Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Beiträge
    370

    AW: Akracing Onxy defekt nach 13 Monaten

    "Hinsichtlich der Frage, ob den Hersteller ein Verschulden an der Fehlerhaftigkeit des Produkts trifft, liegt eine für den Geschädigten unzumutbare Beweisnot vor. Daher wird hier eine Beweislastumkehr angenommen. Der Hersteller muss nunmehr beweisen, dass das Produkt bei Inverkehrbringung frei von Konstruktions-, Fabrikations- und Instruktionsfehlern war. "
    Quelle: Wiki.

    D.h. es ist dir nicht zuzumuten den Beweis zu erbringen und das muß der Hersteller machen.

    Jedoch nur 6 Monate nach Kauf:
    "Ist ein Produkt defekt, muss der Verkäufer nachweisen, dass der Schaden vom Käufer verursacht wurde. Kann er dies nicht, nimmt der Gesetzgeber während der ersten sechs Monate an, dass der Fehler schon beim Kauf vorlag. Die Beweislast liegt also zunächst beim Verkäufer."
    Quelle: Gewaehrleistung, Garantie, Umtausch: verbraucherschutz.de klaert auf - Verbraucherschutz.de

    Da sich mindfactory da so quer stellt würde ich da den Gang zum Hersteller wählen oder gar über den Verbraucherschutz gehen.
    Ich kann nicht beurteilen ob der entstandene Schaden durch eine Fehlkostruktion oder was auch immer entstanden ist.
    Wenns offensichtlich ein Produktfehler ist und vielleicht auch schon andere Käufer Probleme damit hatte kann man den Verbraucherschutz einschalten damit die sich einklinken.
    Die können dir auch sagen ob die Kosten für ein eventuelles Gutachten vom Händler/Hersteller erstattet werden muß wenns für ihn negativ ausfällt.

    Beim Preis von €380,- würde ich nicht so schnell beigeben, allerdings würde ich erstmal den Hersteller ansprechen und das ganze sehr freundlich und etwas "auf dumm tun" - damit kommt man meist weiter als mit dem Holzhammer.

    P.S.: Ist nur dumm für mindfactory das die sich so anstellen - für mich ist das schonmal ein Grund vorsichtig zu sein und zu überlegen ob ich da nochmals kaufe .... sowas spricht sich rum !-O

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    29.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    432

    AW: Akracing Onxy defekt nach 13 Monaten

    Das hilft mir echt weiter, danke...

    Ich werde weiter berichten was der Hersteller Antwortet
    Ich hoffe ja das der wenigsten korrekt ist, wenn er schon 10 Jahre Garantie gibt^^ (auf was genau bei dem Rahmen auch immer^^)

  3. #13
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    6.242

    AW: Akracing Onxy defekt nach 13 Monaten

    Mindfactory spart halt überall wo es geht, vor allem am Service. Daher kaufe ich auch eher bei Caseking ein. Klar, kostet mehr, dafür hab ich auch einen Service. Die klären das auch mit dem Hersteller - hatte da einige Fälle wo ich was hatte, wurde um Fotos gebeten, diese wurden weitergeleitet und die Sache wurde geklärt - ohne das ich irgendwas machen musste oder gar den Hersteller selbst kontaktieren musste.
    So was ist viel Geld wert, denn die Zeit kann man sich nicht kaufen und die Nerven auch nicht. Bei billigen Sachen würde ich billige Shops auch empfehlen, aber bei einem extrem unhandlichen und teuren Produkt (380€ sind ja nu nicht billig) würde ich doch woanders kaufen. Übrigens schlampt Alternate & co auch gerne rum.
    1.PC: Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD |
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 5 2400G | 8GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 530W L8 | Bitfenix Nova White | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD

  4. #14

    Mitglied seit
    29.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    432

    AW: Akracing Onxy defekt nach 13 Monaten

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Mindfactory spart halt überall wo es geht, vor allem am Service. Daher kaufe ich auch eher bei Caseking ein. Klar, kostet mehr, dafür hab ich auch einen Service. Die klären das auch mit dem Hersteller - hatte da einige Fälle wo ich was hatte, wurde um Fotos gebeten, diese wurden weitergeleitet und die Sache wurde geklärt - ohne das ich irgendwas machen musste oder gar den Hersteller selbst kontaktieren musste.
    So was ist viel Geld wert, denn die Zeit kann man sich nicht kaufen und die Nerven auch nicht. Bei billigen Sachen würde ich billige Shops auch empfehlen, aber bei einem extrem unhandlichen und teuren Produkt (380€ sind ja nu nicht billig) würde ich doch woanders kaufen. Übrigens schlampt Alternate & co auch gerne rum.
    Mein Fazit jetzt schon.... Wie du schon sagst, bei solch Produkten und Preisen lieber vor Ort einkaufen... :/

    Aber die Lust auf noble Chair ist nicht gerade hoch wenn man schon wieder so ein Preis einrechnen muss... Bin einfach gespannt wielange AkRacing braucht um zu reagieren...die kommen ja aus den USA?

  5. #15
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    24.596

    AW: Akracing Onxy defekt nach 13 Monaten

    Soweit ich das finden konnte, aus China.

  6. #16
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Beiträge
    370

    AW: Akracing Onxy defekt nach 13 Monaten

    AKRacing USA
    460 Calle San Pablo Unit A
    Camarillo, CA 93012
    (805) 383-7005

    Na wenigstens haben sie eine deutsche Seite.
    Viel Erfolg !

  7. #17

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Ram nach 9 Monaten defekt
    Von TheScoper im Forum Corsair
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2014, 09:33
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 07:29
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 18:15
  4. Asus P7P55D Pro Speicherslot immer nach 3-4 Monaten defekt
    Von Aggrokalypse1990 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 12:20
  5. ram defekt nach 14 monaten
    Von Henninges im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 17:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •