Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    06.10.2018
    Beiträge
    101

    Zockt Logitech uns ab?

    Logitech bringt die Logitech MX518 zurück. Sie wird Logitech MX518 Legendary heissen und 60 Euro kosten.

    Früher hat die Maus 30 Euro gekostet. Will Logitech uns abzocken?
    - ASUS TUF B450M-Pro Gaming Mainboard
    - Radeon HD 6870
    - 500 Watt be quiet! Straight Power 10 CM Modular 80+ Gold
    - 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
    - AMD Ryzen 5 2600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.686

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Sie wissen um die Beliebtheit dieser Maus. Daher wundert mich der hohe Preis nicht.

  3. #3
    Avatar von Pisaopfer
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Anne Waterkant
    Beiträge
    1.423

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Wahrscheinlich schreiben sie noch "Limited Edition" auf den Karton. Verkauft sich dann sicher gut.
    In the fields a blackbird cries
    And another star has died
    Mothers wail and search for sons
    Brothers and the child

  4. #4

    Mitglied seit
    06.04.2012
    Beiträge
    846

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Und ein Golf hat früher 5000 Mark gekostet, so what?

    Andere Mäuse kosten sogar noch mehr. Stell dir vor!

    Kann bitte ein Mod diesen sinnlosen Thread das Gnadenschloss verpassen?

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.689

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Zitat Zitat von jadenhoch Beitrag anzeigen
    Logitech bringt die Logitech MX518 zurück. Sie wird Logitech MX518 Legendary heissen und 60 Euro kosten.
    Früher hat die Maus 30 Euro gekostet. Will Logitech uns abzocken?
    Ein paar Dinge:

    - Die MX518 hat im Jahre 2004 eine UVP von 30€ gehabt. Die bisherige historische Inflation einberechnet sind das heute 37,30€.
    - Wir reden von der UVP. Der reale handelspreis vei breiterer verfügbarkeit liegt deutlich darunter.
    - Die Technikausstattung der neuen 518er ist Welten besser als beim Original, der Sprung ist größer als der, der durch den allgemeinen Technikfortschritt alleine entstanden wäre.

    Kurz gesagt: Der gleiche "Wert" wie damals 30 sind heute 37€, die Technik die enthalten ist ist deutlich besser so dass man bei 40-45€ wäre und der reale Kaufpreis wird eher bei 50 als bei 60 liegen.

    Eine Abzocke sehe ich hier nicht wenn man das Ding fürn 50er bekommt.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #6
    Avatar von MATRIX KILLER
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    23.023

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Zitat Zitat von jadenhoch Beitrag anzeigen
    Früher hat die Maus 30 Euro gekostet. Will Logitech uns abzocken?
    Eine Abzocke sehe ich hier nicht, wie viele andere Dinge die damals auch Günstiger wahren und jetzt teurer geworden sind wie z.B. Pkw´s usw...
    LIEBER TOT ALS ZWEITER

    i7-6950X / Asus ROG Rampage V Extreme / 64GB Corsair DDR4-2800 / SLI MSI GTX 1080Ti 11G / Lian Li PC-X2000F / Asus Xonar D2X / be quiet! Dark Power P11 / 2 x HDD´s & 2 x SSD / Windows 10 Pro

  7. #7
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.054

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Zitat Zitat von jadenhoch Beitrag anzeigen
    Logitech bringt die Logitech MX518 zurück. Sie wird Logitech MX518 Legendary heissen und 60 Euro kosten.

    Früher hat die Maus 30 Euro gekostet. Will Logitech uns abzocken?

    Dieses Argument habe ich jetzt schon mehrfach gelesen: "Früher hat eine MX518 nur 30 Euro gekostet, deshalb zockt Logitech uns mit 60 Euro für die Legendary Edition ab!"

    Aus mehreren Gründen ist diese Aussage inhaltslos:

    Zum einen reden wir hier vom Duell Straßenpreis gegen UVP. Die UVP der originalen MX518 lag immer deutlich höher als 30 Euro. Bevor die neue Version nicht einige Zeit am Markt war, ist der Vergleich in dieser Form also nicht sinnvoll (zumal man bei diesen 30 Euro von der Schlussphase des Produktzyklus des Originals redet und nicht von der Zeit, zu der diese Maus das alleinige Flaggschiff war, aber das nur am Rande).
    Zum zweiten handelt es sich technisch um eine völlig andere Maus. Die Sensortechnik keiner MX518-Variante (weder Original noch Refresh, auch nicht der A3090 der späteren G400-Varianten) war jemals so gut. Ob dass einen Aufpreis rechtfertigt, liegt selbstredend im Auge des Betrachters und mag demnach durchaus immernoch verneint werden, es bleibt aber ein objektiver Vorteil der "Legendary".
    Und drittens - der Markt hat sich verändert. Mäuse sind heute weit teurer als sie es damals waren, nur absolute (kabellose) Exoten landeten zu Zeiten der originalen MX518 und einige Zeit danach jenseits der 60 Euro, heute gibt es Mäuse dieser Preisklassen quasi wie Sand am Meer. Es ist wohl nur logisch, dass in einem solchen Umfeld auch mehr Geld für eine Maus mit bereits extrem bekanntem Namen ausgegeben werden muss.

    Letzterer Punkt erlaubt dabei natürlich durchaus die Schlussfolgerung, dass Logitech "uns" abzöge. Der Kunde hat es aber ganz offenbar lang genug mit sich machen lassen, ansonsten hätte der Markt sich so nicht entwickelt und solche Preise wären nicht die Norm für etwas, was letztlich nur ein relativ simples Eingabegerät ist. Sich da dann ausgerechnet auf den Preis dieser Neuauflage zu stürzen, mutet da regelrecht albern an - Logitechs eigenes Portfolio erstreckt sich schließlich bis hoch zu den 120 Euro (Straßenpreis) teuren G903 und G Pro Wireless. Insofern gilt wie immer: "Vote with your wallet", findet man ein Produkt zu teuer, sollte man es nicht kaufen. Tut man es doch UND beschwert sich dann, stehen die Chancen gut, dass man die Mechanismen der Marktwirtschaft nicht ganz verstanden hat - zumal, wenn es sich um non-essentielle Luxusgegenstände wie Gaming-Mäuse handelt.

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Ein paar Dinge:

    - Die MX518 hat im Jahre 2004 eine UVP von 30€ gehabt. Die bisherige historische Inflation einberechnet sind das heute 37,30€.
    Stimmt so meines Wissens nicht, die MX518 hatte bei Markteinführung eine UVP von 54,99 Euro. Das verstärkt deine Argumentationskette allerdings nur.
    Geändert von dynastes (20.02.2019 um 20:12 Uhr)
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    Be Quiet! Dark Base 900 Pro White Edition | Crucial MX100 (512 GB) | BenQ XL2730Z | Corsair K95 RGB Platinum @ White PBT (MX-Speed) | Corsair M65 Elite RGB White (PMW3391)

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.689

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Zitat Zitat von dynastes Beitrag anzeigen
    Stimmt so meines Wissens nicht, die MX518 hatte bei Markteinführung eine UVP von 54,99 Euro. Das verstärkt deine Argumentationskette allerdings nur.
    Ich hab die damaligen Preise nicht nachgesehen sondern dem TE geglaubt. Wenn die damals schon 55 kostete ist der Thread hier sowieso für die Tonne, dann wäre sie ja heute bedeutend BILLIGER.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9
    Avatar von Blechdesigner
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Ort
    Grimmen
    Beiträge
    5.506

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Die letzte MX518 hatte ich im MM für knapp 20€ gekauft gehabt.
    Ich muss gestehen ich habe sie noch zweimal hier rumliegen, aber die Form wünsche ich mir nicht zurück.
    60€ sind doch so die standard Einstigspreise bei Logitech, nach paar Monaten gibt's doch bestimmt hier und da Angebote um die 40€,
    wenn man sich die olle Form mit verbesserten Sensoren zurückwünscht, werden doch der eine oder andere wieder glücklich werden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.880

    AW: Zockt Logitech uns ab?

    Und wieder so ein Hirnfurz-Thread.
    UVP der UR-MX518 betrag 54,99€
    UVP der jetzigen MX518 beträgt 59,99€
    Das bekommt man nach 2 Sekunden Google raus.
    Wieso die Ur-MX518 schnell auf ~40€ gefallen ist, war der, dass die Leute immernoch zufrieden mit der MX500 und MX510 waren, die damals zum Release der MX518 immer noch aktuell und nicht alt waren. Folglich brauchte noch keiner eine MX518, vor Allem nicht für 55€, darum droppte der Preis.
    Also erstmal die Fakten lernen, bevor man Unsinn erzählt oder Logitech Abzocke unterstellt. Willkommen in 2019. Eher zockt Zowie die Leute ab...
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Logitech Z-4 oder Speed Link Gravity SL-8232
    Von darkknoppix im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 19:08
  2. Teufel oder Logitech?
    Von revil im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 12:44
  3. Logitech Qualität echt für'n A.....
    Von Copman im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 20:14
  4. Farcry Patch 1.4 - Logitech G7
    Von mFuSE im Forum Actionspiele
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 21:08
  5. Logitech Ultra X ähnliches
    Von Morytox im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 21:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •