Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.088

    B Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Hi zusammen

    Nachdem ich mehrere Zugsimulationen gespielt habe seit Jahren kann ich darüber nur eins sagen: Zugsimulationen sind Tot! Mal ein paar Beispiele warum es sich nicht mehr lohnt nur einen Cent darin zu investieren.

    Train Simulator 201x

    Realismus beim Fahren ist top und bei vielen Fahrzeugen, hauptsächlich von Drittanbietern, lässt sich alles nötige und sogar noch mehr wie Heizung und Ventilator bedienen, direkt per Schalter im Führerstand. Auch wenn ich kein Lokführer bin, das Fahren fühlt sich realistisch an und man merkt den Unterschied zwischen einem leichten Personenzug und einem Güterzug. Doch das war schon das einzige Positive daran, Szenarien erstellen ist Stress pur!, Beim erstellen des Fahrplans für die Züge will das Spiel den Zug einfach nicht auf das angegebene Gleis einfahren lassen, auch wenn es nur gerade aus geht. Fehlermeldung: "Strecke nicht elektrifiziert oder kein Weg möglich!" 1. Die Strecke ist elektrifiziert und 2. es geht doch nur gerade aus.
    Manchmal spinnt der sogar noch mehr und zeigt im Fahrplan eine Entfernung von ein paar Stunden zwischen zwei Bahnhöfen an, ein paar Minuten wäre richtig. Das erstellen von Strecken kann man erst Recht vergessen, ist nur eine Frage der Zeit bis das Spiel abstürzt.
    Und jetzt kommt die Überraschung an dem ganzen, das Spiel ist in 32bit programmiert worden!!!!

    Train Sim World
    Habe ich zwar nicht gespielt aber wenn ich die Bewertungen auf Steam durchlese und dann in der Gesamtbewertung ein "Ausgeglichen" kommt, kann ich mir den Kauf sparen.

    Microsoft Train Simulator
    MS wollte mal vor langer Zeit einen Nachfolger entwickeln aber das wurde eingestellt, der einzige MS Train Simulator den man Heutzutage immer noch kaufen kann, ist zwar Realistisch aber Hilflos veraltet. Da es nicht weiterentwickelt wird, muss man sich mit Bugs selber helfen oder einfach damit klar kommen. Strecken habe ich darin nie erstellt und das einfügen von Rollmaterial ist umständlich, kein passendes Programm ist vorhanden die Dateien müssen von Hand in die entsprechenden Ordner kopiert werden. Rollmaterial gibt es mehr als genug und so ziemlich alles was man sich wünscht auch mit vielen Funktionen aber trotzdem ist das Spiel veraltet und nicht aktuell.

    Auran N3V Games Trainz 201x

    Wenn man eigene Strecken erstellen will dann ist man hier richtig, der Welteditor gehört zu den besten die ich in einem Spiel je gesehen habe, nach kurzer Zeit beherrscht man das wichtigste und kann seine erste Strecke erstellen.
    Habe hier schon Strecken mit einer Länge von 100km und mehr erstellt, im Gegensatz zum Train Simulator ist Trainz in 64bit programmiert und der RAM deswegen nicht so schnell am Limit. Sucht man aber Realismus beim Rollmaterial wird man hier selten fündig, engste Kurven die eigentlich nicht möglich sind kann man hier problemlos fahren, Freeware kann gar nichts, oft haben die sogar ein Standardcab drin statt dem echten, Payware ist Pflicht und auch da stimmt nicht alles.

    Pro Train Perfect
    Habe ich zwar auch nicht gespielt, aber egal wie gut es ist, die Auswahl fehlt. Wenn ich nach Kostenpflichtigen Addons auf Amazon suche dann habe ich zu 99% nur Deutsches Rollmaterial und Strecken, ist schön und gut aber ich will Strecken und Rollmaterial aus verschiedenen Ländern haben.

    Und wo ist den jetzt nun die Zugsimulation die alles kann? Dies mag zwar unmöglich klingen aber wenn schon dann richtig, eine richtige Zugsimulation sollte Realistisches Rollmaterial haben, Technisch sowie Grafisch aktuell und auch das Einfügen von Freeware erlauben.
    Gibt es sowas im Moment? NEIN!
    Für mich sind Zugsimulationen fast ausgestorben, es gibt noch ein paar die zwar ganz ok sind wie der Train Simulator, aber eben nicht ohne Einschränkung der Funktionen, ich will Szenarien erstellen und vielleicht auch Strecken, sonst wird mir langweilig.

    Was sagt ihr dazu, gibt es noch richtige Zugsimulationen die die genannten Punkte erfüllen oder sind sie ausgestorben?

    Und nach diesem Aufreger trinke ich erst mal einen Schluck Vodka, Prost!
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.522

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Hier ist eine sehr gute:
    Rolf Herricht & Hans Joachim Preil - Die Reisebekanntschaft 1977 - YouTube .

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Und nach diesem Aufreger trinke ich erst mal einen Schluck Vodka, Prost!
    Das heißt immer noch Wodka.
    Ein "V" gibt es im russischen Alphabet nicht.

    Sa sdarowje!

  3. #3
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.088

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Hier ist eine sehr gute:
    Rolf Herricht & Hans Joachim Preil - Die Reisebekanntschaft 1977 - YouTube .

    Das heißt immer noch Wodka.
    Ein "V" gibt es im russischen Alphabet nicht.

    Sa sdarowje!
    Das echte Zugfahren dürfte wohl am realistischsten sein da hast du Recht aber da steuere ich den Zug leider nicht selber Und auf meiner Flasche Moskovskaya steht Premium Vodka
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  4. #4

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    9.522

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Und auf meiner Flasche Moskovskaya steht Premium Vodka
    Das kommt von der Schei. Transliteration über das Tschechische.

    Es gibt kein "V" im russischen Alphabet - a, be, we, ge, de, ... .

  5. #5
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.088

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Spielt hier niemand Zugsimulationen, bin ich der einzige im ganzen Forum?
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  6. #6
    Avatar von XE85
    Mitglied seit
    27.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Austria
    Beiträge
    8.104

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Schon mal da reingeschaut:

    Zusi Bahnsimulatoren - Zusi 3 Hobby

    Die Grafik entspricht jetzt nicht unbedingt dem was man von anderen Spielen gewohnt ist, die Simulation ist dafür äußerst realistisch.

    Am besten einfach die kostenlose Demo testen:

    Zusi Bahnsimulatoren - Downloads
    i7 3930k - ASUS Rampage IV - 16GB Corsair Dominator GT - Inno 3D GTX780 - Win 7 Pro - TJ07 @ MM




  7. #7
    Avatar von Old-Knitterhemd
    Mitglied seit
    08.06.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.697

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Ich habe noch nie verstanden, wie langweilig einem sein muss, um sich so etwas an zu tuen.
    Stunden wo der Unsinn waltet, sind so selten, stört sie nie!
    Schöner Unsinn, glaubt mir Leute, er gehört zur Poesie.


  8. #8

    Mitglied seit
    14.04.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    31

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Den MS Train Simulator hab ich auch noch rumliegen, aber der ist ja wirklich schon einige Jahre alt.
    Es gibt aber scheinbar einen OpenSource-'Nachfolger', der immer noch weiter entwickelt wird. Nennt sich 'Open Rails' und findet sich hier: Open Rails - Free train simulator project.
    Hab ich persönlich noch nicht getestet, aber laut der Website ist es möglich die Züge und Strecken vom MS Train Simulator zu verwenden und noch weitere dazu zu installieren.
    Vielleicht lohnt es sich ja mal einen Blick darauf zu werfen.
    Mainboard: ASUS Z170-A; CPU: Intel i7 6700k @4300 MHz; GPU: ASUS GTX 660 @1189MHz (im wohlverdienten Ruhestand) ASUS RTX 2070 DUAL O8G @2010MHz; RAM: Crucial 8GB DDR4; Festplatten: Crucial MX100 SSD 256GB, Western Digital Caviar Green 1TB, Samsung 860 QVO 1TB; PSU: Xilence Performance X 550 Watt; Monitor: LG 29UM68-P; OS: Windows 10, Debian

  9. #9
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.088

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Zitat Zitat von XE85 Beitrag anzeigen
    Schon mal da reingeschaut:

    Zusi Bahnsimulatoren - Zusi 3 Hobby
    Die Grafik entspricht jetzt nicht unbedingt dem was man von anderen Spielen gewohnt ist, die Simulation ist dafür äußerst realistisch.

    Am besten einfach die kostenlose Demo testen:
    Zusi Bahnsimulatoren - Downloads
    Ok werde ich mal testen, kannte ich bisher nicht.

    Zitat Zitat von Old-Knitterhemd Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie verstanden, wie langweilig einem sein muss, um sich so etwas an zu tuen.
    Falls du denkst das man da nur einen Knopf drücken muss um loszufahren liegst du weit daneben, du musst Signale, Geschwindigkeit und vieles andere beachten und das gleichzeitig! Es erfordert viel Konzentration einen schweren Güterzug bergabwärts zu fahren weil es jederzeit passieren kann das du zu schnell bist oder das Signal Rot ist. Dann musst du anhalten auch wenn es bergabwärts geht und das ist nicht immer einfach, solche Spiele sind herausfordernder als manche denken.

    Zitat Zitat von _LS_ Beitrag anzeigen
    Den MS Train Simulator hab ich auch noch rumliegen, aber der ist ja wirklich schon einige Jahre alt.
    Es gibt aber scheinbar einen OpenSource-'Nachfolger', der immer noch weiter entwickelt wird. Nennt sich 'Open Rails' und findet sich hier: Open Rails - Free train simulator project.
    Hab ich persönlich noch nicht getestet, aber laut der Website ist es möglich die Züge und Strecken vom MS Train Simulator zu verwenden und noch weitere dazu zu installieren.
    Vielleicht lohnt es sich ja mal einen Blick darauf zu werfen.
    Von Open Rails habe ich mal gehört aber bis jetzt komme ich mit dem nicht so klar, hatte es mal installiert und wollte es auch ausprobieren, aber das ganze hat mich so verwirrt das ich es sein gelassen habe.
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    08.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    105

    AW: Gute Zugsimulationen sind ausgestorben!

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Spielt hier niemand Zugsimulationen, bin ich der einzige im ganzen Forum?
    Ich habe den Train Simulator 2015-2017 recht intensiv gespielt ("Simuliert"), allerdings konnte ich viele Szenarien wegen Bugs nicht abschließen, das hat mich ziemlich genervt.
    Da die Addons bzw DLCs für einzelne Strecken mitsamt Loks aber recht teuer sind, habe ich mich da zurückgehalten und somit war der Train Sim für mich "beendet". Mein Problem damit war nicht der Preis an sich, sondern die Unsicherheit, wie verbuggt die Addons sind...

    Alternativen gibts nicht wirklich, die halbwegs aktuell sind.

    Daher hab ich gut 4.000 € in die Hand genommen und mir eine Märklin Anlage gebaut (ca. 50 m Gleise), mit Bahnhöfen und Industriegebieten und mache dort "Betrieb" nach halbwegs realistischen Vorgaben (zerlegen und zusammenstellen von Güterzügen, Zustellen der Waggons an die Kunden an separaten Gleisen), alles voll digital gesteuert, ich sitze in der Mitte der Anlage, mit dem iPad, iPhone oder den Märklin Mobile & Central Stations und steuere alles. Besser als jede Trainsim!

    Du mochtest Red Baron ?
    Win 10 PC | 8600K | MSI Pro Carbon | 32 GB DDR4 | Aorus 1080 Ti | beQuiet Dark Base 700 | Acer X34A Rev3
    Cockpit ;-) | TrackIR 5 | Warthog HOTAS @ Monstertech + 7.5 cm ext | MFG Crosswinds | Throttle Quadrant | Trim Wheel

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Der Gute-Newsquellen-Sammelthread
    Von PCGH_Carsten im Forum User-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.07.2018, 11:35
  2. 7900GTX für unter 200 gute Lösung???
    Von georgesky im Forum Grafikkarten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 22:38
  3. Eine gute interne W-Lan Karte gesucht.
    Von DerSitzRiese im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 15:16
  4. [MB] Gesucht - gutes Sockel AM2 Board mit 2x IDE
    Von rob21 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 15:44
  5. Gute Pumpe? Eheim oder Laing ?
    Von Morytox im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 15:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •