Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    20.10.2016
    Ort
    Duif im Erdreich
    Beiträge
    37

    Gehäusefenster und EMV

    Hallo zusammen,

    wollte mal fragen ob irgendjemand Erfahrung damit hat inwiefern ein Gehäusefenster die EMV des PCs beeinträchtigt (ich gehe schon von "stark" aus) und wie sich diese Beeinträchtigung auf die Stabilität des PCs auswirkt.

    Ich habe CPU, RAM und GPU bis an die Stabilitätsgrenze übertaktet bzw. die Spannung nur soweit erhöht wie nötig.

    Meine billige, ungeschirmte externe Soundkarte für mein Headset eskaliert total wenn auch nur eine geringe Last auf meinem Powerline Netz anliegt, deswegen bin ich mir eben nicht so sicher ob das der PC dann immer so einfach wegsteckt.

    Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von kero81
    Mitglied seit
    26.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    8.111

    AW: Gehäusefenster und EMV

    Ja, das Fenster ist garnicht gut für den PC. Manche fangen sogar an zu brennen...
    >>Mountainbiken ist für mich wie Nutella beim Frühstück! <<
    100% Trendhurenresistent


  3. #3

    Mitglied seit
    20.10.2016
    Ort
    Duif im Erdreich
    Beiträge
    37

    AW: Gehäusefenster und EMV

    Die einzigen zwei Sachen die mir bisher verbrannt sind, sind 2 analoge Telefone. Aber die waren auch kabelgebunden.
    Keine Ahnung wie nah der Blitz neben dem PC einschlagen müsste um ihn durch Induktion anzuzünden, ich glaube das will ich gar nicht wissen.

  4. #4
    Avatar von poweruser181
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    230

    AW: Gehäusefenster und EMV

    Hallo,
    Ich habe das Gefühl hier ist was durcheinander gekommen. Das Gehäuse schirmt afaik die Umwelt vor der EM Strahlung des PCs ab. Die EMV ändert sich natürlich bei manchen Fenstermaterialien, aber dem PC selbst macht das nicht so viel aus.
    Mfg

  5. #5

    Mitglied seit
    20.10.2016
    Ort
    Duif im Erdreich
    Beiträge
    37

    AW: Gehäusefenster und EMV

    Ok, danke.
    Mir war klar dass der PC auch was abstrahlt aber das ist so gering, dass es nicht der Rede wert ist.
    Mir war einfach nur wichtig, dass nicht irgendwelche Bauteile im PC eventuell empfindlich sind.

  6. #6

    Mitglied seit
    29.05.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    422

    AW: Gehäusefenster und EMV

    Denke alle Teile im PC sind empfindlich.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7

    Mitglied seit
    20.10.2016
    Ort
    Duif im Erdreich
    Beiträge
    37

    AW: Gehäusefenster und EMV

    Ich sags mal so, eigentlich sollten die meisten Teile im PC absolut unempfindlich sein, aber dank billiger/unsauberer Verarbeitung ist es manchmal einfach nicht so.

    Musste mir z. B. extra einen USB zu LAN Adapter holen weil mein Interner immer mal wieder kurz stoppte.

    Klar ist das kein Vergleich zu freiliegenden Kabeln.
    Als man auf einmal g-sync mit freesync monitoren hernehmen konnte hatten 18 von 20 Leuten die ich kenne Probleme in Form von Bildflackern und kurzen blackscreens. 2 Ferritkerne ans DP Kabel und alles war wieder gut.
    Auch hier sieht man dass sogar bei 500€+ teuren gaming Monitoren (billige) Kabel ohne Ferritkerne beiliegen.

    Darum bin ich schon etwas vorsichtig in Bezug auf EM Strahlung.

    Mir ist auch Bewusst, dass die meisten keinen Unterschied zwischen Gehäuse mit oder ohne Fenster bemerken würden, weil es auch genug Leute gibt die einen Bluescreen am Tag "stabil" nennen und auch Leute die behaupten zwischen 144 und 240 Hz keinen Unterschied zu sehen.
    Klar von 60 auf 144 Hz gab es noch die enorme Verbesserung beim input lag und sowohl 60 als auch 144 und 240 Hz sehen nicht flüssig aus.
    Ich bin auch noch bei 144 Hz weil ich nicht professionel spiele und mir Auflösung wichtiger war.
    Aber wie man behaupten kann man sieht den meiner Meinung nach offensichtlichen Unterschied nicht ist mir halt auch schleierhaft.

    Deswegen wollte ich eigentlich nur wissen ob hier wirklich schon mal jemand etwas Negatives durch das Fenster erlebt hat.
    Ich kanns mir zwar auch nicht vorstellen, aber ich konnte mir z. B. auch nicht vorstellen dass ein 2m langes, mehrfach geschirmtes DP Kabel ohne Ferritkerne an EM Strahlung scheitert.

Ähnliche Themen

  1. Gehäuse mit Fenster und EMV? Gibts in der Zwischenzeit was neues?
    Von Tim1974 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 396
    Letzter Beitrag: 29.03.2019, 11:11
  2. Gehäusefenster reinigen
    Von nWo-Wolfpac im Forum Casemods
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 13:39
  3. Gehäusefenster "bedrucken"
    Von Grozz im Forum Casemods
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2015, 21:04
  4. holzcase + emv und erdungsproblematik
    Von Elvis3000 im Forum Casemods
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 21:07
  5. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 09:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •