Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von Aegon
    Mitglied seit
    15.01.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    699

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Zitat Zitat von TheBadFrag Beitrag anzeigen
    Kein C&C 3? Schade. Hatte mich schon auf epische Monsterschlachten gefreut.
    Wieso auch? C&C 3 sieht doch auch heute noch sehr ansehnlich aus.
    Ich weiß noch, als ich vor ein paar Jahren mal den PC aufgerüstet hab und dann überhaupt erst gemerkt hab, wie gut das Spiel eigentlich aussieht, wenn nicht alles auf low gestellt ist
    keelah se'lai

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    Da sehe ich jetzt den passenden Vergleich nicht. Das sind ja keine Marken, die sehr, sehr lange geruht haben und dann kündigt EA einen Remaster an. Das sind Dauerserien.

    Sofern meine Aussage missverständlich war: Ich meinte das ganz speziell für den Fall C&C. Das ist ähnlich wie bei Age of Empires @ Microsoft.
    Berechtigter Einwand, die anderen Serien haben sich Schrittchen für Schrittchen von alten Idealen entfernt. Trotzdem bin ich bei EA auch nach längerer Wartepause doppelt misstrauisch, was das Bewusstsein für Klassiker-Qualitäten angeht. Die letzte C&C-Veröffentlichung mag sechs Jahre zurückliegen, aber die letzte an der Fans wenig auszusetzen hatten, war vor 1,5 bis 2 Jahrzehnten. Und die nächste wird ein Mobile-Game.

    Das primitive Missions-Design von C&C 1&2 und das einseitige Einheiten-Balancing sind außerdem echte Härtefälle für ein Remake. Mit "Tank rush FTW!!!" gewinnt man im Jahre 2020 keinen Blumentopf mehr – ohne "Tank rush FTW!!!" liefert man aber auch kein echtes C&C ab. Genauso Kult sind seit jeher die Zwischensequenzen. Die mit vergleichbarer künstlerischem Wert (respektive je nach Sichtweise Mangel daran ) nachzustellen kann eigentlich nur scheitern. Sie mit der damaligen Aufnahmequalität (am besten noch den originalen geschätzt 160 Zeilen interlaced) in ein Remake zu kopieren würde aber auch nur absolute Die-Hard-Fans zufrieden stellen.

  3. #33
    Avatar von der_petling
    Mitglied seit
    08.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    178

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Die mit vergleichbarer künstlerischem Wert (respektive je nach Sichtweise Mangel daran ) nachzustellen kann eigentlich nur scheitern. Sie mit der damaligen Aufnahmequalität (am besten noch den originalen geschätzt 160 Zeilen interlaced) in ein Remake zu kopieren würde aber auch nur absolute Die-Hard-Fans zufrieden stellen.
    Och ja, so gegen Athena Massey in ihrem weißen Kleidchen in der Schlussszene von RA2(?) Yuri´s Rache in FHD+ hätt ich nichts einzuwenden.
    Obwohl... die ist jetzt bestimmt auch alt und schrumpelig.... geht ihr da wohl auch nicht anders als mir.
    Geändert von der_petling (15.11.2018 um 18:33 Uhr) Grund: falsches Game....gefixt

  4. #34

    Mitglied seit
    20.11.2013
    Beiträge
    995

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Wenn die C&C Remakes dann noch Netcode für einen gut funktionierenden MP bekommen und nicht andauernd durch desync die Partie zerstört wird wäre das für mich ein Traum
    MSI Z390 Gaming Pro Carbon (AC) | I9 9900K | MSI RTX 2080 "Duke" | 2x16 GB G Skill Trident Z @3200Mhz | BeQuiet Straight Power 11 850 Watt | Kryos HF mit 600 x 30mm Radiator Fläche | BeQuiet DarkBasePro 900 | 2x WD Blue 1TB | Samsung 840 Evo 250GB
    ~ Dieses System wurde zusammengestellt mit freundlicher Unterstützung durch Pimp My PC 2018 ~

  5. #35
    Avatar von der_petling
    Mitglied seit
    08.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    178

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Zitat Zitat von TessaKavanagh Beitrag anzeigen
    Wenn die C&C Remakes dann noch Netcode für einen gut funktionierenden MP ....
    Oh ja , das wäre was. dann aber bitte auch mit einem lokalen Server.
    War immer Klasse wenn wir mit 5-7 Freunden öfters mal eine kleine private LAN gemacht haben.
    8fach Switch aufgestellt und los gings.
    Der mit dem schnellsten Rechner hat einfach immer die Games gehostet.

  6. #36
    Avatar von Muxxer
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Beiträge
    358

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Wenn se des wieder versauen dann scheiß ich EA vor die Zentrale und post n Foto hier, wenn ich wieder in San Francisco bin. Sind ja nur ne Std. Fahrzeit und da sind viele Taco und Burito -Stände bis dahin und ich werd jeden mit nehmen extra scharf. Mit C&C in Verbindung mit Herzeleid und G13 hihi hat mein Zockerdasein begonnen und wenn die jetzt ne Leiche Fleddern und versauen ham se nix besseres verdient
    5820K@4,5><4x4Gb 3200er><X99AsRock Xtre.6><1080ti Aorus waterforce WB>
    <SSD 830 1x M.2 SangSung Pro 950><SS. X860 Plat.><XL2420T>
    LL-V2120<>MORA 4x180>-<Surface 4Pro>-<AMD2200g-HTPC-Kodi>

  7. #37

    Mitglied seit
    09.06.2013
    Beiträge
    427

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Genauso Kult sind seit jeher die Zwischensequenzen. Die mit vergleichbarer künstlerischem Wert (respektive je nach Sichtweise Mangel daran ) nachzustellen kann eigentlich nur scheitern. Sie mit der damaligen Aufnahmequalität (am besten noch den originalen geschätzt 160 Zeilen interlaced) in ein Remake zu kopieren würde aber auch nur absolute Die-Hard-Fans zufrieden stellen.
    C&C versucht sich schon an einer Story die sich ernst nimmt. Etwas mit der Intention zu machen, dass man über das Gesehene lacht wäre falsch. Auch wenn die Szenen aus heutiger Sicht lachhaft sind, so ist Humor nicht ihre Intention. Das ist ein ernst gemeinter Kampf um die Welt.

    Bei Red Alert ist das ein wenig anders gelagert. Da sind viele Charaktere ein lebendes 80er, 90er Jahre Klischee das in eine 1940er Handlung geworfen wurde.

    In Zeiten von Spielen mit täglichen, wöchentlichen und monatlichen Questen und Updates wird jedes C&C Remake altbacken wirken. Da müsste EA schon richtig was aufziehen mit neuen Videos der GDI und NOD Kommandanten jede Woche und einer sich langsam entwickelnden Storyline. Dann sind wir aber an dem Punkt, dass man dann auch das Geschäftsmodell ändern müsste. Origin Access als Resterampe für Spiele aus dem letzten Jahr ist auch kein Zukunftsmodell aber wer von einem Netflix der Spiele labert, der muss auch wie Netflix liefern und da ist ständiger neuer Content das A und O.

  8. #38
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz :-)
    Beiträge
    9.645

    AW: C&C-Remaster offiziell: Zwei Spiele zusammen mit Ex-Westwood-Entwicklern

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Das primitive Missions-Design von C&C 1&2 und das einseitige Einheiten-Balancing sind außerdem echte Härtefälle für ein Remake. Mit "Tank rush FTW!!!" gewinnt man im Jahre 2020 keinen Blumentopf mehr – ohne "Tank rush FTW!!!" liefert man aber auch kein echtes C&C ab. Genauso Kult sind seit jeher die Zwischensequenzen. Die mit vergleichbarer künstlerischem Wert (respektive je nach Sichtweise Mangel daran ) nachzustellen kann eigentlich nur scheitern. Sie mit der damaligen Aufnahmequalität (am besten noch den originalen geschätzt 160 Zeilen interlaced) in ein Remake zu kopieren würde aber auch nur absolute Die-Hard-Fans zufrieden stellen.
    Ich denke die werden sich schon was einfallen lassen das es zeitgemäß wird.
    Ich bin da sehr gespannt!
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •