1. #1

    Mitglied seit
    27.07.2019
    Beiträge
    5

    Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Moin Leute,

    ich habe mir 2009 das G71GX geholt und war damit eigentlich auch soweit zufrieden. 2014 hatte das Mainboard anscheinend nicht mehr soviel Lust auf mich und hat sich kurzerhand mal in den Ruhestand verabschiedet. Habe dann ein neues rekrutiert. Seitdem wurde das Ding eigentlich ausschließlich dafür verwendet, dass ich sagen kann "Ey yo, ich habe auch ein Gamingnotebook". Nun wollten mein abffl und ich nochmal ein paar Runden CSS zocken. Soweit so gut. Problem: Bei der ersten Lan-Party (Ja, zwei Leute sind auch eine Party) hat mein Nachbar direkt angerufen und gefragt ob ich doch bitte das Laubgebläse Abends um 23Uhr nicht mehr verwenden könnte. Dazu glaube ich, dass ich 87% der Klimaerwärmung auf meinen Nacken nehmen muss. Und das Ganze bei ca. 10 FPS.

    Kurz zusammengefasst:
    + G71GX
    + Neues Mainboard + neuer Lüfter wurde 2014 verbaut.
    + CSS auf mittlerer Einstellung läuft 10 min "flüssig", dann 5 min ruckeln, 10 min" flüssig", 5 min ruckeln (so als müsste er sich runterkühlen und dann wieder Vollgas)
    + Temperaturen wie aus der Hölle (GPU läuft auf 97-100 Grad)
    + Lüfter ist auch mehr so Düsenjet)

    Kann mir vllt jemand helfen, damit nicht bald Greta vor meiner Tür steht und mich mit einem Bambusrohr verprügelt?

    Achso:GPU Gtx 260m
    CPU Core2Duo 2,53 Ghz

    Vielen Dank!!!!
    Geändert von QuikXxx (27.07.2019 um 11:07 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    27.07.2019
    Beiträge
    5

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Achso:GPU Gtx 260m
    CPU Core2Duo 2,53 Ghz

  3. #3
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.015

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Der Rechner läuft am Maximum und taktet sich runter um nicht zu überhitzen.

    Evtl. könntest du die Wärmeleitpaste austauschen und die Luftkanäle vom Staub befreien.
    AMD R5 1600X ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ ASRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  4. #4

    Mitglied seit
    27.07.2019
    Beiträge
    5

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Besten Dank für die Antwort, aber da ist ja schon die Frage: Warum läuft er am Maximum? CSS ist jetzt grafisch nicht gerade der Ferrari unter den Pc Spielen...

    Ist das kompliziert mit der wärmeleitpaste? - Habe das noch nie gemacht..

  5. #5
    Avatar von paddypitt87
    Mitglied seit
    22.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    917

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Wo soll man da großartig helfen können?

    Es kann ja nur die Staubentwicklung über die Jahre sein. Die GPUs der Gamer Notebooks bis 2010 sind sowieso immer besonders heiß geworden (unter 90Grad kenne ich da nichts) und haben schnell Probleme gemacht. Auf jeden Fall musst du den Graka und CPU Kühler reinigen (weiß jetzt nicht genau die Kühl Konstruktion bei dem Notebook ist. Aber meist wird da ja nur so ein "Popellüfter" verwendet.

    Du wirst die untere Abdeckung aber aufschrauben müssen. Ist vielleicht ein bisschen Arbeit mit verbunden. Gibt aber sicher auch Youtube Videos dazu.

    Wenn du das Notebook aufgeschraubt hast, dann kannst du auch eben gleich die Wärmeleitpaste wechseln. Die alte mit bissle Alkohol oder so entfernen und frische auftragen (ist nicht kompliziert).


    CSS ist nicht anspruchsvoll aber naja....du hast ne recht lahme cpu. Für CSS ausreichend aber trotzdem wird die CPU in dem Spiel schon gut belastet (Die Prozesse der CPU, welche sie bearbeiten muss, haben ja kaum was mit der Grafik zu tun). Die gibt dann gut Wärme ab, welche dann eben kaum abgeführt werden kann.
    Geändert von paddypitt87 (27.07.2019 um 11:56 Uhr)
    Intel i7 4790 (non k) || Jonsbo CR201 WHITE (CPU - Kühler) || Asrock B85M pro 4 (rev. 2.0) || 16GB ( 2x8GB) Kingston Hyper X Fury DDR3 1600MHz || 1TB Samsung 860 evo SSD ( System + Spiele etc.) || 1TB HDD 5400 rpm Intenso (extern) ||
    EVGA GTX 980 FTW (+backplate) || be quiet! Pure Power 10 CM (500 Watt) || Jonsbo RM3 Schwarz (Gehäuse) || Windows 10 64bit Home

  6. #6

    Mitglied seit
    27.07.2019
    Beiträge
    5

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Alles klar, vielen Dank euch! Dann werde ich das mal versuchen

  7. #7
    gekipptesBit
    Gast

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Bei meinem damals neu gekauften Asuslaptop waren schon von Anfang an die Heatpipe an der Gpueinheit verzogen montiert gewesen. Diese lag nicht plan auf dem Gpuchip auf und hatte große Temperaturprobleme. Wollte es sogleich zurückschicken, aber mir kamen Zweifel weil es das letzte damals war und im Angebot bei einem normalen PC-Händler um die Ecke. Ich hab mich allein drangetraut an das Problem (was ich vorher nicht wusste vor der Demontage), auch wollte ich wissen wie ich ihn später selbst säubere und entstaube. Mit passenden und griffigen Schraubendrehern ging es dann ans Werk. Nach 9 Schrauben der Unterseite konnte ich diese, weil an den Seiten noch eingeklippst, vorsichtig entfernen. Alles war für mich gut einsehbar und gut zugänglich aufgebaut, nur der Laptoplüfter schien um ca, 1cm unter den Rand verbaut. Das lösen der kompletten Heatpipestranges aus Kupferrohren war schon ein bischen knifflig, da die Schrauben schon sehr fest sitzen. Zuerst fasste ich an der losesten Stelle den kompletten Strang vorsichtig an um zu sehen wie weit ich ihn bewegen konnte. Er hing noch an den Rambausteinen, die mit Klebepads bestückt sind, fest. Teils blieben von den vier Klebepads auf den Rambausteinen, teils lösten sich auch Bruchstücke ab und blieben auf dem Heatpipestrang hängen. Auch der mit dran hängende Kühlerlüfter bewegte sich mit und war nur die 1cm unter der Seitenabdeckung reingeschoben gewesen. Nach genauerem Besehen der Klebepads konnte ich feststellen das es die Konsistenz einer Knetmasse hatte, ich konnte alles mit der Hand abziehen und daraus neue Pads formen. Nach der Säuberung der Wärmeleitpaste an der Heatpipe wollte ich den CPU- und den GPU-Chip säubern und wurde bei der GPU etwas stutzig. Da war kaum und nur einseitig Kontakt zur Kupferheatpipe gewesen. Nach genauem Besehen vom Seitenprofil der Heatpipe musste ich feststellen das sie schief auflag auf dem GPU-Chip trotz der vierfachen Befestigung drum herum.
    Ich bog sie wieder in die gewünschte Form und korrigierte sie etwas nach. Danach testete ich sie mit einfachem Tafelsenf aus der Tube wie sie nach dem Verbauen mit Wärmeleitpaste dann ist. Bei den Klebepads fügte ich nachher auch noch zusätzlich Wärmeleitpaste beidseitig hinzu. Nach der Demontage von 4 Schrauben am Kühlerlüfter konnte ich den Lüfterdeckel abnehmen und an die Kühlblocklamellen zu gelangen. Dort waren schon nach der kurzen und einwöchigen Zeit, in den ich den Laptop schon besaß, ein paar Staubflusen zu erkennen. Nach Säuberung und Zusammenbau mit neuer und besserer Wärmeleitpaste (Diamont Thermal Grease von Revoltec) hab ich sogleich eine Damennylonsocke über der Gehäuserückplatte drübergezogen als Staubschutz. Diese musste ich nur noch mit einen zentralen Schraube befestigen statt der restlichen 8. So alle halbe Jahre mache ich den Laptop hinten auf um zu sehen wieviel Staub sich angesammelt hat bei täglicher Verwendung. Fast gar nichts ist da an Schmutz angefallen, nicht eine Staubwollmaus zu erkennen durch die Nylonsocke.
    Nur diese drüber gezogene Nylonsocke auf der losen Rückwand kann mal mit Pinsel oder Staubsauger entstauben wenn nötig. Nach dieser Aktion und erfolgreichen Reparatur kamen die Temperatur von 90 Grad auf sehr unbedenkliche 55-60 Grad beim zocken.
    Vielleicht ist das ja deine Kupferheatpipe auf dem angefügtem Bild wie sie aussehen könnte nach der Demontage zum Wechsel der Wärmeleitpaste.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	31398-1_ventilator-pro-asus-g71gx.jpg 
Hits:	9 
Größe:	90,5 KB 
ID:	1053699  
    Geändert von gekipptesBit (27.07.2019 um 19:04 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    27.07.2019
    Beiträge
    5

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Danke dir auch für deine Antwort. Habe das Ding heute mal sauber gemacht und es war tatsächlich sehr, sehr, sehr viel Staub drin. Danach lief er direkt ruhiger und bislang habe ich auch keine Probleme mit irgendwelchen FPS Raten.

    Thread closed

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9
    Avatar von Dragon AMD
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Beiträge
    5.461

    AW: Asus G71gx Wenig FPS, 100 Grad

    Zitat Zitat von QuikXxx Beitrag anzeigen
    Danke dir auch für deine Antwort. Habe das Ding heute mal sauber gemacht und es war tatsächlich sehr, sehr, sehr viel Staub drin. Danach lief er direkt ruhiger und bislang habe ich auch keine Probleme mit irgendwelchen FPS Raten.

    Thread closed
    Kannst zusätzlich einen Laptopkühler für darunter nutzen dann sind die Temperaturen noch besser.

    Kosten so um 30€.

    Mfg


Ähnliche Themen

  1. Trotz Asus r9 290 OC plötzlich zu wenig FPS.
    Von Typhoon007 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 01:29
  2. Wenig Fps in Crysis?!
    Von BlackBaCEx im Forum Grafikkarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 11:21
  3. gta4 sehr wenig fps
    Von freak94 im Forum GTA - Grand Theft Auto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 10:43
  4. CPU wird über 100 Grad heiss - trotz UH-12P!
    Von eightcore im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 11:52
  5. Wenig fps trotz gtx 280
    Von Jayhawk im Forum Grafikkarten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 09:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •