Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Aegon
    Mitglied seit
    15.01.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    699

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Zitat Zitat von Two-Face Beitrag anzeigen
    Die ersten beiden Teile?

    Wen zum Teufel interessieren eigentlich bei C&C die ganzen langweiligen Strategietitel?
    Jeder auch nur halbwegs normale Homo sapiens mit einem Restfunken an Sinn und Verstand weiß doch, dass Renegade der mit astronomischen Abstand bester Teil der gesamten Reihe war und ist und auf alle Ewigkeit für immer bleiben wird.

    So, und jetzt suche ich mir einen so tiefen Bunker, dass kein Ionenschlag mich erwischen kann - *duck und renn*
    Kennst du Renegade X?
    keelah se'lai

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    5.078

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Sie können es also mit Lootboxen, DLCs usw. nicht verhunzen.
    Ich werde dich daran erinnern, wenn es so weit ist
    CPU: Intel Core i7-7700k
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32 GB
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon SSD: 2x Samsung SSD 860 PRO 512 GB
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    Steam: http://steamcommunity.com/id/17370360/

  3. #13
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    10.167

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Einfach die Grafik aufbohren und der engine mehr recourcen ermöglichen, fertig. Mein Bauchgefühl sagt aber etwas anderes.

    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  4. #14

    Mitglied seit
    09.06.2013
    Beiträge
    429

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Die Handlung von Command & Conquer spielt nachdem Meteoriten auf die Erde gestürzt sind und Tiberium Kristalle auf Erde beginnen zu wachsen. Diese lösen bestehende Energieträger wie Öl komplett ab und stellen dabei die Weltordnung total auf dem Kopf in dessen Folge eine quasi-religiöse Guerilla Armee namens NOD die USA und ihre Alliierten GDI herausfordert . Der Spieler entscheidet sich zu beginn des Spiels für eine Seite und das ist dann die Seite die gewinnt.


    Die Serie hat von Anfang an einige Probleme. Die Ambition der Macher Westwood übersteigt was auf dem Bildschirm zu sehen ist. Manche Sachen sind ungewollt lustig um es mal harmlos auszudrücken. So unscharf wie die Grafik war letztlich auch die Darstellung der beiden Seiten in diesem Konflikt.

    DIe Grafik in 4k zu rendern und das Gameplay zu modernisieren ist das eine, aber auch die Handlung und GDI/NOD müssen 4k fähig gemacht werden.


    Ich halte da ein Remaster für zu wenig. Lieber ganz rebooten und zusätzlich zum RTS noch einen Battlefield Ableger machen, wenn man schon dabei ist die 3D Modelle der ganzen Einheiten in die moderne zu bringen. C&C Fans würden auch eher applaudieren, wenn die Schwester von Imperator Furiosa ihren Krallenarm auf dem Cover in die Luft streckt. Einfach von Marvel lernen und das gemeinsame Universum den Held sein lassen, während sich die einzelnen Produkte dazu in unterschiedliche Richtungen lehnen. Von Star War gab es auch immer alles, angefangen vom Jump & Run, bis hin zum 3D Shooter.

  5. #15
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    10.167

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Was bitte hat MAD Max denn mit CnC zu tun?

    Unscharf war an der Darstellung der Spiele zu ihrer Zeit überhaupt nichts. Das war dann wohl eher deine Sicht.

    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  6. #16

    Mitglied seit
    09.06.2013
    Beiträge
    429

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Wenn im C&C Universum jemand einen Metallarm bekommt, dann ist das ein Upgrade bei dem niemand Beschwerden einreicht, dass es unrealistisch wäre.
    Wenn die PR von EA überlegt was im letzten Jahr populär war (Mad Max) und schamlos kopiert, dann ist der Vorwurf nicht einmal Plagiat, sondern ganz brutal die Frage wie das genau ins Szenario passt. Übersehen Battlefield Spieler dabei, dass Panzer nicht durch Häuser fahren sollten? Absolut, und es diese Art von selektiv erwünschtem Realismus und Toleranz gegenüber Übertreibungen, wegen denen EA oft in der Patsche sitzt. Egal ob mit Spielern bei FiFa, Autos bei Need For Speed, oder Lizenzen wie Star Wars, EA ist eine Firma die glaubt Umsätze sind höher wenn der Spieler etwas Vertrautes wiedererkennt. Ich kaufe also FiFa wegen Ronaldo, NfS wegen der Dodge Viper und wenn Battlefield keine eigene Bildsprache hat, dann bediene ich mich bei MadMax. Weil der Film war cool, und wenn EA davon was klaut, dann färbt die Coolness auf EA ab.

    Die Unschärfe der frühen C&C Spiele ist durchaus gegeben. Denn keine der Seiten bietet innerhalb ihrer Kampagne eine Legitimation dafür an, dass die Sachen die man tut richtig sind, oder die Folge einer Reihe von nachvollziehbaren Umständen ist. Der Spieler ist nur Befehlsempfänger im ansonsten ideologiefreien Raum, das erzeugt die Unschärfe. Hier ist der größte Unterschied zu späteren EA Spielen sichtbar, bsp. Mass Effekt, die sehr viel Wert darauf legen nicht nur zu erklären was vom Spieler erwartet wird, sondern warum er das macht und wie es der Fraktion die er vertritt hilft. Dies dient dazu, dass der Spieler Entscheidungen trifft, die ausschmücken auf welche Art er eine Aufgabe erledigt und die Summe dieser Spielerentscheidungen wird somit die Ideologie des Protagonisten Shepard. C&C erklärt dir nicht erst die Ziele von NOD bevor du für sie eine GDI Basis angreifst. Das wird alles in den Hintergrund geschoben, so hat man C&C 1995 einfach noch keine Spiele gemacht. Ein moderner Reboot von C&C müsste viel mehr Zeit darauf verwenden zu erklären warum sich sowohl GDI als auch NOD im Recht fühlen. Starcraft 2 ist hier als Vergleich zu nennen, als ein Spiel das sich diesem Problem angenommen hat. Selbst wenn man die Zerg spielt ist immer klar, warum die machen was die machen und warum man dahinter stehen kann. Bei C&C? Naja, Kane hat gerade meinen alten Vorgesetzten abgeknallt, also mach ich besser was er sagt? War das ok im Jahr 1995 als C&C eines der wenigen Spiele mit Filmsequenzen war und damit schon was besonderes bevor das Gameplay auf dem Schirm war? Absolut. Ist das genug für das Jahr 2019? Absolut nicht.

  7. #17
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    10.167

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Es soll doch für viele überhaupt kein neues Spiel werden, sondern genau wie das alte sein, nur dass es die Technik moderner Systeme ausnutzt. Da gucken wir also von komplett unterschiedlichen Standpunkten auf das Spiel.

    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  8. #18

    Mitglied seit
    09.06.2013
    Beiträge
    429

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Ok, nehmen wir also die Missionen 1:1 und verpacken sie in 4k, done.
    Onlinemodus könnte ein wenig TCP/IP Unterstützung vertagen, das sorgt auch nicht für Beschwerden.

    Dann geht es schon los mit der Balance. Welche nehmen wir? Kosten NOD Türme 50 oder 200? Kann man sie zu einer Kette aufhängen oder nicht? Balance im Jahr 1995/1996 war jetzt nicht so prall. Manche Balancepatches lehnen sich stark Richtung NOD, andere Richtung GDI. Welcher Spieler erinnert sich an welche Version?

    Als nächstes kommen die Videosequenzen. Hat jemand die Originale nur mit den Schauspielern vor dem Greenscreen? Hat man die Rechte die Aufnahmen neu zu verwerten? Wieviel Auflösung bekommt man von so einem alten Beta-Tape? Macht man die CGI Sequenzen neu oder lässt man die grottenschlecht wegen Nostalgie? Wie tief geht der Ausschnitt bei der Nachrichtensprecherin? 1990 Style? 2019 Style?

    Die hohe Auflösung der Spielegrafik in allen Ehren, aber welchen Gefallen macht man sich indem man den Rest so lässt wie er ist? Einfach mal auf Youtube ansehen, ob man das wirklich als positives Produkt veröffentlichen will. Denn im Kontext dass es ein altes Spiel ist, mag das ok sein, im Kontext von Remaster eher nicht.

  9. #19

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Der einzelplayer teil ist die PR. Damit machen sie keine Millionen/Milliarden mehr. Der Multiplayer, damit steht und fällt das spiel. Die können ja im Singleplayer machen was sie wollen, nur sollen sie einen geilen spaßigen Multiplayer Part bauen. Das ist das einzige was C&C zu einem großen erfolg und zu einem revival werden lassen kann.

    Ein guter Multiplayer Part in C&C würde die Konkurrenz von starcraft, warcraft, und age of empires wegfegen! Aber wenn der Multiplayer Part kacke wird, dann prophezeie ich, egal wie grandios der Singleplayer ist, wird das Spiel nach der ersten Woche untergehen.

    In der heutigen Zeit, mit der heutigen zahlenden Kundschaft brauchst du einen geilen Multiplayer wenn du ein remake/remaster machst. Die paar spieler die es gibt, die es aus nostalgischen Gründen kaufen spielen doch nicht Mal 10 Millionen Dollar ein, und selbst bei 10 Millionen wäre der Gewinn viel zu klein für einen großen Konzern.

    Ich hoffe sie suchen sich die beliebtesten elemente aus allen c&c multiplayer teilen raus und versuchen sie mit den Community Mitgliedern ordentlich einzugliedern.

    Es ist im prinzip ganz einfach:

    Multiplayer generiert Kundschaft -> generiert Streamer auf zb Twitch -> generiert Interesse der Masse -> generiert Umsatz -> generiert Gewinn -> generiert Entwicklung&Fortsetzung -> generiert ein aufleben von C&C indem man die besten und fahigsten Entwickler einbindet damit das mehr geld abwerfen kann durch Qualität.

    Ein bloßer singleplayer der vielleicht 1 Millionen nostalgiker glücklich macht aber dafür an 99,9% aller Spieler vorbeizieht wird am Ende nur dafûr sorgen, dass hohe Tiere bei EA sagen „ich habs doch gewusst, damit is kein Geld zu machen“ und dann sehen wir die Marke C&C und das Strategie Genre garantiert nie wieder...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.681

    AW: C&C Remastered: Update zur Entwicklung, Community-Beirat gegründet

    Zitat Zitat von sirMiles68 Beitrag anzeigen
    Ein bloßer singleplayer der vielleicht 1 Millionen nostalgiker glücklich macht aber dafür an 99,9% aller Spieler vorbeizieht wird am Ende nur dafûr sorgen, dass hohe Tiere bei EA sagen „ich habs doch gewusst, damit is kein Geld zu machen“ und dann sehen wir die Marke C&C und das Strategie Genre garantiert nie wieder...
    Ich sehe da ein Problem beim Balancing. Wenn es MP-tauglich werden soll, dann müssen da gravierende Änderungen vorgenommen werden.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •