Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    13.04.2013
    Beiträge
    20

    Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Hallo,

    ich möchte mir eine mechanische Tastatur anschaffen und dazu ein passendes getrenntes Numpad. Hier erstmal die Grundfragen:

    1. Wie viel willst du ausgeben?

    Max. 250

    2. Kannst du blind mit 10 Fingern tippen?

    Nein

    3. Benötigst du einen Ziffernblock? (ja unbedingt / nein der stört mich eher / egal andere Kriterien sind mir wichtiger)

    Ja, aber ich glaube getrennt wäre besser

    4. Welche Lautstärke präferierst du?

    b) Meine Mitbewohner sollen sich nicht gestört fühlen (darf mäßig laut werden)

    5. Was wird gespielt? MMOs - Shooter - Spiele mit komplexen Tastenkombinationen? Was wird gearbeitet? Längere Texte schreiben - Programmierung - Excel? (Nenne alles, was zutrifft)

    - Längere Texte
    - Programmierung
    - Excel
    - Spielen

    6. Tastaturen nutzen sich ab. Das ist für dich...

    b) nicht so prickelnd, die Qualität sollte schon einigermaßen okay sein

    7. Kommt ein Import (z. B. aus den USA) für dich in Frage?

    Nein

    8. Ausstattung

    Keine besonderen Wünsche

    9. Sonstiges was dir wichtig ist (Minimale Kabellänge / Gewicht bzw. Mobilität / Tastaturlayout (Deutsch/Schweiz/...) / Konfiguration per Software / Dein Betriebssystem (Windows/Linux/Mac/...) / Optische Gesichtspunkte ...)

    Mein Favorit war eigentlich das Cherry MX Board 5.0. Das hatte ich auch mal da und fand die Lautstärke und das Tippgefühl gut. Aber ich glaube, ich komme mit der Kombination aus TKL und extra Numpad besser klar. Ob mir eventuell MX Brown (oder ähnlich) besser gefallen, konnte ich noch nicht testen. Aber wie gesagt, ich fand die MX Red Silent auf der Cherry nicht übel.

    Desweiteren habe ich mal die Corsair K63 ausprobiert. Die empfinde ich aber als zu Laut. Außerdem wird Corsair ja als überteuert kritisiert . Nach der Recherche, habe ich folgende zwei im Blick. Die Ducky ONE 2 TKL PBT (MX Silent Red), welche aber praktisch nicht lieferbar ist. Weiß eventuell jemand was zur Lieferbarkeit des Modells? Oder die, von JackA$$ oft empfohlene Sharkoon PureWriter TKL. Wobei mir unklar ist, wieviel Qualisätseinbuße ich im Vergleich hinnehmen müsste.

    Dazu bräuchte ich noch einen Ratschlag bzgl. Numpad. Es sollte einigermaßen zur Tastatur passen. Damit meine ich nicht die Optik, sondern das Tippgefühl. Die Auswahl an mechanischen Numpads ist natürlich nicht so groß. Da schonmal keine MX Silent Reds zu finden waren, hatte ich das ASUS ROG Claymore Bond RGB M201 oder Ducky Pocket PBT Numpad (MX Red) als Ergänzung zur Ducky in betracht gezogen. Was würde gut zur PureWriter passen?

    Für Tipps und Ratschläge bin ich auf jden Fall dankbar.

    Viele Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Beiträge
    830

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Warum nicht die Asus ROG Claymore komplett ?

  3. #3

    Mitglied seit
    13.04.2013
    Beiträge
    20

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Ich vermute mal die wird in Lautstärke der Corsair liegen oder? Zu Asus hab ich hier noch nicht viele Meinungen gelesen.

  4. #4
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Beiträge
    830

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Stimmt, aber da keine vernünftige Tastatur mit Silent Switches in absehbarer Zeit zu bekommen ist bleibt wohl nur eine mit Reds als Alternative.
    Duckys sind schwer bis garnicht zu bekommen - Candykeys und Caseking geben wie sonst keinen vorraussichtlichen Liefertermin an.
    Und die Caymore ist eine komplette Tastatur mit abnehmbarem Numpad. Zu den MX Red kann ich nur sagen das du Noise Dampener ausprobieren
    solltest und wenn man das Keyboard dann noch auf einem großem Mauspad betreibt werden nochmals die Geräusche gedämmt.
    Die Dampener sind kleine O-Ringe die unter die Tastenkappen kommen und den Tastenanschlag dämpfen und verkürzen.
    Die MX Brown haben nur eine fühlbare Rückmeldung/Widerstand des Schaltpunktes, genauso wie die Blue die dazu noch klicken.

    Ich selbst nutze eine Ducky One TKL RGB MX Black (wie Rads, aber brauchen mehr Auslösekraft) und auch eine Purewriter TKL die allerdings mit Blue Tastern.
    Bis jetzt habe ich das Numpad noch nicht vermisst, ich habe allerdings auch noch eine Tastatur mit im Angebot

    Die Sharkoon Purewriter ist - obwohl mit Blue Switches - sehr angenehm und leise was mit den Reds noch besser sein dürfte, nur das dämpfen mit O-Ringen
    funktioniert bei den speziellen Tastenkappen nicht.
    Die Ducky + Poket Numpad wären meine erste Wahl - wenn verfügbar.
    Die Claymore hat eben Cherry MX Red Taster (wie viel andere auch) und ein abnehmbares Numpad was m.M.n. aber nicht den hohen Preis rechtfertigt.

  5. #5
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.244

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Bei der PureWriter ist das Tippgefühl super, mal was anderes und die Lautstärke ist sehr leise.
    Die Tastenkappen sind aber nicht der Burner.
    Was eine Alternative wäre:
    https://www.amazon.de/DREVO-Gaming-T...dp/B07H3R67T2/
    Oder wenn man zwingend MX-Silent will:
    https://www.amazon.de/Fnatic-Nummern...dp/B07CHGGDX6/
    +
    https://www.amazon.de/Qisan-Mechanis...dp/B01MR16IGY/
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  6. #6

    Mitglied seit
    13.04.2013
    Beiträge
    20

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Vielen Dank für die Rückmeldungen.

    Wie ist Fnatic im Verleich zu Ducky einzustufen?

    Welches Numpad könnte zur PureWriter passen?

    Geht es bei den Tastenkappen nur um das Shine, bei der PureWriter?

    Warum die Ducky in Silent grade nicht Lieferbar ist weiß keiner zufällig oder?

  7. #7
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Beiträge
    830

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Die Fnatic scheint den Bewertungen nach nicht ganz so zuverlässig zu sein ? Als Hauptvorteil der Duckys würde ich schonmal die PBT Doubleshot Tastenkappen sehen
    die von der Langlebigkeit, Stabilität und Haptik wesentlich besser sind als ABS Tastenkappen.
    Die Tastenkappen der Purewriter sind sehr "filigran" aufgebaut und ob sie zum Hardcore Gaming unbedingt geeignet sind ist fraglich ? Ich nutze sie momentan nur zum Tippen
    und wenn ich wieder günstig eine bekommen dann lege ich mir eine Zweite als Reserve in den Schrank !
    Die Duckys sind immer wieder schlecht zu bekommen und wenn verfügbar dann nur für kurze Zeit da die Nachfrage sehr hoch ist - warum da immer nur so begrenzte Stückzahlen
    beim Händler ankommen weiß ich auch nicht.,...

  8. #8

    Mitglied seit
    13.04.2013
    Beiträge
    20

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Das Gaming spielt bei mir keine ganz so große Rolle, also definitiv kein Hardcore ...

  9. #9
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.244

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Leute, die die Preise von Ducky zahlen, sind nicht gerade viele, darum legen sich die Shops nicht viele auf Lager. Außerdem kommt jedes Jahr eine neue Version und die Shops wollen nicht auf der alten sitzen bleiben. Die Summe davon sind niedrige Lagerbestände und wenn neue bestellt werden, dann in Masse, wenn mal eine Version ausverkauft ist, wird nicht gleich importiert.

    PBT Doubleshots in ISO-DE bekommt man mittlerweile in anständiger Qualität günstig aus China. Nur bekommt man eine MX-Silent Tastatur mit kaum Auswahl in ISO-Standard-Layout.

    Zur PureWriter: Das Low-Profil ist ziemlich einzigartig und gibt es nicht als Numpad, d.h. da bekommst du kein passendes.
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    13.04.2013
    Beiträge
    20

    AW: Mechanische Tastatur und passendes Numpad gesucht

    Vielen Dank für die nachvollziehbare Erklärung

    Weißt du Zufällig, wann das nächste Modelljahr fällig wäre?

    Aus deinen Berichten weiß ich, dass die PureWriter eher unkonventionell ist. Daher ist mir auch klar, dass ich nicht das perfekte Numpad dazu finde. Daher ist meine Frage, was du aus der verfügbaren Auswahl am ehsten dazu packen würdest. Auch wenn die Ähnlichkeit vermutlich gering ist...

Ähnliche Themen

  1. mechanische Tastatur für unter 100€ gesucht
    Von Silence-alex im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2015, 15:06
  2. Mechanische Tastatur um die 100€ gesucht
    Von ein_typ im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 18:59
  3. Mechanische Tastatur mit MX-Blues gesucht
    Von CoreLHD im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 12:43
  4. Mechanische Tastatur mit MX Reds gesucht!
    Von Chrissbg im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 00:23
  5. Mechanische Tastatur und kabellose Maus gesucht
    Von noname1997 im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 09:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •