Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    34

    Netzteil defekt/zu schwach

    Heho,

    folgendes, mein Rechner friert seit einiger Zeit einfach ein. Einfach so, meistens im Idle, kurz nach dem Hochfahren.

    Unter Last vernehme ich ein etwas merkwürdiges klicken/knacken (klingt fast wie ein Kurzschluss) vom Netzteil wenn die Grafikkarte ausgelastet wird mit kurzen Framedrops.
    Der Lüfter ist nicht das Problem.

    Danke schon mal im Voraus!

    PC Komponenten
    - AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz So.AM4 BOX
    - be quiet! Dark Rock PRO 4
    - Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
    - 16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
    - 650 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
    - 8GB Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ Aktiv PCIe 3.0 x16 (Lite Retail)
    Geändert von Mr_BurnZ (09.08.2019 um 10:20 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    gekipptesBit
    Gast

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Reduziere mal deine Grafikkarte z.B. im Afterburner mal auf -50% im Powerlimit oder am besten in der Adrenalinsoftware.
    Wenn es im Desktop stabil weiterläuft dann mal vor dem zocken auch die Mhz auf Minimum setzen bei Core und Memory.
    Läuft da alles dann soweit stabil zuerst Schritt für Schritt anheben beim Powerlimit bis 100% wieder und auch andere Werte anheben eben bis er einfriert. Tun die niedrigen Einstellungen auch Abstürze oder einfrieren bewirken ist vielleicht der zu neue Grafiktreiber mit schuld oder auch mal die XMP-Werte des Rams im Bios abschwächen in der Command Rate von 1 auf 2.

  3. #3

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    34

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Den Grafikkarten-Treiber habe ich mittlerweile schon ausgeschlossen, alle bis 19.5.2 durchprobiert.
    Friert halt auch mit weniger als Standarttakt ein, auch wenn ich nur den Firefox starte.

    Die kurzen Framedrops, unter Last beim zockn, mit kurzen "knacken" im Netzteil, wundern mich halt sehr, kann mir nicht so richtig erklären woran das liegt.

    Habe das Powerlimit auf -50% gesetzt, Framedrops und Netzteil klicken ist jetzt weg
    Geändert von Mr_BurnZ (04.08.2019 um 21:26 Uhr)

  4. #4
    gekipptesBit
    Gast

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Zitat Zitat von Mr_BurnZ Beitrag anzeigen
    Habe das Powerlimit auf -50% gesetzt, Framedrops und Netzteil klicken ist jetzt weg
    Schrittweise erhöhen und zwischendurch ein Spiel starten und beenden wenn es geht.
    Das Netzteil klickt???
    Oder ist es Spulenfiepen???
    Auch mal an das Mainboard-Ram denken und dort im UEFI/Bios die Command Rate umstellen testweise.
    Bei mir läuft momentan nur 19.3.3 auf Windows 8.1, habe noch keinen Nerv neuere zu testen mit meiner RX 580 von MSI.
    Brauche momentan keinen neuen weil ich nicht die neusten Spiele zocke.

  5. #5

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    34

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Ja das Netzteil klickt/knackt (ähnlich Kurzschluss Geräusch) beim zocken mit kurzem Framedrops.
    z.B. bei World of Tanks, wenn ich den Chat öffne oder "Tab" drücke.
    Definitiv kein Spulenfiepen.

  6. #6
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.691

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Was ich bei solchen "Vorkommnissen" immer frage: hast du die Möglichkeit ein anderes NT gegenzutesten?

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  7. #7
    gekipptesBit
    Gast

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Ich würde das Netzteil reklamieren wenn noch die Garantie greift. Ist schon mehrwürdig das es knackt, besonderes wenn es noch neu wäre.

  8. #8

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    34

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Leider kein Ersatz fürs NT in der Dimension.

    PC ist von März 2019. Ich schreib mal bequiet an.
    Defekt der Grafikkarte ist auszuschließen?

    Hab jetzt seit einem Tag das Seitenteil offen seitdem kein einfrieren, werde das mal weiter offen lassen.

    Und Powerlimit wieder auf +50% setzen und testen.
    Geändert von Mr_BurnZ (05.08.2019 um 22:32 Uhr)

  9. #9

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    34

    AW: 650 Watt be quiet! Straight Power 11

    Seitenteil ist dran, Rechner also jetzt wieder geschlossen, und sofort nach gleichzeitigem öffnen einiger Programme, war schon wieder Ende.

    Was kann das sein? Hab 2 Gehäuselüfter a 140mm, wenn es am Airflow liegt wirds wohl nicht das Netzteil oder die Grafikkarte sein?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    21.08.2019
    Beiträge
    32

    AW: Netzteil defekt/zu schwach

    Temperaturen der einzelnen Komponenten in Normalbereich? 2x140 sollte eigentlich schon reichen aber wenn irgentwo der Airflow nicht gut ist und etwas zuwenig Luft bekommt.... Ansonsten würde ich wirklich mal Be quiet anfragen

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold
    Von christall im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.02.2017, 19:25
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 15:30
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 18:46
  4. 650 Watt be quiet! Dark Power Pro 10 Modular 80+ Gold
    Von Nike86 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 06:22
  5. Reicht 450 Watt be quiet! Straight Power Netzteil?
    Von Toastbrot0815 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 21:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •