Seite 3 von 15 123456713 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    2.736

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Naja, "politisch Korrekt" ? Wenn jemand von sich behauptet oder sich damit rühmt politisch Korrekt zu sein dann kann amn deren Aussagen auch direkt in die Tonne tretten -das hat mit der Realität nichts zu tun.
    Was die schreiben ist aber einfach Dumm - aber nicht von der Hand zu weisen das es auch teils berechtigt ist.

    Es ist nun mal Fakt das die überwältigende Mehrheit aller Spiele nicht mal ansatzweise einen Quadcore auslasten kann. Die meisten krepieren noch immer mit 1 Mainthread + 1 Schaufler herum (wenn sie überhaupt 2 threads nutzen). Auch die meisten genutzten Anwendungen profitieren nur bedingt von mehr als einem Kern. Es wird ja immer wieder Office Excel hergenommen: Ja, große Tabellenberechnungen skalieren mit mehr Kernen, kommt aber auf die Berechnung an. Das Editiergefühl wird aber von der Singlethreadleistung bestimmt.


    Naja, die Änderung war ein gewaltiger Schuss in den Ofen.
    Singlethread Leistung ist zwar noch immer extrem wichtig, aber speziell der > 4 Thread Anteil ist seit der Einführung ihrer Datenbank nur wichtiger geworden. MItlerweile können AAA Titel ja auch mit mehr als 4 Threads umgehen (meist ist bei 6c6t Schluss) und es gibt immer mehr Leute die auch Videos bearbeiten oder konvertieren.



    Die Aufregung das es iwie Intel bevorzugen würde - schaut man sich das Ranking an haben nur die kleinen Intel CPUs davon profitiert, sowas wie der i3 7350K - der nur was fürs basteln und "Just4Fun" ist.
    Wenn man die Seite besucht ist die Sortierung erstmal nach "Value" - ein günstiger i3 gefolgt von gleich 3!! Ryzen. Sortiert man nach User-Rating dann beginnt es erstmal mit 3 Ryzen und dann 3 Intel.
    Das was benachteiligt wird sind die ManyCore prozessoren wie ein i9 7940X oder Threadripper 1920X.

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Stimmt. Das war vor 10 Jahren. Der FX war seiner Zeit da zu weit voraus, keine Frage.
    Ne, das waren einfach grottige CPUs auch vom Design her.
    Das einzige was sie gut konnten war ein hoher integer-Durchsatz bei monotoner Kontrolllogik. Wenn es komplexer wurde konnte man nicht ein mal mehr den vollen integer-Durchsatz erreichen weil es schon beim Fetch zu eng wurde.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Arkintosz
    Gast

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Man hat eine schnelle CPU, damit man weniger Unterbrechungen hat. Es interessiert nicht, ob sich Firefox 2 Nanosekunden schneller öffnet.

    Es interessiert, ob ich zum Kompilieren oder Rendern eine Minute oder nur eine halbe warten muss.
    Es interessiert, ob ich Ruckler bekomme, weil auf einem Kern 2 Threads laufen müssen.

    Wenn man so hirnrissig rechnen würde, wie Userbenchmark, wären 50 PS-Autos das beste, was es gibt. Denn man kann damit super auf der Landstraße fahren.
    Autobahn kann man ja einfach ignorieren, braucht keiner

  3. #23
    Avatar von Deathy93
    Mitglied seit
    15.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.008

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Gar nicht lange fackeln, den Dreck einfach nicht mehr nutzen!
    Intel I7 7700k - 4.8 GHz - Corsair H110i
    be quiet! Dark Power Pro 11 650w - Samsung 960 M.2 NVMe
    ASUS Strix GTX 1070 OC -Acer Nitro VG270UP 144 Hz - WQHD - IPS
    ASUS ROG Maximus HERO IX -
    G.Skill Ripjaws V 16GiB - 3466 MHz CL16




  4. #24
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.814

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Naja da hoffe ich mal das diese Seite in Zukunft keine zu große Aufmerksamkeit bekommt von den deutschen Hardware Seiten
    System: AMD Ryzen 7 3700X //MSI MEG X570 ACE //RTX 2080Ti OC // DDR4 32GB G.Skill 3733 CL16 (Dual-Kit)

  5. #25

    Mitglied seit
    09.06.2013
    Beiträge
    580

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Userbenchmark Eigendarstellung: UserBenchmark is run by a company of hardcore geeks.

    Was man über Whois über sie herausfindet: nichts, weil sich Userbenchmark hinter einem Privacydienst versteckt.


    Fragt Euch folgendes: welchen Wert hätte für Euch ein PCGH Test ohne dass man den Redakteur kennen würde, ohne dass man wüsste bei welchem Verlag die PCGH überhaupt erscheint und die einzige Methode rauszufinden wer dahintersteckt wäre es der Spur einer PayPal Spende im Bankensystem zu folgen.

    Ich nehme einmal an so ein Testbericht aus dem vollverschleierten Nichts des Internets hätte keinen Wert. Selbst wenn man auch einer Sexstreamingseite eine Stripperin im Chat befragt während sie sich auszieht, ob die CPU Leistung ihres Setups zum Streamen ok ist oder nicht, bekäme man eine Antwort die man besser einordnen könnte. Für mich sieht Userbenchmark eher aus wie sog. Astroturfingprojekt einer PR Agentur als etwas anderes. Daher sortieren die auch nach "User Rating" und nicht nach technischen Kategorien.

  6. #26
    Avatar von Solavidos
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    612

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Die Begründung ist ja noch dämlicher als ich dachte
    Was stimmt mit denen nicht? Wer sind eigentlich die Betreiber von der Seite genau?

    Edit: Sollen deswegen 4 Kerne besser als 8 sein? Ich denke eher die erwarten zuwenig von 8 Kernen und betreiben ihre Seite auf nem 2c4T weil das ja dicke reicht nach ihrer Argumentation
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

  7. #27

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    2.672

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Das war Hardware Unboxed!

    YouTube

    YouTube

    Gruß

    Alef
    Ah sorry, bei der Anzahl an Hardware Videos die ich mir so anschaue kann man da mal die Namen durcheinander bringen wenn das Video ne Woche oder so her ist!^^
    AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z@2933MHz@14-15-15-32 <> AMD RX Vega 64 Powercolor Red Devil@1540MHz@1140MHz HBM@210Watt <> be Quiet! Straight Power 500 Watt <> Win10 Pro 64bit <> Fractal Design R5

  8. #28
    Avatar von User-22949
    Mitglied seit
    28.01.2019
    Beiträge
    70

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Damit haben die sich keinen Gefallen getan um nicht zu sagen:" Ins eigene Knie geschossen."
    Würde mich nicht wundern wenn es den Benchmark bald nicht mehr geben würde.
    Der hat jetzt sowas von an "Seriösität" verloren.

  9. #29
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    922

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Ich sag dazu mal folgendes:

    Anno-dazumal... (Pentium 4... AMD64 3000) Hat Intel das "Intel Partneprogramm" in der Art gestaltet, dass die PC Hersteller satte Rabatte bekamen, die NUR Intel CPU's verbauten! Obwohl der damalige AMD besser war! (Dies war später Anlaß der EU darin einen Verstoß gegen Wettbewerbsregeln zu vermuten, usw ...usw..)
    Dann gabs neulich die Meldung Intel (Ich zitiere sinngemäß): "Benchmarks sind voll doof! ...und geben keinen Praxisbezug wieder!" (Nachdem man Jahrelang mit Cinebench R15 gepost hatte!)
    Dann gabs neulich ein "internes Papier" von Intel (Wenn es denn echt ist!), in dem bei der drohenden Lage durch Zen2 auf eine "Secret Sauce" verwiesen wird.....

    ...und jetzt gibts eine(vielleicht nur die erste) Benchmark-Bude, die den Bench zugunsten der aktuellen Intel-CPU's umstrickt?

    Euer Ehren, keine weiteren Fragen!
    Geändert von 0ldN3rd (27.07.2019 um 20:04 Uhr) Grund: Die gröbsten Fipptehler
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975 ---- Verkaufsthread: 0ldn3rd's Reste-Rampe

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB + Samsung Pro 850 256MB + WD Red 3TB


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    2.736

    AW: Userbenchmark: Statement der Betreiber nach Algorithmus-Änderung, Kritiker werden beleidigt

    Zitat Zitat von 0ldN3rd Beitrag anzeigen
    ...und jetzt gibts eine(vielleicht nur die erste) Benchmark-Bude, die den Bench zugunsten der aktuellen Intel-CPU's umstrickt?

    Euer Ehren, keine weiteren Fragen!
    Tja da das letze einfach Falsch ist kann man getrost sagen: Setzen 6.
    (AMD hat auch noch immer ihr "Partner Program" - Shops die Exclusive mit AMD werben erhalten Vergünstigungen und weitere Vorteile).

Seite 3 von 15 123456713 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •