1. #1
    Avatar von xeno75
    Mitglied seit
    12.01.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    472

    Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    Hallo zusammen, ich habe mir Kabel, Sleeves, Pins und Stecker gekauft. Bei der Umsetzung fallen dann doch noch Fragen auf:

    Ist die Steckerbelegung auf beiden Seiten die gleiche? Das Netzteil von Corsair hat ja auf der einen Seite 2 Stecker 10+14, auf der Motherboard-Seite einen 24er Stecker. Gehen die Kabel von Pin1 zu Pin1, von Pin2 zu Pin2 usw. oder auch mal über Kreuz ?

    Was macht man mit dem leeren Pin? Ein leeres Sleeve?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.662

    AW: Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    Zitat Zitat von xeno75 Beitrag anzeigen
    Das Netzteil von Corsair hat ja auf der einen Seite 2 Stecker 10+14, auf der Motherboard-Seite einen 24er Stecker. Gehen die Kabel von Pin1 zu Pin1, von Pin2 zu Pin2 usw. oder auch mal über Kreuz ?
    Das weiß nur Corsair wie sie das umgesetzt haben.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100/H370-Board, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  3. #3
    Avatar von the.hai
    Mitglied seit
    01.04.2011
    Ort
    fast in Berlin ;)
    Beiträge
    6.615

    AW: Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    Einfach die Pins/Kabel durchmessen und schon weisst du genau, welches Kabel wo hingeht.

    Bei den leeren Pins würde ich es einfach leer lassen. Wenn du es aber der Optik halber machen willst, braucht du etwas mit "Kabelcharakter". Du könntest ein Kabel ohne Kontakt einsetzen.

    Am besten wäre natürlich, wenn man die Belegung der NT Seite weiss und ob die Pins da auch leer sind. Schau mal im Handbuch, vlt steht da was oder frage bei Corsair nach.

    Sobald du nur einen zweifel hast, würde ich es lassen, bevor du da deine Hardware grillst.
    ASUS ROG STRIX GL502VS - 7700HQ, GTX1070m, 16GB, 500GB M2 SSD, 2TB SSHD, 15,6" FullHD matt
    Roccat Kone XTD, Corsair Strafe RGB Silent & MM800 RGB, LG 27UK650-W & 27UD68-W
    Yamaha MT-10 ;)


  4. #4

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.552

    AW: Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    Zitat Zitat von xeno75 Beitrag anzeigen
    Das Netzteil von Corsair
    Welches?

  5. #5
    Avatar von xeno75
    Mitglied seit
    12.01.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    472

    AW: Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    HX750i
    Hab‘s noch nicht gekauft aber das ist das geplante. Ich dachte ich könnte schonmal etwas vorbasteln. Die Grafiken die ich dazu gefunden habe zeigen immer nur die Netzteil-Seite der Kabel.

  6. #6
    Avatar von Averdan
    Mitglied seit
    05.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Insel der Seeligen
    Beiträge
    295

    AW: Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    Hmm du willst das originale 24-pin Kabel ersetzen? dann könntest vorab ja schon mal die Kabeln sleeven und die Pins drauf klemmen. Dann alle 24 bzw. 23 in den 24-pin Stecker der Aufs Mobo kommt reinstecken. Sobald du dann das neue Corsair Netzteil hast, einfach die 10+14 pin seite sukzessive lösen und mit den Kabeln vom neuen/gesleevten Teil versehen.

    Einzgies Problem könnte dabei sein, dass vielleicht ein oder zwei Kabeln auf einen Pin kommen (war zumindest bei meinen PCI Steckern und ein Kabel beim 24-pin ATX Stecker so). aber dann müsstest du "nur" noch ein Kabel ausbessern.

    Hast du im Forum für Netzteile und Gehäuse schon nachgefragt?

    i5-6600k @4,62GHz /1,34V; 16GB DDR4-3000MHz; Sapphire Vega64 Ref; Custom Wakü (komplett)



  7. #7
    Avatar von GMJ
    Mitglied seit
    24.08.2010
    Ort
    Krefeld / NRW
    Beiträge
    511

    AW: Frage zum Kabeleigenbau ATX 24-Pin

    Die Belegung wird sicher nicht auf beiden Seiten gleich sein, Stichwort 3,3V

    Aber ansonsten sollten AXi, HXi und RM Reihe das gleiche Layout haben, zumindest laut folgenden Links:

    Corsair AX1500i Pinout - Case Modding and Other Mods - Linus Tech Tips
    HX750i Pinout - The Corsair User Forums
    Haupt-PC: i7-6700k | Asus Maximus VIII Hero | TT W100 | EVGA 1070 FTW | Corsair LPX 2x 16GB | BQ DPP 11 650W | SSD 500GB | HDD 4TB | ASUS VG248QE | Custom-WaKü | Vorstellungs-Thread
    Zweit-PC: Xeon E3-1231v3 | GA-H97-HD3 | Define R6 white | Asus 1060 Strix 6GB | Corsair LP 1600 4x 4GB | BQ! Straigt power 10-CM 500W | SSD 256GB | HDD 1TB | LG 23MB35PY-W

Ähnliche Themen

  1. ATX-Kabel Pins vertauscht... RAM defekt? Sense-Leitung
    Von McFrey im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 06:47
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2018, 12:44
  3. Frage des Formats: µATX vs. Mini-ITX
    Von The-GeForce im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 20:19
  4. Will ATX 4 pin Kabel anschließen - passt nicht?
    Von Peterkuck im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 22:33
  5. 23 pin ATX Mainboardconnector??
    Von Dr-Datenschutz im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 14:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •