Seite 3 von 77 12345671353 ...
  1. #21
    A.N.D.I.
    Gast

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Zitat Zitat von Glühbirne Beitrag anzeigen
    Nun ja, das wäre jetzt mein 4. Teil der Anno-Reihe. Wirklich verdauen muss ich da nichts, im Gegenteil. Wenn das Konzept gut umgesetzt wird, wovon ich mal ausgehe, freue ich mich schon sehr auf den neuen Teil!
    Meiner Meinung nach reicht es nun erstmal mit Anno in den Jahren 1400-1700, es ist und bleibt irgendwie immer dasselbe. Außerdem würde es sehr schwer werden, wenn sie 1404 nochmal übertreffen wollen. Wobei ein Anno 1800 bestimmt auch interessant gewesen wäre...
    Bin mal gespannt, wie es dann nach 2070 weiter geht...
    Ich denke, dass alles über 2070 zu abstrakt wirken würde.
    Hoffentlich gibt Auswahlmöglichkeiten bei der Herrschaft, z. Bsp. mit den 3 Gewalten ( Judikative, Exikutive und Legeslative) oder Alleinherrschaft. Bei der Demokratie ist man sozusagen etwas eingeschränkt, hat aber mehr Zustimmung bei der Bevölkerung. Das setzt natürlich eine gute KI voraus. Bei der Alleinherrschaft hat der Spieler die gesamte Kontrolle und ist nicht auf Abstimmungen angewiesen, dafür kann es leicht zu Unruhen durch Revolutionäre kommen.

    Das ist mir gerade durch den Kopf geflogen.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Glühbirne
    Mitglied seit
    31.07.2010
    Beiträge
    200

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Zitat Zitat von A.N.D.I. Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass alles über 2070 zu abstrakt wirken würde.
    Hoffentlich gibt Auswahlmöglichkeiten bei der Herrschaft, z. Bsp. mit den 3 Gewalten ( Judikative, Exikutive und Legeslative) oder Alleinherrschaft. Bei der Demokratie ist man sozusagen etwas eingeschränkt, hat aber mehr Zustimmung bei der Bevölkerung. Das setzt natürlich eine gute KI voraus. Bei der Alleinherrschaft hat der Spieler die gesamte Kontrolle und ist nicht auf Abstimmungen angewiesen, dafür kann es leicht zu Unruhen durch Revolutionäre kommen.

    Das ist mir gerade durch den Kopf geflogen.
    Hm, ich glaube nicht, das sowas es ins Spiel schaffen würde, obwohl ich die Idee auch gut finde.
    Aber Anno konzentriert sich ja eigentlich hauptsächlich auf die Insel des Spielers, Produktionsketten und die Bevölkerung, die KI war da schon immer eher Nebensache. Auch so hoffe ich mal stark, dass sie die Diplomatie ordentlich verbessert haben. Gerade mit den schweren KI-Gegner konnte man es nur schwer aushalten.
    Kaum baut man eine ordentliche Armee auf, missfällt das einem Konkurrenten und wenn man dann noch ein paal mal die Tributforderungen ablehnt, steht man schon kurz vor einem Krieg...
    Und sonst hatten die KI-Mitspieler auch wenig Persönlichkeit und man konnte einfach zu wenig interagieren, im Prinzip war es ja nur Krieg/Frieden/Handelsvertrag/Bündnis....
    Obwohl Venedig da schon ein Schritt in die richtige Richtung war.

  3. #23
    A.N.D.I.
    Gast

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Zitat Zitat von Glühbirne Beitrag anzeigen
    Hm, ich glaube nicht, das sowas es ins Spiel schaffen würde, obwohl ich die Idee auch gut finde.
    Aber Anno konzentriert sich ja eigentlich hauptsächlich auf die Insel des Spielers, Produktionsketten und die Bevölkerung, die KI war da schon immer eher Nebensache. Auch so hoffe ich mal stark, dass sie die Diplomatie ordentlich verbessert haben. Gerade mit den schweren KI-Gegner konnte man es nur schwer aushalten.
    Kaum baut man eine ordentliche Armee auf, missfällt das einem Konkurrenten und wenn man dann noch ein paal mal die Tributforderungen ablehnt, steht man schon kurz vor einem Krieg...
    Und sonst hatten die KI-Mitspieler auch wenig Persönlichkeit und man konnte einfach zu wenig interagieren, im Prinzip war es ja nur Krieg/Frieden/Handelsvertrag/Bündnis....
    Obwohl Venedig da schon ein Schritt in die richtige Richtung war.
    RD sollte mal an Eigenschaften der KI arbeiten. Bei jeder KI sieht das Stadtbild fast gleich aus. Da sollten schon Unterschiede bemerkbar sein.

  4. #24
    Avatar von MESeidel
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    1.812

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Zitat Zitat von Glühbirne Beitrag anzeigen
    ...., die KI war da schon immer eher Nebensache.
    Das sehe ich anders.
    Die KI wurde schon immer von der Community kritisiert.
    Am Ende spielen die meisten Leute Anno doch allein.
    Ist ja auch unwahrscheinlich dass die Freunde zur gleichen Zeit Urlaub haben um so ein Zeitintensives Spiel mit zu starten.

    Zitat Zitat von Glühbirne Beitrag anzeigen
    Auch so hoffe ich mal stark, dass sie die Diplomatie ordentlich verbessert haben. Gerade mit den schweren KI-Gegner konnte man es nur schwer aushalten.
    Kaum baut man eine ordentliche Armee auf, missfällt das einem Konkurrenten und wenn man dann noch ein paal mal die Tributforderungen ablehnt, steht man schon kurz vor einem Krieg...
    Und sonst hatten die KI-Mitspieler auch wenig Persönlichkeit und man konnte einfach zu wenig interagieren, im Prinzip war es ja nur Krieg/Frieden/Handelsvertrag/Bündnis....
    Obwohl Venedig da schon ein Schritt in die richtige Richtung war.
    Ich persönlich finde die kI nicht zu schwer.
    Wenn man seine Baureihenfolge verfeinert ist man auch schneller bei den Adligen als die Schweren KI Gegner.
    Hat man ein paar Kriegsschiffe und etwas Armee wird die KI auch vorsichtig ;o)
    Außerdem gibt es durchaus Unterschiede.
    Giovanni z.B. reagiert sehr positiv auf viele Aktionen (Tunier, viel Handel mit Orient, Speicherstadt), Lucius dagegen kann man fast nur positiv stimmen wenn man ihm Waren liefert und abkauft (egal ob man die braucht^^).

    Was mich (und viele andere) aber extrem nervt ist, dass die KI im späten Spiel quasi einschläft.
    Die KI baut immer zum Schloss und dann ist gut.
    Und mit Venedig ist das viel schlimmer geworden.
    Denn plötzlich fangen die Computer an, gegenseitig Inseln zu übernehmen.
    Und wenn einer KI die Produkte aus den Zuliefer-Inseln fehlen unternimmt sie überhaupt nichts.
    Keine Rücke-Übernahme, keine Übernahme einer Insel mit den verlorenen Rohstoffen, keine Neubesiedelung (manche bauen Kontore aber keine Produktion).
    Und am Ende schauen sie zu wie Ihre Stadt verfault (dass sie Zimmermanshäuser nicht flächendeckend bauen mal außen vor).

    Das ist einfach dämlich.
    Der Spieler muss lediglich auf Adelige techen befor es die AI schafft.
    Danach spielt er quasi alleine weiter, weil die KI nicht sinnvoller mehr macht.

    Dabei stört mich noch nicht einmal das die KI viel weniger Produktion braucht um gleich viele Einwohner zu versorgen.
    Und scheinbar auch unendlich Geld hat.
    Das ist OK und durchaus üblich in vielen Spielen.
    Aber ich denke selbst in 1602 reagiert die KI besser auf die Aktionen des Spielers und anderer Computer-Spieler...

  5. #25
    Avatar von Glühbirne
    Mitglied seit
    31.07.2010
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von MESeidel Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders.
    Die KI wurde schon immer von der Community kritisiert.
    Am Ende spielen die meisten Leute Anno doch allein.
    Ist ja auch unwahrscheinlich dass die Freunde zur gleichen Zeit Urlaub haben um so ein Zeitintensives Spiel mit zu starten.
    Ja, mag ja sein, dass sie kritisiert wurde. Aber was hat sich denn schon groß verändert seit 1602? Die KI wurde in der Zeit kaum ausgebaut, viel mehr wurden neue Güter/Produktionsketten eingeführt. Man kann also schon sagen, das der Fokus deutlich mehr auf der eigenen Insel liegt, als auf der KI.
    Das ist einfach dämlich.
    Der Spieler muss lediglich auf Adelige techen befor es die AI schafft.
    Danach spielt er quasi alleine weiter, weil die KI nicht sinnvoller mehr macht.
    Aber nicht nur da hatte die KI ihre Schwächen. Viel störender fande ich das persönlich im Kampfsystem. Die KI erklärt einem oftmals Krieg, startet aber keinen Angriff. Sie platziert Wachtürme an unsinnigen Stellen und beschießt lieber die Stadtmauer als eine anrückende Armee.
    Ich hoffe mal, dass die KI/Diplomatie noch ordentlich verbessert wird in 2070.
    Geändert von Glühbirne (18.04.2011 um 15:53 Uhr)

  6. #26
    Avatar von Glühbirne
    Mitglied seit
    31.07.2010
    Beiträge
    200

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Update 30.04.2011:

    • Es wurde angedeutet, dass es wahrscheinlich weitere Fraktionen neben den Ecos und den Tycoons geben wird


    • Viele neue Gameplayszenen gibt es im "Ubisoft TV" zu sehen

    Das Video von Ubisoft habe ich im Startpost unter "Previews" verlinkt.
    Die Informationen stammen aus dem PC-GAMES-Artikel.

  7. #27
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz :-)
    Beiträge
    10.093

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Bin mal gespannt auf das Game. Das Setting ist ja mal was ganz neues und interessant. Leider habe ich die anderen Anno Teile nie gezockt.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine Computer-History: hier
    "Es ist nicht wichtig, wie langsam du gehst, sofern du nicht stehen bleibst." - Konfuzius


  8. #28

    Mitglied seit
    27.12.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    594

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Bin schon lange auf der suche nach einem guten Aufbau Spiel. Bin vor kurzem an Siedler 2 stehengeblieben. Habs leider schon durch.
    Das könnte doch was werden. Werde es auf jedenfall weiterverfolgen.

  9. #29
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.728

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Amazon hat einen Produkteintrag für Anno 2070, allerdings keine weiteren Infos.

    ANNO 2070: Amazon.de: Games
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Glühbirne
    Mitglied seit
    31.07.2010
    Beiträge
    200

    AW: [Sammelthread] Anno 2070

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    Amazon hat einen Produkteintrag für Anno 2070, allerdings keine weiteren Infos.

    ANNO 2070: Amazon.de: Games
    Danke!
    Habe den Link gleich mal zum Startpost hinzugefügt.
    Es wird Zeit, dass mal wieder neue Infos bekannt gegeben werden, oder ein neuer Trailer!

Seite 3 von 77 12345671353 ...

Ähnliche Themen

  1. [Sammelthread] Anno 1404
    Von xTc im Forum Anno
    Antworten: 875
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 00:25
  2. Anno 2070: Wie findest Du das Zukunftskonzept?
    Von PCGH_Andreas im Forum Quickpolls
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 10:23
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 15:55
  4. Anno 2070 mit Zukunftskonzept: Meinungen aus der Community
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Strategie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 22:43
  5. Anno 2070: Die meisten Leser finden das Szenario gut
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Strategie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 00:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •