Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Nightlight
    Mitglied seit
    27.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.295

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Tja, anno 2007...

    Der "Ice-Level" war die absolute Ikone unter den Benchmarks.
    Selbst wenn in den vorherigen Leveln die Performance noch ansatzweise akzeptabel war - spätestens im Ice-Level war's dann endgültig eine Diashow, sofern man auf "very high" spielte.
    Aber auch auf "high" hatten die meisten PCs damals heftige Schwierigkeiten und das obwohl noch nichtmal AA aktiviert war.

    Immer wieder unfreiwillig komisch waren damals die Kommentare in den Foren, wo diverse Leute behaupteten, es auf very high und 8 x AA flüssig spielen zu können - was nie einer geglaubt hat
    Man muss dazu sagen, dass C1 selbst auf "medium" seinerzeit noch weitaus besser aussah als fast alle anderen Spiele...
    CoD: Modern Warfare 1 sah auchgar nicht mal so schlecht aus und hatte sogar recht gute Beleuchtung, aber das Inselsetting von C1 war einfach so spektakulär, das nichts anderes heranreichte.
    Eine derartige Grafikrevolution in diesem Umfang sollte es leider nie wieder geben. Selbst die Physik oder die Gegner-K.I. in C1 ist der vieler aktueller Shooter weit überlegen - wer hätte es gedacht...

    Insofern hat Crytek mit C1 ohne wenn und aber ein tolles Spiel entwickelt. Leider wissen das viel zu viele gar nicht zu schätzen und stempeln das perfekte Shooter-Gameplay stattdesen immer nur als "spielbare Techdemo" ab.
    "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" - Heiner Geissler

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.924

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Crysis - was war das damals ein Genuss. Ich war im Besitz einer 8800GTX die übertaktet in dem Spiel fast explodierte (knapp 100°C!)
    Und trotzdem habe ich Textur Mods genutzt und mit AA gespielt, auf 1280x1024
    Jahre später habe ich mit den gleichen Settings eine GTX 460 mit 2GB Vram an die Grenzen gebracht (bedenkt, die 88GTX hatte "nur" 768MB).
    Bei Release war es nahezu unmöglich das Spiel auf Ultra mit "60FPS" zu spielen. Später habe ich auf einer 7950 gespielt und heute auf der GTX 780 in 4K - und wieder habe ich es geschafft, ohne extreme AA-Stufen, das Spiel auf unter 20FPS zu bringen.

    Die nächste GPU werde ich sicher auch an ihre Grenzen bringen, mit einem Spiel von 2007
    Schade das solch ein Spiel nicht mainstream genug ist ..

  3. #13

    Mitglied seit
    20.11.2013
    Beiträge
    1.000

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Ich hatte zu dem Zeitpunkt eine vom Werk aus übertaktete 8800GTX von XFX (Die hat es auch kurz nach der Garantie gegrillt, das Spricht für hohe Temperaturen)

    und ich hatte damals schon 24" 1920*1200

    Meine Kumpels in der Schule haben immer über meine Frameraten von ~30 FPS gelästert. Den Zusammenhang zwischen höherer Auflösung und Leistungseinbuße haben sie einfach nicht verstehen wollen. Da gab es nur die Einstellungen Mittel, Hoch etc. Wie sollte denn auch die Auflösung Einfluss auf die Framerate haben
    MSI Z390 Gaming Pro Carbon (AC) | I9 9900K | MSI RTX 2080 "Duke" | 2x16 GB G Skill Trident Z @3200Mhz | BeQuiet Straight Power 11 850 Watt | Kryos HF mit 600 x 30mm Radiator Fläche | BeQuiet DarkBasePro 900 | 2x WD Blue 1TB | Samsung 840 Evo 250GB
    ~ Dieses System wurde zusammengestellt mit freundlicher Unterstützung durch Pimp My PC 2018 ~

  4. #14
    Avatar von beren2707
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Mainfranken
    Beiträge
    8.753

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Hatte damals eine X800XT AGP, als C1 rauskam - damit ging so gut wie nichts. Die 3850 AGP (RIP ) sorgte dann immerhin für einigermaßen flüssge FPS in hohen Details. So ab 2009 wars dann auch mit günstiger Hardware halbwegs flüssig spielbar.

    Meiner Meinung nach ist Crysis 1 aber erst jetzt wirklich flüssig in maximalen Details spielbar - also in Very High mit 4xMSAA; mit starkem OC und etwas Leidensfähigkeit auch mit DS oder SSAA.
    C1 war damals wirklich grafisch ein Generationen-Sprung - die meisten heutigen Spiele rechtfertigen mMn ihre zum Teil weitaus höheren Anforderungen eigentlich so gut wie nie.
    i7-4770K 4,2 GHz @ LM + Noctua NH-D15 | RX Vega 56 Pulse UV+OC | GA-Z87X-D3H | Mushkin Blackline 32GB 2400 MHz CL11 | 256GB SSD + 1TB SSD intern; 8TB HDD + 4TB HDD extern | Elac AM 150 & Philips Fidelio X2 @ S.M.S.L M3 | bq! E10 500W | Gelid DarkForce | BenQ XL2735 | G403 Wireless + Wooting Two | Win 10 Pro x64 | Konsolen: PS1 fat + PS2 slim + PS3 slim+ PS4 Pro; SNES + WiiU | Handheld: DS Lite + 3DS XL


  5. #15

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Crysis Warhead ist ja immer noch in vielen Bechmarks vertreten. Da bekommt man wieder richtig Lust. Zumal auch mir persöhnlich der erste Teil+Addon viel mehr Spaß gemacht hat, alls alle Teile danach. Crysis 2 war ohne Mods eine verkonsolisierung und Crysis 3 war zwar grafisch wieder Super und auch das Gameplay machte spaß aber es kam eben kein WOW-Effekt rüber wie zu C1-Zeiten.

    Hatte die letzten beiden Teile auch nur in der Standardfassung zu einem reduzierten Preis gekauft. Den 1. jedoch in der Maximum Edition.

  6. #16
    Avatar von DoGyAUT
    Mitglied seit
    09.11.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    973

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Ich hab auf 800x600 @ medium mit einer 8600GS 512MB DDR2 und einem Q6600 gezockt, das war endgeil die Grafik

    15-30 FPS war eh flüssig für Crysis verhältnisse damals ^^

    Vorher hatte ich einen P4 2,8GHz und Geforce 4 MX 440 64MB, da kannte ich nur Far Cry auf DX7 mittel 1024x768
    Sys1: i7-6850K @4,4GHz | 32GB DDR4 | MSI RTX 2080 Ti Gaming Trio X, 11GB GDDR6 @2050MHz/ 7500MHz
    Sys2: i7-4790K @4,7GHz | 32GB DDR3 | MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11GB GDDR5X @2050MHz/6000MHz
    Sys3: i5-4670K @4,2GHz | 24GB DDR3 | MSI GTX 1080 Gaming X 8GB GDDR5X @2050MHz/5400MHz

  7. #17

    Mitglied seit
    22.04.2013
    Beiträge
    792

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Kann man 2013-2014 Arma 3 auf den höchsten Einstellungen spielen?

  8. #18
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.673
    Zitat Zitat von Agallah Beitrag anzeigen
    Kann man 2013-2014 Arma 3 auf den höchsten Einstellungen spielen?
    C1 sieht in Niedrig noch besser aus als Arma3 maxed out. Der vergleich hinkt
    Mainboard Gigabyte X570 Aorus Elite | CPU Ryzen 7 3700X | Kühler Dark Rock PRO 4 | GPU ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070 | RAM 32GB Crucial Ballistix Sport LT V2 3200 | Netzteil be quiet Straight Power E11 550W| Gehäuse Define R6

  9. #19
    Avatar von DoGyAUT
    Mitglied seit
    09.11.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    973

    AW: Konnte man 2007-2008 Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen?

    Zitat Zitat von Kaaruzo Beitrag anzeigen
    C1 sieht in Niedrig noch besser aus als Arma3 maxed out. Der vergleich hinkt
    bitte installiere dir Crysis noch einnmal - und schau dir die Details noch einmal an. Das Spiel ist heute nicht mehr Zeitgemäß. Das einzeige was brauchbar ist, ist die Beleuchtung und Wasserdarstellung. Texturen, Modelle, Weitsicht, Physik diese Dinge sind heute wesentlich komplexer und ausgefeilter als damals

    http://i1.ytimg.com/vi/t75oMlXPg0g/maxresdefault.jpg

    http://yuiphone.com/wp-content/uploa...0-Yuiphone.jpg

    Natürlich kann man aus der Cryengine 2 tolles noch herzaubern:

    Hier habe ich ein paar alte Screenshots, wo ich damals meine HD 7950 das erste mal richtig genossen habe

    http://media.moddb.com/images/member.../vorspeise.jpg
    http://media.moddb.com/images/member...benannt4.2.jpg
    http://media.moddb.com/images/member...benannt3.2.jpg
    http://media.moddb.com/images/member...benannt7.1.jpg
    http://media.moddb.com/images/member...benannt6.1.jpg

    Au weia, 2012....das ist lange aus
    Sys1: i7-6850K @4,4GHz | 32GB DDR4 | MSI RTX 2080 Ti Gaming Trio X, 11GB GDDR6 @2050MHz/ 7500MHz
    Sys2: i7-4790K @4,7GHz | 32GB DDR3 | MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11GB GDDR5X @2050MHz/6000MHz
    Sys3: i5-4670K @4,2GHz | 24GB DDR3 | MSI GTX 1080 Gaming X 8GB GDDR5X @2050MHz/5400MHz

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Thief55
    Mitglied seit
    01.11.2011
    Beiträge
    111
    Das waren damals noch Zeiten c1 2009 auf der gtx260-216 gezockt, full-Hd ging leider nur bedingt, musste einige Details damals auf High stellen :/ heute schafft es die r9 290 immerhin in 1440p mit circa 60fps, man sieht schon das C1 damals echt zu hohe hardwareanforderungen hatte, aber wenn man damals die Grafik haben wollte musste man das halt hinnehmen und auch mal auf 30 fps und weniger zocken
    Gigabyte H87-DS3 | Intel Xeon e3 1230v3 [Alpenföhn Brocken 2] | 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1600 | Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X | SSD Samsung 840 Pro series 128 GB | be quiet! Straight Power E9 480W |

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •