Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    05.04.2019
    Beiträge
    3

    Graue Linien auf Asus ROG PG279Q Monitor

    Hey,

    ich habe letztens einen Asus PG279Q von einem Privatverkäufer bei Ebay gekauft und bin etwas verwundert. Die ersten Tage lang funktionierte alles einwandfrei. Aber seit heute fallen mir (mal mehr mal weniger) deutliche, horizontale, graue Linien an der unteren Bildkante und am rechten Bildrand auf. Kurios dabei ist, dass das nur auftritt, wenn der Monitor vom Strom genommen wurde.

    Das heißt: Ich stecke das Stromkabel dran, mache den Monitor an und habe graue Linien. Nach fünf Minuten sind die dann komplett verschwunden. In dem Zustand kann ich Videokabel tauschen und rausziehen wie ich will, die Linien kommen nicht zurück. Erst wenn ich das Stromkabel ziehe und wieder reinstecke, fängt das Problem von vorne an. Ich kann mir da keinen Reim drauf machen, der Power-Brick ist soweit in Ordnung, Multimeter zeigt konstante Ausgangsspannung (~20V).

    Hat jemand von euch eine Idee wie das zustande kommen kann? (Betrieben wird im Moment nur via HDMI@60Hz mangels DP-Kabel, wird aber noch getestet).

    Edit: Die ersten beiden Bilder im Anhang zeigen die Streifen, das letzte Bild den Zustand nach 5 Minuten.

    LG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190406_105909.jpg 
Hits:	23 
Größe:	2,24 MB 
ID:	1040400   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190406_105918.jpg 
Hits:	18 
Größe:	2,30 MB 
ID:	1040399   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190406_111049.jpg 
Hits:	9 
Größe:	2,37 MB 
ID:	1040402  
    Geändert von theEpsil0n (06.04.2019 um 11:23 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.760

    AW: Graue Linien auf Asus ROG PG279Q Monitor

    Hallo theEpsil0n!
    Willkommen im PCGHe-Forum!

    Kannst Du mal ein paar Bilder hier einstellen in einem Beitrag?

  3. #3

    Mitglied seit
    05.04.2019
    Beiträge
    3

    AW: Graue Linien auf Asus ROG PG279Q Monitor

    Danke

    Hab Bilder an den Originalbeitrag angehängt.

  4. #4

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.760

    AW: Graue Linien auf Asus ROG PG279Q Monitor

    Teste mal ein anderes Kabel.

  5. #5

    Mitglied seit
    05.04.2019
    Beiträge
    3

    AW: Graue Linien auf Asus ROG PG279Q Monitor

    Sorry, dass so lange nichts kam.

    Nachdem zwei andere Kabel keine Abhilfe schafften habe ich eine neue Grafikkarte besorgt und verbaut. Diesmal (da der Monitor sowieso G-Sync unterstützt) eine nVidia anstelle einer AMD Grafikkarte. Seit der Monitor an der nVidia per Displayport läuft habe ich die Streifen nicht wiedergesehen. So richtig erklären kann ich mir zwar nicht, wie das zustande kommt, aber ich denke ich habe eine Lösung gefunden. Der Thread kann also geschlossen werden.

    Vielen Dank für deine Hilfe!!!!

    LG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2016, 09:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 00:42
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 17:01
  4. 20 Asus ROG PG279Q auf Backlight Bleeding getestet - mit ernüchterndem Ergebnis
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 22:12
  5. Asus ROG Swift PG278Q oder Asus ROG PG279Q
    Von Philipp2501 im Forum Monitore
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 22:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •