Seite 3 von 5 12345
  1. #21

    Mitglied seit
    07.07.2009
    Beiträge
    58

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Letztlich sind es genau solche Affen, die mein Lieblingshobby kaputt machen. Viele behaupten ja dass Skins, Lootboxen, Crates usw. dem Entwickler zur Finanzierung der Games dienen und man dafür dann hinterher auch bessere Spielinhalte geliefert bekommt. Tatsächlich läuft es aber genau anders rum. Die games selbst bleiben immer mehr auf der Strecke, weil die ganze manpower auf Entwicklerseite für die Erstellung irgendwelcher kosmetischer Inhalte drauf geht. capitalism at its worst
    Mein System:

    Intel Core i5 3570K | Asrock Z77 Pro3 | Gainward GTX 1070 | 16 GB G.Skill Sniper @1866 | Samsung 840 Evo 256GB | 1x 1TB Samsung Spinpoint F1 +diverse Externe | Auzentech X-Fi Prelude | Asus VG278HE

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.650

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Entweder ist der Käufer extrem reich oder extrem bescheuert oder vielleicht ja auch beides. Aber selbst wenn man einige Millionen auf dem Konto hat, muss man doch umso mehr schauen wie man das Geld ausgibt. Je mehr man auf der hohen Kante hat, desto eher neigt man dazu es auszugeben und umso schneller ist man wieder bei Null. Nicht mal wenn ich ne Milliarde auf dem Konto hätte, würde ich solch eine Unsumme für einen virtuellen "Gegenstand" bezahlen.

    Man kann jetzt darüber debattieren ob es gerecht ist wie der Wohlstand auf der Welt verteilt ist und ob es einen Unterschied macht, ob man arm oder reich ist. Für mich ist es einfach nur bescheuert so viel Geld für ein paar Kilobyte auszugeben.

  3. #23
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    893

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    den gegenwert von fünf guten gebrauchten kleinwagen, für eine besonders angepinselte seltene imaginäre waffe?

    da muss man nix zu sagen, das steht für sich.

    5 familien die aufgrund ihrer sozialen umstände wegen auf ein auto verzichten müssen/ es ihnen kaputt gegangen ist eines zu geben, hätte ihm noch ansehen dazu gebracht zum dank der menschen hinzu und den damit verbundenem sozialen vorbild, so aber ist das nur muffelige dekadenz....
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  4. #24
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Naja jeder hat schon mal irgendwelchen Blödsinn gemacht je nach seinen Verhältnissen aber selbst wenn er die den imaginären Mummenschanz nicht gekauft hätte wäre das Geld sicherlich an irgendwelche Institutionen gegangen. Es soll auch irgendwelche Menschen geben die Bratwurst mit Blattgold sich in den Hustenkrater schieben oder einen Wein saufen der Druckertinte zu Billigflüssigkeiten degradiert

  5. #25
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    8.390

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Zitat Zitat von Schredd0r Beitrag anzeigen
    Letztlich sind es genau solche Affen, die mein Lieblingshobby kaputt machen. Viele behaupten ja dass Skins, Lootboxen, Crates usw. dem Entwickler zur Finanzierung der Games dienen und man dafür dann hinterher auch bessere Spielinhalte geliefert bekommt. Tatsächlich läuft es aber genau anders rum. Die games selbst bleiben immer mehr auf der Strecke, weil die ganze manpower auf Entwicklerseite für die Erstellung irgendwelcher kosmetischer Inhalte drauf geht. capitalism at its worst
    Als ob die Entwicklung von Skins Massen an Personal benötigen würde, haha, guter Witz. Und nun hör auf schwarz zu sehen^^

    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

  6. #26
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.749

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Zitat Zitat von Dr Bakterius Beitrag anzeigen
    Naja jeder hat schon mal irgendwelchen Blödsinn gemacht je nach seinen Verhältnissen
    So isses.
    Wenn ich alle Ausgaben die sich im Nachhinein als völlig stumpfsinnig erwiesen haben angelegt statt ausgegeben hätte würde mein Geldsack heute um einiges dicker dastehen.
    Aber was solls, ich buche das immer gewissenschonend unter "Erfahrung gekauft". Die Eltern nannten es halt "Lehrgeld".
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  7. #27
    Avatar von Sam_Bochum
    Mitglied seit
    28.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    596

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Zitat Zitat von Karotte81 Beitrag anzeigen
    Also wer das noch schön redet, hat nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Ein Angestellter/Student/Schüler der sich ein 1500,- Euro iPhone X kauft und dafür etliche Monate Ratenzahlung vereinbaren muss,
    ist für mich deutlich leichter im Kopf als jemand der in etwas Investiert, bei dem er glaubt das es Gewinn abwerfen wird...


    Einfach mal den Neid beiseite lassen und logisch mitdenken, dann erscheint einiges sinniger.
    19x6 > RTX2080Ti

  8. #28
    pphs
    Gast

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    den gegenwert von fünf guten gebrauchten kleinwagen, für eine besonders angepinselte seltene imaginäre waffe?

    da muss man nix zu sagen, das steht für sich.

    5 familien die aufgrund ihrer sozialen umstände wegen auf ein auto verzichten müssen/ es ihnen kaputt gegangen ist eines zu geben, hätte ihm noch ansehen dazu gebracht zum dank der menschen hinzu und den damit verbundenem sozialen vorbild, so aber ist das nur muffelige dekadenz....
    alter komm, dann verkauf doch bitte deinen pc, melde dein internet ab und investier das geld in soziale dinge.. meine güte wie spießig und verklemmt kann man sein. wer sein geld selber erwirtschaftet kann damit machen, was er will. wie neidisch kann man nur sein..

  9. #29
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    So isses.

    Aber was solls, ich buche das immer gewissenschonend unter "Erfahrung gekauft". Die Eltern nannten es halt "Lehrgeld".
    Ja so ist das Leben für die einen ist es Lehrgeld und für die anderen Leergeld , es kommen ja schließlich nur die Harten in den Garten.

    Ist schon komisch warum in Foren immer Leute rumrennen die 10 Atü zuviel auf dem Kessel haben. Einfach mal Heu - wä - gel - chen sagen und einen Gang zurückschalten dann klappt es auch mit den Membern

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von HyperBeast
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    536

    AW: CS:GO - Waffenskin wechselt für mehr als 61.000 US-Dollar den Besitzer

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Ich fand das ja ab dem ersten Tag bescheuert, virtuelle Güter in Form von Kisten, Skins und co zu kaufen, wovon man im Endeffekt oftmals nichtmal vernünftigen Conten in Spielen hat.
    Aber das schießt den Vogel ab, soll ja jeder mit seinem Geld machen was er will, aber das...
    Valve freut sich über die rund 30%... fürs nichts tun.

    Wieso sollte man auch heutzutage überhaupt gute Spiele entwickeln und guten Content liefern wenn es solche Leute gibt und man nur faul rumliegen muss.
    Hättest du CS GO tatsächlich gespielt, wüsstest du wie hoch die Ingame Verkaufssummen über den Valve Shop sind.

    MasterOlli, Schredd0r, hotfirefox, Schachmatt123 gefällt dieser Beitrag.

    Ihr klatscht auch noch Beifall für einen sinnlosen Beitrag mit Null Wahrheitsgehalt ? *clap clap clap*

    Wenn man sich Release Preis und bisher releasten Content von CS GO anschaue, weiß ich nicht was dein Problem ist ?

    Erkläre mir doch mal bitte wie günstig CS GO noch sein soll und wieviel Content btw. welchen genau vermisst du denn in CS GO ?

    Natürlich ist dir Flamer auch klar, dass Valve keine Preise von den Items vorgibt und mit den Verkäufen die Online Server finanziert, die nicht so ganz kostenlos sind ?!? Das Spiel wurde 2012 veröffentlicht und ist immernoch online verfügbar. Ja Valve was für ein mieser Laden, entwickelt heute noch das Spiel weiter, was schon damals sehr günstig war. Bitte noch mehr mit Unwissenheit prahlen und deine Anhänger mit falschen Aussagen und Flames füttern. VALVE REGELT KEINE ITEM PREISE!!! Hoffe du und deine Anhänger verstehen das auch mal irgendwann. Die Preise im Shop sind durch deine Mitbürger enstanden. Valve verdient 15% an den Preisen im Ingame Shop, die richtigen Items werden aber gar nicht im Shop sondern extern getraded. Aber das weißt du ja alles.....

    €: Jetzt kommt der richtige Hammer, durch einfaches spielen von CS GO Operations kann man auch Waffenskins erwerben. Hatte damals einen M4A1-S | Master Piece Drop und diverse andere erhalten. Hat mir 60€ eingebracht. Außerdem konnte man die Kisten von den aktuellen Operations sofort im Ingame Markt verkaufen und hat damit den Preis für die Operations in ein paar Tagen refinanziert und ist immer mit Gewinn rausgegangen. Was für ein dämliches Spiel macht denn sowas ? HÄH (Ironie Detektor rausholen und anschalten)

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •