Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    04.05.2017
    Beiträge
    86

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Hmm ich krieg Conan Exiles für 20 Euro.

    Warum sollte ich einen einzigen Schrottcharakter soviel bezahlen, wenn ich für den Preis heutzutage ganze Spiele kriege?

    Am schlimmsten sind jene, die da mitmachen und anderen Gamerkollegen damit in den Rücken messern. Sonst wär die Sache schnell vom Tisch und der Char käme als gratis-update.

    Ja, ich bin bereit auch 60 Euro für ein Addon auszugeben, aber das hier ist einfach nur dreist. Es wundert einen eh, wie Blizzard sich mit dem Release aller Dekaden wieder mit einem Spiel überhaupt über Wasser halten kann.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    04.05.2017
    Beiträge
    86

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Zitat Zitat von mkm2907 Beitrag anzeigen
    Dieses DLC für 15 Euro ist sehr interessant. Es kostet nicht viel und für Fans von Diablo sehr empfehlenswert.
    Das ist kein DLC. Das ist abzocke.

  3. #13

    Mitglied seit
    04.05.2017
    Beiträge
    86

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Zitat Zitat von Iconoclast Beitrag anzeigen
    Gemessen an der Spielzeit, die man da rausholt, ist der Preis auch eigentlich ein Witz.
    Es geht ums Prinzip. Preis ist egal, das ist einfach nur dreist.

  4. #14

    Mitglied seit
    04.05.2017
    Beiträge
    86

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Zitat Zitat von der-sack88 Beitrag anzeigen
    Ja, am Ende wirds wieder nach 2-3 Stunden langweilig, weil man schon komplett ausgerüstet ist und es auch mit einer Klasse mehr im Endgame immer noch nichts zu tun gibt.
    Gemessen an der Spielzeit ist der Preis in der Tat ein Witz, da sei allen Interessierten mal wieder Grim Dawn ans Herz gelegt. Gibts momentan für weniger im Sale und ist das bei weitem rundete und bessere Spiel.

    Und wer bereit ist, richtig Zeit zu investieren ist sowieso mit PoE am besten bedient und muss gar nichts zahlen.
    Gerade da wäre es gut, etwas Geld abzudrücken, doch wieviel steht ja jedem POE Spieler selbst frei.

  5. #15

    Mitglied seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.091

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Zitat Zitat von sgdJacksy Beitrag anzeigen
    Und die Spielerkuh wird wieder gemolken
    Das Game ist fast 8 Jahre alt

    Wenn ich mich recht entsinne ist es im Mai 2012 erschienen. Fast 8 Jahre triffts nicht ganz...


    Zitat Zitat von Eidgenosse1 Beitrag anzeigen
    Gerade da wäre es gut, etwas Geld abzudrücken, doch wieviel steht ja jedem POE Spieler selbst frei.

    So siehts aus. PoE ist echt ein Spiel, bei dem man die Entwickler wirklich für ihre Arbeit belohnen kann. Ich gönne mir mittlerweile jedes mal ein Supporter-Pack, weil es mir das wert ist.

  6. #16
    Avatar von Terracresta
    Mitglied seit
    08.08.2013
    Beiträge
    1.654

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Autsch, 15€...
    Soviel ich weiß, konnte man die Klasse nur per Einladung testen. Jeden PTR kann man frei testen, aber die neue Klasse nicht? Das war schon sehr fragwürdig. Demnach ist es die sprichwörtliche Katze im Sack und wenn man von D3 generell gelangweilt ist, wird einen die neue Klasse auch nicht lang bei der Stange halten können. Wie lang dauert wohl es bis der Necro langweilig wird, nachdem die Meinungen der Tester bereits weit gefächert waren?

    Übrigens verteidigen auch viele Fanboys den Preis. Dabei erwähnt aber keiner, dass eine einzelne Klasse, welche keinerlei neue Spieleinhalte mit sich bringt, 1/4 eines neuen Vollpreisspieles kostet.
    Geändert von Terracresta (24.06.2017 um 00:12 Uhr)

  7. #17
    Avatar von Corn696
    Mitglied seit
    16.10.2010
    Beiträge
    1.366

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Ich würde mich nicht als "fanboy" bezeichnen. D3 hat sich stark geändert Richtung casual. Es macht aber trotzdem noch Spaß es jede Season zu spielen.

    Ich finde den Preis aber auch in Ordnung. Was du wohl vergisst zu erwähnen ist, dass noch kosmetische Sachen sowie 2 Charakter Plätze und 2 Truhen Plätze mit dabei sind. Alleine dafür würden viele 15€ zahlen. Außerdem wurde er in die Kampagne integriert welche ich dann auch endlich Mal wieder spielen werde.

    Diablo 3 hat mir sehr viele hunderte Stunden Spaß bereitet. Viele Inhalte sind einfach umsonst mit Patches gekommen bzw. kommen noch. Sie hätten diese auch aufsparen können und den DLC dann für 40€ verkaufen können.

    Ich finde es ist doch kein Argument zu sagen 15€ sind zu teuer, weil einem das Spiel keinen Spaß macht. Dann würde man es auch nicht für umsonst spielen.

    Man wird Minimum 50 Stunden mit dem Necro verbringen können. Wenn ich dann vergleiche was ich wo anders für 50 Stunden (bei mir wohl eher Minimum über 150 Stunden) Beschäftigung ausgeben darf...

    Natürlich würde ich jetzt auch keine 500€ dafür ausgeben nur weil mir andere Titel nur 10 Stunden zu bieten haben

    Das "es gibt andere Vollpreistitel im Sale günstiger" Argument finde ich auch bekloppt. Dann muss man halt warten bis es den DLC auch reduziert gibt XD

    Außerdem muss man Bedenken, dass Diablo 3 keine monatlichen Einnahmen generiert. Über Always on kann man sich natürlich ebenfalls streiten.

    Naja ich werde ihn mir holen und meinen Spaß haben. Wie gesagt, wem der Preis zu viel ist kann doch einfach warten. Wir haben ja eh schon etliche Jahre gewartet ^^

    Ein Addon wäre mir natürlich trotzdem lieber gewesen.
    |ASUS P8Z68V | Intel i7 2600K | XFX 5700 XT RAW II 8GB | 16GB Mushkin Blackline 2133|
    |480GB Crucial M500 | BeQuiet! SP E10-CM 600W | X-Fi Titanium Fatal1ty | Beyerdynamic Custom One Pro Plus|
    |Fractal Design Define R5 PCGH-Edition (gewonnen :D) | Samsung UE40MU6179U |

  8. #18
    Avatar von MClolwut
    Mitglied seit
    08.01.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    669

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Naja...

    Freundin und ich holen ihn uns auch. Ich verstehe auch, dass Sie Geld dafür nehmen. Schließlich ist Diablo auch ein Spiel welches stets developed wird und nicht einfach "fertig" kam und dann nur noch Sicherheitsupdates gab. Neue Level, Spielmechaniken, Seasons, Paragonpunkte, stetige Kontrolle der Leaderboards und gegen Bots vorgehen sowie Änderungen der ganzen Balance zu jeder Season. Wenn man das noch zur Spielzeit verrechnet aka Necro kommt raus -> hochziehen auf nonseason, Blizzard merzt die letztens Bugs aus, Season kommt -> hochziehen, hat man auch wieder gut 200 Spielstunden. Zumindest die, die es noch relativ human aber richtig machen. Wenn ich meine Steam Library durchgehe... ist da nicht viel was auf solche Zahlen kommt.

    Das einzige was mich aufregt ist der Slogan "Der Totenbeschwörer kommt am 27.06.!", sofern ich bisher nichts falsch verstanden habe, bitte korrigiert mich, ist der DLC ab dem frühen Morgen des 27. zu kaufen, das Update kommt allerdings um 23 Uhr, brauch wohl gut 2 Stunden und ist somit erst gegen 1 Uhr des 28. spielbar!
    AMD Ryzen 7 2700x@Stock | Patriot Viper 4 16GB DDR4 3333MHZ@CL16 | MSI RTX 2080 Gaming X Trio @ OC Scanner +400Mhz Mem | 165hz Asus Predator XB271HUA

  9. #19
    Avatar von P2063
    Mitglied seit
    10.06.2015
    Beiträge
    842

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Zitat Zitat von Eidgenosse1 Beitrag anzeigen
    Das ist kein DLC. Das ist abzocke.
    wenn ich rechne wie viele Stunden ich mit D3 verbracht habe und vermutlich durch den neuen Char noch werde sind 15€ gradezu lächerlich wenig. Dafür kommt man doch heute nicht mal mehr ins Kino. Für jeden p2w titel auf dem handy kann man doch heute mehr ausgeben, auch die meisten season pässe oder Monatsgebühren für andere Spiele sind teurer.
    /etc/facepalm -t now

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Hofnaerrchen
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Beiträge
    546

    AW: Diablo 3: Necromancer-DLC & Patch 2.6.0 erscheinen nächste Woche

    Zitat Zitat von P2063 Beitrag anzeigen
    wenn ich rechne wie viele Stunden ich mit D3 verbracht habe und vermutlich durch den neuen Char noch werde sind 15€ gradezu lächerlich wenig. Dafür kommt man doch heute nicht mal mehr ins Kino. Für jeden p2w titel auf dem handy kann man doch heute mehr ausgeben, auch die meisten season pässe oder Monatsgebühren für andere Spiele sind teurer.
    Das ist genau der Punkt. Außerdem wird niemand gezwungen die 15 Euro zu berappen. Es ist schließlich kein obligatorisches Update, welches man kaufen muss um Diablo 3 weiterhin spielen zu können. Es ist schlicht und einfach eine neue Klasse und das dazugehörige Gear, sowie ein paar kosmetische Items - dazu zähle ich auch die Truhenfächer, die man nur als Messi wirklich braucht.

    Und auch wenn dem Spiel mit dem Update wohl ein Ingame-Shop hinzugefügt wird, sehe ich auch darin keinen Weltuntergang. Irgendwie will die Infrastruktur eines Spiels finanziert werden und auch die - ach so bösen - Aktionäre wollen an ihrem Unternehmen etwas verdienen. So funktioniert nun mal die Welt. Daran wird auch ewiges Jammern, Trollen oder Flamen nichts ändern. Von Zuständen wie in Star Trek sind wir noch Generationen entfernt.

    Lange Rede kurzer Sinn. Wem der DLC zu teuer ist oder wem Diablo 3 nicht oder nicht mehr gefällt, der sollte den DLC einfach nicht kaufen und auch am besten keine Zeit darauf verschwenden, sich nur annähernd mit dem Thema zu beschäftigen. Denn Zeit ist so ziemlich das einzige in unserer Gesellschaft, wovon niemand einen unbegrenzten Vorrat besitzt.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •