Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    10.12.2018
    Beiträge
    8

    Komisches Problem mit MX200 SSD

    Vorgeschichte, vor kurzem ist mir aufgefallen, dass meine SSD nicht mehr die üblichen Geschwindigkeiten erreicht(AS SSD Werte zu Herstellerangaben verglichen), also habe ich erstmal den PC neu gestartet, nichts passiert. Dann habe ich mir diese Crucial Storage Software bla geholt, sah alles gut aus, bis auf die veraltete Firmware, Ich habe 1:1 zusammen gezählt und mir die neue Firmware runtergeladen, nichts Passiert... Die letze Idee die mir in den Sinn gekommen ist war eine Systemzurücksetzung, alles frisch. NICHTS passiert, nach Stundenlangem rumprobieren und Ausschließung mehrer möglichen Theorien des defektes ist mir aufgefallen, dass wenn ich bevor ich Windows starte das Bios betrete und dann boote die SSD perfekt läuft... Falls ich Windows normal starte ohne zuerst das Bios zu betreten ist sie sehr langsam...

    Ich bin sehr verwirrt, ich habe zwar ein bisschen Ahnung vom Thema aber das sprengt meine Grenzen

    Es ist schon sehr spät, deswegen wollte ich keine Screenshots beifügen, kann dies aber nachholen!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	langsame ssd.jpg 
Hits:	22 
Größe:	82,5 KB 
ID:	1022815   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ssdschnell.png 
Hits:	19 
Größe:	26,7 KB 
ID:	1022817   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	crystaldiskssd2.png 
Hits:	11 
Größe:	84,3 KB 
ID:	1022851   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cmd.png 
Hits:	7 
Größe:	12,8 KB 
ID:	1022852   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	reg0.png 
Hits:	1 
Größe:	49,5 KB 
ID:	1022958  
    Geändert von Psi_Ecstasy (11.12.2018 um 13:57 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    27.328

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Was sagt denn CrystalDiskInfo?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  3. #3
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.952

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Und über wie viel Differenz reden wir? Ist die MX200 so langsam wie ne Kingston A400 SSD oder ne WD Blue HDD?
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4

    Mitglied seit
    10.12.2018
    Beiträge
    8

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    CrystalDisk sieht für meine Augen vernünftig aus, AS SSD kann ich nach beginn des 4k test quasi beenden, dauert zu lange!

  5. #5
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.952

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Vergleich mal die restlichen Werte mit meiner. Auf den ersten Blick sehe ich bei uns den Unterschied in der "Schreibleistung" und beim Status in der prozentualen Angabe (was auch immer die aussagt).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MX200.JPG 
Hits:	10 
Größe:	152,4 KB 
ID:	1022847  
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  6. #6

    Mitglied seit
    10.12.2018
    Beiträge
    8

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Vergleich mal die restlichen Werte mit meiner. Auf den ersten Blick sehe ich bei uns den Unterschied in der "Schreibleistung" und beim Status in der prozentualen Angabe (was auch immer die aussagt).
    Ich habe nochmal ein neues Bild hochgeladen, damit man alles vergleichen kann. Ich habe mir die Unterschiede angeguckt, dennoch kann ich daraus nicht schlau werden :/

  7. #7
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.035

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Zitat Zitat von Psi_Ecstasy Beitrag anzeigen
    Vorgeschichte
    Alte Raid Treiber, und den nutzt du scheinbar, hatten keinen "Trim"Befehl.
    Es muss mindestens der RST Treiber 11.5 sein.

    Mach bitte diesen Test:
    SSD-Festplatten: Die Trim-Funktion ueberpruefen | schieb.de

  8. #8

    Mitglied seit
    10.12.2018
    Beiträge
    8

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Alte Raid Treiber, und den nutzt du scheinbar, hatten keinen "Trim"Befehl.
    Es muss mindestens der RST Treiber 11.5 sein.

    Mach bitte diesen Test:
    SSD-Festplatten: Die Trim-Funktion ueberpruefen | schieb.de
    So gemacht wie es auf der Seite steht, dieses Trim scheint aktiviert zu sein, nach angaben der Seite (Ausgabe = 0)

    (bild dazu angehangen)

  9. #9
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.035

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Gut, bleibt die Frage, warum Du Raid aktiviert hast und was gegen AHCI Treiber spricht?
    Wie voll ist die Platte? Aber die Minimalwerte waren jenseots von gut und böse.

    Wie oft tritt das auf? Das würde ich in Ruhe über mehrere Tage verfolgen, auch, ob es
    andere Festpalltezugriffe, wie z.B. den Virenscanner gab.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    10.12.2018
    Beiträge
    8

    AW: Komisches Problem mit MX200 SSD

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Gut, bleibt die Frage, warum Du Raid aktiviert hast und was gegen AHCI Treiber spricht?
    Wie voll ist die Platte? Aber die Minimalwerte waren jenseots von gut und böse.

    Wie oft tritt das auf? Das würde ich in Ruhe über mehrere Tage verfolgen, auch, ob es
    andere Festpalltezugriffe, wie z.B. den Virenscanner gab.
    wie beschrieben, das Phänomen tritt nur auf, wenn ich Windows starte ohne davor das BIOS zu betreten. Und andersrum, kann das so oft reproduzieren wie ich möchte... Also dort liegt irgendwo ein Problem!

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. komisches problem ssd / vllt. mainboard
    Von Pixekgod im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 07:13
  2. Komisches Problem Festplatte/ssd
    Von wuschi im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 22:30
  3. Komisches "Problem"
    Von Promilleprinz im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 17:53
  4. Komisches Problem mit neuem Kühler??(Bitte um schnelle Hilfe)
    Von Onkelz-Fan94 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 15:19
  5. Komisches Problem mit FSB
    Von doceddy im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 11:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •