Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Cheri2
    Mitglied seit
    18.07.2012
    Beiträge
    222

    RAM Mhz verringern

    Kann es sein das wenn die Mhz beim Ram verringert werden zb. von 1600 auf 1333Mhz, (über Multi) das der Ram dann instabil wird?
    Weil sobald ich das bei mir mach, kommt die Fehlermeldung "Boot failure because of Overclocking..." beim hochfahren.
    Core i7 3770K, Gigabyte Z77X UD3H, 8GB Ram, MSI RX 480 Gaming X, Corsair GS700, X-fi Extreme Music
    in Corsair Vengeance C70

    AMD 1055T 4,3 Ghz CPU-Z

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: RAM Mhz verringern

    Hast du die RAM-Latenzen (bzw. Timings) auf "Auto" stehen? Es kann gut sein, dass bei einem niedrigeren Takt automatisch schärfere Timings geladen werden und das System daher instabil läuft.

  3. #3
    Avatar von Cheri2
    Mitglied seit
    18.07.2012
    Beiträge
    222

    AW: RAM Mhz verringern

    Sind alle manuel nach den SPD-werten im BIOS angepasst.
    Core i7 3770K, Gigabyte Z77X UD3H, 8GB Ram, MSI RX 480 Gaming X, Corsair GS700, X-fi Extreme Music
    in Corsair Vengeance C70

    AMD 1055T 4,3 Ghz CPU-Z

  4. #4
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.703

    AW: RAM Mhz verringern

    Nicht nur die Hauptlatenzen, sondern auch die automatisch eingestellten Subtimings sind ein potenzielles Stabilitätsrisiko. Das hat sich erst bei der aktuellen High-End-RAM-Marktübersicht in Ausgabe 12/2012 (am Kiosk ab dem 02. Oktober) gezeigt. Solltest du also den DDR3-1333-Betrieb - warum auch immer - gegenüber DDR3-1600 bevorzugen, würde ich an deiner Stelle testweise als Nächstes die im DDR3-1600-Betrieb eingestellten Subtimings im DDR3-1333-Modus einstellen.

    Eine weitere Fehlerquelle können auch automatisch eingestellte Spannungen sein, zumal du eine übertaktete CPU verwendest. Hier kommen aber zu viele Möglichkeiten in Betracht, die per Ferndiagnose kaum gelöst werden können.

  5. #5
    Avatar von Cheri2
    Mitglied seit
    18.07.2012
    Beiträge
    222

    AW: RAM Mhz verringern

    Ok, aber trotzdem danke für die Antworten.
    Dann werd ich noch ein bisschen rumprobieren müssen.
    Core i7 3770K, Gigabyte Z77X UD3H, 8GB Ram, MSI RX 480 Gaming X, Corsair GS700, X-fi Extreme Music
    in Corsair Vengeance C70

    AMD 1055T 4,3 Ghz CPU-Z

  6. #6
    Avatar von Cheri2
    Mitglied seit
    18.07.2012
    Beiträge
    222

    AW: RAM Mhz verringern

    Eine Frage hätt ich noch
    Gibt es einen unterschied ob ich 2 RAM-Riegel (Dual Channel) in den weißen oder in den blauen Slots betreibe?
    Core i7 3770K, Gigabyte Z77X UD3H, 8GB Ram, MSI RX 480 Gaming X, Corsair GS700, X-fi Extreme Music
    in Corsair Vengeance C70

    AMD 1055T 4,3 Ghz CPU-Z

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: RAM Mhz verringern

    Meistens ist es für Kompatibilität und Stabilität am besten wenn du immer die ersten Bänke verwendest (also A1 und B1). Welche das sind, verrät das Handbuch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •