Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Gimmick
    Gast

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Es gibt halt einen großen Unterschied zwischen "ich finde etwas *******" und "etwas ist *******".

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Noctua
    Mitglied seit
    27.05.2011
    Beiträge
    3.058

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Als alter Anno-Veteran (1404 und 2070 je mehrere 100h im Coop gespielt) hatte ich einige Bedenken. Nach einigen Let's Play-Videos habe ich mir Anno 2205 am Sonntag dann doch gekauft und komme Abends beim Spielen kaum noch los. Durch die aufgeteilten Regionen ist immer was los, so dass man trotzdem noch genug zu managen hat. Das ist halt nicht mehr alles auf einer Karte, sondern verteilt. Auch den Militärmodus finde ich ganz ok, bei den Vorgängern hatte Militärkonflikte nicht so gemocht und eher meinen Coop-Mitspielern überlassen. Auch die Option Gebäude aufzurüsten und zu verschieben gefällt mir als Schönbauer. Auch hier kann man wie bei den alten Teilen viel Zeit mit der optimalen Anordnung verbringen.
    Bisher sind mir 2 negative Dinge aufgefallen: Man kann keine Steuern mehr anpassen (oder ich bin zu blöd die Option zu finden) und ich finde es fehlen ein paar Statistiken (wie z.B. zur Bevölkerung). Wenn jetzt noch ein Coop-Modus kommt werde ich da auch wieder viel Zeit reininvestieren.

  3. #23
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    95.145

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Zitat Zitat von Noctua Beitrag anzeigen
    Man kann keine Steuern mehr anpassen
    Irgendwie vermisst man den Marktplatz, wo derartige Sachen gut sichtbar waren.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  4. #24
    Avatar von Noctua
    Mitglied seit
    27.05.2011
    Beiträge
    3.058

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Irgendwie vermisst man den Marktplatz, wo derartige Sachen gut sichtbar waren.
    Genau das. Und noch ein Punkt stört etwas: Bei den alten Anno-Teilen konnte man die Überproduktion sammeln und dann ein großes Paket Ware verkaufen. Jetzt kann man wohl nur die aktuelle Überproduktion auf dem Weltmarkt verkaufen, was sich wegen der hohen Transportkosten nur bedingt und bei großen Mengen lohnt.
    Aber im Großen und Ganzen macht es mir aktuell viel Spaß.

  5. #25

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.593

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Anno 2205 ist ein sehr gutes Spiel, man darf jedoch nicht die Annomaßstäbe anlegen, sondern sollte das Spiel als etwas quasi eigenständiges sehen, dann kommt es auch nicht zu Entäuschungen. Beim nächsten Teil würde ich mir aber wieder ein klassisches Anno wünschen, wäre schade wenn 1701, 1404 und 2070 die einzigen klassischen 3D Annos wären.

    Zitat Zitat von Elektro Beitrag anzeigen
    Also ich spiele jetzt auf Stufe mittel schon über 30 Stunden, "langweilig" ist relativ bei Anno 2070 war nach dieser Spielzeit auch schon die meiste Luft, zumindest bei mir, raus. Aber es gibt immer etwas zu verbessern und ich kann nur empfehlen die Finger vom Modus einfach zu lassen, der ist es wirklich, wenn ich noch mal neu anfangen würde, dann auf Schwierigkeitsstufe 3. Ich denke aber bis ich alle Sektorenprojekte und die 1000000 Menschen Marke geknackt habe sowie die meisten Uplay Herausforderungen geschafft habe werde ich locker auch 50 Stunden Spielzeit kommen. Das ist dann für mich mehr als O.K. ein 1 € pro Spielstunde, da habe ich schon wesentlich schlechtere Käufe gemacht. Und bei den alten Anno Teilen kamen auch viele Verbesserungen erst später mit den Ad-ons. Aber wie gesagt muss jeder selber testen. Ist halt wirklich schade das es heute keine Demos zum testen mehr gibt wie in den 90ern.
    Die Sache ist das man mit den alten Zeilen durchaus deutlich mehr 1000 Stunden verbringen konnte und zwar jeweils, ohne das es langweilig wurde. Daran messen viele den neuesten Teil und der versagt da natürlich kläglich, recht viel mehr als zweimal durchspielen wird bei den meisten nicht drin sein. Dennoch ein sehr schönes Spiel.

  6. #26

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.593

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Zitat Zitat von Noctua Beitrag anzeigen
    Genau das. Und noch ein Punkt stört etwas: Bei den alten Anno-Teilen konnte man die Überproduktion sammeln und dann ein großes Paket Ware verkaufen. Jetzt kann man wohl nur die aktuelle Überproduktion auf dem Weltmarkt verkaufen, was sich wegen der hohen Transportkosten nur bedingt und bei großen Mengen lohnt.
    Bei 1701 nur bedingt, da hat der freie Händler nur geringe, festgelegte Mengen abgenommen. Man konnte sich natürlich mit dem Trick behelfen das Zeug manuel auf Inseln zu karren, auf denen nichts los war und es dort zu verhökern.

    EDIT:
    jetzt habe ich mich versehentlich selbst zitiert...

  7. #27
    Avatar von Noctua
    Mitglied seit
    27.05.2011
    Beiträge
    3.058

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Bei 1701 nur bedingt, da hat der freie Händler nur geringe, festgelegte Mengen abgenommen. Man konnte sich natürlich mit dem Trick behelfen das Zeug manuel auf Inseln zu karren, auf denen nichts los war und es dort zu verhökern.
    Ok, 1701 ging an mir vorbei. Aber bei 1404 und 2070 hatten wir z.T. sogar feste Handelsrouten zum NPC oder sind mit einer ganzen Handelsflotte zu dem Typen mit dem alten Flugzeugträger gefahren.

  8. #28
    Avatar von Spherre08
    Mitglied seit
    27.11.2008
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    351

    AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    Ich spiele liebend gerne Anno 1404 und 2070, auch besonders im Multiplayer.
    Ich habe Anno 2205 angespielt für ein paar Stunden und es sagt mir rein gar nicht zu. Es ist kein schlechtes Spiel, aber für mich kein würdiger Nachfolger!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #29

    Mitglied seit
    10.11.2008
    Beiträge
    40

    Idee AW: Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben durchwachsene Bewertungen

    [QUOTE=Pu244;7826821]Beim nächsten Teil würde ich mir aber wieder ein klassisches Anno wünschen, wäre schade wenn 1701, 1404 und 2070 die einzigen klassischen 3D Annos wären.

    Ja. Ein klassisches Anno wäre wieder schön. ZB Anno 0009, damit die Quersumme passt. Im Ernst. Das wäre dann ein antikes Anno. Da könnte man doch was daraus machen.

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •