Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Wasah
    Mitglied seit
    17.05.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    44

    Holz-PC: Planung + Bau

    Moin Leute,

    Das hier soll eine Art Tagebuch werden, wie ich meinen Holz-PC plane und baue! Vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen!

    Vorab ein paar Infos:
    Ich bin kein gelernter Tischler oder Schreiner, habe nur begrenzt Werkzeug und möchte nach Möglichkeit nicht mehr als 300€ für das Case und etwaiges Zubehör zahlen.


    Die Idee ein solches Gehäuse zu bauen hatte ich schon lange. Ohne Übertreibung schon seit mehr als 10 Jahren Es scheiterte aber immer an Lust, Zeit, Geld und so weiter.... Aber jetzt ist es so weit!


    Bisher hatte ich mein kleines Pc-Gehäuse im Unterschrank meines Schreibtisches stehen. Irgendwann kam mir die Idee, das man den Airflow verbessern können müsste, wenn man die Komponenten direkt in den Unterschrank baut, woraus dann eben die Idee entstand ein Gehäuse aus Holz zu bauen, das gleichzeitig der Unterschrank ist.

    Da ich im Moment Luftkühlung benutze, aber in ferner Zukunft auf Wasserkühlung benutzen möchte und zwei Systeme dort rein sollen, muss das Gehäuse recht üppig ausfallen. Das ist ja bei einem Unterschrank kein Problem.

    Jetzt würde ich hier gerne meinen Entwurf posten, weiß aber nicht, wie man hier Bilder postet! Geht am Handy wohl nicht? Ich werde später mal gucken, ob ich es editieren kann!
    "Bloß weil du keine Freundin hast? Ohje, wenn man aus diesem Grund das Spiel nicht mehr spielt, steht Dungeons & Dragons auf verlorenem Posten."-Sheldon Cooper

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von mauhdl
    Mitglied seit
    06.06.2013
    Ort
    Austria
    Beiträge
    346

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    Zitat Zitat von Wasah Beitrag anzeigen
    Jetzt würde ich hier gerne meinen Entwurf posten, weiß aber nicht, wie man hier Bilder postet! Geht am Handy wohl nicht? Ich werde später mal gucken, ob ich es editieren kann!
    Doch einfach auf erstellen und das Bild Symbol auswählen
    Geändert von INU.ID (02.05.2019 um 06:18 Uhr) Grund: Fullquote gekürzt

  3. #3
    Avatar von taks
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Ort
    Im Nirvana, bin um 12 zurück
    Beiträge
    4.562
    Geändert von taks (Morgen um 12:57 Uhr)

  4. #4
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.380

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    Hab selbst ein Case aus Hlz gebaut und viel Arbeit investiert , evtl willst du es ja ähnlich bauen oder mein ANsatz liefert dir zuminrst eine Idee die du verwenden kannst . Hier mal ein Link auf das "Ende" meines Worklogs von damals
    [WORKLOG] Selfbuild-Case "Regenbogen-Vitrine"

    Auch wenn die Meinungen die zuletzt zu dem ganzen geäußert wurde , ICH stehe dazu *g*
    Zugegeben ... ich hätte die Kabel alle verlängen und dann besser unterbringen können , aber darauf kam es MIR nciht an , das Ding steht in der Ecke neben der Couch und so gut wie niemand bekommt ihn zu sehen *g*
    Geändert von NatokWa (30.04.2019 um 11:02 Uhr)
    MB : ASUS-ROG-Maximus XI | CPU : Core-I9-9900K@KI-OC@WaKü(Alphacool XP³) | RAM : 2x16GB DDR4-@3400Mhz
    PSU : Be!Quiet E10 700W | Grafik : ASUS-GTX1080FE@WaKü | Monitor : ASUS-ROG PG278Q
    Sound : SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT 770 Pro 250Ohm | Maus : ASUS-ROG-Spatha
    T
    astatur : Logitech G910 | Flightstick : Logitech Hotas X-56 | Gamepad : Logitech F510

  5. #5
    Avatar von Wasah
    Mitglied seit
    17.05.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    44

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    Ganz so "kompliziert" möchte ich mein System gar nicht gestalten und die gebündelte Kabelunordbung werde ich im Gehäuse OHNE Fenster verstecken

    Mein Plan ist es, dass das Gehäuse sehr schwer wird, um Vibrationen so gut wie möglich zu eliminieren. Ich habe noch eine alte Tischplatte aus Buche, die 27mm stark ist. Diese war mir auf dauer zu schmal mit ihren 60cm, aber als Grundmaterial wird sie gut herhalten können

    Ich werde dann noch Buchenholz dazu kaufen.

    Weiterhin möchte ich das die Lüfter versteckt sind. Nur zwei Vandalismus-Taster sollen darauf hinweisen, das etwas elektronisches im PC ist

    Gekauft habe ich bisher vier Noctua 200mm Lüfter, eine Gummi-Matte mit der ich die HDD entkoppeln möchte und eventuell das gesamte Mainboard-Tray und die als rutschfeste Unterlage für die Tischplatte herhalten soll.
    Weiterhin habe ich die besagten Vandalismustaster gekauft, Kabel um diese an zu schließen und zu guter letzt Staubfilter. Bei vier 20cm Lüfterlöchern wird es VIEL Möglichkeiten geben, das Staub reinkommt

    Ich bin mal gespannt, wie ich das Spaltmaß hinbekomme... Was ich kann werde ich im Baumarkt zusägen lassen, aber ich muss auch einiges mit der Stichsäge mehr oder weniger freihand zusägen... :S
    "Bloß weil du keine Freundin hast? Ohje, wenn man aus diesem Grund das Spiel nicht mehr spielt, steht Dungeons & Dragons auf verlorenem Posten."-Sheldon Cooper

  6. #6
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.380

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    Ja das arbeiten mit der Stichsäge ... is mir nciht sonderlich sauber gelungen *g* . Unter anderem deswegen sitzen die 3 140mm Lüfter die reinblasen auch auf ner Metallabdekung welche dan am Gehäuse verschraubt ist . Alle Spalten verschwunden . Mein Starttatser ist die Sparversion von nem Türklingeltaster den ich einfach mit Heißklebe in seinem Bohrloch fifiert habe , von außen nicht zu sehen . Und Staub ... naja ... Die Frontseite ist als ganzes ne aufgehängte Tür , da komme ich dann gut an alles ran ums mit dem Staubsauger ab zu saugen *g* .

    Wenn ich das DIng nochmal bauen müste würde ich jetzt das MB auf ein Brett statt 3 Leisten setzen bzw. auf 3 Leisten die auf einem Brett sitzen . Warum ? Das Board wird auch von unten gekühlt da der unterste einblaslüfter zum Teil UNTER das MB bläst . Das sorgt dafür das die Backplate vom CPU Sockel etwas kalte Luft abkriegt was , denke ich , nicht schlecht sein kann

    AUch ist der 3. Radi obendrauf (Der schräg stehende 360'er) eine Notlösung da ein weiterer 280'er nicht reingepasst hätte iund ich das Teil noch übrig hatte .... so komme ich aber derzeit unter Volllast auf knapp 30°C Wassertemperatur und das finde ich gut *g* . Würde ich die Hardware für die WaKü JETZT neu kaufen müßen .... dann würd ein dicker MoRa einfach oben drauf stehen .... dann bräuchte ich auch kein Metallgitter drauf das die Katzen drüber laufen könne ohne Schäden an zu richten *g*
    Wenn ich viel Lust + Zeit habe bau ich auch ne Leiste für die SSD's wo die einfach reingesteckt werden .... das was da zu sehen ist ... ist mitlerweile alles wieder lose und die SSD's bleiben nur an ihrem Platz weil die Kabel sich daran "gewöhnt" haben *g*

    Du hast natürlich bei deinem Projekt einen entscheidenden Vorteil : Du machst das Ding Optisch ZU . Mir war es wichtig das die ineren Werte Sichtbar sind und eig. sollte die GraKa mit nem Rieser über dem Mainboard hängen (AUch im 45° Winkel nach vorne geneigt wie das MB) aber das sah .... meee aus .. Megafettes breites Rieserkabel ist kein Optischer Blickfang und der CPU-Kühler + SoKa währen net mehr zu sehen .... also hab ichs gelasen und der Rieser liegt ungenutzt rum . DU kannst auf solche Spielereien verzichten , das spart ne menge Arbeit

    Ich wünsch dir erstmal viel Glück bei dem Projekt und halt uns auf dem Laufenden . Wir lernen hier alle voneinander und evtl. bau ich mein Teil ja am Ende nochmal GANZ neu und dann vernünftig (und nerve meine Frau damit) *g*

    Was ich vergessen habe bzw. EDIT : Mein Case wiegt so wie es da steht inkl Wasser knappe 40Kg , das dürfte Schwer genug sein
    MB : ASUS-ROG-Maximus XI | CPU : Core-I9-9900K@KI-OC@WaKü(Alphacool XP³) | RAM : 2x16GB DDR4-@3400Mhz
    PSU : Be!Quiet E10 700W | Grafik : ASUS-GTX1080FE@WaKü | Monitor : ASUS-ROG PG278Q
    Sound : SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT 770 Pro 250Ohm | Maus : ASUS-ROG-Spatha
    T
    astatur : Logitech G910 | Flightstick : Logitech Hotas X-56 | Gamepad : Logitech F510

  7. #7
    Avatar von Wasah
    Mitglied seit
    17.05.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    44

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    Naja ich habe meine Systeme noch nicht gewogen, aber ich habe 2x den Macho HR02 ( einer davon mit 2 "silent Lüftern" heißt dann iwie anders und ist schwarz...), ne GTX 980 und ne GTX 2080 ti einmal dual Lüfter Ausführung von Evga und die neuere die Triple Lüfter Ausführung von Asus, plus natürlich 2x Netzteil, 2x Mainboard, die besagten Riesenlüfter ( die übrigens nicht unhörbar sind aber ein VIIIEL angenehmeres Geräusch machen als diese 120-140mm Turbinen und Wind machen ohne Ende ) und halt der übliche klein Kram. Wiegt schätze ich so schon round about 10 Kilogramm. Die Tischplatte die ich habe kann man alleine Kaum hochheben. Zwar mehr wegen ihrer Größe als ihrem Gewicht, aber trotzdem


    SOOO dann aber wie versprochen hier die Skizzen. Ist meine erste Expedition mit Sketchup. Seid also nachsichtig

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Skizze 2.jpg 
Hits:	34 
Größe:	33,6 KB 
ID:	1043075Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Skizze.jpg 
Hits:	34 
Größe:	45,5 KB 
ID:	1043076


    Die Skizze wird es aber nicht zu 100% werden, da ich mittlerweile von 140mm Lüftern auf 200mm Lüfter umgeschwenkt bin. Ich möchte das "Tagebuch" aber möglichst vollständig hochladen damit man meine Gedankengänge nachvollziehen kann!
    200mm, weil ich ein gut belüftetes Case möchte und GAR KEINE Ahnung habe, wie es genau später innen drine aussieht, wie ich alle komonenten befestige und so weiter und lieber zu viel als zu wenig Luft haben möchte
    Die Noctua 200mm sind auch unter Volllast noch vertretbar leise und kommen dann schon an einen Ventilator auf niedriger Stufe heran von der Windstärke! Top! Ich freu mich schon drauf die ins Case zu bauen.

    Edit: Ich weiß noch nicht, ob ich diese Schräge vorne im Case beibehalte, da die Lüfter ja jetzt größer sind und sie damit schlechter zu verstecken wären. Eventuell baue ich diese unter das Gehäuse und hebe es 5cm an mit Füßen oder ähnlichen. Mal sehen ob ich das in der Decke genauso mache! ^.^
    "Bloß weil du keine Freundin hast? Ohje, wenn man aus diesem Grund das Spiel nicht mehr spielt, steht Dungeons & Dragons auf verlorenem Posten."-Sheldon Cooper

  8. #8
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.380

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    5cm anheben reicht bei der Größe von Lüftern nicht mehr , du klaust ihnen einen großteil vom möglichen Luftstrom dadurch . Der schräge einbau ist also garkeine so schlechte Idee . Du könttest sie ja verstecken indem du da ne Art Gitterkasten davor setzt welcher das Gehäuse selbst wieder grade macht . Dann hast du "nur" ne Zierleiste da unten und die Lüfter wärn wieder nicht direkt Sichtbar

    Da du gleich 2 Syteme unterbringen willst und beide Luftgekühlt ist der Luftstrom SEHR wichtig , da könntest du überlegen ob du die MB's so einbaust das sie selbst Senkrecht hängen )Ich schätze mal das hast du schon vor?) und die Steckkarten ebenfalls ("Frontblende" zeigt nach unten oder oben) . Auf diese Art hättest du einen traumhaften Luftstrom von unten nach oben und selbst Passiv würde einiges an Wärme von alleine abziehen . Da es ja ohnehin nicht Sichtbar sein wird , ist die Orientierung ja im großen und ganzen OPTISCH egal , MIR kam es auf Sichtbarkeit an .
    MB : ASUS-ROG-Maximus XI | CPU : Core-I9-9900K@KI-OC@WaKü(Alphacool XP³) | RAM : 2x16GB DDR4-@3400Mhz
    PSU : Be!Quiet E10 700W | Grafik : ASUS-GTX1080FE@WaKü | Monitor : ASUS-ROG PG278Q
    Sound : SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT 770 Pro 250Ohm | Maus : ASUS-ROG-Spatha
    T
    astatur : Logitech G910 | Flightstick : Logitech Hotas X-56 | Gamepad : Logitech F510

  9. #9
    Avatar von Wasah
    Mitglied seit
    17.05.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    44

    AW: Holz- PC Planung + Bau

    Wie kommst du zu der Annahme, dass ich ihnen Luftstrom dadurch klaue? Meine beiden Systeme liefen bisher sehr leise, oft fast unhörbar und größtenteils passiv ( beim zocken natürlich nicht... sollte sich denke ich von selbst verstehen)

    Die Cases die ich so kenne sind meistens 2-3cm über dem Boden und die Lüfter saugen ohne Probleme genug Luft nach ansonsten würde da ja ein Unterdruck entstehen und dafür ist der Raum ja viel zu groß. Beim Staubsauger musst du das Saugloch ja auch fast zuhalen bis da etwas entsteht das Richtung Vakuum geht und da strömt ja viel mehr Luft durch....
    Also meines erachtens nach sind 5cm schon eher zu viel als zu wenig!

    Ich habe aber trotzdem vorsichthalber einen Testlauf in einem Pappkarton gemacht. Leider habe ich es versäumt davon ein Bild zu machen, aber vielleicht ist das auch besser so.... Jedenfalls waren die Temperaturen und die Geräuschkulisse schwer in Ordnung. Prime95 und Msi Kombuster liefen ohne probleme und es gab keinen Hitzestau. Eigentlich könnte ich das Case Projekt damit eigentlich beenden

    Wenn man die Lüfter mit einem Stück Pappe blockiert, spürt man eigentlich erst ab unter einem Zentimeter einen Unterschied mit der Hand. Auch wenn meine Pranke mit nichten ein geaichtes Messinstrument ist ^.^

    Die Lüfter kann man per PWM von ca 300-800rpm regeln und 350 reicht selbst bei 100% Auslastung locker wobei sie wie ein gedämpfter riesiger Deckenventilator klingen. Ein angenehmes, tiefes Brummen.

    Da ich anschließend nach dem Pappkarton-Test mein 5cm höhergelegtes Holz-Case als über jeden Zweifel erhabene Idee erklärt habe und daraufhin munter mit der Stichsäge los gesägt habe, hoffe ich doch inständig, dass du unrecht hast!


    Hier mal ein paar Impression der professionellen Holzarbeit

    Ich habe die Platte zugeschnitten und anschließend die Mitte ausgemessen, 10 cm nach vorne und hinten addiert um die mitte der Lüfter zu ermitteln, einen der 20cm Lüfter augelegt und einen Kreis eingezeichnet. Von den dünnen Bleistiftstrichen sieht man auf meinen Bildern leider nichts und ich habe jetzt auch nicht jeden noch so kleinen Schritt dokumentiert. Ich denke man kann sich grob denken was ich hier getan habe

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	28 
Größe:	2,43 MB 
ID:	1043188
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	24 
Größe:	2,52 MB 
ID:	1043189
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	27 
Größe:	2,46 MB 
ID:	1043190
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.jpg 
Hits:	39 
Größe:	2,54 MB 
ID:	1043191

    Die Kreise sind freihand mit der Stichsäge ausgeschnitten. Das ging besser als befürchtet und schlechter als erhofft.... Anschließend habe ich die Kanten mit Sandpapier glatt geschliffen. Damit hat sich auch die ursprüngliche Idee der Schräge vorne! ^.^ Mir gefällt die Idee, das man von außen kaum sehen kann, das es kein normaler Unterschrank ist. Ich hatte eigentlich auch eine Skizze dafür, aber ich finde sie gerade nicht... Bin aber jetzt auch seit nun mehr fast 24 Stunden am arbeiten des Cases.... Der Papp-Pc-Test hat mich ziemlich aufgehalten :S

    Edit: Ok ich sehe gerade, das die Bilder falschrum sind... Am Handy und am Pc werden sie richtig rum angezeigt und auch in der Miniaturansicht des Pcgh-Forums mit der man die Anhänge verwaltet... Ich finde aber leier auch grade keine Option sie zu drehen. Unter Windows drehen hat anscheinend keinen Einfluss... Werde ich mich später drum kümmern, muss dringend schlafen Gute Nacht
    "Bloß weil du keine Freundin hast? Ohje, wenn man aus diesem Grund das Spiel nicht mehr spielt, steht Dungeons & Dragons auf verlorenem Posten."-Sheldon Cooper

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.380

    AW: Holz-PC: Planung + Bau

    Wenns klappt dann klappts und ich hab gerne mal Unrecht
    Mein Hirn geht immer vom Worst-Case aus und es sagt in solchen Fällen das die Gesamtfläche über die die zuströhmende Luft kommen kann min gleich groß sein muss wie die fläche der Ventilatoren . Das des net ganz hinkommt ist eine logische Konsequenz aber je freier die Luft zuströmen kann desto ruhiger und Stromsparender laufen die Ventilatoren , DAS ist über jeden Zweifel erhaben *g* .

    Ich baue meine Rechner (vor allem den aktuellen) auf Silent und es ist alles so eingestellt das man so gut wie nix hört (Iim Optimalfall) zumindest war es so geplant ... leider ist meine Wasserpumpe bereits etwas gealtert und nicht mehr gerade Lautlos .... wenn ich mal ne neue GraKa kaufe (3080Ti geplant) kommt auch ne neue Pumpe und dann ist der Rechner nahezu lautlos . Deswegen btw. auch die 2 4-Fach Handregler rechts an der Außenwand , da hängen alle Ventilatoren dran und sind super einstellbar . Aber evtl bau ich das Case ja nochmal GANZ neu ... aber das bedeutet dann harte Arbeit die ich eig. scheue ... ich schaffe es ja netmal meinen YouTube Channel endlich mal mit Star-Citizen Videos zu füllen

    BTW : Der Boden sieht schonmal gut aus weiter so !
    MB : ASUS-ROG-Maximus XI | CPU : Core-I9-9900K@KI-OC@WaKü(Alphacool XP³) | RAM : 2x16GB DDR4-@3400Mhz
    PSU : Be!Quiet E10 700W | Grafik : ASUS-GTX1080FE@WaKü | Monitor : ASUS-ROG PG278Q
    Sound : SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT 770 Pro 250Ohm | Maus : ASUS-ROG-Spatha
    T
    astatur : Logitech G910 | Flightstick : Logitech Hotas X-56 | Gamepad : Logitech F510

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Webfundstück: Stilvolle PCs in Holz
    Von EasyRick im Forum Rumpelkammer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 18:55
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 12:02
  3. Neue Wakü in planung...
    Von xQlusive im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 17:03
  4. Erste Wakü in Planung
    Von Bomber im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 17:50
  5. USB-Sticks in Holz gehüllt
    Von Wannseesprinter im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 17:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •