Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    22.11.2008
    Beiträge
    64

    Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x!

    Hallo Forum,

    ich hab mir nach langer Zeit wieder Crysis 1 installiert (samt Patches) und wollte es mal auf Anschlag (alles very high) zocken. Problem ist dass ich im Schnitt um die 30Fps habe, häufig aber von diversen Framedrops auf 15Fps begleitet (sobald man im Außenbereich in Kämpfe verwickelt ist aber auch ohne das es knallt). Schaue ich nach oben oder unten geht es auf 80-160Fps hoch.

    Was habe ich alles probiert:

    Auflösung verringert------> komischerweise ist ein Performanceunterschied zwischen 5760x1200 2xAA und 1920x1080 2xAA so gut wie nicht festzustellen!
    alle Details auf niedrig ---> Performance nun bei~ 40Fps mit gelegentlichen Drops auf 20Fps
    CPU Zugehörigkeit variiert------> ändert nichts, egal ob mit 2 oder 6 Kernen, lediglich die Auslastung liegt bei 90%mit 2 Kernen und um die 60-70% bei 6 Kernen
    CPU Priorität erhöht----->von normal auf hoch brachte 1Fps extra, ergo nix
    CPU noch mehr übertaktet------->3,77Ghz brachte wenn überhaupt 2Fps aber subj. kein Unterschied
    GPU übertaktet-------> egal ob mit 1080/1250 oder 1120/1500, die Leistung ist diesselbe, kein Leistungsgewinn
    NB und HT übertaktet------>beide bei 2250Mhz aber auch hier kein Leistungsplus


    Mittlerweile bin ich etwas ratlos woran das liegen könnte. Zumal mein Rechner die Hardwareanforderungen locker toppt:

    Phenom X6 1055t @ 3,5Ghz
    16GB DDR3 2000 RAM
    Asrok 990Fx Killer
    MSI R9 290x Lightning
    Samsung 256Gb 840Pro SSD
    LEPA G700M 700W NT


    Temperaturen sind alle im grünen Bereich:

    CPU wird nicht wärmer als 55grad (idR. bei 50grad)
    GPU wird nicht wärmer als 78grad
    Gehäuse ist gut belüftet und steht unterm Fenster

    Irgendwas bremst das System softwareseitig ein, was man ja schon daran sieht, dass sowohl CPU als auch GPU-Auslastung immer hin und her pendeln. Die GPU bspw ist nur ganz selten auf 100% idR eher so zwischen 70-90%.

    Kann mir irgendwer helfen? Alle anderen Spiele laufen in höchsten Einstellungen absolut problemlos, zumal Crysis mal locker 6-7 Jahre alt ist, selbst Crysis 2,3 laufen in FullHD auf veryHigh sehr gut.


    PS: Ich starte Crysis immer im 64bit Modus, nur um nachfragen zu vermeiden

    gruss Robert
    Geändert von 3023597 (09.11.2014 um 14:13 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von N8Mensch2
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.572

    AW: Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x!

    Also 15 fps scheinen mir wirklich zu wenig. Allerdings muss man wissen, dass Crysis1 extrem CPU limitiert ist(deshalb auch zwischen den Auflösungen kein Unterschied) und fps um etwa 40 normal sind. Das Spiel unterstützt nur 2 Rechenkerne und deshalb kommt es hauptsächlich auf die reine Core Leistung an.
    Du kannst zwar mit deiner Grafikkarte viele Details zuschalten, aber die Fps werden auch weit unter 60 liegen, wenn du die Grafikkarte entlastest.
    Also fps von etwas unter 30 könnte ich mir mit deiner CPU noch vorstellen, aber wie geschrieben, scheinen mir 15 eigentlich etwas niedrig.
    Es sei denn, mein PC wäre mit 2 Kernen gut doppelt so schnell wie deiner mit 2 Kernen. Gut, meiner ist 20 % höher getaktet und die Core Leistung dürfte auch ein Stück höher sein, von daher wird es Unterschiede geben.

    Edit: Bei Crysis2 ist das natürlich nicht so, weil viel kleinere Maps/ nur ein paar spawnende Gegnern/ weniger Physik/ weniger Zerstörbarkeit und es werden mit der neuen Cryengine3 vier Kerne(oder gar mehr) unterstützt. Da sind 60 fps möglich, wenn die GPU nicht bremst.
    Bei Crysis1 nicht, weil weitläufige Maps und die Gegner bereits auf der Map vorhanden sind. Das kostet hauptsächlich CPU Leistung. Hinzu kommen viele CPU lastige Objekte oder immer noch unübtertroffen, dass zerteilen von z.B.: Palmen in Kamin taugliche Stücke . Oder auch die Zerstörbarkeit von Häusern etc., deren zerstörte Elemente ebenfalls physikalisch korrekt auf der Maps weiter existieren und berechnet werden müssen. Und das alles lastet auf zwei Kernen.
    Für sowas werden in heutigen Spielen gar keine Leistungs-Ressourcen mehr freigemacht/-genutzt. Da fällt maximal mal ein Baum oder Palme um.
    Geändert von N8Mensch2 (09.11.2014 um 18:32 Uhr)
    i7 2600k 4,2 Ghz + Macho, Asrock Z68 Pro3(B3), Gainward 1070 Phönix GS, G.Skill 16 GB, Samsung 226BW & 46"LCD, X-Fi ExtremeGamer, Philips X1, Beyer990 Pro, Heco Aurora 1000 5.1 Boxen Set, Denon AVR x2500H, BeQuiet 550 Watt e8, Win7 64 bit, 100 MBit/s WLan, Samsung S7
    Spiele: Arizona Sunshine, PavlovVR, Solus Project, RoboRecall, TableTennisVR, Superhot, Onward, Project Cars, Dead&Buried, GTA 5, Dirt RallyVR, Doom3 VR, Witcher 3, Rising Storm 2: Vietnam

  3. #3

    Mitglied seit
    22.11.2008
    Beiträge
    64

    AW: Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x!

    Ich erlaube mir mal auf einen anderen Thread bei CB zu verwaisen, weil da zwischenzeitl. mehr bei rumgekommen ist.

    Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x! - ComputerBase Forum


    gruss Robert

  4. #4
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.112

    AW: Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x!

    Lag also an der Version von Crysis, wenn ich's richtig verstanden habe? Mit der höher gepatchten Version 1.21 hattest du schlechtere Frameraten als mit der 1.00? Kurios

  5. #5

    Mitglied seit
    22.11.2008
    Beiträge
    64

    AW: Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x!

    Nee, das beste Ergebnis brachte der Blackfiremod + Rygel + Patch auf 1.2. Zwar immer noch nicht das Wahre aber Drops unter 20 FPS gibts nicht mehr und im Schnitt läuft es jetzt mit ~35Fps und sieht bedeutend besser aus.

    Wie bei CB schon erwähnt, werde ich mir wohl zu Weihnachten nun doch den 8350 holen. Alle andere Spiele laufen zwar problemlos aber dank Crysis 1 hab ich jetzt meinen, schon immer gesuchten, Grund pro FX gefunden.



    gruss Robert

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.112

    AW: Crysis 1 extreme Performanceprobleme mit Phenom x6 und R9 290x!

    Ich gurk auch noch mit meinem PhenomII X4 rum, ich glaub mit dem "Upgrade" auf einen FX warte ich aber noch bis die Preise ordentlich sinken. Ich zocke sowieso selten neuere Games von daher reicht mir die Leistung noch

    Irgendwann kam ja auch mal ne Meldung seitens AMD, dass die FX noch nicht das Ende der Fahnenstange darstellen... vielleicht kommt ja doch noch was für Sockel AM3+? Ich glaub zwar nicht so recht dran, aber freuen würd ich mich trotzdem. Hab keine Kohle für einen kompletten Systemumstieg auf einen anderen Sockel.

Ähnliche Themen

  1. Crysis Extreme Quality Mod
    Von kero81 im Forum Crysis
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 15:08
  2. crysis extreme quality mod
    Von iKe17932 im Forum Crysis
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 08:13
  3. Extreme Performanceprobleme
    Von BK_90 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 13:00
  4. Extreme-Overclocking: AMD Phenom II X4 955 BE
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 10:54
  5. PCGH Extreme #0209 mit Phenom-II-Special: Tests und Videos
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH Extreme Print
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 19:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •