Seite 28 von 29 ... 18242526272829
  1. #271
    Avatar von Taxxor
    Mitglied seit
    16.03.2018
    Beiträge
    223

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Wenn du es nach ein paar Wiederholungen schaffst, drei valide Runs zusammen zu bekommen, dann hast du aber ja im Grunde auch die besten Runs dort drin(Wobei die 5% Varianz in den P1, die PCGH hier zugesteht, schon recht viel ist).

    War dein erster Run besonders gut, müssen die nächsten ebenfalls so gut sein, um zu zählen. War er eher schlecht, wird er durch die nächsten Runs, die besser sind, dann zum Ausreißer und muss wiederholt werden.


    Außerdem ist die Aggregation Page ja einzig aus dem Grund gekommen, weil manche eben das Overlay nicht nutzen wollen, weil sie Angst vor minimalen Performance Einbußen haben. PCGH nutzt es für die Tests selbst ja soweit mir bekannt auch nicht.
    Ohne Overlay wird das mit der Run History natürlich schwer, wenn man nichts sieht, dafür kann man die Aufnahmen dann hier nachträglich mit den gleichen Ausreißer Settings aggregieren.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #272
    Avatar von Falcony6886
    Mitglied seit
    19.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Coruscant
    Beiträge
    1.417

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    So, ich habe mich mal mit dem Speicher beschäftigt und ein stabiles Alltags-Setting mit DDR4-3800 CL16 bei 1,42 V gefunden. Ist noch nicht vollends ausgelotet, da mir diese Woche die Zeit fehlte. Finde die Performance bei Battlefield dennoch unterirdisch:

    Falcony6886|AMD Ryzen 9 3900X|3,8 GHz + Boost|12c/24t|16 GiB DDR4-3800|CL16-16-16-32-1T|Nvidia Geforce RTX 2080|208,4|159|Link

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CX_2020-07-19_21-14-50_Battlefield V_.png 
Hits:	28 
Größe:	70,4 KB 
ID:	1096222

    Hier ein Screen vom RAM-Tuning:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DDR4-3800 CL16-16-16-32-48-1T.png 
Hits:	37 
Größe:	1,73 MB 
ID:	1096223

    Ich denke, da geht noch mehr. Sobald ich mehr Ruhe habe, setze ich mich nochmal daran!

  3. #273
    Avatar von PCGH_Dave
    Mitglied seit
    02.07.2019
    Beiträge
    937

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Alle neuen Werte sind drin
    PCGH 07/2020 Print – Intels Comeback mit Comet Lake-S, Nvidia Ampere, Asrock UEFI-Guide uvm.
    Die CPU-Rangliste – Benchmark-Bestenliste: Der Leistungsindex für Prozessoren
    Die CPU-Kaufberatung – AMD oder Intel? Kauf-Tipps von CPUs von 150 bis über 500 Euro

  4. #274
    Avatar von Taxxor
    Mitglied seit
    16.03.2018
    Beiträge
    223

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    So, auch mal ein bisschen mit dem RAM gespielt

    Taxxor|AMD Ryzen 7 3700X|3,6Ghz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3600|CL16-19-19-36-1T|AMD Radeon RX5700XT|217,4|140|Link

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CX_2020-31-7_20-09-21_Comparison.png 
Hits:	26 
Größe:	37,0 KB 
ID:	1097073


    Die P99 streuen potenziell schon sehr je nach Zeitfenster, da sind 3700X in der Liste, die ähnliche avg haben, aber 20FPS mehr bei den P99, bei genauerer Analyse sogar 30-40FPS mehr bei den P99.9
    Wenn jemand den Hotkey auch nur ne halbe Sekunde zu früh drückt, kann das schon vorkommen, weil die FPS in der letzten halben Sekunde des Benchmarks stark einbrechen.
    Ich starte, wie beschrieben, sobald der Mann mit der Hand nach vorne zeigt, Hotkey W nahezu gleichzeitig gedrückt.
    Wer schon startet sobald die Hand gehoben wird und evtl ne halbe Sekunde nach dem Hotkey erst mit W losfährt, hat am Ende vmtl wesentlich bessere P99 als jemand der z.B. mit der Handbewegung nach vorne erst W und dann den Hotkey drückt und am Ender der 20s mit seinem Panzer 5m weiter vorne ist

    Gerade mal selbst getestet, wenn ich den Hotkey drücke sobald die Hand in der Luft ist, aber dann erst losfahre wenn er nach vorne zeigt, hab ich direkt mal 157 statt 140 bei den P99.

    Würde der Bench entweder 15 oder 25 Sekunden gehen, wären die Werte also wohl besser vergleichbar, so ein FPS Einbruch exakt ne halbe Sekunde vor Ende der 20s ist schon sehr unglücklich platziert.
    Geändert von Taxxor (31.07.2020 um 22:00 Uhr)

  5. #275

    Mitglied seit
    12.02.2017
    Beiträge
    3

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Also bei P1 liege ich auf jeden Fall schlechter als die anderen 9900k, bei nen guten Run packt er mal P1 207.
    PhoenixMDA|9900K|5,2 GHz (Cache: 4,9)|8c/16t|4x8GB DDR4-4400|CL17-17-32-2T|Nvidia Geforce GTX 2080 |274.43|201.64|PhoenixMDA
    Geändert von PhoenixMDA (01.08.2020 um 11:31 Uhr)

  6. #276

    Mitglied seit
    01.07.2020
    Beiträge
    19

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Zitat Zitat von Taxxor Beitrag anzeigen
    So, auch mal ein bisschen mit dem RAM gespielt

    Taxxor|AMD Ryzen 7 3700X|3,6Ghz + Boost|8c/16t|16 GiB DDR4-3600|CL16-19-19-36-1T|AMD Radeon RX5700XT|217,4|140|Link

    Die P99 streuen potenziell schon sehr je nach Zeitfenster, da sind 3700X in der Liste, die ähnliche avg haben, aber 20FPS mehr bei den P99, bei genauerer Analyse sogar 30-40FPS mehr bei den P99.9
    Wenn jemand den Hotkey auch nur ne halbe Sekunde zu früh drückt, kann das schon vorkommen, weil die FPS in der letzten halben Sekunde des Benchmarks stark einbrechen.
    Ich starte, wie beschrieben, sobald der Mann mit der Hand nach vorne zeigt, Hotkey W nahezu gleichzeitig gedrückt.
    Wer schon startet sobald die Hand gehoben wird und evtl ne halbe Sekunde nach dem Hotkey erst mit W losfährt, hat am Ende vmtl wesentlich bessere P99 als jemand der z.B. mit der Handbewegung nach vorne erst W und dann den Hotkey drückt und am Ender der 20s mit seinem Panzer 5m weiter vorne ist

    Gerade mal selbst getestet, wenn ich den Hotkey drücke sobald die Hand in der Luft ist, aber dann erst losfahre wenn er nach vorne zeigt, hab ich direkt mal 157 statt 140 bei den P99.

    Würde der Bench entweder 15 oder 25 Sekunden gehen, wären die Werte also wohl besser vergleichbar, so ein FPS Einbruch exakt ne halbe Sekunde vor Ende der 20s ist schon sehr unglücklich platziert.
    Moin,

    Ich fühle mich da jetzt mal angesprochen

    Also ich habe meine Durchläufe exakt so gemacht, wie beschrieben (gleichzeitig losfahren und Bench starten). Mir ist da jetzt keine große Schwankung aufgefallen - der Buckel in den Frameverläufen zum Ende jedes 20-Sekunden Intervalls war immer klar und reproduzierbar ausgeprägt. Die Szene länger messen wird schwierig, weil am oberen Ende des Schuttberges ein Speicherpunkt kommt und der nächst Durchgang dann ab diesem Punkt beginnen würde.

    Die ganze Geschichte hängt extrem am RAM, da bewegst du dich mit 3600 CL16-19-19-36 (und vermutlich tRFC des Todes) eher im Mittelfeld. Gegenüber deinem ersten Ergebnis hast du ja auch ganz ordentlich zugelegt!

    Zum Vergleich AIDA mit der damals gebenchten Konfig:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AIDA.png 
Hits:	24 
Größe:	170,3 KB 
ID:	1097088

    ...und nochmal die Aktuelle, wobei das noch nicht 100%-BF5-stabil läuft, wahrscheinlich fehlt noch etwas VDimm - aber sobald ich das Setting stabil habe, gibts nochmal einen Durchgang von mir
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AIDA2.png 
Hits:	28 
Größe:	170,5 KB 
ID:	1097089

  7. #277
    Avatar von Taxxor
    Mitglied seit
    16.03.2018
    Beiträge
    223

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Zitat Zitat von Epidendrum Beitrag anzeigen
    Die ganze Geschichte hängt extrem am RAM, da bewegst du dich mit 3600 CL16-19-19-36 (und vermutlich tRFC des Todes) eher im Mittelfeld. Gegenüber deinem ersten Ergebnis hast du ja auch ganz ordentlich zugelegt!
    Nachdem alles bisherige immer abgestürzt oder komplett nicht mehr gebootet hat, hab ich mit dem DRAM Calculator die "Bad Bin" Settings benutzt, die waren dann die einzigen, die funktioniert haben.

    tRFC ist 302 ich glaube das ist gar nicht mal so hoch. Meine Latenz liegt bei 67ns.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anmerkung 2020-08-01 150247.png 
Hits:	18 
Größe:	96,3 KB 
ID:	1097112

    Und ja ich hab ordentlich zugelegt, aber auch gleichmäßig in allen Bereichen, daher verwunderte es mich, dass du etwas weniger average aber 20 mehr P99 hast, ich hätte erwartet dass du dann auch im bereich 240/164 liegst

  8. #278

    Mitglied seit
    01.07.2020
    Beiträge
    19

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Zitat Zitat von Taxxor Beitrag anzeigen
    Nachdem alles bisherige immer abgestürzt oder komplett nicht mehr gebootet hat, hab ich mit dem DRAM Calculator die "Bad Bin" Settings benutzt, die waren dann die einzigen, die funktioniert haben.

    tRFC ist 302 ich glaube das ist gar nicht mal so hoch. Meine Latenz liegt bei 67ns.

    Und ja ich hab ordentlich zugelegt, aber auch gleichmäßig in allen Bereichen, daher verwunderte es mich, dass du etwas weniger average aber 20 mehr P99 hast, ich hätte erwartet dass du dann auch im bereich 240/164 liegst
    Also tRFC 302 ist schon ganz ordentlich, hätte da jetzt einen deutlich höheren Wert erwartet!

    Bei meinem Ergebnis limitiert wohl teilweise die Vega - bei gleicher RAM-Konfig brachte GPU-OC nochmal einen guten Schub obenrum (ohne GPU-OC 200,24/159,7 mit OC 213,61/163,91, siehe auch Seite 17 #163)

    VG
    Epi

  9. #279

    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    15.395

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Ihr habt Probleme. tRFC liegt bei mir irgendwo bei 600 oder so. Lustigerweise habe ich höhere Latenzen, wenn ich den Wert auf 520 oder niedriger stelle!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #280

    Mitglied seit
    01.07.2020
    Beiträge
    19

    AW: [PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 5 (CPU)

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ihr habt Probleme. tRFC liegt bei mir irgendwo bei 600 oder so. Lustigerweise habe ich höhere Latenzen, wenn ich den Wert auf 520 oder niedriger stelle!
    Du hast vermutlich auch keine B-Dies, oder? Der niedrige tRFC-Wert reisst ggü. E-Dies & Co. nochmal ordentlich was raus... @Taxxor vllt. kommst du da auch noch ein Stück runter - mal mit 288/270 probieren... ich hänge auf 285 bei 3800 Mhz, die letzte Stufe auf 266 packt meiner leider auch nicht.

Seite 28 von 29 ... 18242526272829

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 782
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:01
  2. Kingdom Come Deliverance: PCGH-Community-Benchmarks für CPUs
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2020, 08:36
  3. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 14:10
  4. PCGH.de: Phenom II 940: Neue Spiele-Benchmarks zur AMD-CPU
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 10:29
  5. PCGH.de: Erste Spiele-Benchmarks der AMD-CPU Phenom II X4 940
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 16:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •