Seite 2 von 3 123
  1. #11
    -Metallica-
    Gast

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Absolut richtige vorgehensweise von Blizzard.

    Unfaire Spieler, die andere Mitspieler bescheissen, oder aber in einer Rangliste sich Hochpushen mit Cheats / Botsoftware usw. gehören an den Pranger und "SOFORT" Lifetime Rausgebannt !

    Danke Blizzard

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.147

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Zitat Zitat von Brehministrator Beitrag anzeigen
    Irgendwann in Zukunft kommen Spiele mit Authentifikation per Iris-Scanner, und bei nem Perma-Bann musst du dir dann neue Augen implantieren lassen
    Warum sollte Blizz sowas tun? Die haben sich schon bei Diablo II dumm und dämlich verdient an den Bottern, welche sich ständig neue (Multi-)Accs kaufen. Das ist bei WoW und D3 nicht anders.

  3. #13
    Avatar von Roli
    Mitglied seit
    17.10.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    778

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Wundert mich, dass mittlerweile JAHRE zwischen der aktuellen und der letzten Bot-Bannwelle liegen (zwischenzeitlich wurden nur Exploiter gestraft). Müsste doch für Blizzard ein einträgliches Geschäft sein, da einige der Gebannten sich direkt den nächsten Key kaufen?

    Schlimm an der Sache finde ich aber, dass das Ganze wohl nur auf den großen Community-Druck hin geschehen ist. Da gab es ja einen offenen Brief einiger großer Streamer und seitenlange Threads im offiziellen Forum...vermutlich würden die Botter noch heute fröhlich weiterbotten, hätte die Comm keinen Druck gemacht

    Naja, besser spät als nie.
    Bleibt zu hoffen dass auch die THUD-Nutzer zumindest mit Tempban gestraft werden (perma bei Wiederholung).
    Die haben nämlich gegenüber Nicht-Cheatern große Vorteile bei THUD-Nutzung.
    Intel Xeon E3-1231 v3 --- MSI GTX 1080 Gaming-X --- ASRock H97 Pro4 --- be quiet Straight Power 10 500W --- 16 GB RAM --- Samsung SSD 850 EVO 1TB ---BenQ XL2730z --- Win 7 Ultimate

  4. #14
    Avatar von dmxcom
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    303

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Also es wurden in beiden Ban Wellen lediglich ein sehr kleiner Teil der Bottenden User gebannt.
    Desweiteren kommt man in Diablo nur dann weiter, wenn man Spielzeit investiert.
    Die meisten Items lassen sich mittlerweile Easy und Schnell regeln. So das man mit der Zeit recht flott den aktuellen Group Meta Build spielen kann.
    Progress macht man danach nur noch mit dem Leveln der Legendary Gems sowie dem Paragon Level. Gerade in sehr Hohen Paragon Bereichen, kann man zum Teil Gear tragen, ohne Mainstat etc. und dafür andere Stats bevorzugen.
    Dadurch wird das Endgame recht schnell stumpf. Wer dann später nicht bereit ist, mit seiner Gruppe das GRift nach 1 Monite schon zu schliessen weil entweder: Scheiss Layout, Low HP Mobs oder sonstwas nicht stimmen. Dadurch kann man alleine durch reines Gameplay realtiv wenig rausholen. Wenn dann auch noch der falsche Rift Boss spawnt, dann kann man gleich rausgehen.
    Das ganze macht man Wochen lang. Abend für Abend. Weitestgehend geht es nichtmal mehr um das erfolgreiche töten des Rift Guardians. Erstmal muss Wochenlang in der jeweils höchsten Paragon Stufe der Gruppe, Paragon XP gefarmt werden. Das macht man sowieso nebenher wenn der Rift kacke ist. Als normaler Arbeitender Mensch, kann man sich das ganze dann schonmal aus dem Kopf schlagen. Denn, während man selbst die Brötchen verdient, spielen andere in der 4er Gruppe weiter und bekommen en masse XP oder ganz einfach der Bot läuft für Sie. Der farmt dann in der Zwischenzeit GRift Keys und Crafting Mats. Immer weiter und weiter. Dadurch können Sich die Bot User alle tollen Items einfach rerollen, wie es ihnen passt. Nebenher können Sie dann jede freie Spielminute in GRifts stecken. Das gibt in der Gruppe logischerweise mehr XP, als wenn man erstmal mit allen ein Stündchen Abends die Keys farmen müsste.
    Ergo - du gehts Arbeiten und hast keinen Bot ? Dann kommst du in Diablo Leaderboard nicht weit. Wenn man das überhaupt möchte


  5. #15
    Avatar von Ebrithil
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Niedersachsen, Deutschland
    Beiträge
    1.533

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Zitat Zitat von dmxcom Beitrag anzeigen
    Ergo - du gehts Arbeiten und hast keinen Bot ? Dann kommst du in Diablo Leaderboard nicht weit. Wenn man das überhaupt möchte
    Und wo ist das Problem dabei? Ist doch logisch, wenn du keine Zeit zum Training hast wirst dus als Profi Fußballer auch nicht weit bringen.
    Abgesehen davon nützt es dir genau GAR NICHTS in der Rangliste weit vorne zu sein. Mittlerweile gehört sowieso ziemlich viel Glück dazu den perfekten Rift zu erwischen.
    Intel Core i7 5820k @ 4.3 Ghz @ 1.3V @ H20 | Gigabyte X99-SOC Force | 32GB Corsair Vengeance LPX 2400 DDR4 | EVGA GTX 1080 @ H20
    256GB 840 Pro | 1TB 840 Evo | Antec HCP 850W | Phanteks Enthoo Primo

    Server: Ryzen 7 1700X, 64GB DDR4, 20TB WD Red

  6. #16
    Avatar von dmxcom
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    303

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Zitat Zitat von Ebrithil Beitrag anzeigen
    Und wo ist das Problem dabei? Ist doch logisch, wenn du keine Zeit zum Training hast wirst dus als Profi Fußballer auch nicht weit bringen.
    Abgesehen davon nützt es dir genau GAR NICHTS in der Rangliste weit vorne zu sein. Mittlerweile gehört sowieso ziemlich viel Glück dazu den perfekten Rift zu erwischen.
    Genau das sagte Ich bereits. Da es aber ansonsten keinerlei Endgame Content gibt, als GRifts zu fischen - ist man am Ende doch schon ziemlich gelangweilt.
    Mann ist ja auch noch dazu gezwungen 1 DD 3 Support zu spielen. Weil 2 DD´s von der Engine her einfach nicht lagfrei funktionieren.
    Auch ist das Balancing stark für die Tonne - in S5 als Wiz einen Bug in der Mechanik zu nutzen, damit die Twister stacken, ist auch ganz großes Kino, Spass ohne Ende ... nicht.
    Das sind eben alles Dinge, in denen Diablo festgefahren ist und imho den Spielspass für nicht Bottente aber Arbeitende Menschen stark reduziert.
    Nicht falsch verstehen, generell mag Ich Diablo, aber jede Season dann wieder in das alte Setup zu verfallen, 3 Freunde zum Supporten versklaven und dann einfach immer weiter gamblen, macht mich auch nicht froh. Loot ist ab dem Zeitpunkt eh Nebensache. Ein Item zu finden was mich dann derbe Boostet, gibt es nicht. Das meiste kann man sich mittlerweile recht einfach mit den Wunschstats besorgen. Nach einer Woche GRifts sind dann alle so gut eingespielt, das man spielerisch nichts mehr verbessern kann - man ist angewiesen auf Luck, Luck und nochmals Luck.

    Zum Thema Profi Fußballer: Da ist man immer im Training, man wird nämlich dafür bezahlt und geht nicht nebenher noch Arbeiten


  7. #17
    Avatar von Ebrithil
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Niedersachsen, Deutschland
    Beiträge
    1.533

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Zitat Zitat von dmxcom Beitrag anzeigen
    Mann ist ja auch noch dazu gezwungen 1 DD 3 Support zu spielen.
    Eben nicht. Ich spiele so wie es mir am besten gefällt, weil es beim spielen darum geht, dass ICH Spaß habe.
    Solange man nicht nur an die Rangliste denkt kann man durchaus noch spielerisch Spaß haben mit Diablo.
    Wenn man natürlich ganz vorne mitmischen will, dann hast du Recht, aber das wäre mir viel zu blöd. Wenn ich Spiele spiele, will ich doch Spaß haben und nicht das Gefühl haben zu arbeiten.
    Intel Core i7 5820k @ 4.3 Ghz @ 1.3V @ H20 | Gigabyte X99-SOC Force | 32GB Corsair Vengeance LPX 2400 DDR4 | EVGA GTX 1080 @ H20
    256GB 840 Pro | 1TB 840 Evo | Antec HCP 850W | Phanteks Enthoo Primo

    Server: Ryzen 7 1700X, 64GB DDR4, 20TB WD Red

  8. #18
    Avatar von dmxcom
    Mitglied seit
    13.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    303

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Zitat Zitat von Ebrithil Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Ich spiele so wie es mir am besten gefällt, weil es beim spielen darum geht, dass ICH Spaß habe.
    Solange man nicht nur an die Rangliste denkt kann man durchaus noch spielerisch Spaß haben mit Diablo.
    Wenn man natürlich ganz vorne mitmischen will, dann hast du Recht, aber das wäre mir viel zu blöd. Wenn ich Spiele spiele, will ich doch Spaß haben und nicht das Gefühl haben zu arbeiten.
    Naja meistens landet man doch dann irgendwann im Endgame. Das ist doch irgendwie der Hauptanreiz bei den Spielen heutzutage. Wobei ich auch sage, das bei Diablo 3 wohl mehr Leute Meta Setups und High Greifts spielen, als solche wie "Du". Jetzt nicht falsch verstehen.


  9. #19
    -Metallica-
    Gast

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Bin mal gespannt, ob es in diesem Jahr eine evtl. News zu einem Addon gibt, mit frischem neuen Content, wäre auch ganz nett.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Corn696
    Mitglied seit
    16.10.2010
    Beiträge
    1.350

    AW: Diablo 3: Erneute Bannwelle trifft Cheater

    Zitat Zitat von dmxcom Beitrag anzeigen
    Naja meistens landet man doch dann irgendwann im Endgame. Das ist doch irgendwie der Hauptanreiz bei den Spielen heutzutage.
    Man muss ja auch nicht den ersten Platz anstreben. Außerdem kann man ja auch Clanintern in der Rangliste vorne stehen wollen was jetzt bei uns hier nicht sonderlich schwer für mich ist Mal sehen ob Ich noch bis Season Ende ein paar Steine gelevelt bekomme und dann noch kurz versuchen werde beim WD in die Top 100 zu gelangen. Aber wird wohl eher Top 300 werden.
    Dann kann man ja auch verschiedene Klassen spielen.

    Wobei Ich auch wieder lieber mehr Zeitaufwand für das Loot finden als für das Paragon farmen hätte. Das Paragonsystem sowie die Dropraten gehören halt eigentlich überarbeitet.

    Zitat Zitat von dmxcom Beitrag anzeigen
    Wobei ich auch sage, das bei Diablo 3 wohl mehr Leute Meta Setups und High Greifts spielen, als solche wie "Du". Jetzt nicht falsch verstehen.
    Das ist ein Punkt welchen man glaube Ich sehr schlecht einschätzen kann. Ich glaube eher, dass die Mehrheit nicht dort "oben" mitspielt.

    Platz 213 im 1. richtigem Versuch
    Geändert von Corn696 (10.04.2016 um 23:29 Uhr)
    |ASUS ROG Matrix R9 290X 4GB|
    |ASUS P8Z68V | Intel i7 2600K | Inno3D Geforce GTX 970 OC 3,5GB(1) | 16GB Mushkin Blackline 2133|
    |480GB Crucial M500 | BeQuiet! SP E10-CM 600W | X-Fi Titanium Fatal1ty | Beyerdynamic Custom One Pro Plus|
    |Fractal Design Define R5 PCGH-Edition (gewonnen :D) | Samsung UE40MU6179U | (1) abgeraucht|

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •