Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.283
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Auf der PC Gaming Show hat Bohemia Interactive diese Nacht offiziell die erste Erweiterung für Arma 3 angekündigt, die voraussichtlich im ersten Halbjahr 2016 veröffentlicht werden soll. Vom Umfang her haben sich die Entwickler durchaus etwas vorgenommen: Die neue Tanoa-Map soll rund 100 km² umfassen, zudem wird die Grafik verbessert und ein DirectX-12-Renderer hinzugefügt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    25.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    664

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    So muss dat! Fein, feut mich sehr.
    Und jetzt noch perfekte VR-Unterstützung! Das wärs, Rift, den Virtualizer, ne Wii-Mote in der Hand und viel Spaß haben
    CPU: i5 3570k mit Dark Rock Pro 3 @ 4,3 GHz | Mainboard: Gigabyte Z77X-UD3H |Ram: Kingston 8 GB @ 1600 | Kingston Hyper X 3K SSD 120 GB | Zotac GTX 1080 AMP! Extreme | BeQuiet Pure Power L8 730 W | Gehäuse: Corsair Obsidian Series 550D | Windows 10 x64 | Samsung U24E590D 3840x2160

  3. #3
    Avatar von 9maddin9
    Mitglied seit
    30.05.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.408

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Darauf habe ich gewartet, endlich Arma 3 mit besseren FPS Zahlen.

  4. #4
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.899

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Dann hoffen wir mal das sie sich beim Wechsel auf DX12 mehr Mühe geben und mehr Zeit investieren als in die momentane technische Optimierung von Arma 3, wenn mal die kompletten Reserven genutzt werden könnte man in Arma auch mal an Downsampling bzw. mehr Kantenglättung denken.
    Gigabyte RX580 Aorus 1400 @ 1.075V | Ryzen 7 1700 @ 3,8 Ghz 1,25 V | Thermalright Le Grand Macho | Asus x370 Prime Pro | Philips Fidelio X2

  5. #5
    Avatar von Aerni
    Mitglied seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1.321

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    also ich hab keine probleme, nich alles auf ultra, aber das meiste. sieht top aus und läuft mit ca 70fps. ab und an miese framedrops, aber das liegt an der servern. trotzden wirds noch geiler mit dx12, wenigstens machen sie mal was. freut mich sehr
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

  6. #6
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.899

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Zitat Zitat von Aerni Beitrag anzeigen
    also ich hab keine probleme, nich alles auf ultra, aber das meiste. sieht top aus und läuft mit ca 70fps. ab und an miese framedrops, aber das liegt an der servern. trotzden wirds noch geiler mit dx12, wenigstens machen sie mal was. freut mich sehr
    Es ist trotzdem absolut madig das in Singleplayer Missionen weder die GPU noch die CPU voll genutzt werden und man irgendwo mit 50-60 Fps rumschleicht da wäre deutlich mehr drin.
    Gigabyte RX580 Aorus 1400 @ 1.075V | Ryzen 7 1700 @ 3,8 Ghz 1,25 V | Thermalright Le Grand Macho | Asus x370 Prime Pro | Philips Fidelio X2

  7. #7
    Avatar von Erok
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    4.033

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Ob die ersten Modder schon an Tanoa Life denken ?

    Aber sieht schon schick aus der erste Trailer

    Greetz Erok
    Mainboard : Hab ich | CPU : Hab ich auch | Graka : Na klar :) | Ram : läuft | Netzteil : gibt Strom |Gehäuse : schwarzes Aluminium | SSD : Auch eingebaut :)

  8. #8
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    16.094

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Hat mich am meisten begeistert, sieht einfach nur krass gut aus.

  9. #9
    Avatar von Aerni
    Mitglied seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1.321

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Zitat Zitat von Dissi Beitrag anzeigen
    Es ist trotzdem absolut madig das in Singleplayer Missionen weder die GPU noch die CPU voll genutzt werden und man irgendwo mit 50-60 Fps rumschleicht da wäre deutlich mehr drin.
    ja klar ist da mehr drin, und ich hoffe die machen das ordentlich. ich spiele das spiel mit mods, soundmods (JRSR wems was sagt), aber es läuft, mehr will ich nicht. würd mich trotzdem freuen wenns mit 100+fps läuft, und die framedrops wegwären. bei multiplayer liegts halt oft an den servern, im singleplayer an der schlechten nutzung der cpu und gpu. ich hoffe es wird gut, oder sie sollen direkt nen arma4 machen mit dx12.
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Standeck
    Mitglied seit
    06.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    The Dreadfort
    Beiträge
    2.808

    AW: Arma 3: Erweiterung bringt Tanoa-Map, bessere Grafik und DirectX 12

    Sehr gut!! Arma3 ist massiv CPU Limitiert bei meinem System. Hoffe dass das deutlich besser wird.
    Core i7 5960X @ 4100 Mhz @ Wakü | ASUS X99 DELUXE| GeForce GTX 1080Ti @ 2000/6000 Mhz @ Wakü| 16GB DDR4 2666 RAM |Plextor M6e 512GB|
    SSD 830 256GB | SSD840 EVO 750 GB| SanDisk SSD 1TB| HDD 2TB | HDD 1.5 TB |HDD 3TB| Steinberg UR22 Mk2 @ ADAM P11A| Acer XB280HK

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •