Seite 9 von 11 ... 567891011
  1. #81

    Mitglied seit
    02.07.2016
    Beiträge
    668

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Ich bin ehrenamtlicher Supporter der Gaussmath App. Ich nicke einmal mit dem Kopf nach Rechts

    YouTube


    Workload Simulator: Cashew Kerne Full Load: YouTube

    Hoffentlich sind die RAMs der Anderen nicht zu schnell für meine neue Guitar, wenn spiele ich Bass.
    Geändert von Plasmadampfer (27.10.2018 um 20:46 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Avatar von Darkearth27
    Mitglied seit
    15.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.150

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Gauss ich hab da nochmal was für dich zum Analysieren.

    Speicher 3533 CL 14-15-14-32-1T und CPU bei 4425MHz

    Spoiler:
    SiSoftware Sandra

    Benchmarkresultate
    Bandbreite Kern-Kern : 66GB/s
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
    Base 2 Ergebnis Multiplikatoren : 1GB(/s) = 1024MB(/s), 1MB(/s) = 1024kB(/s), 1kB(/s) = 1024 bytes(/s), usw.

    Benchmarkresultate
    Latenzzeit Kern-Kern : 68.0ns
    Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.
    Base 10 Ergebnis Multiplikatoren : 1s = 1000ms, 1ms = 1000µs, 1µs = 1000ns, usw.

    Leistung pro Thread
    Bandbreite Kern-Kern : 4.13GB/s
    Threadanzahl : 16
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
    Base 2 Ergebnis Multiplikatoren : 1GB(/s) = 1024MB(/s), 1MB(/s) = 1024kB(/s), 1kB(/s) = 1024 bytes(/s), usw.

    Gegenüberstellung Leistung und Energieverbrauch
    Prozessorleistung : 197.870W
    Bandbreite Kern-Kern : 341.76MB/s/W
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
    Latenzzeit Kern-Kern : 3.44ns/W
    Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.

    Gegenüberstellung Kapazität zu Leistung
    Cachegröße gesamt : 104.80kB/W
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Gegenüberstellung Leistung und Geschwindigkeit
    Bandbreite Kern-Kern : 15.31MB/s/MHz
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
    Latenzzeit Kern-Kern : 0.15ns/MHz
    Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.

    Benchmarkabbruch
    Prozessorähnlichkeit : U0-U1 U2-U3 U4-U5 U6-U7 U8-U9 U10-U11 U12-U13 U14-U15
    U0-U2 Latenzzeit Daten : 36.3ns
    U0-U4 Latenzzeit Daten : 38.1ns
    U0-U6 Latenzzeit Daten : 39.2ns
    U0-U8 Latenzzeit Daten : 97.5ns
    U0-U10 Latenzzeit Daten : 97.4ns
    U0-U12 Latenzzeit Daten : 98.1ns
    U0-U14 Latenzzeit Daten : 98.8ns
    U0-U1 Latenzzeit Daten : 13.5ns
    U0-U3 Latenzzeit Daten : 36.8ns
    U0-U5 Latenzzeit Daten : 37.8ns
    U0-U7 Latenzzeit Daten : 38.4ns
    U0-U9 Latenzzeit Daten : 98.0ns
    U0-U11 Latenzzeit Daten : 97.1ns
    U0-U13 Latenzzeit Daten : 98.4ns
    U0-U15 Latenzzeit Daten : 98.5ns
    U2-U4 Latenzzeit Daten : 37.1ns
    U2-U6 Latenzzeit Daten : 37.6ns
    U2-U8 Latenzzeit Daten : 96.6ns
    U2-U10 Latenzzeit Daten : 99.7ns
    U2-U12 Latenzzeit Daten : 100.5ns
    U2-U14 Latenzzeit Daten : 100.0ns
    U2-U1 Latenzzeit Daten : 35.8ns
    U2-U3 Latenzzeit Daten : 13.3ns
    U2-U5 Latenzzeit Daten : 37.6ns
    U2-U7 Latenzzeit Daten : 36.9ns
    U2-U9 Latenzzeit Daten : 97.4ns
    U2-U11 Latenzzeit Daten : 99.3ns
    U2-U13 Latenzzeit Daten : 100.3ns
    U2-U15 Latenzzeit Daten : 99.6ns
    U4-U6 Latenzzeit Daten : 38.6ns
    U4-U8 Latenzzeit Daten : 94.7ns
    U4-U10 Latenzzeit Daten : 98.7ns
    U4-U12 Latenzzeit Daten : 97.6ns
    U4-U14 Latenzzeit Daten : 96.6ns
    U4-U1 Latenzzeit Daten : 36.7ns
    U4-U3 Latenzzeit Daten : 37.1ns
    U4-U5 Latenzzeit Daten : 13.2ns
    U4-U7 Latenzzeit Daten : 38.6ns
    U4-U9 Latenzzeit Daten : 95.5ns
    U4-U11 Latenzzeit Daten : 96.2ns
    U4-U13 Latenzzeit Daten : 95.5ns
    U4-U15 Latenzzeit Daten : 97.1ns
    U6-U8 Latenzzeit Daten : 97.5ns
    U6-U10 Latenzzeit Daten : 96.6ns
    U6-U12 Latenzzeit Daten : 97.6ns
    U6-U14 Latenzzeit Daten : 97.6ns
    U6-U1 Latenzzeit Daten : 37.6ns
    U6-U3 Latenzzeit Daten : 37.5ns
    U6-U5 Latenzzeit Daten : 38.4ns
    U6-U7 Latenzzeit Daten : 13.3ns
    U6-U9 Latenzzeit Daten : 100.9ns
    U6-U11 Latenzzeit Daten : 96.6ns
    U6-U13 Latenzzeit Daten : 98.5ns
    U6-U15 Latenzzeit Daten : 97.7ns
    U8-U10 Latenzzeit Daten : 35.8ns
    U8-U12 Latenzzeit Daten : 37.7ns
    U8-U14 Latenzzeit Daten : 39.1ns
    U8-U1 Latenzzeit Daten : 97.1ns
    U8-U3 Latenzzeit Daten : 95.5ns
    U8-U5 Latenzzeit Daten : 97.1ns
    U8-U7 Latenzzeit Daten : 97.2ns
    U8-U9 Latenzzeit Daten : 13.2ns
    U8-U11 Latenzzeit Daten : 36.3ns
    U8-U13 Latenzzeit Daten : 37.4ns
    U8-U15 Latenzzeit Daten : 37.5ns
    U10-U12 Latenzzeit Daten : 37.2ns
    U10-U14 Latenzzeit Daten : 37.3ns
    U10-U1 Latenzzeit Daten : 99.1ns
    U10-U3 Latenzzeit Daten : 99.7ns
    U10-U5 Latenzzeit Daten : 100.4ns
    U10-U7 Latenzzeit Daten : 100.4ns
    U10-U9 Latenzzeit Daten : 35.9ns
    U10-U11 Latenzzeit Daten : 13.4ns
    U10-U13 Latenzzeit Daten : 38.8ns
    U10-U15 Latenzzeit Daten : 37.3ns
    U12-U14 Latenzzeit Daten : 38.6ns
    U12-U1 Latenzzeit Daten : 96.4ns
    U12-U3 Latenzzeit Daten : 97.6ns
    U12-U5 Latenzzeit Daten : 95.9ns
    U12-U7 Latenzzeit Daten : 94.5ns
    U12-U9 Latenzzeit Daten : 36.7ns
    U12-U11 Latenzzeit Daten : 37.0ns
    U12-U13 Latenzzeit Daten : 13.2ns
    U12-U15 Latenzzeit Daten : 39.1ns
    U14-U1 Latenzzeit Daten : 100.5ns
    U14-U3 Latenzzeit Daten : 96.5ns
    U14-U5 Latenzzeit Daten : 97.7ns
    U14-U7 Latenzzeit Daten : 95.6ns
    U14-U9 Latenzzeit Daten : 37.7ns
    U14-U11 Latenzzeit Daten : 37.4ns
    U14-U13 Latenzzeit Daten : 38.4ns
    U14-U15 Latenzzeit Daten : 13.1ns
    U1-U3 Latenzzeit Daten : 35.9ns
    U1-U5 Latenzzeit Daten : 37.7ns
    U1-U7 Latenzzeit Daten : 38.3ns
    U1-U9 Latenzzeit Daten : 97.2ns
    U1-U11 Latenzzeit Daten : 95.8ns
    U1-U13 Latenzzeit Daten : 98.4ns
    U1-U15 Latenzzeit Daten : 97.0ns
    U3-U5 Latenzzeit Daten : 37.1ns
    U3-U7 Latenzzeit Daten : 37.4ns
    U3-U9 Latenzzeit Daten : 96.5ns
    U3-U11 Latenzzeit Daten : 99.6ns
    U3-U13 Latenzzeit Daten : 100.5ns
    U3-U15 Latenzzeit Daten : 99.8ns
    U5-U7 Latenzzeit Daten : 38.6ns
    U5-U9 Latenzzeit Daten : 93.8ns
    U5-U11 Latenzzeit Daten : 96.0ns
    U5-U13 Latenzzeit Daten : 96.3ns
    U5-U15 Latenzzeit Daten : 97.8ns
    U7-U9 Latenzzeit Daten : 96.9ns
    U7-U11 Latenzzeit Daten : 97.0ns
    U7-U13 Latenzzeit Daten : 97.6ns
    U7-U15 Latenzzeit Daten : 95.2ns
    U9-U11 Latenzzeit Daten : 35.8ns
    U9-U13 Latenzzeit Daten : 37.3ns
    U9-U15 Latenzzeit Daten : 39.4ns
    U11-U13 Latenzzeit Daten : 37.1ns
    U11-U15 Latenzzeit Daten : 38.9ns
    U13-U15 Latenzzeit Daten : 38.7ns
    Inter-Core Bandbreite @ 1x 64bytes : 8.82GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 4x 64bytes : 20GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 4x 256bytes : 72.63GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 4x 1kB : 155.75GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 4x 4kB : 214GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 16x 4kB : 248.92GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 4x 64kB : 287.8GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 16x 64kB : 244.71GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 8x 256kB : 223.14GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 4x 1MB : 16.71GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 8x 1MB : 15.6GB/s
    Inter-Core Bandbreite @ 8x 4MB : 15.74GB/s

    Leistungsteststatus
    Ergebnis-ID : AMD Ryzen 7 2700X Eight-Core Processor (8C 16T 4.42GHz, 1.77GHz IMC, 8x 512kB L2, 2x 8MB L3)
    Microcode : MU8F080206
    System : ASUS PRIME X470-PRO
    Kompatibel mit Plattform : x64
    Verwendete Pufferung : Nein
    Threadanzahl : 16
    Systemtakt : 10MHz
    Speicherseitengröße : 2MB

    Prozessor
    Modell : AMD Ryzen 7 2700X Eight-Core Processor
    Geschwindigkeit : 4.42GHz (99%)
    Minimale/Maximale/Turbo Geschwindigkeit : 2.2GHz - 4.42GHz
    Maximaler Strom : 197.869W
    Kerne pro Prozessor : 8 Einheit(en)
    Kerne pro Recheneinheit : 2 Einheit(en)
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 100MHz
    Revision/Stepping : 8 / 2
    Microcode : MU8F080206
    Aktuellste Version : MU8F080265
    Interner (L1D) Datencache : 8x 32kB, 8-Weg, Exklusiv, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)
    Interner (L1I) Anweisungscache : 8x 64kB, 4-Weg, Exklusiv, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)
    L2D-Datencache/Einheitscache : 8x 512kB, 8-Weg, Voll integriert, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)
    L3D-Datencache/Einheitscache : 2x 8MB, 16-Weg, Exklusiv, 64bytes Zeilengröße, 8 Thread(s)

    Speichercontroller
    Geschwindigkeit : 1.77GHz (100%)
    Minimale/Maximale/Turbo Geschwindigkeit : 883MHz - 1.77GHz

    Leistungstipps
    Tipp 229 : Es ist ein Update für den CPU Mikrocode verfügbar. Prüfen Sie, ob ein neues System BIOS mit dem aktualisierten Mikrocode verfügbar ist.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.

  3. #83
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    6.127

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    So wie ich das sehe, muss AMD den IF "nur" 10-15% verbessern, RAM OC im Bereich 3600-3800MHz supporten und die RAM Latenz in Richtung 50ns drücken + Takt bei ungefähr 4.5-4.7GHz, dann war's das mit der Dominanz mit Intel's Gamingleistung. Worüber wir hier reden, ist zudem noch total realistisch. Selbst wenn noch 5-10% Differenz bleiben sollten, kräht da kein vernünftiger Hahn nach.
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    OCAT: https://github.com/GPUOpen-Tools/OCAT/releases
    CapFrameX: https://github.com/DevTechProfile/CapFrameX/releases

    CX bald mit eigener Capture Funktion...

  4. #84
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    2.239

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Wenn das so einfach wäre, würde man es wohl machen. Intel schläft ja auch nicht. ^^
    Intel Core i7 7700K delidded @4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel, Soundblaster X AE-5, Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm

    | Twitch |

  5. #85

    Mitglied seit
    05.10.2018
    Beiträge
    31

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Hallo,
    hier mal mein Test mit nem Ryzen 5 2600x. Ob gut oder schlecht keine Ahnung

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPU+MEM.png 
Hits:	12 
Größe:	57,2 KB 
ID:	1017675

    Spoiler:
    SiSoftware Sandra



    Benchmarkresultate

    Bandbreite Kern-Kern : 51.74GB/s

    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Base 2 Ergebnis Multiplikatoren : 1GB(/s) = 1024MB(/s), 1MB(/s) = 1024kB(/s), 1kB(/s) = 1024 bytes(/s), usw.



    Benchmarkresultate

    Latenzzeit Kern-Kern : 75.6ns

    Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.

    Base 10 Ergebnis Multiplikatoren : 1s = 1000ms, 1ms = 1000µs, 1µs = 1000ns, usw.



    Leistung pro Thread

    Bandbreite Kern-Kern : 4.31GB/s

    Threadanzahl : 12

    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Base 2 Ergebnis Multiplikatoren : 1GB(/s) = 1024MB(/s), 1MB(/s) = 1024kB(/s), 1kB(/s) = 1024 bytes(/s), usw.



    Gegenüberstellung Leistung und Energieverbrauch

    Prozessorleistung : 138.540W

    Bandbreite Kern-Kern : 382.39MB/s/W

    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Latenzzeit Kern-Kern : 5.46ns/W

    Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.



    Gegenüberstellung Kapazität zu Leistung

    Cachegröße gesamt : 141.82kB/W

    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.



    Gegenüberstellung Leistung und Geschwindigkeit

    Bandbreite Kern-Kern : 12.49MB/s/MHz

    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Latenzzeit Kern-Kern : 0.18ns/MHz

    Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.



    Benchmarkabbruch

    Prozessorähnlichkeit : U0-U1 U2-U3 U4-U5 U6-U7 U8-U9 U10-U11

    U0-U2 Latenzzeit Daten : 39.6ns

    U0-U4 Latenzzeit Daten : 39.1ns

    U0-U6 Latenzzeit Daten : 108.4ns

    U0-U8 Latenzzeit Daten : 111.3ns

    U0-U10 Latenzzeit Daten : 110.0ns

    U0-U1 Latenzzeit Daten : 14.1ns

    U0-U3 Latenzzeit Daten : 39.8ns

    U0-U5 Latenzzeit Daten : 39.1ns

    U0-U7 Latenzzeit Daten : 108.7ns

    U0-U9 Latenzzeit Daten : 109.6ns

    U0-U11 Latenzzeit Daten : 110.1ns

    U2-U4 Latenzzeit Daten : 40.1ns

    U2-U6 Latenzzeit Daten : 111.7ns

    U2-U8 Latenzzeit Daten : 110.5ns

    U2-U10 Latenzzeit Daten : 109.0ns

    U2-U1 Latenzzeit Daten : 39.4ns

    U2-U3 Latenzzeit Daten : 14.1ns

    U2-U5 Latenzzeit Daten : 38.7ns

    U2-U7 Latenzzeit Daten : 111.3ns

    U2-U9 Latenzzeit Daten : 110.2ns

    U2-U11 Latenzzeit Daten : 108.5ns

    U4-U6 Latenzzeit Daten : 109.2ns

    U4-U8 Latenzzeit Daten : 109.3ns

    U4-U10 Latenzzeit Daten : 110.7ns

    U4-U1 Latenzzeit Daten : 39.7ns

    U4-U3 Latenzzeit Daten : 40.2ns

    U4-U5 Latenzzeit Daten : 14.2ns

    U4-U7 Latenzzeit Daten : 110.1ns

    U4-U9 Latenzzeit Daten : 109.6ns

    U4-U11 Latenzzeit Daten : 109.0ns

    U6-U8 Latenzzeit Daten : 39.8ns

    U6-U10 Latenzzeit Daten : 39.5ns

    U6-U1 Latenzzeit Daten : 109.9ns

    U6-U3 Latenzzeit Daten : 110.7ns

    U6-U5 Latenzzeit Daten : 110.1ns

    U6-U7 Latenzzeit Daten : 14.2ns

    U6-U9 Latenzzeit Daten : 40.1ns

    U6-U11 Latenzzeit Daten : 39.5ns

    U8-U10 Latenzzeit Daten : 39.3ns

    U8-U1 Latenzzeit Daten : 108.7ns

    U8-U3 Latenzzeit Daten : 109.9ns

    U8-U5 Latenzzeit Daten : 109.2ns

    U8-U7 Latenzzeit Daten : 38.6ns

    U8-U9 Latenzzeit Daten : 14.3ns

    U8-U11 Latenzzeit Daten : 39.4ns

    U10-U1 Latenzzeit Daten : 110.5ns

    U10-U3 Latenzzeit Daten : 110.7ns

    U10-U5 Latenzzeit Daten : 111.1ns

    U10-U7 Latenzzeit Daten : 40.0ns

    U10-U9 Latenzzeit Daten : 40.5ns

    U10-U11 Latenzzeit Daten : 14.4ns

    U1-U3 Latenzzeit Daten : 39.8ns

    U1-U5 Latenzzeit Daten : 39.1ns

    U1-U7 Latenzzeit Daten : 108.4ns

    U1-U9 Latenzzeit Daten : 111.2ns

    U1-U11 Latenzzeit Daten : 109.8ns

    U3-U5 Latenzzeit Daten : 40.2ns

    U3-U7 Latenzzeit Daten : 110.6ns

    U3-U9 Latenzzeit Daten : 110.3ns

    U3-U11 Latenzzeit Daten : 109.1ns

    U5-U7 Latenzzeit Daten : 108.7ns

    U5-U9 Latenzzeit Daten : 110.8ns

    U5-U11 Latenzzeit Daten : 109.9ns

    U7-U9 Latenzzeit Daten : 40.0ns

    U7-U11 Latenzzeit Daten : 39.6ns

    U9-U11 Latenzzeit Daten : 39.2ns

    Inter-Core Bandbreite @ 1x 64bytes : 6GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 4x 64bytes : 13.54GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 4x 256bytes : 50.93GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 4x 1kB : 108.36GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 4x 4kB : 146.46GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 16x 4kB : 170.18GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 4x 64kB : 197.75GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 16x 64kB : 188.48GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 8x 256kB : 188.53GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 4x 1MB : 39.09GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 8x 1MB : 11GB/s

    Inter-Core Bandbreite @ 8x 4MB : 10.91GB/s



    Leistungsteststatus

    Ergebnis-ID : AMD Ryzen 5 2600X Six-Core Processor (6C 12T 4.24GHz, 1.6GHz IMC, 6x 512kB L2, 2x 8MB L3)

    Microcode : MU8F080206

    System : ASRock B450 Gaming K4

    Kompatibel mit Plattform : x64

    Verwendete Pufferung : Nein

    Threadanzahl : 12

    Systemtakt : 3.51MHz

    Speicherseitengröße : 2MB



    Prozessor

    Modell : AMD Ryzen 5 2600X Six-Core Processor

    Geschwindigkeit : 4.24GHz (99%)

    Minimale/Maximale/Turbo Geschwindigkeit : 2.2GHz - 3.6GHz - 4.25GHz

    Maximaler Strom : 102.594W - 138.536W

    Kerne pro Prozessor : 6 Einheit(en)

    Kerne pro Recheneinheit : 2 Einheit(en)

    Front Side Bus Geschwindigkeit : 100MHz

    Revision/Stepping : 8 / 2

    Microcode : MU8F080206

    Interner (L1D) Datencache : 6x 32kB, 8-Weg, Exklusiv, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)

    Interner (L1I) Anweisungscache : 6x 64kB, 4-Weg, Exklusiv, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)

    L2D-Datencache/Einheitscache : 6x 512kB, 8-Weg, Voll integriert, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)

    L3D-Datencache/Einheitscache : 2x 8MB, 16-Weg, Exklusiv, 64bytes Zeilengröße, 8 Thread(s)



    Speichercontroller

    Geschwindigkeit : 1.6GHz (100%)

    Minimale/Maximale/Turbo Geschwindigkeit : 800MHz - 1.6GHz



    Leistungstipps

    Warnung 242 : Dynamische Übertaktung/Turbo läuft. Die Leistung ist nicht gleichbleibend!

    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.


  6. #86
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    6.127

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Der Test misst die Core-to-Core Latenzen, auch die der virtuellen Kerne. Da Ryzen komplexer aufgebaut ist (als Intel CPUs), gibt es mehrere Wertegruppen/-klassen.

    1. Virtuell <-> Physisch: liegt so bei 13ns. Sollte auch nicht großartig abweichen, sonst liegt ein Problem vor.
    2. Kern <-> Kern innerhalb eines CCX Moduls: liegt idealerweise zwischen 38 und 45ns. Kann bei Problemen abweichen.
    3. Kern <-> Kern außerhalb eines CCX Moduls: hängt stark vom RAM-Takt ab. Wenn der RAM übertaktet ist, liegt der Wert so zwischen 100ns und 120ns. Nutzt man die erste Ryzen Generation mit einem RAM-Takt von beispielsweise 2400MHz, kann der Wert auch bei 160ns - 180ns liegen. Liegt eine deutliche Abweichung vor, gibts Probleme mit dem Windows Kernel/Scheduler oder dem HPET.

    Besonderheit Threadripper

    4. Kern <-> Kern über die Die-Grenze hinweg: hängt ebenfalls vom RAM-Takt ab, sollte aber im Bereich 180ns-220ns liegen.

    Die Software generiert eine Latenz-Map, deren Größe eine einfache Kombinatorikaufgabe ist.

    1. Kern 1 mit Kern 2, Kern 3,..., Kern n
    2. Kern 2 mit Kern 3, Kern 4,..., Kern n
    .
    .
    .
    -> (n-1) + (n-2) + (n-3) + ... 1

    Sollten einmal Werte fehlen - die Formel geht nicht auf - sind das Ausreißer, die entfernt wurden.
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    OCAT: https://github.com/GPUOpen-Tools/OCAT/releases
    CapFrameX: https://github.com/DevTechProfile/CapFrameX/releases

    CX bald mit eigener Capture Funktion...

  7. #87
    DBGTKING
    Gast

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    SiSoftware Sandra

    Benchmarkresultate
    Multimedia Gesamtleistung : 787.29MPixel/s
    Multimedia Integer x32 AVX2 : 939MPixel/s
    Multimedia lange-Int Nativ x16 AVX2 : 305.11MPixel/s
    Multimedia vierfach-Int Nativ x1 ALU : 7MPixel/s
    Multimedia Fließkomma FP32 x16 FMA : 950MPixel/s
    Multi-Media FP64 x8 FMA : 547MPixel/s
    Multi-Media Vierfach-Fließkomma Nativ x4 FMA : 19.87MPixel/s
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
    Base 10 Ergebnis Multiplikatoren : 1Gpix(/s) = 1000MPix(/s), 1Mpix(/s) = 1000kPix(/s), 1kPix(/s) = 1000 pixel(/s), usw.

    Multimedia Gesamtleistung
    Multimedia gesamt Int Nativ : 535.26MPixel/s
    Multimedia gesamt Fließkomma Nativ : 720.88MPixel/s

    Leistung pro Thread
    Multimedia Gesamtleistung : 39.36MPixel/s
    Multimedia Integer : 47MPixel/s
    Multimedia lange-Int Nativ : 15.26MPixel/s
    Multimedia vierfach-Int Nativ : 349kPixels/s
    Multimedia Fließkomma FP32 : 47.5MPixel/s
    Multi-Media FP64 : 27.35MPixel/s
    Multi-Media Vierfach-Fließkomma Nativ : 993kPixels/s
    Threadanzahl : 20
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
    Base 10 Ergebnis Multiplikatoren : 1Gpix(/s) = 1000MPix(/s), 1Mpix(/s) = 1000kPix(/s), 1kPix(/s) = 1000 pixel(/s), usw.

    Gegenüberstellung Leistung und Energieverbrauch
    Prozessorleistung : 140.000W
    Multimedia Gesamtleistung : 5623.51kPixels/s/W
    Multimedia Integer : 6707.36kPixels/s/W
    Multimedia lange-Int Nativ : 2179.34kPixels/s/W
    Multimedia vierfach-Int Nativ : 49.96kPixels/s/W
    Multimedia Fließkomma FP32 : 6785.61kPixels/s/W
    Multi-Media FP64 : 3907.35kPixels/s/W
    Multi-Media Vierfach-Fließkomma Nativ : 141.90kPixels/s/W
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Gegenüberstellung Leistung und Geschwindigkeit
    Multimedia Gesamtleistung : 196.48kPixels/s/MHz
    Multimedia Integer : 234.35kPixels/s/MHz
    Multimedia lange-Int Nativ : 76.14kPixels/s/MHz
    Multimedia vierfach-Int Nativ : 1.75kPixels/s/MHz
    Multimedia Fließkomma FP32 : 237.08kPixels/s/MHz
    Multi-Media FP64 : 136.52kPixels/s/MHz
    Multi-Media Vierfach-Fließkomma Nativ : 4.96kPixels/s/MHz
    Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

    Leistungsteststatus
    Ergebnis-ID : Intel(R) Core(TM) i7-6950X CPU @ 3.00GHz (10C 20T 4GHz, 3.4GHz IMC, 10x 256kB L2, 25MB L3)
    Microcode : MU064F011C
    System : ASUS All Series ASUS MB (ASUS STRIX X99 GAMING)
    Kompatibel mit Plattform : x64
    Threadanzahl : 20
    Prozessorähnlichkeit : U0-C0T0 U2-C1T0 U4-C2T0 U6-C3T0 U8-C4T0 U10-C5T0 U12-C6T0 U14-C7T0 U16-C8T0 U18-C9T0 U1-C0T1 U3-C1T1 U5-C2T1 U7-C3T1 U9-C4T1 U11-C5T1 U13-C6T1 U15-C7T1 U17-C8T1 U19-C9T1
    Systemtakt : 3MHz

    Gerenderte Bildgröße
    Integer : 5120x2880
    Lange-Integer Int64 : 5120x2880
    Vierfach-Integer Int128 : 1280x720
    Einzel-Fließkomma FP32 : 5120x2880
    Doppel-Fließkomma FP64 : 5120x2880
    Vierfach-Fließkomma FP128 : 1280x720

    Prozessor
    Modell : Intel(R) Core(TM) i7-6950X CPU @ 3.00GHz
    Geschwindigkeit : 4GHz (100%)
    Minimale/Maximale/Turbo Geschwindigkeit : 1.2GHz - 3GHz - 4GHz
    Maximaler Strom : 140.000W
    Kerne pro Prozessor : 10 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 2 Einheit(en)
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 100MHz
    Revision/Stepping : 4F / 1
    Microcode : MU064F011C
    Interner (L1D) Datencache : 10x 32kB, 8-Weg, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)
    Interner (L1I) Anweisungscache : 10x 32kB, 8-Weg, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)
    L2D-Datencache/Einheitscache : 10x 256kB, ECC, 8-Weg, 64bytes Zeilengröße, 2 Thread(s)
    L3D-Datencache/Einheitscache : 25MB, ECC, 20-Weg, Voll integriert, 64bytes Zeilengröße, 32 Thread(s)

    Speichercontroller
    Geschwindigkeit : 3.4GHz (100%)
    Minimale/Maximale/Turbo Geschwindigkeit : 3.4GHz - 3.4GHz

    Funktionen
    SSE Technologie : Ja
    SSE2 Technologie : Ja
    SSE3 Technologie : Ja
    SSSE3-Technologie : Ja
    SSE4.1 Technologie : Ja
    SSE4.2 Technologie : Ja
    AVX - Advanced Vector-Erweiterungen : Ja
    FMA3 - Fused Multiply Add-Erweiterungen : Ja
    AVX2 - Advanced Vector eXtensions V2 wird unterstützt : Ja
    HLE - Hardware Lock Elision : Ja
    RTM - Restricted Transactional Memory : Ja
    HTT - Hyperthread Technologie : Ja

    Leistungstipps
    Warnung 242 : Dynamische Übertaktung/Turbo läuft. Die Leistung ist nicht gleichbleibend!
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.



    So hiermit löse ich ein Versprechen ein,was ich ja mal gegeben hatte.

    Ps:Wie habt ihr denn die Bandbreiten Info Pro Kern denn rausbekommen?

  8. #88
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    6.127

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Fehlt nur noch der richtige Test. ^^
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    OCAT: https://github.com/GPUOpen-Tools/OCAT/releases
    CapFrameX: https://github.com/DevTechProfile/CapFrameX/releases

    CX bald mit eigener Capture Funktion...

  9. #89
    DBGTKING
    Gast

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    und wie mache ich den denn?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    6.127

    AW: CPU interne Latenzen - SiSoftware Benchmark

    Im Ausgangspost ist eine Beschreibung. Auf die Werte deiner CPU habe ich wirklich lange gewartet. ^^
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    OCAT: https://github.com/GPUOpen-Tools/OCAT/releases
    CapFrameX: https://github.com/DevTechProfile/CapFrameX/releases

    CX bald mit eigener Capture Funktion...

Seite 9 von 11 ... 567891011

Ähnliche Themen

  1. Interne Rangliste 3D-Benchmarks
    Von Blechdesigner im Forum Benchmarks
    Antworten: 696
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 13:06
  2. Suche CPU/NB/Mem OC -Benchmark Tools
    Von Crush182 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 15:51
  3. Ivy-Bridge-Nachfolger Haswell: Neue CPU-Z-Bilder, weitere Benchmark-Tests
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 18:26
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 12:17
  5. Interne Rangliste 3D-Benchmarks
    Von theLamer im Forum Benchmarks
    Antworten: 619
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 13:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •