Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Switch7
    Mitglied seit
    25.09.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    30

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Zitat Zitat von derneuemann Beitrag anzeigen
    Jupp und ich versuche es aus beiden Sichten zu sehen.

    Auch in einem MP Shooter habe ich genau wie im SP die gleiche Freude an einer tollen Grafik. Schlechte Grafik in 2019, oder 2020 für mich nein danke. Die größt mögliche Immersion ist für mich viel wichtiger, als ein Kill Death Ratio.
    Das ist, bitte versteh mich richtig, die Sicht eines Casual Gamers. Das ist ja auch gut so. Es sollte ein Spiel sein, dass eben für alle Rollen zufriedenstellend gestaltet wird.

    Schöne Grafiken und Möglichkeiten mit RTX und der neuen Engine für SP und für Casual Player online. Absolute Performance und gerne auch grafische Abstriche für competitive Player.

    Ich finde wir sollten aber immernoch innehalten und nicht vergessen, dass heute alle aufschreien wenn das Game keinen großen grafischen Schritt nach vorne macht.
    Selbst wenn das Game genau die gleiche Grafik wie IW oder BO4 hätte wäre das okay. Klar es ist dann nicht The Witcher 3 oder Skyrim mit 1091823 4k Mods, aber es ist ein Spiel dass sich grafisch gut spielen lässt.

    Da erinnere ich mich gerne an die guten Zeiten als wir uns noch gefreut hatten wenn der Unterschied von Tomb Raider zu Tomb Raider neu war, dass die Oberweite nichtmehr Pyramidenform hatte

    Finde für Spiele mit großen MP Anteil sollte man in der Lage sein bei der Grafik den ein oder anderen Abstrich zu machen
    i9 9900k - 2080TI Gaming X Trio - 16GB DDR4 Corsair 3000 - NZXT H700i - Kraken x72
    former CoD4 Pro - Battalion 1944 Player
    Streamer - meme Expert

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Blackfirehawk
    Mitglied seit
    05.10.2016
    Beiträge
    349

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Zitat Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
    Das liest sich als würdest du es ausschließlich aus multiplayer-Sicht betrachten. Ich tue das genaue Gegenteil, indem ich nur die kampagnen von CoD spiele. Diese sollten möglichst gut aussehen um das eintauschen ins Spiel zu vertiefen.

    Nun nach meinen Erfahrungen ist die kampange bei CoD immer nur so 6-10 std lang, natürlich will man dabei auch Atmosphäre haben.

    Aber ja, du hast recht.. Ich sehe das ganze aus multiplayer sicht.. Den auch wenn die Kampangen teils wirklich gut waren, und ich durchaus Spaß daran habe sie ein/zweimal durchzuspielen..
    Ist es für mich nicht die Kampagne die über das Spiel entscheidet.
    Sie ist blos die Hintergrund Rahmenhandlung, die sowohl Maps als auch Ausrüstung und Waffen,
    In einen gewissen Kontext bringt.
    Und für mich Persönlich keine 60€ wert.


    Der Multiplayer part ist seit je her das worum sich das Spiel dreht, und ohne die von mir genannten Punkte ist dieser schnell verweist... Und es wäre auch nicht das erste CoD das nach 3-6 Monaten nur noch leere lobbys hat und alle spielmodis bis auf TDM unspielbar sind wegen fehlender Spieler..

    Natürlich erfreut man sich an einer schönen Grafikqualität. Aber was bringt es mir wenn ich in nem halben Jahr vor der wahl stehe.. Singelplayer Kampagne oder n anderes Spiel weil der Multiplayer tot/ unspielbar ist.

  3. #13
    Avatar von Captain-S
    Mitglied seit
    14.09.2012
    Beiträge
    749

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Also für mich war Black Ops 4 eines der grafisch schlechtesten MP-Games überhaupt und das im Jahr 2018.
    Darum bin ich erstmal skeptisch.
    Einer der schönsten Multiplayer-Shooter ist für mich noch immer Crysis 3. Das schnelles Gameplay eine
    tolle Grafik nicht ausschließt beweist Crytek bereits 2013.
    Leider gibt es nur noch eine handvoll Spieler und viele davon cheaten.

  4. #14
    Avatar von Idefix Windhund
    Mitglied seit
    08.11.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Baden - Württemberg
    Beiträge
    3.681

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    CoD MW habe ich gerade wegen der SP Story gesuchtet. Die Mission in Tschernobyl/ Pripyat habe ich aufs übelste gefeiert. Nach STALKER ein "ohne Monster/ Horror" Setting.

    Ich habe ja lange gehofft, CoD nimmt sich dem Thema Tschernobyl/ Pripyat etwas intensiver an. Leider nicht.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  5. #15
    Avatar von Solavidos
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    602

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Modern Warfare 2 war damals ein geiles Spiel. Ich hoffe sie versauen es nicht. Das war auch das letzte CoD von Infinity Ward was ich gekauft habe. Aber wenn ich schon Fotorealismus und release für PS4 und Xbox lese kann schon was nicht stimmen. Oder sie machen für den PC eine völlig andere Engine aber daran glaube ich nicht. Wird nur wieder Marketinggeschwätz sein weil sie jetzt 3 Lichtstrahlen raytracen
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

  6. #16
    Avatar von SilentHunter
    Mitglied seit
    06.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.064

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Zitat Zitat von Blackfirehawk Beitrag anzeigen
    Nun nach meinen Erfahrungen ist die kampange bei CoD immer nur so 6-10 std lang, natürlich will man dabei auch Atmosphäre haben.

    Aber ja, du hast recht.. Ich sehe das ganze aus multiplayer sicht.. Den auch wenn die Kampangen teils wirklich gut waren, und ich durchaus Spaß daran habe sie ein/zweimal durchzuspielen..
    Ist es für mich nicht die Kampagne die über das Spiel entscheidet.
    Sie ist blos die Hintergrund Rahmenhandlung, die sowohl Maps als auch Ausrüstung und Waffen,
    In einen gewissen Kontext bringt.
    Und für mich Persönlich keine 60€ wert.


    Der Multiplayer part ist seit je her das worum sich das Spiel dreht, und ohne die von mir genannten Punkte ist dieser schnell verweist... Und es wäre auch nicht das erste CoD das nach 3-6 Monaten nur noch leere lobbys hat und alle spielmodis bis auf TDM unspielbar sind wegen fehlender Spieler..

    Natürlich erfreut man sich an einer schönen Grafikqualität. Aber was bringt es mir wenn ich in nem halben Jahr vor der wahl stehe.. Singelplayer Kampagne oder n anderes Spiel weil der Multiplayer tot/ unspielbar ist.
    Ursprünglich war Call of Duty genauso wie Medal of Honor ein reines Singleplayer Game. Die ersten Teile noch auf der PS 1 gespielt damals waren sie der Hammer auf der Konsole. Heute ist das, da hast du Recht, etwas anderst und die SP Kampange ist schnödes Beiwerk geworden. Was nicht heissen soll das sie grundsätzlich schlecht sondern nur sehr kurz geworden ist.

    MfG
    Cpu:Xeon1230.v2/3,7Ghz@all + ScytheGrandKamaCross 3MB:AsRock Z77 Pro4Ram:16GB CorsairVengeanceBlackLPGpu:Sapphire Fury Nitro OCSound:Creative Omni USBNT:BeQuiet Str.Power10 CM 600WSSD´s:1x 128Gb OCZ- 128&256Gb Samsung 840 EvoHDD`s:3 TB WD-1,5 TB Seagate;Gehäuse:Chieftech,LF-01B;Lüfter:2x Noctua S12A; 3x NB B12-2;Peripherie: LG 27" IPS/UHD/Freesync (gemoddet10-60Hz)+Acer 27"120Hz; G19; G602; Q-Pad_QH 90Konsole:PS4pro

  7. #17
    Avatar von Iconoclast
    Mitglied seit
    04.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.821

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Bin mal gespannt. Laut Testern läuft das ja wohl sehr rund schon. Selbst mit Raytracing über 100FPS.

  8. #18
    Avatar von Captain-S
    Mitglied seit
    14.09.2012
    Beiträge
    749

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Zitat Zitat von Solavidos Beitrag anzeigen
    Modern Warfare 2 war damals ein geiles Spiel. Ich hoffe sie versauen es nicht. Das war auch das letzte CoD von Infinity Ward was ich gekauft habe. Aber wenn ich schon Fotorealismus und release für PS4 und Xbox lese kann schon was nicht stimmen. Oder sie machen für den PC eine völlig andere Engine aber daran glaube ich nicht. Wird nur wieder Marketinggeschwätz sein weil sie jetzt 3 Lichtstrahlen raytracen
    Ich denke es wird auf den Konsolen ein Limit auf 30 FPS geben wie bei Hunt Showdown.

  9. #19

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.748

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Zitat Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
    Das liest sich als würdest du es ausschließlich aus multiplayer-Sicht betrachten. Ich tue das genaue Gegenteil, indem ich nur die kampagnen von CoD spiele. Diese sollten möglichst gut aussehen um das eintauschen ins Spiel zu vertiefen.
    Im Singleplayer kann abseits der Grafik auch viel falsch laufen. Leveldesign, Story und Balancing z.B. müssen da auch passen, am besten ist das ganze bugfrei, sonst hilft auch da die beste Grafik nichts.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Captain-S
    Mitglied seit
    14.09.2012
    Beiträge
    749

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Neue Engine stecke "Messlatte für Fotorealismus höher"

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Im Singleplayer kann abseits der Grafik auch viel falsch laufen. Leveldesign, Story und Balancing z.B. müssen da auch passen, am besten ist das ganze bugfrei, sonst hilft auch da die beste Grafik nichts.
    Naja klar, diese üblen Schlauchlevel sind ja Standard bei CoD und endlose Gegnerwellen wenn man nicht weiterkommt. Ich hasse das.
    Das gabs z.B. bei Crysis nicht.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •