Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    569

    AW: Welche Hardware für C&C3 Kanes Rache?

    Für absolut Low Budget würde ich nur den Ryzen 2200G ohne GPU nehmen.

    Bei 30€ Preisunterschied vom 1600 zum 1400 macht der 1400 nicht viel Sinn.

    Durch die 8 Threads hat der 1400 aber schon ne ganze Ecke mehr Leistung als der 1200. Gerade wenn du im Hintergrund noch paar Sachen auf hast geht den 4 Kernen mittlerweile echt die Luft aus.

    Der 2400G ist vor allem durch die hohen GPU Preise interessant. Da dann man erst mal auf der iGPU zocken und später auf eine dedizierte GPU aufrüsten. Der 2200G wäre mir da ohne Hyperthreading zu schwach.
    Gaming-PC: AMD Ryzen 2700 | Asrock X370 Taichi | KFA² Nvidia GTX 1080 HoF | 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000 | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Noctua NH-D15 | Fractal Design R4 Custom Mod
    Bastel-PC: Intel Xeon E5 2650v1 | Huanan X79 Mainboard | 16GB DDR3-1333 ECC | AMD R9 270X 4GB


    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.036

    AW: Welche Hardware für C&C3 Kanes Rache?

    Ich hab tatsächlich ein echtes Problem damit die goldene Mitte zu finden beim Hardwarekauf, aber auch sonst bei anderen Produkten. Meist fällt es mir am leichtesten entweder ein Einsteigerprodukt mit top Preis-/Leistungsverhältnis zu kaufen oder gleich Highend, mit allem dazwischen tue ich mich schwer.

    Der AMD 2400G wäre mir einfach zu teuer, knapp 170 Euro für einen 4C/8T mit der Monoleistung wäre mir dafür zuviel, der 2200G liegt knapp unter 100 Euro und ist auch nicht viel langsamer, bietet also das eindeutig bessere Preis-/Leistungsverhältnis.
    Leider haben beide keinen verlöteten IHS, aber ich vertraue einfach mal darauf, daß AMD es trotzdem besser macht als Intel mit der WLP.

    Interessant würden die neuen APUs sicher auch für ein Rechner werden, auf dem nur gelegendlich mal gespielt wird, mit dem ansonsten aber in 4K-Auflösung gearbeitet wird, das sollte die iGPU doch locker packen, oder nicht?
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  3. #13
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    569

    AW: Welche Hardware für C&C3 Kanes Rache?

    Du liegst bei den Preisen irgendwie ein bisschen daneben:

    2200G: 93€
    1200: 96€ (nicht kaufen - der ist langsamer als der 2200G)
    1400: 136€
    2400G: 146€
    1600: 168€

    Bei den kleinen Chips würde ich mir wegen verlötet oder nicht keine Sorgen machen. Die APUs bei AMD waren noch nie verlötet, auch dein A10 ist nicht verlötet, soviel dazu.

    4K zum arbeiten/am Browser schaffen die übrigens alle, das ist auch mit den Intel iGPUs kein Problem.

    Das "Problem" ist einfach, dass alle CPUs (bis auf den 1200) ein gutes Preis-Leistungs Vehältnis haben. Ich persöhnlich empfinde den 2400G als das rundere Paket als den 2200G.
    Die Grafik ist schneller und durch die 8 Threads hat man länger was von der CPU als mit einem reinem 4 Kerner.

    93€ für den 2200G sind natürlich eine Kampfansage. Am Ende Entscheidet das Budget, ganz einfach.

    Das sinnvollste bei den aktuellen Ram Preisen ist es aber, auf ein Angebot für halbwegs bezahlbaren DDR4 Ram zu warten und dann sofort zuzuschlagen.
    Gaming-PC: AMD Ryzen 2700 | Asrock X370 Taichi | KFA² Nvidia GTX 1080 HoF | 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000 | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Noctua NH-D15 | Fractal Design R4 Custom Mod
    Bastel-PC: Intel Xeon E5 2650v1 | Huanan X79 Mainboard | 16GB DDR3-1333 ECC | AMD R9 270X 4GB


  4. #14
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.036

    AW: Welche Hardware für C&C3 Kanes Rache?

    Interessant wäre ja auch, ob man C&C3 Kanes Rache mit dem R3-2200G oder R5-2400G in 4K-Auflösung flüssig spielen könnte, ob die iGPUs dafür reichen?
    Meine GTX 1060 wird dafür aber sicher locker ausreichen.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  5. #15
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    569

    AW: Welche Hardware für C&C3 Kanes Rache?

    Ausprobieren. Die Teile sind so neu, dass du wahrscheinlich ein paar Monate warten musst, bis es jemand anderes ausprobiert hat.
    Gaming-PC: AMD Ryzen 2700 | Asrock X370 Taichi | KFA² Nvidia GTX 1080 HoF | 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000 | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Noctua NH-D15 | Fractal Design R4 Custom Mod
    Bastel-PC: Intel Xeon E5 2650v1 | Huanan X79 Mainboard | 16GB DDR3-1333 ECC | AMD R9 270X 4GB


Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. C&C Kanes Rache auf 2 Bildschirmen spielen.
    Von Tony-S im Forum Command & Conquer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 17:13
  2. Tiberium wars und Kanes Rache zeigen nur noch Farbnebel
    Von Pravasi im Forum Strategiespiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 22:40
  3. Command & Conquer Kanes Rache Sammelthread
    Von Brzeczek im Forum Command & Conquer
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 12:03
  4. C&C3 Kanes Rache - Patch v1.01 abermals verschobe
    Von mad-onion im Forum User-News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 14:08
  5. C&C 3: Kanes Rache
    Von Masher im Forum Command & Conquer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 10:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •