Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    5

    Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Guten Abend,

    hab mir ende März meinen neuen Computer zugelegt.
    enthalten war auch ein Cougar CMX 700Watt. Nachdem ich diesen zusammengebaut hatte habe ich gleich so ein "fiepen" bemerkt, wisst ihr was ich meine?
    Mir wurde schon oft gesagt das da ne Spule schuld sein soll, damit kann ich nix anfangen.

    Nun weiß ich nicht ob es auch das mainboard sein könnte.. ich hab versucht mit offenem Gehäuse rauszufinden was schuld ist.. es könnten sein:
    - Gigabyte GA-870A-UD3, AMD 770, AM3 ATX
    - Cougar CMX 700Watt
    - Sapphire HD 6870 1GB GDDR5 PCI-Express

    hattet ihr schonmal sowas bei cougar?
    ich hab keine ahnung was ich sonst noch versuchen könnte.. hab leider keine andere grafikkarte bzw. ein anderes netzteil da um diese auszuschließen..

    hoffe ihr könnt mir helfen mein kopf dröhnt schon, aber keine lust das ganze netzteil auszubauen.

    mfg

    Plenentair

    Edit: man hört es besonders (aber sonst auch immer) beim scrollen im browser.. vll rendern und doch die graka?

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten)
    Geändert von Plenentair (20.10.2011 um 18:24 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.727

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Meist verursachen die Spannungswandler auf dem Mainboard oder der Grafikkarte dieses Fiepen. Das kann in Verbindung mit einem Netzteil auftreten oder ist generell vorhanden. Unter Garantie fällt das normalerweise nicht, eventuell kannst du die betreffenden Komponenten auf Kulanz tauschen. Ohne andere Teile ist es schwierig auszuschließen. Teste mal ohne VGA.

  3. #3
    Avatar von Re4dt
    Mitglied seit
    06.06.2010
    Ort
    Geislingen
    Beiträge
    1.603
    Also ich habe ein ähnliches NT.
    Das Cougar CMX550 und bei mir fiept gar nichts. Es ist sogar das leiseste Komponente aus meinem Gehäuse.
    Ich würd eher auf die grakka tippen.
    „Denken ist schwer, darum urteilen die meisten.“ - Carl Gustav Jung

  4. #4
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    ( wer Rechtschreibfehler produziert stellt sich in die Ecke )

    Ich habe mehrere Netzteile von denen und dort ist absolut nix zu hören. Ob es an der Grafik liegt könnte man testen indem man V Sync aktiviert.

  5. #5
    Avatar von poiu
    Mitglied seit
    06.02.2009
    Ort
    Orionarm
    Beiträge
    9.223

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Bist du sicher das es das NT ist, kommt zwar auch gelegentlich vor, aber es sind meist die Grakas!
    Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!

    Poiu´s kleiner Leitfaden: Wie man als Laie ein günstiges von einem billigen Netzteil unterscheidet

  6. #6

    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    5

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Wie mach ich V Sync an? find da im ccc nichts.
    nein ich bin mir überhaupt nicht sicher.

  7. #7
    Avatar von Compucase
    Mitglied seit
    12.03.2009
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    570

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Hi!

    Solch ein Fiepen kommt meist von der GPU. Das Netzteil kann ich aber nicht zu 100% ausschließen, genau so wenig das Mainboard. Schwierig von hier zu beurteilen. die Erfahrung hat gezeigt das ein Netzteil im Labor bei einer Überprüfung keine Nebengeräusche macht.
    Evtl. kannst Du ja mal Furmark starten oder andere Benchmarks um die GPU explizit zu testen.
    Weitere Informationen zu Netzteilen im Lexikon auf der COUGAR-Website.
    Individuelle Netzteilberatung bei uns im Forum.

  8. #8

    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    5

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Ich kann mittlerweile Graka ausschließen und auf das Netzteil tippe ich auch nichtmehr (kanns aber nicht ausschließen)

    Bleibt noch mainboard und cpu übrig.. und die sind leider in der selben region..
    Der ton ist so laut das ich es mit dem handy aufnehmen konnte.. hier ein link:

    http://dl.dropbox.com/u/11161021/AUD0001.amr

    Ich bin am verzweifeln..

  9. #9
    Gast1111
    Gast

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Ne nichts CPU, die fiept nicht Das wird wohl das Mainboard sein
    Das sind wohl die Spannungswandler dadrauf :/

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Ralle@
    Mitglied seit
    09.08.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.719

    AW: Cougar CMX 700Watt "quitscht" "fiept"

    Das fiepen/quietschen kann schon vom Nt kommen.
    Wenn die Kombination NT/Mainboard/Grafikkarte "ungünstig" ist, dann kann das vorkommen. Meine Erfahrung ist, wenn die Händler ein Geschäft haben, dann sind die Chancen gut dass es auf Kulanz getauscht wird. Ich kaufe allerdings seit Jahren nur bei 3 - 4 Händler ein, bin also bei denen Stammkunde.

    Aber zu deinen Problem.
    Hast du zufällig die Grafikkarte Analog, also mit dem VGA Anschluss am Monitor hängen? Das kann nämlich auch zum fiepen führen.
    Asus GTX 1080 TI OC / Gainward RTX 2080 TI GS / Sapphire Vega 64 LC / PowerColor Radeon VII
    Vega 64 LC CrossFire Test



Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •