Seite 1 von 55 123451151 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    06.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.646

    ProfessorFrink & zcei-- Das Benchtagebuch||Bilderupdate der Woche online!

    Prof.Frink & Zcei -- Das Benchtagebuch


    1. Einleitung & Vorgeschichte

    Am
    10.10.2009 um 20:06 Uhr fing alles an !
    Ich antwortete auf eine Anfrage von Zcei, ob nicht jemand in Berlin mit ihm zusammen modden will. Promt startete sein Tagebuch
    [LZTB] die Nibelungensage und wenig später auch [LZTB] DIe Entwicklung des Frinkiac , mein Tagebuch.
    Doch - bis auf sleeven und den Einbau meiner Wakü - passierte nur wenig und beide Tagebücher froren langsam ein. Denn Zcei und ich hatten entdeckt, dass wir im Grunde keine Modder, sondern Bencher waren !
    Und so stieg am 8.05.10, fast 4 Monate nach den letzten Moddingarbeiten der Nibelungensage, unsere erste Benchsession, bei der wir jedoch mit vielen Hindernissen zu kämpfen hatten, den kompletten Bericht der Session findet ihr im Spoiler !
    Spoiler:

    POST1:
    Kleine Ursache - große Wirkung
    Hey Leute, eigentlich wollte ich mir diesen, meinen 1000 Post, für den Bericht meiner ersten Benchsession aufheben, aber leider ist alles schiefgelaufen.
    Eigentlich wollten wir von Freitag auf Samstag bei zcei benchen. Alles war vorbereitet, wir hatten einen Fusionpot von Roman, viel Isopropanol und Armaflex. Doch kurz bevor ich am Freitag zu ihm fahren wollte, schreib er mich über MSN an und sagte , dass er sich ausgeschlossen hat, seine Eltern nicht da sind und er grad bei nem Freund untergekommen war. Daraus folgt: Kein DICE !!
    Eine Stunde später war zcei dann bei mir und wir fingen an zu planen wo wir am Samstag in Berlin noch Dice herkriegen können, und, Oh Wunder, wir fanden einen Shop mder Samstags offen hat. Heute morgen packten wir alse den Frinkiac ins Auto von zceis Vater der uns abholte (er war in der Nacht zurückgekommen) und fuhren ins Lichterfelder Gewerbegebiet um Dice zu kaufen.
    Nach 18 Minuten von Map24 veranschlagter Fahrtzeit (=90 Minuten unter Realbedingungen) standen wir dort und bekamen die Hiobsbotschaft: "Wir haben alles da, nur Trockeneis ist ein Gas, das müssen sie vorher bestellen! Außerdem Jetzt sitzen wir bei zcei zuhause und planen an einem Alternativtermin.
    Das einzige positive was ich euch vermelden kann, ist, dass die Chancen ganz gut stehen, dass wir es Dienstagabend schaffen. ALso, vielleicht wird dochnoch alles gut.

    POST2:
    Resümee der Session

    Wir saßen bei zcei Zuhause, vor uns standen mein Frinkiac und zceis Rechner. Als wir ein wenig mit dem Pot rumspielten stellte sich die Frage:"Wie befestigt man das Ding eigentlich ?".

    Wir konnten Partout keine Möglichkeit sehen, also schrieben wir Roman (der8auer) an und fragten um Rat.
    Seine Antwort kam postwendend und stimmte uns heiter:
    Oo,
    Hab ich die Platten etwa net mitgeschickt :S ?

    Als wir diese Frage verneinten, versprach uns Roman, die Platten per Expressversand auf seine Kosten zu uns zu schicken. An dieser Stelle ein riesiges DANKE an Roman !!
    Aufjedenfall konnten wir so viel optimistischer über den Tag denken, da wir alles richtig gemacht haben. Hätte zcei sich nicht ausgeschlossen hätten wir 35kg Dice umsonst gekauft, da wir beide nicht ohne Befestigung benchen wollten! Ein umfallender 1,4kg Pot ist nicht unbedingt förderlich für die Lebensdauer eines Mainboards
    Wir überlegten uns also, wie wir die Zeit sinnvoll verbringen und kamen auf die einzige gute Kühlmöglichkeit die uns zur Verfügung stand: Die Wasserkühlung des Frinkiac.

    Nun hatte ich meinen i7 mit der Wakü schon an die Grenzen getrieben, blieb also nur der Phenom von zcei, der schon unter Megahalems gute OC-Eigenschaften gezeigt hatte.
    Nun stellte sich eine wichtige Frage:"Wie zum Geier kriegt man einen 1366er Heatkiller auf einen AM3 Sockel ?".
    Was nun folgt ist nichts für schwache Nerven:
    Wir nahmen den Heatkiller, und fixierten ihn mit Klebeband un Armaflex, damit er halbwegs auf Position blieb. Das Problem des Anpressdrucks lösten wir höchst elegant, indem wir zwei Hantelgewichte auf den Heatkiller klebten.
    Und das sah dann so aus:


    Diese Konstruktion senkte die Temperatur des Phenoms unter Last von 65° auf 40° und erlaubte uns, den Phenom auf 4465 MHz zu treiben.
    Desweiteren erforschten wir die Auswirkung eines 14000U/M Lüfters auf die Temperatur einer HD5850,





    schafften mit meinem i7-920 einen SuperPI 1M Run unter 9 Sekunden und erforschten die maximalen Settings der kompletten Hardware die am (nun) Dienstag gebencht wird.
    Dann erpobten wir noch eine von zceis Errungenschaften der CeBit 2008, einen Ramkühler, mit Drehzahlanzeige im Lüfter, der sich aber leider nicht befestigen ließ und auch keine nennenswerten Verbesserungen im OC-Verhalten meiner Rams herbeiführte.






    Am nächsten Morgen bestaunten wir nocheinmal andächtig unser Grafikkartenensemble



    Und isolierten schonmal mein Board, da ich meine Hardware bis zum Dienstag bei zcei lassen werde.


    eben hat zcei sein Zimmer aufgeräumt und alles für die Session fertig gemacht. Hier nochmal ein paar Eindrücke unserer Hardware !





    so far
    Professor Frink


    Meine zweite Session fand am Montag dem 21.06.10 statt. Zcei konnte leider nicht dabei sein. Dafür schaffte ich einige tolle Resultate und katapultierte mich von 7,7 auf 53,4 Punkte und Platz 39 unserer Teamwertung, für mich ein Quantensprung.
    Hier nochmal großen Dank an Grilgan der den Pot zur Verfügung stellte.Den I7 hab ich auf 4,971 GHz geprügelt, aber die 5 waren einfach nicht drin, egal was ich versucht habe.
    Leider ist mir nach 7 Stunden benchen ein Tropfen Kondenswasser entgangen, und das Board hat sich einen Kurzen gefangen. Damit ist mein Asus P6T Geschichte und wird auf einem Ehrenplatz an die Wand genagelt. Zum Glück hatte ich seit längerem geplant das P6T durch ein RAMPAGE III EXTREME zu ersetzen, was ich jetzt (unter einem für Schüler sehr großen finanziellen Aufwand) tun werde. Dies ist mein erster teurerer Hardwareverlust aber ich werde mich davon garantiert nicht vom benchen abhalten lassen !

    Die Ergebnisse sind hier:
    ProfessorFrink's 8sec 236ms SuperPi run with Core i7 920 @ 4931.4MHz
    ProfessorFrink's 4971.8 mhz CPU-Z run with Core i7 920 @ 4971.8MHz
    ProfessorFrink's 17.3 sec PiFast run with Core i7 920 @ 4931.3MHz
    ProfessorFrink's 7min 52sec 307ms SuperPi 32m run with Core i7 920 @ 4931.1MHz

    2. Wozu dieser Thread ?
    In diesem Thread wollen Zcei und ich euch über unsere beginnende Bencherkarriere () und natürlich alle unsere Sessions auf dem laufenden halten und mit Bildern und Infos versorgen. Ähnlich wie ein Tagebuch, jedesmal ein neuer Thread ist ja Schwachsinn.

    3. Inhaltsverzeichnis
    Ältere Punkte
    Spoiler:
    Geändert von Professor Frink (12.01.2012 um 21:50 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Lower
    Mitglied seit
    07.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.049

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Hey schöner Thread,

    wäre schön, wenn du deine erreichten ergebnisse posten könntest

    Grüßle Lovro

  3. #3

    Mitglied seit
    06.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.646

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    eben gefixt, danke für den Tipp, der Startpost wird evt. noch leicht editiert...

  4. #4
    Avatar von Dr.House
    Mitglied seit
    23.10.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.849

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Hi, ich schätze mal dein Board ist am Limit mit BCLK (aber ziemlich hoch fürs Board), kann aber auch der Prozzi sein.

    Andere Spannungen können auch Auswirkung auf max Takt haben.
    Kenne mich mit Asus nicht aus ,aber bei mir half die QPI Spannung anzuheben von 1,15 auf 1,25 Volt. Brachte 3-4 BCLK mehr.

    Bei VVT gilt weniger ist oft mehr bei i7. Konnte auf meinem mit 1,3 Volt bereits 240 BCLK fahren. Ab 1,4 Volt war es schlechter.
    MacBook Pro 13 Retina
    Core i5 - 2,7 Ghz, 256GB SSD
    8GB Ram mit Force Touch


  5. #5
    Avatar von Lower
    Mitglied seit
    07.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.049

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Sag mal House, du und Roman, ihr bencht doch oft mit dem Classified. Kannst du mir mal sagen wie es sich unter LN² verhält. Ist es eher zickig oder bleibt es stabil?

    Grüße Lovro

  6. #6
    Avatar von Dr.House
    Mitglied seit
    23.10.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.849

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Das Classi kann zickig sein, bis man die richtigen Einstellungen gefunden hat, danach ist egal, ob Dice, Wasser oder LN2, sehr stabil.

    Konnte mit meinem i920 früher Pot raufschnallen, die gleichen Einstellungen und das Ding ging immer gleich mit BCLK 240 durch allen Benches durch ohne Zicken. Meine 4-5 Sessions damit gemacht zu haben.

    Unter LN2 ist nur das Problem mit dem ColdBootBug, ist beim Classi im Bereich 60-85°C. Ansonsten kein Thema.

    Passend zum Thema - hab gerade noch etwa 18 Kg Dice hier und benche seit heute morgen, gleich gehts weiter.
    MacBook Pro 13 Retina
    Core i5 - 2,7 Ghz, 256GB SSD
    8GB Ram mit Force Touch


  7. #7
    Avatar von Lower
    Mitglied seit
    07.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.049

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Hehe ich habe noch 15 kg hier, allerdings muss ich gestehen, dass ich heute absolut kein Feingefühl habe, sodass ich ständig falsche Settings einstelle. Folge: BSODs in "vermehrter" Menge, *piep* und *piep*

    Nun ja morgen sollte ich dazu kommen endlich meinen i7 zu benchen

    Aber ich will jetzt den Fred nicht zumüllen, GoGoGo Frink & Zcei

  8. #8

    Mitglied seit
    06.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.646

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Wieso zumüllen, ich hab das intressiert gelesn ! Hab auchnoch ne Frage bzgl. Cold-Boot-Bug sieht der aus wie ein blinkender Kommandozeilencursor auf schwarzem Grund ? Das hab ich nämlich ohne erkennbares Muster nen paarmal beim benchen gesehn und konnte es mir nicht erklären.
    (Ich benche noch ohne Thermometer)

  9. #9
    Avatar von speddy411
    Mitglied seit
    24.05.2009
    Beiträge
    1.091

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    Jap, zumindest wenn du ein kaputten MBR usw. ausschließen kannst.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    06.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.646

    AW: ProfessorFrink & Zcei -- Wenn die Kiddies benchen

    AHA, das erklärt einiges ! Wie kann ich den am besten Umschiffen ohne meine HW zu grillen ?
    Ich hab nen CBB eigentlich ausgeschlossen weil ich dachte der tritt erst bei LN2 Temps auf ^^
    Aber cool das zu wissen, dann sind mir beim nächsten mal die 5GHz sicher. Meistens hat nämlich kein Error den Boot beendet sondern eben jener CBB. Und ich dachte es läge an der Southbridge und hab die gekühlt bis zum Wahnsinn
    Ich bin halt noch in der Lernphase...

Seite 1 von 55 123451151 ...

Ähnliche Themen

  1. Ace Combat endlich wieder für die PS3 HD-Trailer
    Von potzblitz im Forum Spiele-Konsolen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 11:57
  2. PCGH Extreme: Forenmitglied zcei kündigt Tagebuch für die Gamescom 2010 an
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 01:33
  3. (Endlich) wieder ein PC...
    Von O.G. LOC im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 11:28
  4. [Hwbot.org] Endlich Punkte für 3DMark Vantage Scores
    Von der8auer im Forum Hwbot-Teamforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 11:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •