PCIe-Stecker: Anzahl und Art je nach Modell von vornherein festgelegt, Länge aussuchbar
    - SATA-Kabel: ANzahl der Stecker fest, Anzahl der Kabel, Länge der KAbel und Anzahl der Stecker pro Kabel frei wählbar: Also Kabel der Längen 50, 70, 90 cm mit jeweils 1, 2, 3 oder vier SATA-Steckern
    - Molex-Kabel: Analog zu SATA
    - FDD: Optional, Länge wählbar

    Das wäre doch ne gute Lösung, oder nicht?
    Desktop: Core i5 2500K; MSI GTX 770 TwinFrozr; Asus P8P67 Evo; Thermalright Archon @ Noctua NF-A15 @ 400 upm; 512 GB Crucial MX100; B&W MM1, Asus ROG Swift, Lian Li PC-9F @ 3* NB-Multiframe M12-1 @ 400 upm; Logitech G19;
    Smartphone: HTC One --- Tablet: Sony Z3 Compact Tablet
    Notebook: Samsung Series 9 900X4C-A02DE

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    AW: Kabel beim Modu 87+

    Hallo ile,
    vielen Dank für Deinen Vorschlag.
    Im Gegensatzt zu anderen Vorschlägen am heutigen Abend, kann ich Dir zu diesem klare Aussage treffen. Eine Umsätzung ist bei den existierenden Vertriebskanälen nicht realisierbar. Enermax vertreibt seine Produkte ausschließlich über die Distribution. Das bedeutet, dass man bei der Umsetztung einer solchen Idee auf das Zusammenspielen von Distributoren, Händlern und Shops angewiesen wäre.

    Das würde niemals klappen.
    Ich hoffe Deine Frage ist damit beantwortet.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Kabel fehlt beim PC-V352
    Von XKroki im Forum Caseking
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 09:21
  2. Problem beim PCI-E Kabel Sleeven
    Von Mindscape im Forum Casemods
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 11:40
  3. Länge der IDE Kabel beim Gigabyte P35-DS4
    Von Cleenz im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 14:18
  4. Kabel beim ATX Stecker...
    Von Shibi im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 12:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •