Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.870

    Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Jetzt ist Ihre Meinung zu Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen? gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Pitzah
    Mitglied seit
    26.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    396

    Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Coole Sache, fehlt nur dass AMD mir eine Karte liefert die mehr Leistung und Speicher als mei 2080 hat (bei ähnlichem Stromverbrauch)
    AMD 2700X mit Corsair H150i Pro / Asus Crosshair VII
    RTX 2080 MSI Gaming X Trio
    32GB RAM 3200 MHz CL 14 @1,37V (2x16GB)

  3. #3

    Mitglied seit
    12.08.2017
    Beiträge
    130

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Gibt es so einen Test auch zu Ultra low latency mode von Nvidia?

    Hatte das mal in Apex an, aber keinen reduzierten Lag festgestellt.

  4. #4

    Mitglied seit
    11.10.2018
    Beiträge
    45

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Nvidia hat bereits exakt das gleiche mit dem Ultra Low Latency Mode (ebenso mit AMD RIS vs Sharpen Filter).

    Was dort genau passiert: der Zeitpunkt des CPU-Renderings wird dynamisch so angepasst, sodass die CPU genau dann fertig ist wenn die GPU die Daten verarbeiten kann. Es ist eine zeitlich optimierte Synchronisierung zwischen CPU- und GPU-Rendering.

    @softskiller 40% Less Input Lag Without AMD Anti-Lag or NVidia Ultra-Low Latency (FPS hart limitieren bringt sogar noch mehr )
    Geändert von _ololo_ (20.09.2019 um 21:08 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    22.09.2008
    Beiträge
    43

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Danke für das Video, gut erklärt.

    Neue Frisur! (-> verringert durch den geringeren Luftwiderstand auf jeden Fall auch die Latenz beim Herunterbeugen zum Bierkasten.... )

  6. #6

    Mitglied seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.649

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Zitat Zitat von _ololo_ Beitrag anzeigen
    @softskiller 40% Less Input Lag Without AMD Anti-Lag or NVidia Ultra-Low Latency (FPS hart limitieren bringt sogar noch mehr )
    Danke für den Link, ich wundere ich schon seit zwei Tagen über das Phänomen bei mir.

    Anti Lag bringt richtig viel, wenn ich einfach nur VSync aktiviere. Kann man ja on the fly anschalten und hat direkt deutlich weniger Input Lag. Spiele ich aber ohne VSync, dann habe ich das Gefühl, dass es entweder garnichts bringt oder sogar kontraproduktiv ist. Jetzt weiß ich wieso: Es liegt am 60 fps Framelimiter, den ich global anhabe, sodass meine GU nicht am Anschlag läuft.

  7. #7

    Mitglied seit
    08.07.2010
    Beiträge
    386

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Und wir Vega Besitzer sind außen vor

  8. #8

    Mitglied seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.649

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Zitat Zitat von Waupee Beitrag anzeigen
    Und wir Vega Besitzer sind außen vor
    Läuft doch auf Vega. Du verwechselst es mit Image Sharpening.

    Zudem: Niemand braucht Anti Lag (bzw. Nvidias Pendant). Ein Framelimiter (RTSS) so eingestellt, dass die GPU mit maximal 95% Last läuft, minimiert den Input Lag besser als diese Technik.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.PNG 
Hits:	66 
Größe:	175,6 KB 
ID:	1059649

    YouTube Link zum Bild

  9. #9
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.575

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Läuft doch auf Vega. Du verwechselst es mit Image Sharpening.

    Zudem: Niemand braucht Anti Lag (bzw. Nvidias Pendant). Ein Framelimiter (RTSS) so eingestellt, dass die GPU mit maximal 95% Last läuft, minimiert den Input Lag besser als diese Technik.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.PNG 
Hits:	66 
Größe:	175,6 KB 
ID:	1059649

    YouTube Link zum Bild
    Wow, dann ist das Feature ja useless
    FPS sollte man immer Capen, einfach um Energie zu sparen/weniger Hitze zu produzieren.
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP
    Zitat Zitat von Cook2211 Beitrag anzeigen
    Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    1.011

    AW: Radeon Anti-Lag auf Navi und RX500 ausprobiert: Weniger Input-Lag in Spielen?

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Zudem: Niemand braucht Anti Lag (bzw. Nvidias Pendant). Ein Framelimiter (RTSS) so eingestellt, dass die GPU mit maximal 95% Last läuft, minimiert den Input Lag besser als diese Technik.
    Sorry, aber das ist einfach nur Stuss.
    In dem Video wird schlicht ein Sonderfall dargestellt. Zudem sollte bei solchen "Tests" auch ein ASync Monitor benutzt werden.
    Oder wann bitte kannst du denn so limitieren dass minFPS auch IMMER gleich maxFPS sind? Zudem "arbeitet" ein externer Framerate Limiter grundsätzlich etwas anders als die meisten INGAME Framerate Limiter.
    Oder wer Spielt VSync= off und limitiert dann noch die FPS auf zb 55? Sorry aber Tearing möchte doch heute wirklich keiner mehr haben.

    Overwatch ist in dem fall auch noch ein soderfall, BF V zb auf 60FPS limitiert ist einfach unsinn alleine wegen dem Server,Physic/WetterSystem sollte man schon 90-120FPS erreichen.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Radeon RX 5700 (XT): Radeon Anti-Lag ausprobiert - macht nicht nur Navi geschmeidig
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 20.09.2019, 19:09
  2. Radeon RX 5700 (XT): Navi 10 sichert sich alle Top-10-Plätze des PCGH-Preisvergleichs
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.08.2019, 19:32
  3. Nvidia soll sich zu Radeon Image Sharpening und Radeon Anti Lag geäußert haben
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 08.07.2019, 09:23
  4. Gaming TV 2016 / 4k / geringer, wenig Input Lag
    Von Andinistrator im Forum Monitore
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2016, 01:32
  5. Problem mit Lags in Spielen
    Von Wolfiwolf im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 21:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •