Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von Ravemail
    Mitglied seit
    17.02.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Osthessen
    Beiträge
    212

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Ich bin ja gerade selbst dabei einen Eigenbau voranzutreiben und verwende Vierkant Profile in 20x20mm. Auf das Gerüst kann ich mich setzen. Stellen würde wohl auch gehen, ich will es nicht übertreiben

    Deine X-Profile sind betimmt nochmal etwas robuster als meine Vierkant. Mach dir also wegen Tragfähigkeit keine Gedanken.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von Drakexz
    Mitglied seit
    29.12.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    223

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Zitat Zitat von JoJo-Sprint Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung damit wie viel solche X-Profile in 20 x 20 mm aushalten?
    Also bei meinem Gehäuse hab ich 30x30 Alu Profile verwendet. Wenn du die richtigen Eckverbinder verwendest, dann sollte da absolut nichts schief gehen.
    Ich sags mal so, da kannst du einen Elefanten drauf stellen, Stabilitätsprobleme wirst du selbst mit 20x20 keine bekommen.

    Alu-Gerüstbau - Finished


    Plexiglas hab ich auch einges verarbeitet, Bohren / Fräsen / Sägen ist absolut kein Problem. Mit der entsprechenden Vorsicht ist es möglich. (Ich verwende Holzbohrer mit einer Standbohrmaschine, bisher nicht eine Bohrung gerissen / geplatzt.)

  3. #33
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.978

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Nur wie erreicht man bei Plexiglas und Co. eine gesetzeskonforme EMV?
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  4. #34
    Avatar von Ravemail
    Mitglied seit
    17.02.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Osthessen
    Beiträge
    212

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Nur wie erreicht man bei Plexiglas und Co. eine gesetzeskonforme EMV?
    Wahrscheinlich garnicht. Es würde aber euch einen nicht zumutbaren finanziellen Aufwand bedeuten, für jeden Casemod eine Baumusterprüfung vorzunehmen. Ganz abgesehen davon brauchst du den Nachweis der EMV-Verträglichkeit nur für die CE-Zulassung. Die wiederum brauchst du nur wenn du das Case in den Handel bringen willst. Ich wage sogar ernsthaft zu bezweifeln, dass ein Großteil der Serien-Gehäuse jemals ernsthaft auf EMV-Berträglichkeit getestet wurde.

    Wenn jemand für ein gemoddetes Gehäuse schon ein einziges EMV-Zertifikat bekommen hat von zweifelsfrei seriösen Herstellern wie z.B. Caseking würde mich das doch sehr wundern.

    Wie immer gilt auch hier: Wo kein Kläger, da kein Richter.

  5. #35
    Avatar von Bariphone
    Mitglied seit
    13.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    TIROL
    Beiträge
    952

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Ich schätze keines der gängigen Gehäuse mit Plastik oder Glasfenster wird die EMV Auflagen erfüllen.
    Wen juckt es denn noch bei Smartphone/ smart home etc heutzutage....
    AMD RYZEN 5 1600X | MSI X370 Gaming Pro |Asus Strix OC Vega 56|Crucial Ballistix Sport 16GB| BeQuiet Straight Power 10 800W| Corsair Carbide Air 740

  6. #36
    Avatar von Drakexz
    Mitglied seit
    29.12.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    223

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Nur wie erreicht man bei Plexiglas und Co. eine gesetzeskonforme EMV?
    Man kann sich auch Probleme suchen, wenn man gerade nichts besseres zu tun hat.

    Alles hat seine Grenzen und im privaten Bereich glaube ich nicht, dass du hier jemals Probleme bekommen wirst.

  7. #37
    Avatar von JoJo-Sprint
    Mitglied seit
    07.11.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    266

    AW: Gehäuse im Selbstbau?

    Danke für eure bekräfigenden Worte
    Dann sollen es nun 20 x 20 mm Alu X-Profile werden. Ich bin gerade am tüfteln, wie ich am besten das ITX System ins Gehäuse integriere, so das es herausnehm bar für eine LAN ist.
    Dachte erst an Linear schienen und dann das Ganze auf ein Platte. Mal schauen
    Geändert von JoJo-Sprint (29.11.2017 um 20:42 Uhr)
    Was gibt es schöneres als eine laute langsame HDD?

Seite 4 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Gehäuse im Selbstbau ...
    Von big-erL im Forum Tagebücher
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.2016, 15:07
  2. Langzeit Tagebuch PC Gehäuse Selbstbau
    Von lggd95 im Forum Tagebücher
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 12:46
  3. [Tagebuch] LEGO Gehäuse (Selbstbau)
    Von maltba im Forum Casemods
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 22:44
  4. Kühlkonzept für Gehäuse-Selbstbau
    Von terloth im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 22:07
  5. Gehäuse Selbstbau
    Von Brainbug0815 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 23:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •